Monthly Archives

Februar 2012

Rezept: Maultaschenauflauf, vegetarisch

anbraten

Lang ists her, dass ich mal ein Rezept gepostet habe, einige erprobte und einfache findet ihr HIER.

Ansonsten koche ich zur Zeit echt ziemlich viel für meine Verhältnisse, zum Einen, weil ich echt kein Geld zum essen gehen habe (was schade ist, denn ich geh super gern essen), und zum Anderen, weil ich oft für meinen Liebsten koche, wenn er von der Arbeit kommt (hehe, ich mutiere zum fleißigen Hausfräulein :-D).

Aber die beste Motivation zum Kochen liefert in der Tat mein Liebster, indem er sich immer Nachschlag holt :-) Obwohl er kein Vegetarier ist, hat er ansonsten einen Geschmack, der zu einer unserer so vielen Gemeinsamkeiten zählt *schwärm* :-D Und wer hört denn nicht gerne „Du Traumfrau“, wenn man für den Liebsten den Teller füllt?? :-D

Ok, ok, es reicht, gehen wir zum Rezept über :-D

 

ZUTATEN:

  • (vegetarische) Maultaschen, ich habe 2 Packungen vom Lidl, super gut!
  • Gemüse: ich habe zum Beispiel 1 Pckg Suppengemüse, 2 Paprikas, eine Zwiebel… Man kann das beliebig ändern.
  • Für die Sauce: Gemüsebrühe + Sahne + 1 Ei + Gewürze (bei mir Majoran, Petersilie, Salz, Pfeffer, Koriander…)
  • Käse zum Überbacken (ich nehme immer normalen Käseaufschnitt statt geriebenem Käse, denn er schmilzt viel besser!)

Als Erstes dünste ich Karotten, Sellerie und Zwiebeln mit Butter direkt in der Auflaufform an…

 

Dann kommt Gemüsebrühe hinein, noch ein bisschen köcheln lassen…

Danach tu ich das restliche Gemüse rein.

Sauce: Sahne und Ei vermischen…

Die Maultaschen lege ich unters Gemüse…

Jetzt kommt Sahne auch noch drüber, und die Käsescheiben.

Den Ofen vorheizen und bei z. B. 200 Grad Umluft überbacken, bis der Käse soweit ist :-D

 

 

Guten Appetit!!!

 

You Might Also Like

Outfit: birthday party

gut

Ihr Lieben,

ich war gestern noch beim Friseur und hab meine Haarfarbe auffrischen wollen, die hat sich ziemlich rausgewaschen (auf den Fotos sah das irgendwie immer besser aus, als in der Realität…). Und jetzt habe ich eine viel zu dunkle Haarfarbe, was man auf den Fotos allerdings auch irgendwie nicht sieht. Hmm. Ich hab wohl eine Kamera, die immer meine Haarfarbe perfektioniert :-D

Jedenfalls seht ihr hier das Outfit, das ich heute Abend auf meiner Party tragen werde, natürlich ohne Strickjacke. Allerdings war es mir einfach viel zu kalt, deswegen lies ich sie für Fotos auch an.

Außerdem werde ich heute zum ersten Mal falsche Wimpern ausprobieren und euch dann berichten, ob die was taugen :-)

Vielen Dank auch für eure ganzen Glückwünsche! Hat mich sehr sehr gefreut!

 

Translation:

here comes the outfit I will wear tonight at my big 30 birthday party! Of course without the cardigan, but I kept it on because it was too cold outdoors… I love the skirt!!! :-)

I will also try out false lashes tonight, first time in my life, and I will report about it soon :-)

 

assymetrical skirt/lurex top: Zara

long cardigan: Hallhuber (old)

wedges: Vagabond

tights: Rossman chemist`s

You Might Also Like

birthday

collage

Hey Leute,

ich hab heute Geburtstag. Einen ziemlich runden, obwohl er mir grad etwas quadratisch vorkommt… Ähmm, ja. Also ich glaub, das Alter können die Neugierigen unter euch einer Karte entnehmen, die mir meine Freundin geschenkt hat…

Aber na ja, ich werde mich dran gewöhnen :-)

Heute Abend gehe ich mit der Familie essen (und mein Liebster kommt auch mit, juhuuu!!) und morgen abend veranstalte ich eine GROßE Party im Partyraum eines Studentenwohnheims! Bilder von meinem Partyoutfit werde ich auch schießen und euch dann zeigen, wenn ich mich wieder ausgeschlafen hab, hehe :-)

Übrigens war das Projekt, von dem ich im letzten Post redete, erfolgreich! Yeah, ein Erfolgserlebnis mal wieder, das tut gut!! :-)

Also dann, bis bald! :-)

 

Ein seeeeeehr üppiges Geburtstagsfrühstück :-D

Karte von meinem Liebsten, danke sehr!!! <3

You Might Also Like

Outfit: brown

gutt

Ihr Lieben,

erstmal ein herzliches Willkommen an die neuen Leser!

Dann muss ich erklären, warum ich für eine ganze Woche verschwunden bin…

Ich hatte am Samstag ein wichtiges Projekt, die Ergebnisse (ob es erfolgreich war oder nicht) bekomme ich ca. in einer Woche, aber es hat einige Vorbereitung gekostet. Außerdem habe ich bei United Colours of Benetton gearbeitet (neuer Nebenjob, juhuuuuu!!), noch woanders gearbeitet, ein klein wenig gefeiert und Zeit mit meinem Liebsten verbracht <3

Dazu musste ich natürlich noch Haushalt bewältigen, und  dazu war es auch noch so SAUKALT zum draußen Fotos machen!! (an dieser Stelle – Respekt an all die fleißigen Blogger, die sich in leichten Spitzenkleidchen im Schnee ablichten lassen!)

Aber jetzt soll es ja besser werden.

Jedenfalls präsentiere ich euch heute wieder ein Outfit in natürlichen Erdtönen, die ich ziemlich nett zu meiner Haarfarbe finde :-D

 

sweater: Zara (super cozyyy! <3)

skirt & fake fur hat: H&M

lace shirt: Mango

wedges: Görtz 17

You Might Also Like

Photography: Ice flowers

schlaf

Was möchte man bei diesem unbarmherzig eiskalten Frostwetter doch am liebsten machen? Outfitfotos im Freien? Oh nein :-D

Da möchte man sich ins warme, weiche, gemütliche Bett verkriechen, und zwar mit einer Tasse Tee…

 

Die zwei nächsten Fotos hat mein Liebster geschossen. Er hat eindeutig einen super Blick für interessante Fotos! <3

Das ist von mir:

 

 

You Might Also Like

Outfit: layers

gut

Ihr habt es alle bestimmt schon tausendmal gehört, aber ich muss es leider auch sagen: diese Kälte ist kontraproduktiv, wenn es um Mode geht…

Bei minus 10 Grad möchte man es einfach nur warm und gemütlich haben… Besonders, wenn man es eh stressig hat und den ganzen Tag unterwegs ist, um irgendwelche Dinge zu erledigen.
So geht es auch mir. Mit weniger als zwei Paar Strumpfhosen, einem bequemen Kleid, warm gefütterten Stiefeln und dickem Schal gehe ich zur Zeit nicht aus dem Haus…
Zugegebenermaßen, fühle ich mich damit nicht besonders elegant oder trendy, aber das Leben ist leider kein Podium, oder zumindest nicht immer ;)
So bleibt es mit nur, geduldig auf den Frühling zu warten!

 

dress & parka: H&M
cardigan: Pimkie
boots: Rieker
tights: Falke

You Might Also Like