Browsing Category

Kosmetik

test & gewinnspiel: haar pflege von rausch

rausch-blogger-test-anti-schuppen-shampoo-naturkosmetik-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblog-1

Was mich am Kosmetik-Kauf sehr nervt, ist,

dass es zu selten Proben von den Produkten gibt. Wie oft schon habe ich Originalgrößen gekauft, um nur nach einer Anwendung festzustellen, dass das Produkt null zu mir passt und ich mal wieder einfach Geld zum Fenster rausgeschmissen habe! Deswegen freue ich mich immer, wenn ich Produkte testen kann - denn zum Einen weiß ich dann genau, ob ich es nachkaufen würde, und zum Anderen hoffe ich, für diejenigen unter euch, die gerne Neues probieren, aber gerne vorher wissen, worauf sie sich einlassen, einen Mehrwert zu bieten.

 Gehört sich das, als Modebloggerin Schuppen zu haben?

Natürlich nicht! Trotzdem hatte ich welche, sie kamen plötzlich und ohne jede erkennbare Ursache. Ich sage hatte, denn das Schicksal war gnädig zu mir und schickte mir in Form eines Newsletters einer PR-Agentur die Lösung herbeigeschickt. Ich habe ein Set mit den Haar Pflege Produkten der Anti-Schuppen-Serie von Rausch für mich bekommen - und eins für euch!!!

 

Hier meine Erfahrungen:

 

 

Shampoo:

 dabei waren zweierlei Shampoos: eins gegen trockene Schuppen und eins gegen fettige Schuppen, Rötungen und Juckreiz. Ich habe das zweite getestet, da die Beschreibung eher zu meinem Problem passte. Der Duft des Shampoos ist sehr "kräuterig" - diejenigen, die zum Beispiel Kräutertee lieben, werden auch diesen Duft lieben. Ich persönlich mag das sehr gerne!

Für die eher dünnflüssige Konsistenz schäumt das Shampoo ganz gut, finde ich.

Nach der Anwendung sind meine Haare leider ziemlich trocken, allerdings gibt es ja auch die dazu passende Spülung, die die Haare gut entwirrt und wieder geschmeidig macht.

 

Lotion und Spülung:

 bevor man die Haare wäscht, kann man die Lotion auf die Kopfhaut auftragen und einmassieren. Einwirkzeit erstreckt sich von ein paar Stunden bis über die ganze Nacht. Ich habe die Lotion über Nacht wirken lassen, sie zieht nach ein paar Minuten ein und hat keinerlei Rückstände auf dem Kopfkissen hinterlassen.

Die Lotion ist eindeutig mein Favorit aus dem Set, denn allein schon das Auftragen fühlt sich sehr angenehm kühlend an und ich habe das Gefühl, dass die Kopfhaut sofort etwas beruhigt wird :)

Spülung ist selbstredend: einfach nach dem Haare waschen wie gewohnt aus handtuchtrockenes Haar auftragen, einmassieren und wieder ausspülen - macht die Haare wieder gut kämmbar.

 

FAZIT:

Ich habe die Serie konsequent über 2 Wochen angewendet und habe tatsächlich eine deutliche Besserung festgestellt! Die Schuppen sind zu 80% weg, genau wie der Hersteller verspricht.

Mittlerweile benutze ich wieder "mein" Silbershampoo, denn nach der Testphase von Rausch Anti-Schuppen-Produkten sind zwar die Schuppen weg gewesen, aber der Gelbstich in meinem Blond hat sich gemeldet :D

Rausch hat aber auch dagegen und anscheinend gegen jedes Problem Produkte (gegen Gelbstich - gegen Haarausfall - gegen fettiges Haar - gegen trockenes Haar und sogar gegen Läuse) ! Hier gehts zur Homepage.

Vielleicht noch interessant: Rausch ist keine Naturkosmetik, sondern laut Hersteller "möglichst nahe an der Natur". Was ebenfalls angestrebt wird, ist der Anbau von nachhaltigem Palm- und Palmkernöl ein, da Rausch Mitglied des „Roundtable of Sustainable Palm Oil“ (RSPO) ist.

GEWINNE EIN ANTI-SCHUPPEN PFLEGE SET VON RAUSCH !

  • um teilzunehmen, folge mir auf Bloglovin oder Google Blog Connect
  • hinterlasse bis zum Do., den 31. März  23.59 Uhr einen Kommentar unter diesem Post
  • Viel Erfolg! :)

 - in freundlicher Kooperation mit Rausch -

You Might Also Like

test: my current beauty products

cosmetics-kosmetik-shiseido-flaconi-1

Esra und Kosmetik?…

… Ein seltenes Gespann. Ich habe sehr spät angefangen, mich zu schminken – mit Ende 20. Erst war es nur ein Lippenstift, dann kam der Lidstrich dazu, und mittlerweile bin ich schon zu solchen Sachen wie Contouring vorgedrungen :D

Trotzdem bin ich, was Kosmetik angeht, immer noch minimalistisch unterwegs und noch reduzierter, wenn es um Pflegeprodukte geht. Außer ein Paar Handcremes, einer Bodylotion und Leave-In-Produkten für die Haare besitze ich nicht viel an Pflege, und daran wird sich auch nicht so schnell was ändern. Meine Haut mag am liebsten mit Wasser gereinigt werden, aber bei Make-Up-Entfernung bin ich noch auf der Suche nach DEM perfekten Produkt – da hat es super gepasst, dass mich Flaconi* gefragt hat, ob ich das Abschminköl von Shiseido testen will. Dazu haben sich dann noch ein paar weitere Produkte gesellt, aber seht selbst. Verlinkt ist alles am Ende des Posts.

Abschminköl von Shiseido

cosmetics-kosmetik-shiseido-abschminken-oel-flaconi-5

Erstmal die guten Neuigkeiten – das Öl riecht sehr sehr lecker. Die weniger guten – ehrlich gesagt – die Konsistenz ist nicht meins, aber es ist ja eine Sache der Vorliebe. Ich habe grundsätzlich eher ein Faible für Milch- oder Cremeartige Abschminkprodukte, als für ölige… An sich schminkt das Öl normal ab, auch wasserfestes Augenmakeup, und nachher hat man das Öl in den Augen :D Vielleicht liegt es aber auch einfach an meiner Tollpatschigkeit ^^

 

Hitzeschutz von Kerastase

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-1

Absolutes Lieblings-Haarpflegeprodukt! Bei meinen Haaren nützen ja eh nur Leave-In-Produkte was, wenn überhaupt… Diese Creme verwende ich nicht nur vor dem Haare-Glätten, sondern ab und zu auch einfach so – ohne dass ich mir die Haare style. Absolut empfehlenswert für trockene und dicke Haare! Für feine ist sie wahrscheinlich zu reichhaltig…

 

Konturenstift für die Lippen von Shiseido, Farbe RD 609 Chianti

collage-flaconi-lippen-lippenkonturenstift-lip-pencil-shiseido-darklips-red

Zweites Lieblingsprodukt!!! <3 Einen solchen Stift habe ich schon fast aufgebraucht. Ich hatte nämlich über mehrere Monate so eine Phase, wo ich STATT des Lippenstifts einen Contouring Stift verwendet habe: erst Konturen nachzeichnen, dann den kompletten Mund ausmalen. Ohne nachher einen Lippenstift darüber zu geben! Der Vorteil ist: es hält bombenfest. Dank der immer noch relativ cremigen Konsistenz des Stiftes trocknen die Lippen aber trotzdem nicht extrem aus (nur ein bisschen – aber das ist normal. Ihr könnt sie ja mit Lipbalm vorpflegen!). Auch der Auftrag ist dadurch, dass der Stift echt weich ist, selbst für Ungeübte sehr einfach! Man vermalt sich nicht so leicht, wie mit einem harten Stift. Ich liebe den!! und glaubt mir, ich habe einige ausprobiert, von Drogerie bis High End. Das hier ist der beste :)

Außerdem hat er praktischerweise auch noch einen Pinsel dran – falls man doch noch einen Lippenstift auftragen will. So so so praktisch!

 

 Bio-Kokosnussöl

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-6

Es ist ja bekannt, dass das Kokosöl ein sehr vielseitiges Ding ist. Man kann damit kochen oder es für Haare und auch Haut hernehmen. Das Beste dran: man weiß genau, was drin ist – nämlich Kokosöl. NUR.

Normalerweise ist das Öl fest und muss erst erwärmt werden, damit es flüssig wird. In meinem Fall war das Öl aber bereits flüssig, weil bei uns gerade Temperaturen über 25 Grad herrschten :D Ich habe das Öl einfach in die Haare eingearbeitet (Ansätze ausgespart), eine Frischhaltefolie drum gewickelt, Handtuch drauf und 2 Stunden einwirken lassen. Danach die Haare ganz normal gewaschen – die Vorgehensweise habe ich hier gefunden.

Resultat: selbst MEINE – normalerweise pflegeresistenten – Haare sind viel weicher und weniger strohig. Aber der Frizz ist trotzdem noch da! Nächstes Mal probiere ich es, das Öl über Nacht einwirken zu lassen. Dafür habe ich mir jetzt auch eine Duschhaube besorgt – denn die Frischhaltefolie rutscht leicht vom Kopf.

 

Porenverfeinerungs-Creme von Shiseido

cosmetics-kosmetik-shiseido-pore-corrector-creme-pflege-flaconi-4

Sowas wollte ich schon immer mal probieren – man soll es unter dem Make-Up / Concealer / whatever auftragen… Ich muss sagen – ich habe keinen sichtbaren Effekt festgestellt, allerdings ist die Creme sehr angenehm von der Konsistenz her und riecht auch sehr gut und dezent. Jede Haut ist anders – jede Creme wirkt individuell.

 

Nagellackentfern-System von Ebelin

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-5

Warum hat man sowas nicht schon viiiiiel früher erfunden??? Wie  viele Male habe ich mich gegen das Nägel-Lackieren entschieden – und zwar nur aus dem Grund, weil ich mir das spätere Ablackieren ersparen wollte? Vor allem bei Glitzerlacken bin ich regelmäßig wahnsinnig geworden, denn sie lassen sich nur unglaublich mühsam entfernen. Normalerweise.

Mit diesem Ding hier ist es ein Kinderspiel – Deckel aufschrauben – innen ist ein Schwamm, getränkt mit Nagellackentferner – Finger reinstecken – drehen – FERTIG!!! Juhu!!

__________________

Smoothing Lip Pencil RD609 Chianti: Shiseido via Flaconi*

Perfect Cleansing Oil: Shiseido via Flaconi*

Pore Smoothing Corrector: Shiseido via Flaconi*

Nectar Termique: Kèrastase

Bio Cocosöl: via Edeka

Nagellackentferner : via DM

 

 

You Might Also Like

Beauty: Haarpflege

web

shampooo

Wer meinen Blog länger liest, weiss, dass ich nicht so der Beauty-Freak bin. An mein Gesicht lasse ich nur Wasser und manchmal auch Gurkenschalen – keine Cremes und kein Make-Up. Schminken tu ich mich mit Kajal und Lippenstift, selbst Mascara benutze ich fast nie – meine Wimpern sind eh schwarz und ziemlich lang.

Aber auch als anti-Kosmetik-Typ muss man sich die Haare waschen ;) Jahrelang habe ich die Shampoos von John Frieda benutzt und war wirklich ziemlich zufrieden. Neuerdings habe ich gedacht – ich probiere mal ein Billig-Shampoo von der DM-eigenen Marke Balea aus. Und ich muss sagen – ich bin begeistert! Deswegen als eine große Ausnahme – dieser Post :D

Balea Shampoo für blondes/blondiertes Haar:

  • Kostenpunkt: 1,45 Euro!!
  • Inhaltsstoffe: ich dachte beim Waschen – wow, müssen da viele Silikone drin sein, die Haare sind richtig rutschig, wie nach ner Kur und lassen sich super durchkämmen. Pustekuchen: GAR KEINE SILIKONE!! unglaublich!
  • Duft: riecht nicht nach Billig-Shampoo, finde ich! Eher nach Friseur…

 

web2

Das ist das Produkt nr. 2, von dem ich begeistert bin. Normalerweise helfen bei meinen Haaren gar keine Pflegeprodukte. Meine Haare sind sehr dick, aber durch die Naturwelle auch eher spröde und plustern sich nach dem Kämmen in alle Richtungen auf, EGAL, was ich davor verwendet habe!!!

Nach dieser Creme verkleben die  Haare zwar nicht, aber sind seidiger und stehen nicht mehr ab, als hätte ich einen Stromschlag bekommen!

  • Kostenpunkt: 22 Euro
  • Menge: da man jeweils nur eine haselnussgroße Portion braucht, reicht die Creme ewig!
  • Duft: unbeschreiblich!!! Wie frisch vom Friseur!
  • Anwendung: die Pflege kann man entweder ins handtuchtrockene oder ins ganz trockene Haar auftragen, einfach in den Händen verreiben und in die Haare kneten. NICHT auswaschen, es sei denn, man hat zuviel erwischt!

 

 

You Might Also Like

Glossy box reloaded

produkte

Ich habe schon mal ein paar Glossy Boxen bekommen, ich glaube im Herbst. Dann irgendwie nicht mehr, und jetzt schon wieder.

Haha, nach dieser inhaltsvollen Aussage lasse ich wohl lieber die Bilder für sich sprechen. Das war alles drin:

 

Am meisten hab ich mich gefreut über den Rouge-Pinsel, denn ich habe mich schon länger überlegt, mir einen zu kaufen. Juhuu! :-)

Die softe Sensational Eyes Cream von BABOR schützt die empfindliche Augenpartie mit alpinen Stammzellen vor vorzeitiger Hautalterung, und soll sogar Augenringe mindern, sagt der Hersteller. Ich werde sie ausprobieren, denn meine Augenringe nerven mich :-)

 

Das sanfte, pH-neutrale Shampoo enthält natürliche Pflanzenextrakte und ist frei von Silikonen sowie Mineralöl. Ich werde den allerdings weiterverschenken, denn es hat die für mich unakzeptable Konsistenz – nämlich gelartig. Ich nutze nur cremige Shampoos.

 

Nourishing Shower Gel von YES TO CARROTS enthält Meersalz und Algenextrakt, die den Körper beleben und mit Mineralien pflegen. Das Nourishing Shower Gel kann auch als Schaumbad verwendet werden. Der riecht einfach sooooooo lecker!!

 

Spray & Play von SEXY HAIR verleiht dem Haar viel Volumen, Halt und einen leichten Glanz. Das kann man immer brauchen!

 

HIER kann man die Glossybox bestellen. Ich finds gut! Man mag sich nicht immer ein Shampoo für 30 Euro kaufen, um nach einer Haarwäsche feststellen zu müssen, dass er gar nicht zu einem passt! Zum Ausprobieren und sich durchtesten ist die Glossy Box echt super! ;-)

 

 

You Might Also Like

Outfit-Zusammenfassung Oktober 2011 & Glossy-Box

Oktober11

Mal wieder ein Monat vorbei, hmm. Im Oktober habe ich ziemlich viele Outfits abgelichtet. Manche gefallen mir ganz gut, manche würde ich nicht wieder so tragen (z. B. die Nr. 5 und 6).

 

Was hat euch am besten gefallen? Meine Favoriten sind Nr. 3, 4 und die letzten drei :-)

******************

Außerdem habe ich es versäumt, über meine vorletzte Glossy-Box zu berichten, hier ist sie:

Glossy-Box September:

Mein Lieblingsprodukt daraus war der (mal wieder) burgundy-farbener Nagellack :-) Braucht aber schon 2 Schichten und hält nicht ganz optimal. Aber die Farbe ist halt toll!!

Die Handcreme von Weleda ist bestimmt super pflegend, aber riecht extrem ungewohnt und für mich nicht annehmbar, leider…

Gesichts-Cremes benutze ich keine und die Body-Lotion hab ich noch nicht ausprobiert, da ich davon zig-Tausende besitze ;-)

Der Lack:

Die Glossy-Box Oktober, mit toller Halloween-Deko:

Lieblingsprodukt: DAS GETRÄNK!!! Unfassbar lecker!! Wenn es dabei wirklich auch noch so gesund ist, wie es auf der Frasche steht, dann find ich es noch toller :-)

An zweiter Stelle: Lippenbalsam (oben links abgebildet). Lipgloss ist auch gut, nur mit dem Haar-Öl kann ich nix anfangen. Ist aber für manche Haartypen wahrscheinlich ganz gut.

In jedem Fall freue mich mich schon auf die nächste Box! Die zu bekommen ist immer total cool, vor allem, weil man nicht weiß, was drin ist. Ich liebe Überraschungen! :-D

Die Glossy-Box kann HIER bestellt werden! :-)

You Might Also Like

Nagellacksammlung

alle-m.switches

Da ich nach meiner Zahn-OP immer noch nicht foto-tauglich aussehe (mein Gesicht ist noch nicht komplett abgeschwollen), habe ich mich entschieden, euch meine bescheidene ;-) Nagellacksammlung zu präsentieren.

 

 

Hier kommen die Swatches. Ich muss sagen, die Farbe in Fläschchen ist auf den Fotos besser geworden, als auf den Swatches :-O

Will heißen, so, wie ihr die Farbe in den Fläschchen seht, ist sie in Echt.

 


 

Rottöne:

  • P2 triple power nailpolish Nr. 131: der Lack ist schon sehr alt, weiß nicht mehr genau, wie er vom Auftrag her ist. Hält aber ganz ok und die Farbe ist schön.
  • Rimmel London, 60 seconds, 310 red carpet: zu Rimmel habe ich eine Schwäche :-) Sehr angenehmer Auftrag mit dem ultrabreiten Pinsel (eigentlich kann man mit einem Wisch den Nagel decken – super praktisch!), brillante, satte Farbe mit tollem Goldschimmer, Halt ist in Ordnung. Ich brauch 2 Schichten, erst dann entfaltet sich der tolle Schimmer.

 

Hier nochmal Rimmel 310 Red Carpet aufgetragen:

 

 

.

Coralle:

  • IsaDora Wonder Nail, 193 pure coral: tolle, intensive Farbe, deckt sehr gut, super Halt, sehr angenehm aufzutragen.
  • Alessandro Nr. 215: naja, blasse Farbe, deckt eher schlecht, hält auch nicht so toll… Für Zehennägel nehm ich ihn gerne her.

Gelb:

  • Catrice 010 Don`t Feed The Birds: abgesehen vom lustigen Namen und der tollen Flasche, find ich den Lack nicht so. Das gelb steht mir irgendwie nicht so gut, und die Deckkraft ist nicht optimal. Wer es mag.

 

Allessandro Nr. 215 sieht aufgetragen so aus (ziemlich blass):

 

 

.

 

Pink & Lila:

  • Yes Love Nr. 17: ist ein Geschenk aus Spanien von der lieben Lotte von Cremedessert. Die Farbe ist ein kräftiges Neon-Pink ;-) Vom Auftrag her eher wässrig, aber nach 2 Schichten deckt er ganz gut. Halt ist auch in Ordnung.
  • Manhattan Quick Dry 57 Q: der ist auch uralt, ich glaub, einer meiner ersten Nagellacke, wenn nicht der allererste höchstpersönlich :-) Schönes Lila mit einem schimmernden Blaustich.

 

.

 

Grau & Silber:

  • P2 Color Victim, 010 Glamour: najaaaa. Ausdrucksloses Grau, dünne Textur und hält eher schlecht. ABER ich nutze ihn als Unterlack für das folgende Silber:
  • IsaDora Wide Brush, Nr. 651 Silver Sparkles: der Name sagt schon alles. TOLL TOLL TOLL!! Richtig silbrig, super breiter Pinsel, tolle Textur und hält gut. Nur den abzumachen, ist echt schwer :-)

 

Hier nochmal IsaDora 651 Silver Sparkles aufgetragen:

.

 

 

.

 

Weiß & durchsichtig:

  • Essie Nr 10 blanc: ich habe sooooviele weiße Lacke ausprobiert!! Das war der erste, der WIRKLICH deckt. Und sonst auch ganz gut gefällt! Aber vor Allem deckt er, Leute!!
  • Nivea Calcium Power Nr. 11 Pure Crystal: ob er die Nägel stärkt – das wage ich zu bezweifeln. Aber ansonsten ist das ein ganz angenehmer durchsichtiger Lack, den man gut pur oder als Unterlack nutzen kann.

 

Hier nochmal Essie Nr. 10 blanc aufgetragen:

.

 

 

.

 

Blau & grün:

  • Rimmel 60 seconds, Nr. 819 green with envy: auch wieder mit einem ultrabreiten Pinsel (wie alle Rimmel-Lacke), den ich total liebe :-) Schimmernde, reiche Farbe, tolle Textur, super Halt (ihr merkt schon, ich bin ein Rimmel-Fan)
  • p2 Color Victim, Nr. 530 Charming: der ist NEU, und das Einzige, was mir daran gefällt, ist die Farbe. Und die gefällt mir richtig richtig gut. Aber sonst kaufe ich mir nie wieder einen p2 Lack…
  • Lacura Nr. 310: das ist ein Lack von Aldi für einen oder zwei Euro. Der ist nicht schlechter, als die anderen billigen Lacke. Aber irgendwie gefällt mir der Farbton nicht sooo gut…

 

Rimmel 819 green with envy sieht auf Zehennägeln so aus:

.

 

Und tadaaa! Neue Lieblingsfarbe: P2 Color Victim, Bild von heute :-)

 

.

 

 

You Might Also Like

Tagesoutfit – casual

WEBgut

Heute durfte ich wieder einmal eine super nette und stylische Münchner Bloggerin kennenlernen – J-A-N-I-S. Hier gehts zu ihrem gleichnamigen Blog! Danke für den schönen Nachmittag :-)

Wir haben uns am Marienplatz getroffen und machten einen Rundgang durch Münchner Mitte, auf der Suche nach einem Geheimtipp einer anderen Münchner Bloggerin (Lie von hairsparydenim). Danke an dieser Stelle!

Der Geheimtipp war ein 2nd Hand Laden namens Vertigo Vintage am Gärtnerplatz. Ein wunderschön eingerichteter und auch noch sehr günstiger Laden mit liebevoller Auswahl an Klamotten, Schuhen und Accesoires aus allen möglichen Jahrzehnten in sehr gutem Zustand – was will man mehr?

Meine Kamera hatte ich blogger-untypischerweise heute leider nicht dabei… Aber die Bilder von den tollen kleinen Läden, die wir entdeckten, werde ich irgendwann nachliefern – einfach zu schade, wenn es keiner von euch sieht!

 

Mein Outfit war heute sehr casual und bestand ganz einfach aus einer weißen Bluse, Fake-Leder-Leggings und Parka von H&M – irgendwie sehr schweden-lastig :-O

 

Übrigens, mein Nagellack heißt Rimmel London, Nr. 310 Red Carpet. Ich liebe die Lacke von Rimmel! Aber besonders liebe ich den Auftragepinsel – er ist groß und flach, so dass man mit einem Wisch den ganzen Nagel lackiert hat! Super! Ihn gibt es bei Schlecker, 4 Euro :-)

 

Ich habe ihn noch in  „819, green with envy“, das schaut dann so aus (das war letzten Sommer):

P. S.: Für alle, die sich für meine Zähne interessieren ;-)

Ich werd wohl doch keine OP machen, sondern mir den Zahn reißen lassen… Denn bei der OP gibt es keine Erfolgsgarantie, hat mir der Chirurg versichert :-O

Am Dienstag soll es soweit sein *HIIILFEEE*

You Might Also Like

Drei G`s – Gemischte Gefühle & Geburtstag

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gestern war mein Geburtstag.

Es war ein Tag mit Höhen – und mit unerwarteten Tiefen…

5 Minuten im Geschäft, in dem ich arbeite, wo ich allerdings gestern nur mit einem Freund kurz vorbeischaute, um den Schal abzuholen, den mir dieser Freund als Geschenk versprach, haben gereicht, um einen Anschiss zu kriegen :-O Und das, obwohl ich gestern ja gar nicht zum Arbeiten da war, sondern nur 5 Minuten!  Leider wird dort gerade eine Führungspolitik betrieben, die keinem zusagt, außer den Chefs und ihren Auserwählten…

Ich „freue“ mich schon auf meine Frühschicht, die um 10 anfängt :-O

Außerdem ein heftiger Streit am Telefon mit meiner Mutter, und das direkt bevor es zum lang ersehnten Sushi essen gehen sollte, was mir dann doch gehörig den Appetit verdorben hatte…

Aber jetzt lasse ich die Bilder sprechen.


Der Tag fing an mit einem Besuch bei Saturn, der liebe P. hat mich beraten, weil ich vielleicht eine Spiegelreflex kaufen werde!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

.

 

Danach gings mit ihm zum McCafe :-)

 

.

 

.

 

Dann traf ich mich mit A., um das oben beschriebene, versprochene Geschenk abzuholen – den Oasis-Schal.

 

.

 

Davor hat mich A. schnell am Stachus abgeknipst, hier mein ultimatives, Hauptsache bequemes Geburtstags-Shopping-Outfit :-)

 

.

 

Mantel & Jeanshemd – Zara Kinderabt.

Streifenshirt & Gürtel & Schal – H&M

Tasche – Mango vintage

Kette – Six

 

 

Nach dem Shoppen gab es einen ebenfalls oben beschriebenen Telefonstreit, und dann gings zum Sushi essen…

 

.

 

.

 

Danach trafen wir uns mit meiner Mutter (inzwischen halbwegs versöhnt), und es ging zum Douglas.

Ich habe Issey Myake bekommen, eine Kette mit Herzanhänger und ein Blush von Clinique!! *Yippieeeeeeeeee*!!!!

 

.

 

.

 

Zu guter Letzt waren wir im Cafe Bohne und Malz (was ich nur empfehlen kann!!) am Marienplatz, und ich habe Apfeltee mit Hollundersirup und frischer Minze getrunken! Ich glaube, der Name spricht für sich :-)

 

.

 

 

.

 

You Might Also Like