blogging: peinlichste Kooperationsanfragen

daumen-runter-kooperation-blogger-hut-fashion-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen

Wer behauptet, Bloggerleben sei glamourös, hat nichts verstanden. Natürlich kommt es ab und an vor, dass man ein bisschen Luxus-Luft schnuppern darf. Allerdings gibt es ja auch sowas wie Alltag, und dieser fällt oft ziemlich nervtötend aus, wie in jedem anderen Beruf auch.

Ein gutes Beispiel wären da manche Kooperationsanfragen. Neben spannenden, schönen, normal oder gut bezahlten Kooperationen und respektvollen Kooperationspartnern gibt es auch Fälle, wo man beim Durchlesen der Anfrage einfach nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und "Ist das denn wirklich euer Ernst??" rufen möchte.

Folgende Maschen werden oft von Firmen angewendet, um Blogger für Kooperationen zu schlechten Bedingungen zu "ködern":

  • angeblich bekommt der Blogger eine immense Reichweite durch die Kooperation mit Firma X.
  • und angeblich hat der Blogger keine interessanten Themen zum Bloggen und soll sich deswegen freuen, über die mega spannenden Infos der jeweiligen Firmen zu berichten.
  • wenn man zu schlechten Bedingungen zusagt, wird es eine gaaaaaanz langfristige, regelmäßige Zusammenarbeit (langfristige Zusammenarbeit hatte ich bisher komischerweise nur mit Firmen, die das nicht angekündigt haben!)

 

...und hier kommen meine 6 peinlichsten Kooperationanfragen!

Außerdem hat meine liebe Diana mitgemacht und ihren schlimmsten Kooperationsanfragen könnt ihr HIER sehen - viel Spaß :D

 

ANFRAGE:

Eine PR-Dame hat doch tatsächlich mal in unserer Mail-Korrespondenz vergessen, folgende Zeilen, die so gar nicht für mich bestimmt waren, aus ihrer Mail rauszulöschen!!  Anscheinend gab der Vorgesetzte der besagten PR-Dame  Anweisungen, wie sie mit mir verhandeln soll. Also stand am Ende ihrer Mail an mich Folgendes:

- produkte kein geld, frag sie noch mal, können wir besser verrechnen

- sie bekommt dafür einen beitrag bei uns im    magazin, wenn sie will? stellen sie vor. das ist mega reichweite

- und mach mal den deal mit ihr aus, dass wir ihre bilder auch verwenden für  fb ads und newsletter.

--> für sie super sie bekommt reichweite

ICH SAGE:

Eine lehrreiche Mail!

Ja klar, ich bin sofort dabei! Jeder weiß, dass die Blogs und Online-Magazine verschiedener Firmen der totaaaale Renner sind und den meeeeega Mehrwert und meeeega Reichweite bieten! Das sieht man immer an null Kommentaren unter den Artikeln ;)

Außerdem: wer braucht schon Geld? Blogger doch nicht! Mein Vermieter freut sich stattdessen bestimmt über ein paar rote Nagellacke oder Haarbürsten von Tangle Teezer und auch im Supermarkt kann man statt mit Geld schon immer mit Shampoos, Lippenstiften und Parfums bezahlen.

Meine Bilder verwenden? Nichts lieber als das! Print-Magazine sagen zu ihren Fotografen doch auch immer: "Wir zahlen Ihnen nichts für die Bilder, denn wenn wir ein Bild von Ihnen abdrucken, ist es Werbung für Sie!"

ANFRAGE:

Es ist gücklich, Ihr Youtube und Facebook zu finden. Ich meine, dass Ihr Stil sehr wunderbar ist. Da wollen wir mit Ihnen zusammenarbeiten.

ICH SAGE:

Es ist nicht ganz so "glücklich", dass ich zu dem Zeitpunkt noch gar kein Facebook und Youtube hatte. Tja. Vielelicht wäre es "glücklicher", sich die Blogger, die man anschreibt, vorher auch tatsächlich anzuschauen!

ANFRAGE:

Du darfst kostenlos über uns berichten und damit einen hochwertigen Content für deinen Blog schaffen.

ICH SAGE:

Wow, wie gnädig!

Ich weiß gar nicht, wohin mit meiner Dankbarkeit! Ich hatte schon Angst, mein Blog würde ohne euren hochwertigen Content total verkommen!

ANFRAGE:

Liebe Esra, wir haben deinen Blog im Internet gefunden und er gefällt uns sehr gut. Hast du Lust, über KFZ-Mechanik einen Blogpost zu veröffentlichen? Wir meinen, das würde thematisch super zu deinem Blog passen.

ICH SAGE:

Ach echt? Meinen Blog im Internet gefunden? Wo kann man ihn denn sonst finden?

Und nein, ich glaube nicht, dass mein Blog euch gefällt, denn ihr habt ihn gar nicht angeschaut! Hättet ihr das getan, wüsstet ihr nämlich, dass ich mit KFZ ungefähr so viel zu tun habe, wie ein McDonald´s mit gesunder Lebensweise...

ANFRAGE:

You can write anything you prefer about us, but you would need to add at least the following 6 links to the post:

- 1 link to our homepage

- 2 links to categories within our shop - you can choose the link to the categories you prefer

- 3 links to specific products: 1 product within the market - 2 products within the affiliation shop

Hopefully this is of you interest and it is the beginning of a longterm relationship J

Our budget for this first post is 20 euros

ICH SAGE:

Oh, then I would prefer to write about you in this post here because you fit the topic so well!

So eine Frechheit aber auch. Purer Link-Kauf!!

ANFRAGE:

Wir hatten gestern eine Pressemitteilung zu einem aktuellen Thema verschickt.   ...

Planst du vielleicht schon eine Veröffentlichung?

ICH SAGE:

Liebe Agenturen, Blogger arbeiten etwas anders als Print-Medien. Ich plane nicht sofort und an der Stelle eine Veröffentlichung, wenn ich Pressemitteilungen bekomme. Ganz ehrlich - wenn das wirkich so wäre, könnte ich 10 mal am Tag posten, ohne etwas dafür zu verdienen. Ich poste aber ca 3-4 Mal in der Woche und möchte - wie oben schon ausgeführt - für meine Arbeit auch etwas verdienen, denn in der Zeit, die für meinen Blog draufgeht, kann ich nicht gleichzeitig wonaders arbeiten, ergo kein Geld nach Hause bringen.

_______

Und hier noch etwas zum Thema: ein witziges, aber trauriges Blogger-Relations Bullshit Bingo von Frau Kirschvogel 

  und ein Video, das es sowas von auf den Punkt trifft!!

You Might Also Like

81 Comments

  • Reply
    Miss Annie
    14. Februar 2016 at 15:47

    Liebe Esra, ich liebe deinen Beitrag und habe mich eben köstlich amüsiert! Extrem viele Anfragen kamen mir bekannt vor. Man sollte auf einige Mails einfach mal das Blogger-Bingo zurückschicken ;-)

    Liebe Grüße, Anika

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 17:56

      Liebe Anika, freut mich sehr, dass dir der Post gefällt!! Ich hab echt schon überlegt, ob ich den Link zu diesem Post hier manchen Agenturen schike zu Lernzwecken, haha :D
      lg

  • Reply
    m-iwear
    14. Februar 2016 at 18:13

    Liebe Esra,
    ein toller Beitrag. Super geschrieben und ich hab mich amüsiert. So Anfragen mit 3…4 Links und und und dafür darf ich mir ein Handycover im Wert von € 13,00 aussuchen war meine schlimmste Anfrage 😂😂😂

    Lg martina

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 18:19

      Liebe Martina, unfassbar!!!!!! Ich könnt mich ja so aufregen ^^ Danke für den lieben Kommentar!
      lg

  • Reply
    Nicole
    14. Februar 2016 at 18:22

    Toller und amüsanter, wenn auch etwas trauriger Post da mir vieles bekannt vor kommt. Aber so gehts wohl den Meisten Bloggern. Anfangs ließ ich mich noch leicht verunsichern, aber nach Artikeln wie diesen weiß ich wie der Hase läuft :D Ich weiß dann nur oft nie, ob und was ich zurückschreiben soll. Eigentlich will man ja nicht ausfallend werden aber das fällt oft schwer.. :D

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 18:37

      Liebe Nicole,
      danke sehr! Haha, ja , den Impuls, ausfallend zu werden, kenne ich :D Ich muss sagen, mittlerweile schreibe ich meine Meinung auch viel direkter als früher. Man kann ja höflich bleiben. Die ganz ganz fiesen Anfragen beantworte ich aber mittlerweile gar nicht mehr. Dafür bräuchte ich eine Sekretärin!!
      lg

      • Reply
        Nicole
        14. Februar 2016 at 18:43

        Da hast du wohl recht, ich werde auch immer geübter im direkter werden :D Auch eine Möglichkeit stimmt, ich bin wohl noch zu nett fürs nicht beantworten bzw denke ich mir einer muss es doch sagen :D

        • Reply
          Esra Blog
          14. Februar 2016 at 18:45

          Liebe Nicole, grundsätzlich bin ich total d´accord, einer muss es sagen!! Ich tu das, so viel ich kann. Aber manchmal fehlt einfach die Zeit und auch die Power :/
          lg

  • Reply
    Patty
    14. Februar 2016 at 18:25

    Ich finde deine Beiträge in letzter Zeit einfach toll. Ich mochte auch schön früher was du geschrieben hast, aber in letzter Zeit sprichst du so viele tolle und wichtige Themen an, dass finde ich einfach super. Bei mir waren auch schon manche Kooperationen dabei wo ich einfach nur enttäuscht von war. Es ist echt schade wie manche Kooperationspartner mit einem umgehen & die merkwürdigsten Anforderungen stellen – einfach richtig frech ! Toller Beitrag :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 18:38

      Liebe Patty, WOW, was für ein tolles Kompliment!!! Vielen Dank, das motiviert und freut mich sehr !!! <3
      lg

  • Reply
    Frank
    14. Februar 2016 at 18:31

    Bingo, Bingo, Bingo, Bingo, Bingo, Bingo… ich glaube bei mir fehlt nur ein einziges Feld…

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 18:38

      Lieber Frank, so traurig eigentlich! Danke für deinen Kommentar!
      lg

  • Reply
    Julia
    14. Februar 2016 at 18:35

    Ach, du bringst mich zum Lachen! :D
    Ich bekam erst gestern die Anfrage: 2 Videos (die auf der Firmenseite veröffentlicht werden), 2 Blogposts mit Verlinkung und 3 Instagram Bilder – Du bekommst dafür eine elektrische Haarbürste…!?! Ähm ja, ich schlafe da noch einmal eine Nacht drüber. :D
    Vielleicht bekommen wir diese Mails ganz einfach als kleine Aufheiterung an verregneten Tagen… *Optimismus* ;)

    Viele liebe Grüße

    Julia

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 18:39

      Liebe Julia, hahahahaaa, „Da schlafe ich eine Nacht drüber!“ – geil! Den merk ich mir :D
      lg

    • Reply
      Julia
      15. Februar 2016 at 09:50

      Hihihi… immerhin bekommst du was dafür … bei mir hieß es mal „Du kannst das in fast jedem Laden kaufen“ … jaaaaa. Wo ist da mein Nutzen? :D Ach die sind schon knuffig manchmal ^^
      LG
      Julia

  • Reply
    CHRISTINA KEY
    14. Februar 2016 at 18:46

    Haha, so ein toller und lustiger Beitrag! :D :D :D
    Du hast meinen Abend versüßt, wirklich!
    Auf was für Ideen die Leute doch kommen! Echt schon mega dreist! :/

    XX;
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY
    http://www.CHRISTINAKEY.com

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 18:56

      Liebe Christina, das ist schön, dass du was zum Lachen hattest :) Ja, echt unglaublich, oder?? :)
      lg

  • Reply
    Nicole
    14. Februar 2016 at 18:54

    *lol* danke für diesen Lacher am Abend.
    Mein Blog ist zwar noch nicht groß genug zum Geld verdienen, aber unverschämte Anfragen hatte ich auch schon. Manche Leute meinen scheinbar Blogger seien dumm.

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 18:57

      Liebe Nicole, sehr gerne! Na ja, anscheinend gibt es ja auch einige Blogger, die bei sowas mitziehen und den Markt kaputtmachen… Man muss echt mehr aufklären und sich wehren! Und zusammenhalten :)
      lg

  • Reply
    Samah
    14. Februar 2016 at 19:11

    Haha! Da hätte ich auch gut mitmachen können…manchmal weiß man echt nicht ob man lachen oder weinen soll!! 😅😂😭

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 19:20

      Liebe Samah, dann mach doch mit! :)) Und schick mir dann den Link :)
      lg

  • Reply
    Sara
    14. Februar 2016 at 19:21

    Ach, solche Anfragen kenne ich leider nur zu gut… Das ärgste war, dass mir wirklich für einen Beitrag ein paar Proben von irgendwelchen Beauty Produkten und (jetzt kommts!!!) Gutscheine für McDonalds angeboten wurden hahahahah. Manche Sachen gehen echt gar nicht…

    ♥ Sara von The Cosmopolitas

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 19:40

      Liebe Sara, Beauty und McDonalds? Das gehört doch zusammen, ganz klar!! Und wie gesagt: wer braucht schon Geld, lol ^^
      lg

  • Reply
    Lisa
    14. Februar 2016 at 19:37

    Hallo Esra,
    Danke für deinen sehr erheiternden Post! Ich kenne Anfragen bislang nur von Instagram, in der Bloggerwelt bin ich noch recht neu. Aber jetzt fühle ich mich gut vorbereitet :D
    Liebsten Gruß,
    Lisa
    http://www.lisas-anatomy.org

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 19:39

      Liebe Lisa, sehr gerne! Bekommt man auf Instagram auch so schlimme Anfragen? :D Ich hatte nur ein paar mal Insta-Kooperationen, das meiste passiert auf dem Blog :)
      lg

  • Reply
    Michelle
    14. Februar 2016 at 19:37

    Liebe Esra,
    was für ein großartiger Beitrag. Das könnte man ja ewig so weiterführen ;-)
    Ich hab bisher die traurigsten/lustigsten Anfragen immer nur privat auf FB geteilt, aber ein Beitrag wäre vielleicht mal fällig.
    Kann man den Firmen ja nicht oft genug sagen, wie man es nicht machen sollte.
    Am besten gefällt mir das Bullshit-Bingo.

    Liebe Grüße
    Michelle

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 19:39

      Liebe Michelle, danke schön! Das Bullshit-Bingo ist ja (leider) nicht von mir, haha :D Aber ja, ich finde auch, dass man die Firmen „erziehen“ sollte als verantwortungsvoller Blogger!
      lg

  • Reply
    Lady Stil
    14. Februar 2016 at 19:57

    Hi Esra,
    LOL !!!! Da hätte ich auch einiges beizusteuern….Mehrwert quasi! ;-))))))
    Liebe Grüße,
    Moni

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 20:02

      Liebe Moni, oh ja, damit könnte man wahrscheinlich Bücher füllen :D Leider!!
      lg

  • Reply
    Leni
    14. Februar 2016 at 19:58

    Hahaha, sehr gut :D Also eigentlich nicht, aber lustig, mit was die Firmen so durchkommen wollen…
    Liebe Grüße :)

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 20:03

      Liebe Leni, das Krasse ist, bei einigen kommen sie auch tatsächlich damit durch!! Wir müssen uns mehr wehren :)
      lg

  • Reply
    Leni
    14. Februar 2016 at 20:08

    Hi :) Es ist echt traurig, wie wenig Mühe sich Unternehmen und PR-Agenturen bei den Anfragen geben (von den Konditionen mal ganz abgesehen!)! Ich finde es toll, dass du deine Erfahrungen teilst!
    Alles alles Liebe, Leni

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 20:10

      Liebe Leni, danke für deinen Kommentar. Na ja, solche Anfragen sind ja Gott sei Dank nicht die Regel! Auch wenn es (zu) oft vorkommt… Ich hatte auch schon sehr viel Wertschätzung seitens der Kooperationspartner, so ist es nicht :)
      lg

  • Reply
    jenny from the blog
    14. Februar 2016 at 20:08

    So traurig, und so wahr. Wer kennt es nicht…

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 20:11

      Liebe Jenny, leider scheint es tatsächlich jeder zu kennen :/
      lg

  • Reply
    Angy
    14. Februar 2016 at 21:15

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich weinen oder lachen soll. Letzteres auf jeden Fall über deine witzigen Bemerkungen, aber was sich manche Firmen da rausnehmen ist einfach nur eine Frechheit.

    lg
    Angy von http://www.upsidedownkingdom.net/

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 23:08

      Liebe Angy, ja, leider!! Es ist ein Kampf… :D
      lg

  • Reply
    Sandra
    14. Februar 2016 at 22:18

    Liebe Esra,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag! Mir kommt das sehr bekannt vor. Wenn du es nicht so witzig geschrieben hättest, hätte ich wahrscheinlich weinen müssen…Ich rege mich auch jedesmal über derartige Anfragen auf und bin dann ehrlich gesagt auch manchmal etwas traurig. Dank deines Beitrags kann ich dem Ganzen jetzt aber mit einem Schmunzeln gegenüber treten. 😊

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 23:08

      Liebe Sandra, danke sehr, total lieb von dir!! Im Nachhinein kann man drüber lachen, aber in dem Moment, wo man so eine Mail liest, ärgert man sich grün und blau!!
      lg

  • Reply
    Sabienes
    14. Februar 2016 at 22:30

    Ich stelle gerade fest, dass es die Vokabel „Mehrwert“ nicht mehr gibt. Also: „Mit diesem Artikel würdest du deinen Lesern einen Mehrwert bieten“
    Ich fand solche Vorschläge immer ganz besonders schön.
    LG Sabienes

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 23:09

      Liebe Sabienes, oh ja, haha :D Was würden wir sonst bloß posten :DDD
      lg

  • Reply
    Glamy
    14. Februar 2016 at 23:19

    Es ist witzig geschrieben, aber du kannst genau so gut ein Angebot verschicken. Die meisten Firmen, glauben das Bloggen nur ein Hobby ist und du dein Geld mit einem Haupjob verdienst, und du Bilder machst, weil dir das Spass macht. Sorry, aber der Beruf Blogger ist erst im Entstehen.
    LG Glamy.at http://www.glamy.at – travel & lifestyle

    • Reply
      Esra Blog
      14. Februar 2016 at 23:22

      Liebe Glamy, danke! Klar, ich mache auch Gegenangebote :) Der Beruf „Blogger“ ist in Deutschland noch relativ neu, allerdings haben ganz viele Firmen den Nutzen, der für sie rausspringt, genau verstanden und versuchen, kostenlos an den Nutzen ranzukommen. Ob der Blogger das als Hobby macht oder nicht – muss sie nicht interessieren. Sie bekommen in jedem Fall Werbung – und Werbung kostet nun mal.
      lg

  • Reply
    Lavie Deboite
    15. Februar 2016 at 00:29

    Sehr genialer Beitrag Esra!!! Das könnte man noch so auf die Spitze bringen und ausweiten … ich glaub da käme man nie zum Ende :-D
    Das ist schon echt frech. Und was die langfristigen Kooperationen angeht … genau das hatte ich vor 2 Wochen in na Email als ich abgelehnt hab und hab mich jetzt auch grad gestern wieder mit einer befreundeten Bloggerin über diese sau dumme Aussage aufgeregt :-D

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 00:47

      Liebe Diana, danke!! Oh ja, man könnte sich wirklich endlos aufregen, haha ^^ Man muss echt nicht alles glauben, was die einem versprechen :D
      lg

  • Reply
    Mic
    15. Februar 2016 at 07:15

    Sehr spritzig geschrieben. Gefällt mir! Es ist manchmal schon erstaunlich, was sich die Leute so denken bei gewissen Anfragen. Aber wie oben schon geschrieben, nach dem zweiten, dritten Mal lesen, kann man drüber lachen.

    Mach weiter so!
    Lg, Mic

  • Reply
    Featheranddress
    15. Februar 2016 at 09:16

    Sehr guter Betrag. Leider lesen wir Blogger solche dümmlichen Anfragen immer wieder und man wundert sich dann wirklich, warum man nicht darauf eingehen möchte. Und soll sich ernsthaft erklären, Frechheit. LG

    http://featheranddress.com

  • Reply
    Julia
    15. Februar 2016 at 09:47

    Oh man… SO GUT !
    Ich könnte da auch noch ein paar beisteuern… manmanman. „die zu testenden Produkte können wir dir leider nicht zur Verfügung stellen, aber du kannst sie beinahe in jedem Schreibwarenladen kaufen“… Ähm ja, tolle Kooperation. Wo ist da der Unterschied zu den anderen Artikeln, die ich eh von mir aus kaufe? :D

    Und so geht es noch weiter, aber nunja… ^^ Toller Post!

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 10:15

      Liebe Julia, WOW , ich blogge ja schon lange, aber sowas habe ich wirklich noch nie gehört!!! 😳😳😳😳
      Krass einfach nur!!
      lg

  • Reply
    Chris stylepeacock
    15. Februar 2016 at 09:48

    Liebe Esra, danke für diesen wunderbaren Start in meine Bloggerwoche :-D Meine besten beide Anfragen der letzen Zeit war eine 150ml Drogerie Bodylotion (UVP 1,39€) in der Post mit dem beiliegenden Zettel „Du hast das Glück ausgelost worden zu sein und nun darfst du unsere Bodylotion ausgiebig testen und darüber berichten (kann mich nicht erinnern, das ich das hätte gewinnen wollen ;-) ) Bitte schicke uns doch die Links du deinem Blogpost und den Veröffentlichungen auf deinen Social Media Kanälen. Also, da habe ich mich mal direkt drangesetzt, hahao!

    Zweites: Lieber Chris (ich bin immer noch weiblich, seit meiner Geburt hat sich daran nichts geändert), dein Blog ist so cool und passt so gut zu unserer T-Shirts. Du darfst aussuchen in deinen Größe ein Shirt, wenn du vorstellst mit Link zu Shop, zu ausgesuchtem Shirt… (ich denke „DOFOLLOW haben sie für selbstverständlich gehalten ;-) ) Ja, es waren lustig-deftige Sprüche Herren-Shirts, schätze aus einem weit entfernten Herkunftsland, dem Anschreiben nach zu urteilen, wie sie doch genau zu meinen Kosmetik- und Anti-Aging interessierten Damen passen…. und überhaupt :-D

    ´Man muss das positiv sehen: Also, wenn ich dann, aufgrund nur solcher Anfragen irgendwann total am Hungertuch nage, kann ich mich immerhin noch duschen (wenn jemand das Wasser sponsort) und ich habe dann noch ein Shirt mit lustigem Spruch zum Anziehen und ganz trendy in Boyfriendgröße. Was will man mehr, oder?
    Liebe Grüße, mach weiter so!

    Chris von stylepeacock
    http://stylepeacock.com

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 10:14

      Liebe Chris, hahahhaa, „Also, da habe ich mich mal direkt drangesetzt, hahao!“ LOOOL :D
      lg

  • Reply
    Vivien
    15. Februar 2016 at 11:57

    10000000% Ja!!!! Wirklich, jedes einzelne schon teilweise öfter erlebt – die vorletzte Anfrage habe ich genau exakt so, ich denke wir meinen den selben Shop, vor etwa einer Woche erhalten. 1:1 – als ich erwaehnte, dass ich für 1-2 nofollow-Links und Kennzeichnung einen dreistelligen Betrag nehme, hiess es ebenfalls, dass fuer den ersten Beitrag leider nur 20€ drin waeren – aber bitte sechs Links, dofollow, und fuer 3,4,5 Stunden Arbeit – alles klar, wo leben die???

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 13:36

      Liebe Vivien, kann gut sein, dass es die gleiche Mail war! Es haben schon ein paar Blogger auf FB geschrieben, dass sie die auch bekommen haben :///
      lg

  • Reply
    Tatjana
    15. Februar 2016 at 12:00

    Am Besten fand ich die Anfrage mit „Du DARFST über uns Berichten…“ und die KFZ Anfrage xD
    HERRLICH diese Menschen da draußen!

    LG, Tatjana

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 13:35

      Liebe Tatjana, ja genau, du DARFST :DD Da freut man sich voll lol :D
      lg

  • Reply
    Laura
    15. Februar 2016 at 12:48

    Haha, der hammer!!
    Ich hatte letztens auch eine Kooperationsanfrage von einem tollen Online-Shop, wo ich auch gerne einkaufe.. allerdings mit einem Do-Follow Link. So kam leider keine Kooperation zu Stande und um so trauriger macht es mich, wenn ich dann das Thema der Kooperation bei Google recherchiere und schon die ersten Blogger finde, die tatsächlich auf das wunderbare Do-Follow Angebot eingestiegen sind.

    Wir können eigentlich nur hoffen, dass die Agenturen und Shops einfach irgendwann zur Vernunft kommen. – Was wahrscheinlich noch sehr sehr lange dauern wird.

    Liebe Grüße
    Laura

  • Reply
    cookingCatrin
    15. Februar 2016 at 13:14

    Top auuf den Punkt gebracht!!! :) Habe echt gelacht beim durchlesen… Leider ist das eine traurige Wahrheit weil solche Sachen ja täglich daherkommen.
    Meine Lieblingsantwort auf bla bla bla ein kleines Start Up…. Mein Blog ist ein kleines Start Up, ich habe kein Budget um kostenlos Fläche herzugeben ;)

    Da kommt dann eh meist gar nix mehr!

    Lasse dir LG aus Österreich da!
    Catrin http://www.cookingcatrin.at/

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 13:34

      Liebe Catrin, haha, super!! Genau, ich werde jetzt auch immer antworten, dass ich auch ein kleines Start Up bin! Top :D
      lg

  • Reply
    Lola Finn
    15. Februar 2016 at 14:22

    Haha! Wieso hast du mich nicht gefragt!!! Ich bekomme auch geile Anfragen :D

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 17:34

      Liebe Irina, sorry, habs voll verpeilt :(((( Aber es gibt bestimmt Teil zwei, hihi :) <3
      lg

  • Reply
    da_lindchen
    15. Februar 2016 at 15:04

    Haha, danke fürs teilen deiner peinlichsten Anfragen! Ich lese es immer wieder gerne bei anderen Bloggern und man weiß tatsächlich nicht, ob man lachen oder weinen soll, wenn man so eine Anfrage erhält.
    Die „du darfst kostenlos über uns berichten“ – Mail hatte ich auch schon mal, die schießt den Vogel ab. Da weiß man wirklich nicht, wie man seine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen soll. :’D

  • Reply
    Dine
    15. Februar 2016 at 19:56

    Hallo Esra,

    super Beitrag, ich habe herzlichst gelacht. Bin ja noch nicht so lange dabei, aber die ein oder andere Phrase habe ich auch schon zu hören/lesen bekommen.

    Bin gespannt, wann ich dann mal BINGO schreie. Hoffentlich nicht allzu bald und die Firmen rallen es doch noch, wie viel Arbeit hinter einem Blog so steckt.

    Liebe Grüße

    Dine

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 20:01

      Liebe Dine, danke für deinen Kommentar! Dann hast du aber Glück bis jetzt :) Wenn die Frechen dann irgendwann ankommen – klär sie auf ;)
      lg

  • Reply
    Cherifa
    15. Februar 2016 at 20:47

    Liebe Esra,
    ich bin heute das erste Mal auf deinen log gestoßen und finde ihn wirklich super gut!

    Liebe Grüße
    Cherifa

    • Reply
      Esra Blog
      15. Februar 2016 at 21:59

      Liebe Cherifa,
      das freut mich total!! Ich hoffe, dich hier noch öfters anzutreffen :))
      lg

  • Reply
    mareike
    15. Februar 2016 at 21:58

    Hahaha herrlich! So ist es! liebe grüße Mareike

  • Reply
    Myriam
    16. Februar 2016 at 01:21

    Am besten ist „du darfst kostenlos über uns berichten“, krass, dass die für diesen hochwertigen Content nicht noch Geld von dir wollten. Echt der Hammer wie dreist manche Leute sind. Ich habe so über deine Aufzählung gelacht – obwohl wenn man die Mail das erste Mal im eigenen Postkorb entdeckt, findet man es nicht so witzig.
    Ich spreche da auch aus Erfahrung.
    Grüße Myriam

    • Reply
      Esra Blog
      16. Februar 2016 at 01:59

      Liebe Myriam, genau! Das nächste Mal lege ich noch was drauf für den Content :DDD
      Ich finde diese Mails auch alles andere als witzig, wenn ich sie bekomme, aber letztendlich hilft nur Humor und Aufklärung :)
      Danke für deinen Kommentar!
      lg

  • Reply
    Josephine
    16. Februar 2016 at 10:45

    Hahhaha oh man :-) da sind ja echt einige krasse Anfragen dabei! Was sich die Leute nur dabei denken :D
    Aber ich musste immerhin sehr lachen – einen Sinn haben die Anfragen damit also immerhin gehabt! Haha

    Viele liebe Grüße an dich liebe Esra!
    & nochmals: HAPPY BIRTHDAY <3

    Deine Josi vom Blog
    http://littlediscoverygirl.de

  • Reply
    Anastazja
    16. Februar 2016 at 15:59

    Ok, ich musste beim Lesen seit langem mal wieder herzhaft Lachen! Das Bullshit Bingo ist mein Favorit. Genial!

  • Reply
    Sophie
    16. Februar 2016 at 16:22

    Gerade dein erstes Beispiel von der Kooperationsanfrage ist wirklich der absolute knaller. Also gerade wenn ich so etwas vorhabe, lese ich doch immer die mail 2x. Ich habe bisher nur wenige Kooperationen gehabt, aber die die ich hatte liefen immer gut, besonders der mail Kontakt!

    Sophie♥

    • Reply
      Esra Blog
      16. Februar 2016 at 20:31

      Liebe Sophie, eben! Ich lese auch immer Korrektur!! Freut mich, dass du bisher gute Erfahrungen hattest :)
      lg

  • Reply
    Tanja
    8. März 2016 at 09:38

    aaahh super ! ich liege am boden! es ist schon unfassbar was teilweise abgeht!
    http://www.tbfashionvictim.com

  • Reply
    Roman Shaidyk
    13. März 2016 at 19:51

    Hey, add your looks to our fashion community http://www.thefashionstyles.com/activity/

  • Reply
    Neri
    31. März 2016 at 18:32

    Daumen hoch!!!! Toller Beitrag, super viele Informationen und mega lustiges „Bullshit Bingo“ =)

    Neri

  • Reply
    Kristina
    17. Mai 2016 at 03:02

    „Du darfst kostenlos über uns berichten und damit einen hochwertigen Content für deinen Blog schaffen.“

    Was?

    • Reply
      Esra Blog
      17. Mai 2016 at 13:42

      Liebe Kristina, jawohl! Man kann echt nur mit dem Kopf schütteln ^^
      lg

  • Reply
    Sabrina
    3. November 2016 at 12:29

    Liebe Esra, ich feiere deinen Beitrag und krümme mich vor Lachen über die o.g. Kooperationsanfragen :D Wobei es andererseits auch echt traurig ist. Leider scheint es noch immer nicht bei allen angekommen zu sein, dass hinter so einem Blog wirklich viel Arbeit steckt und man dafür auch anständig entlohnt werden möchte.

    LG Sabrina

    • Reply
      Esra Blog
      3. November 2016 at 12:31

      Liebe Sabrina, danke sehr! :D Bald kommt Teil 2!! Hat sich leider wieder was angesammelt hahaha :D
      lg

  • Reply
    JesS von feierSun.de
    5. November 2016 at 00:45

    Sie werden nie aussterben die Anfragen – diese Erwartungen und diese Frechheiten.

    Ich bin ja schon fast „froh“ das sich das durch alle Bereiche zieht….. Meines war auch von vielen geliebt (schau gerne mal rüber, vielleicht inspiriert es Dich für Teil2? http://feiersun.de/kooperation/blogger-aergere-dich-nicht-bullshit-bingo-der-kooperationsanfragen/)

    In diesem Sinne – ärgere Dich nicht, das ist Teil unserer Business, leider. Aber arbeiten wir dran!

    JesS

    • Reply
      Esra Blog
      5. November 2016 at 09:49

      Liebe Jes, hab mir deinen Post durchgelesen! Danke dafür :) Und Teil 2 ist eh schon fast fertig ^^
      lg

    Leave a Reply