Monthly Archives

März 2011

Tagesoutfit & Bestellung

sekt

Heute zeige ich euch ein Out­fit mit meinem neuen 10-Euro-Rock von H&M ;-) Das Muster ist echt hüb­sch, aber das Mate­r­ial ist so der­maßen dünn, dass der Rock kom­plett durch­sichtig ist, das glaubt man gar nicht! Deswe­gen trug ich einen anderen H&M-Rock aus Jer­sey drunter. 

Das mit dem Gür­tel war eine ganz spon­tane Idee, weiß sel­ber noch nicht, ob es mir gefällt oder nicht :-D

 

.

 

Jacke: Ware­house

Gür­tel: Fash­ion Club

Weich­ste Bal­leri­nas ever: Pat­a­P­ata

Rock: H&M

 

 

.

 

.

 

 

.

 

.

 

HIER erwäh­nte ich schon mal, dass mir helle Bro­ques (beson­ders jetzt im Früh­ling) schmer­zlich fehlen…

Aber 70–80 Euro dafür auszugeben, möchte ich im Moment eher weniger. Zum Glück fand ich welche bei Deich­mann für nur 39,90 aus echtem Leder! Ich bestellte sie mir im Inter­net, da im Laden meine Größe ausverkauft war. Das Kleid von Pro­mod ist auch auf dem Weg zu mir… Schauen wir mal, ob die Sachen passen wer­den!

 

.

 

p.s. Mein Mit­be­wohner und bester Fre­und P. hat gestern gesagt, ich soll mal wieder was Geistre­iches posten ;-) Ich kön­nte euch beispiel­sweise mit Zitaten füt­tern oder aus meinem Leben erzählen, das im Moment eher Rich­tung Pech­phase ver­läuft (Job weg, Zahn-OP steht bevor, viele nervige Kleinigkeiten und noch dazu ekel­hafte Mit­men­schen mit winzi­gen Ego‘s und fet­ten Geld­beuteln)… Aber ich glaube, ich poste lieber das, was mir sel­ber ein­fach gute Stim­mung macht — schöne Pho­tos, Klam­ot­ten und weit­eres Zeug, das einem das Leben ver­süßt :-)


You Might Also Like

Ironie des Schicksals

Leo-Jacke

Wahnsinn! Ich komme nach Hause, geh ins Inter­net — und was sehe ich?? Gefühlte Tausend neue Leser! :-D

Im Moment sind es zusam­men genau 100!!

Danke an die liebe Ina von cityglam und die liebe Mir­jam von Chic-und-Schlau fürs Erwäh­nen und Empfehlen!  <3

Vie­len Dank auch an euch, ihr lieben, ihr motiviert mich noch mehr zum Bloggen und ich bin auch schon dabei, mir ein Gewinn­spiel zu über­legen!  ;-)

 

 

Was ich eigentlich erzählen wollte: 

den ganzen Win­ter suchte ich nach einem Leo­man­tel oder einer Leo­jacke (zwar nicht aktiv, aber ich habe den Wun­sch dur­chaus im Hin­terkopf gehabt). Ich habe mir sogar eine sehr sehr kusche­lige gekauft gehabt (bei Ann-Christine), aber dann schw­eren Herzens doch wieder zurück­gegeben. Denn in dieser Jacke sah ich aus, als hätte ich min­destens 10 Kilo zugenom­men :-(

 

Und was passiert mir heute?

Ich gehe an einem Klei­der­markt vor­bei und sehe die Wer­bung: “50% auf alle Win­terteile — Jacken, Stiefel und Pullis!”

Natür­lich musste ich reinge­hen. Und prompt sprang mich diese Leo-Jacke an, mit ihrem aber­witzi­gen rosa Fut­ter :-D Und auch noch in meiner Größe!!

Die kostete 59 Euro, minus 50% — also nur 30 Euro! Und trotz dem, dass “vin­tage” drauf steht — die ist abso­lut unge­tra­gen :-)

 

Um zur Post-Überschrift zurück­zukehren — es musste also Früh­ling wer­den, damit ich meine ersehnte Leo-Jacke finde ;-)

 

.

 

.

 

P.S. Ach ja, die trägt übri­gens auch auf. Aber nur in den Schul­tern und nicht sooo arg. Ich denke, dass haben FakeFur-Klamoten ein­fach an sich…

Oder besitzt jemand von euch Pelz-Jacken, die schlank machen??

 

Sorry für den Frühlings-Off-Topic :-D



You Might Also Like

Rote-Linsen-Omelette

zutaten

Nach soviel Mode habe ich nun ein schnelles Spontan-Rezept, das super ein­fach geht und doch was Anderes ist, als die ewigen Nudeln mit Tomaten­sauce, die man bei so einer Gele­gen­heit vielle­icht sonst zubere­iten würde.

 

Ich nahm ein­fach die Reste, die ich noch da hatte (gestern war ja Son­ntag):

  • Eier
  • meine geliebten roten Lin­sen (brauchen zum Kochen nur 5–6 Minuten!)
  • die let­zte Zwiebel und 
  • Peter­silie, die ich mal im Bund gekauft habe und dann ist so viel übrigge­blieben, dass P. sie hackte und in einem Döschen ein­fror.

 

.

Dann Lin­sen kochen (im Salzwasser, 5–7 Minuten, wie gesagt), abtropfen lassen…

 

.

Zu den vorher ange­brate­nen Zwiebeln in die Pfanne, Eier und Kräuter dazu, gut durch­mis­chen, würzen…

 

.

Die getürmten Eier­schalen fotografieren ;-)

 

.

Dann kommt ein cooler Trick:

ihr bratet das Ganze eine Zeit­lang von einer Seite, und dann legt ihr einen großen Teller ander­srum auf die Pfanne, und ZACK! dreht bei­des so um, dass der Teller dann unten ist. Dann liegt die Omelette mit der gebrate­nen Seite nach oben auf dem Teller.

Dann tut ihr die Pfanne runter vom Teller und lässt ihr die Omelette ein­fach ele­gant auf die Pfanne rutschen (mit der unge­brate­nen Seite unten, ver­steht sich)… Wieder etwas warten… Und danach ist die Omelette von bei­den Seiten gle­ich gebraten und man kann sie wie einen Kuchen in Stücke schnei­den :-D

 

.

 

.

 

Anson­sten ein her­zliches Willkom­men an die neue Leserin! :-)

 

You Might Also Like

Tagesoutfit — vintage & Gewinnspiel

gut2

Dieses vintage-inspiriertes Out­fit trug ich heute zu diesem traumhaften Wet­ter. FRÜÜÜÜHLINGGGGGGGG!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

.

 

Kleid: Flohmarkt

Schuhe: Ebay

Gür­tel: Zara

Hut: Hall­hu­ber

Uhr: Casio

Kette: Bijou Brigitte

Son­nen­brille: H&M

 

.

 

.

 

 

.
.
.
.
.
.
Übri­gens: die Aurela von Aurela-Aurela ist sehr sozial und ver­lost eine echte neue LV-Bag an uns!!

You Might Also Like

Outfit — neuer Blazer

ok3

Endlich habe ich ihn! Seit dieser Blazer in dieser Wahnsinns­farbe und aus einem sehr angenehmen Stoff schon im Jan­uar in die Geschäfte kam, wollte ich ihn haben. Habe ihn online bei H&M bestellt, denn ich dachte, dann ist er neuer (also noch nicht anpro­biert wor­den… Hab da so ein Spleen :-)). Zuerst hieß es, er kommt Mitte Feb­ruar. Dann hieß es, er kommt Mitte März. Als er jetzt immer noch nicht kam, rief ich bei H&M an und die teil­ten mir gnädi­ger­weise mit, dass sie ihn im Moment GAR NICHT mehr auf Lager haben und es ist nicht bekannt, wann und ob er nochmal nachkommt :-O

Dann lief ich so schnell wie möglich ins Geschäft und holte ihn mir :-D Happy end :-)

 

Macht euch darauf gefasst, dass ihr ab jetzt öfters Kom­bi­na­tio­nen mit ihm sehen werdet. Ich platze vor Ideen! :-)

 

.

 

Hemd, Blazer & Treg­gings — H&M

Overknees — via Fash­ion Club

Schlauch­schal mit Lurexfä­den — Ware­house

Arm­band — Jane Nor­man

 

.

 

 

.

 

.

 

Hahaa, ich mag den leicht arro­gan­ten Blick in meinem Gif :-D :-D

 

.

 

Ach, noch etwas: mir ist schon klar, dass das opti­male Schuh­w­erk zu meinem Out­fit beige-graue Brogues wären… Aber ich besitze lei­der GAR keine hellen Schuhe, außer den abge­bilde­ten Overknees. Vielle­icht werde ich mir welche zule­gen — schließlich kann man die im Früh­ling und Som­mer ganz oft gebrauchen! :-) Aber ich warte auf die Glam­our Shop­ping Week — da gibt es 20% bei Görtz und Buf­falo ;-)


You Might Also Like

Dies und das

bluemchen

Ich bin ein biss­chen stolz auf mich, denn ich habe heute in meinem Beruf etwas gemacht, wofür man ein biss­chen Mut braucht :-)

Drückt mir die Dau­men, dass ich in die engere Auswahl komme :-)

 

Die Bilder han­deln heute von Blu­men in echt und Blu­men auf einer Tasche; Pizza essen und Haare raufen; scharf im Sinne des Wortes und im über­tra­ge­nen Sinne; vom let­zten Tropfen und Bewe­gung­sun­schärfe; von hoff­nungsvoll schauen und von einem Sturm im Wasser­glas :-)

 

In diesem Sinne — ein schönes Woch­enende!

 

.

 

.

 

.

 

.

 

..

.

 

.

 

.

 

.

 

.

 

You Might Also Like

Etsy Workshop in München!

perlen

Auf Les­Mads habe ich fol­gende Infor­ma­tion gele­sen, die mir SEHR gele­gen kommt, da ich eh ein DIY-Projekt am Laufen habe (ich möchte eine Design­er­kette nach­basteln!):

Etsy Labs kom­men nach Berlin und München am Mon­tag, dem 21. März 2011!

 

 

 

München: Sei Schmuck — Mach Schmuck!

Eben­falls kom­menden Mon­tag machen die Etsy Labs auch in München Halt. Zusam­men mit dem Etsy Ger­many Street Team könnt ihr abends viele schöne Ket­ten sowie Led­er­arm­bän­der kreieren. Was ihr dafür tun müsst? Ein­fach alles zusam­men­su­chen, was man so als Anhänger und Kette umfunk­tion­ieren kön­nte und euch hier oder per Email anmelden.

Wann: Mon­tag, 21. März von 18 bis 22 Uhr
Wo: HEi, Haus der Eige­nar­beit (im Rück­ge­bäude), Wörth­straße 42, 81667 München

 

 

Ich bin dabei! Was ist mit euch, Münch­ner? ;-)

 


pho­tos by me

You Might Also Like

Must-haves für den Frühling

Spring_musthaves

Hallo ihr lieben! Schlechte Nachrichten — es soll jetzt zwar wieder käl­ter wer­den — Mist!!!!!!!!! Aber der Früh­ling ist trotz­dem schon da! 

Und mit ihm auch mein (euer auch?) Wun­sch nach heller Klei­dung, Blüm­chen und Schuhen :-)


  • Vor allem Blazer in ver­schiede­nen Far­ben finde ich mit­tler­weile echt genial und unverzicht­bar! Sie macht jeden Casual Look styl­ish!!
  • Auch tolle Schuhe in Lack- oder Blüm­chenop­tik, aber auch im ewig geliebten Leo-Look haben es mir ange­tan!
  • Eine schlichte weiße Bluse, die aber nicht zu steif sein darf und sich weich und bequem anfühlen muss — und schon ist der Früh­lingslook kom­plett!
  • Jetzt nur noch eine beson­dere Statement-Kette oder auf­fäl­lige Tasche dazu — und los gehts in die laue Son­nen­luft :-)


 

 

 

Oxford-Slipper: Görtz

Lack-Schuh & blauer Blazer: Zara

Treg­gings in Taupe und in Khaki: H&M

Weiße Bluse und Blazer in Rost: H&M

Keil-Bootie in taupe: Görtz

Leo-Schuh: Görtz

Vagabond Blümchen-Keilpumps: Zalando

Kette: Mango

Blu­men­tasche: Mango

Son­nen­brille ind Herz­form: Urban Out­fit­ters

 

Anson­sten habe ich nach einer Phase des Wenig-Tuns wieder viel zu tun und finde es auch gut so — ich bin aktiver und das Gefühl, beschäftigt zu sein, gibt mir auch etwas neue Energie…


You Might Also Like