Browsing Category

Kosmetik

test: my current beauty products

cosmetics-kosmetik-shiseido-pore-corrector-creme-pflege-flaconi-4
 cosmetics-kosmetik-shiseido-flaconi-1
Esra und Kosmetik?…

… Ein seltenes Ges­pann. Ich habe sehr spät ange­fan­gen, mich zu schminken — mit Ende 20. Erst war es nur ein Lip­pen­s­tift, dann kam der Lid­strich dazu, und mit­tler­weile bin ich schon zu solchen Sachen wie Con­tour­ing vorge­drun­gen :D

Trotz­dem bin ich, was Kos­metik angeht, immer noch min­i­mal­is­tisch unter­wegs und noch reduzierter, wenn es um Pflege­pro­dukte geht. Außer ein Paar Hand­cremes, einer Body­lo­tion und Leave-In-Produkten für die Haare besitze ich nicht viel an Pflege, und daran wird sich auch nicht so schnell was ändern. Meine Haut mag am lieb­sten mit Wasser gere­inigt wer­den, aber bei Make-Up-Entfernung bin ich noch auf der Suche nach DEM per­fek­ten Pro­dukt — da hat es super gepasst, dass mich Fla­coni* gefragt hat, ob ich das Abschminköl von Shi­seido testen will. Dazu haben sich dann noch ein paar weit­ere Pro­dukte gesellt, aber seht selbst. Ver­linkt ist alles am Ende des Posts.

Abschminköl von Shi­seido

cosmetics-kosmetik-shiseido-abschminken-oel-flaconi-5

Erst­mal die guten Neuigkeiten — das Öl riecht sehr sehr lecker. Die weniger guten — ehrlich gesagt — die Kon­sis­tenz ist nicht meins, aber es ist ja eine Sache der Vor­liebe. Ich habe grund­sät­zlich eher ein Faible für Milch- oder Cre­mear­tige Abschminkpro­dukte, als für ölige… An sich schminkt das Öl nor­mal ab, auch wasser­festes Augen­makeup, und nach­her hat man das Öl in den Augen :D Vielle­icht liegt es aber auch ein­fach an meiner Toll­patschigkeit ^^

Hitzeschutz von Keras­tase

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-1

Absolutes Lieblings-Haarpflegeprodukt! Bei meinen Haaren nützen ja eh nur Leave-In-Produkte was, wenn über­haupt… Diese Creme ver­wende ich nicht nur vor dem Haare-Glätten, son­dern ab und zu auch ein­fach so — ohne dass ich mir die Haare style. Abso­lut empfehlenswert für trock­ene und dicke Haare! Für feine ist sie wahrschein­lich zu reich­haltig…

Kon­turen­s­tift für die Lip­pen von Shi­seido, Farbe RD 609 Chi­anti

collage-flaconi-lippen-lippenkonturenstift-lip-pencil-shiseido-darklips-red

Zweites Liebling­spro­dukt!!! <3 Einen solchen Stift habe ich schon fast aufge­braucht. Ich hatte näm­lich über mehrere Monate so eine Phase, wo ich STATT des Lip­pen­s­tifts einen Con­tour­ing Stift ver­wen­det habe: erst Kon­turen nachze­ich­nen, dann den kom­plet­ten Mund aus­malen. Ohne nach­her einen Lip­pen­s­tift darüber zu geben! Der Vorteil ist: es hält bomben­fest. Dank der immer noch rel­a­tiv cremi­gen Kon­sis­tenz des Stiftes trock­nen die Lip­pen aber trotz­dem nicht extrem aus (nur ein biss­chen — aber das ist nor­mal. Ihr könnt sie ja mit Lip­balm vorpfle­gen!). Auch der Auf­trag ist dadurch, dass der Stift echt weich ist, selbst für Ungeübte sehr ein­fach! Man ver­malt sich nicht so leicht, wie mit einem harten Stift. Ich liebe den!! und glaubt mir, ich habe einige aus­pro­biert, von Drogerie bis High End. Das hier ist der beste :)

Außer­dem hat er prak­tis­cher­weise auch noch einen Pin­sel dran — falls man doch noch einen Lip­pen­s­tift auf­tra­gen will. So so so prak­tisch!

 

 Bio-Kokosnussöl

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-6

Es ist ja bekannt, dass das Kokosöl ein sehr viel­seit­iges Ding ist. Man kann damit kochen oder es für Haare und auch Haut hernehmen. Das Beste dran: man weiß genau, was drin ist — näm­lich Kokosöl. NUR.

Nor­maler­weise ist das Öl fest und muss erst erwärmt wer­den, damit es flüs­sig wird. In meinem Fall war das Öl aber bere­its flüs­sig, weil bei uns ger­ade Tem­per­a­turen über 25 Grad herrschten :D Ich habe das Öl ein­fach in die Haare eingear­beitet (Ansätze aus­ges­part), eine Frischhal­te­folie drum gewick­elt, Hand­tuch drauf und 2 Stun­den ein­wirken lassen. Danach die Haare ganz nor­mal gewaschen — die Vorge­hensweise habe ich hier gefun­den.

Resul­tat: selbst MEINE — nor­maler­weise pflegere­sisten­ten — Haare sind viel weicher und weniger stro­hig. Aber der Frizz ist trotz­dem noch da! Näch­stes Mal pro­biere ich es, das Öl über Nacht ein­wirken zu lassen. Dafür habe ich mir jetzt auch eine Duschhaube besorgt — denn die Frischhal­te­folie rutscht leicht vom Kopf.

Porenverfeinerungs-Creme von Shi­seido

cosmetics-kosmetik-shiseido-pore-corrector-creme-pflege-flaconi-4

Sowas wollte ich schon immer mal pro­bieren — man soll es unter dem Make-Up / Con­cealer / what­ever auf­tra­gen… Ich muss sagen — ich habe keinen sicht­baren Effekt fest­gestellt, allerd­ings ist die Creme sehr angenehm von der Kon­sis­tenz her und riecht auch sehr gut und dezent. Jede Haut ist anders — jede Creme wirkt indi­vidu­ell.

Nagellackentfern-System von Ebe­lin

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-5

Warum hat man sowas nicht schon vii­i­i­iel früher erfun­den??? Wie  viele Male habe ich mich gegen das Nägel-Lackieren entsch­ieden — und zwar nur aus dem Grund, weil ich mir das spätere Ablack­ieren ers­paren wollte? Vor allem bei Glitzer­lacken bin ich regelmäßig wahnsin­nig gewor­den, denn sie lassen sich nur unglaublich müh­sam ent­fer­nen. Nor­maler­weise.

Mit diesem Ding hier ist es ein Kinder­spiel — Deckel auf­schrauben — innen ist ein Schwamm, getränkt mit Nag­el­lack­ent­ferner — Fin­ger rein­stecken — drehen — FERTIG!!! Juhu!!

__________________

Smooth­ing Lip Pen­cil RD609 Chi­anti: Shi­seido via Fla­coni*

Per­fect Cleans­ing Oil: Shi­seido via Fla­coni*

Pore Smooth­ing Cor­rec­tor: Shi­seido via Fla­coni*

Nec­tar Ter­mique: Kèras­tase

Bio Cocosöl: via Edeka

Nag­el­lack­ent­ferner : via DM

Fol­low me on: 

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Beauty: Haarpflege

web

shampooo

Wer meinen Blog länger liest, weiss, dass ich nicht so der Beauty-Freak bin. An mein Gesicht lasse ich nur Wasser und manch­mal auch Gurken­schalen — keine Cremes und kein Make-Up. Schminken tu ich mich mit Kajal und Lip­pen­s­tift, selbst Mas­cara benutze ich fast nie — meine Wim­pern sind eh schwarz und ziem­lich lang.

Aber auch als anti-Kosmetik-Typ muss man sich die Haare waschen ;) Jahre­lang habe ich die Sham­poos von John Frieda benutzt und war wirk­lich ziem­lich zufrieden. Neuerd­ings habe ich gedacht — ich pro­biere mal ein Billig-Shampoo von der DM-eigenen Marke Balea aus. Und ich muss sagen — ich bin begeis­tert! Deswe­gen als eine große Aus­nahme — dieser Post :D

Balea Sham­poo für blondes/blondiertes Haar:

  • Kosten­punkt: 1,45 Euro!!
  • Inhaltsstoffe: ich dachte beim Waschen — wow, müssen da viele Silikone drin sein, die Haare sind richtig rutschig, wie nach ner Kur und lassen sich super durchkäm­men. Pustekuchen: GAR KEINE SILIKONE!! unglaublich!
  • Duft: riecht nicht nach Billig-Shampoo, finde ich! Eher nach Friseur…

 

web2

Das ist das Pro­dukt nr. 2, von dem ich begeis­tert bin. Nor­maler­weise helfen bei meinen Haaren gar keine Pflege­pro­dukte. Meine Haare sind sehr dick, aber durch die Natur­welle auch eher spröde und plus­tern sich nach dem Käm­men in alle Rich­tun­gen auf, EGAL, was ich davor ver­wen­det habe!!!

Nach dieser Creme verkleben die  Haare zwar nicht, aber sind sei­di­ger und ste­hen nicht mehr ab, als hätte ich einen Strom­schlag bekom­men!

  • Kosten­punkt: 22 Euro
  • Menge: da man jew­eils nur eine hasel­nuss­große Por­tion braucht, reicht die Creme ewig!
  • Duft: unbeschreib­lich!!! Wie frisch vom Friseur!
  • Anwen­dung: die Pflege kann man entweder ins hand­tuchtrock­ene oder ins ganz trock­ene Haar auf­tra­gen, ein­fach in den Hän­den ver­reiben und in die Haare kneten. NICHT auswaschen, es sei denn, man hat zuviel erwis­cht!

 

 

You Might Also Like

Glossy box reloaded

produkte

Ich habe schon mal ein paar Glossy Boxen bekom­men, ich glaube im Herbst. Dann irgend­wie nicht mehr, und jetzt schon wieder.

Haha, nach dieser inhaltsvollen Aus­sage lasse ich wohl lieber die Bilder für sich sprechen. Das war alles drin:

 

Am meis­ten hab ich mich gefreut über den Rouge-Pinsel, denn ich habe mich schon länger über­legt, mir einen zu kaufen. Juhuu! :-)

Die softe Sen­sa­tional Eyes Cream von BABOR schützt die empfind­liche Augen­par­tie mit alpinen Stam­mzellen vor vorzeit­iger Hau­tal­terung, und soll sogar Augen­ringe min­dern, sagt der Her­steller. Ich werde sie aus­pro­bieren, denn meine Augen­ringe ner­ven mich :-)

 

Das san­fte, pH-neutrale Sham­poo enthält natür­liche Pflanzenex­trakte und ist frei von Siliko­nen sowie Min­er­alöl. Ich werde den allerd­ings weit­er­ver­schenken, denn es hat die für mich unakzept­able Kon­sis­tenz — näm­lich gelar­tig. Ich nutze nur cremige Sham­poos.

 

Nour­ish­ing Shower Gel von YES TO CARROTS enthält Meer­salz und Algenex­trakt, die den Kör­per beleben und mit Min­er­alien pfle­gen. Das Nour­ish­ing Shower Gel kann auch als Schaum­bad ver­wen­det wer­den. Der riecht ein­fach sooooooo lecker!!

 

Spray & Play von SEXY HAIR ver­leiht dem Haar viel Vol­u­men, Halt und einen leichten Glanz. Das kann man immer brauchen!

 

HIER kann man die Glossy­box bestellen. Ich finds gut! Man mag sich nicht immer ein Sham­poo für 30 Euro kaufen, um nach einer Haar­wäsche fest­stellen zu müssen, dass er gar nicht zu einem passt! Zum Aus­pro­bieren und sich durcht­esten ist die Glossy Box echt super! ;-)

 

 

You Might Also Like

Outfit-Zusammenfassung Oktober 2011 & Glossy-Box

Oktober11

Mal wieder ein Monat vor­bei, hmm. Im Okto­ber habe ich ziem­lich viele Out­fits abgelichtet. Manche gefallen mir ganz gut, manche würde ich nicht wieder so tra­gen (z. B. die Nr. 5 und 6).

 

Was hat euch am besten gefallen? Meine Favoriten sind Nr. 3, 4 und die let­zten drei :-)

******************

Außer­dem habe ich es ver­säumt, über meine vor­let­zte Glossy-Box zu berichten, hier ist sie:

Glossy-Box Sep­tem­ber:

Mein Liebling­spro­dukt daraus war der (mal wieder) burgundy-farbener Nag­el­lack :-) Braucht aber schon 2 Schichten und hält nicht ganz opti­mal. Aber die Farbe ist halt toll!!

Die Hand­creme von Weleda ist bes­timmt super pfle­gend, aber riecht extrem unge­wohnt und für mich nicht annehm­bar, lei­der…

Gesichts-Cremes benutze ich keine und die Body-Lotion hab ich noch nicht aus­pro­biert, da ich davon zig-Tausende besitze ;-)

Der Lack:

Die Glossy-Box Okto­ber, mit toller Halloween-Deko:

Liebling­spro­dukt: DAS GETRÄNK!!! Unfass­bar lecker!! Wenn es dabei wirk­lich auch noch so gesund ist, wie es auf der Frasche steht, dann find ich es noch toller :-)

An zweiter Stelle: Lip­pen­bal­sam (oben links abge­bildet). Lip­gloss ist auch gut, nur mit dem Haar-Öl kann ich nix anfan­gen. Ist aber für manche Haar­typen wahrschein­lich ganz gut.

In jedem Fall freue mich mich schon auf die näch­ste Box! Die zu bekom­men ist immer total cool, vor allem, weil man nicht weiß, was drin ist. Ich liebe Über­raschun­gen! :-D

Die Glossy-Box kann HIER bestellt wer­den! :-)

You Might Also Like

Nagellacksammlung

alle-m.switches

Da ich nach meiner Zahn-OP immer noch nicht foto-tauglich aussehe (mein Gesicht ist noch nicht kom­plett abgeschwollen), habe ich mich entsch­ieden, euch meine beschei­dene ;-) Nag­el­lack­samm­lung zu präsen­tieren.

 

 

Hier kom­men die Swatches. Ich muss sagen, die Farbe in Fläschchen ist auf den Fotos besser gewor­den, als auf den Swatches :-O

Will heißen, so, wie ihr die Farbe in den Fläschchen seht, ist sie in Echt.

 


 

Rot­töne:

  • P2 triple power nailpol­ish Nr. 131: der Lack ist schon sehr alt, weiß nicht mehr genau, wie er vom Auf­trag her ist. Hält aber ganz ok und die Farbe ist schön.
  • Rim­mel Lon­don, 60 sec­onds, 310 red car­pet: zu Rim­mel habe ich eine Schwäche :-) Sehr angenehmer Auf­trag mit dem ultra­bre­iten Pin­sel (eigentlich kann man mit einem Wisch den Nagel decken — super prak­tisch!), bril­lante, satte Farbe mit tollem Gold­schim­mer, Halt ist in Ord­nung. Ich brauch 2 Schichten, erst dann ent­fal­tet sich der tolle Schim­mer.

 

Hier nochmal Rim­mel 310 Red Car­pet aufge­tra­gen:

 

 

.

Coralle:

  • IsaDora Won­der Nail, 193 pure coral: tolle, inten­sive Farbe, deckt sehr gut, super Halt, sehr angenehm aufzu­tra­gen.
  • Alessan­dro Nr. 215: naja, blasse Farbe, deckt eher schlecht, hält auch nicht so toll… Für Zehen­nägel nehm ich ihn gerne her.

Gelb:

  • Catrice 010 Don‘t Feed The Birds: abge­se­hen vom lusti­gen Namen und der tollen Flasche, find ich den Lack nicht so. Das gelb steht mir irgend­wie nicht so gut, und die Deck­kraft ist nicht opti­mal. Wer es mag.

 

Allessan­dro Nr. 215 sieht aufge­tra­gen so aus (ziem­lich blass):

 

 

.

 

Pink & Lila:

  • Yes Love Nr. 17: ist ein Geschenk aus Spanien von der lieben Lotte von Cremedessert. Die Farbe ist ein kräftiges Neon-Pink ;-) Vom Auf­trag her eher wäss­rig, aber nach 2 Schichten deckt er ganz gut. Halt ist auch in Ord­nung.
  • Man­hat­tan Quick Dry 57 Q: der ist auch uralt, ich glaub, einer meiner ersten Nag­el­lacke, wenn nicht der allererste höch­st­per­sön­lich :-) Schönes Lila mit einem schim­mern­den Blaus­tich.

 

.

 

Grau & Sil­ber:

  • P2 Color Vic­tim, 010 Glam­our: najaaaa. Aus­druck­sloses Grau, dünne Tex­tur und hält eher schlecht. ABER ich nutze ihn als Unter­lack für das fol­gende Sil­ber:
  • IsaDora Wide Brush, Nr. 651 Sil­ver Sparkles: der Name sagt schon alles. TOLL TOLL TOLL!! Richtig sil­brig, super bre­iter Pin­sel, tolle Tex­tur und hält gut. Nur den abzu­machen, ist echt schwer :-)

 

Hier nochmal IsaDora 651 Sil­ver Sparkles aufge­tra­gen:

.

 

 

.

 

Weiß & durch­sichtig:

  • Essie Nr 10 blanc: ich habe sooooviele weiße Lacke aus­pro­biert!! Das war der erste, der WIRKLICH deckt. Und sonst auch ganz gut gefällt! Aber vor Allem deckt er, Leute!!
  • Nivea Cal­cium Power Nr. 11 Pure Crys­tal: ob er die Nägel stärkt — das wage ich zu bezweifeln. Aber anson­sten ist das ein ganz angenehmer durch­sichtiger Lack, den man gut pur oder als Unter­lack nutzen kann.

 

Hier nochmal Essie Nr. 10 blanc aufge­tra­gen:

.

 

 

.

 

Blau & grün:

  • Rim­mel 60 sec­onds, Nr. 819 green with envy: auch wieder mit einem ultra­bre­iten Pin­sel (wie alle Rimmel-Lacke), den ich total liebe :-) Schim­mernde, reiche Farbe, tolle Tex­tur, super Halt (ihr merkt schon, ich bin ein Rimmel-Fan)
  • p2 Color Vic­tim, Nr. 530 Charm­ing: der ist NEU, und das Einzige, was mir daran gefällt, ist die Farbe. Und die gefällt mir richtig richtig gut. Aber sonst kaufe ich mir nie wieder einen p2 Lack…
  • Lacura Nr. 310: das ist ein Lack von Aldi für einen oder zwei Euro. Der ist nicht schlechter, als die anderen bil­li­gen Lacke. Aber irgend­wie gefällt mir der Farbton nicht sooo gut…

 

Rim­mel 819 green with envy sieht auf Zehen­nägeln so aus:

.

 

Und tadaaa! Neue Lieblings­farbe: P2 Color Vic­tim, Bild von heute :-)

 

.

 

 

You Might Also Like

Tagesoutfit — casual

WEBgut

Heute durfte ich wieder ein­mal eine super nette und stylis­che Münch­ner Blog­gerin ken­nen­ler­nen — J-A-N-I-S. Hier gehts zu ihrem gle­ich­nami­gen Blog! Danke für den schö­nen Nach­mit­tag :-)

Wir haben uns am Marien­platz getrof­fen und machten einen Rundgang durch Münch­ner Mitte, auf der Suche nach einem Geheimtipp einer anderen Münch­ner Blog­gerin (Lie von hairspary­denim). Danke an dieser Stelle!

Der Geheimtipp war ein 2nd Hand Laden namens Ver­tigo Vin­tage am Gärt­ner­platz. Ein wun­der­schön ein­gerichteter und auch noch sehr gün­stiger Laden mit liebevoller Auswahl an Klam­ot­ten, Schuhen und Acce­soires aus allen möglichen Jahrzehn­ten in sehr gutem Zus­tand — was will man mehr? 

Meine Kam­era hatte ich blogger-untypischerweise heute lei­der nicht dabei… Aber die Bilder von den tollen kleinen Läden, die wir ent­deck­ten, werde ich irgend­wann nach­liefern — ein­fach zu schade, wenn es keiner von euch sieht!

 

Mein Out­fit war heute sehr casual und bestand ganz ein­fach aus einer weißen Bluse, Fake-Leder-Leggings und Parka von H&M — irgend­wie sehr schweden-lastig :-O

 

Übri­gens, mein Nag­el­lack heißt Rim­mel Lon­don, Nr. 310 Red Car­pet. Ich liebe die Lacke von Rim­mel! Aber beson­ders liebe ich den Auf­tragepin­sel — er ist groß und flach, so dass man mit einem Wisch den ganzen Nagel lack­iert hat! Super! Ihn gibt es bei Schlecker, 4 Euro :-)

 

Ich habe ihn noch in  “819, green with envy”, das schaut dann so aus (das war let­zten Som­mer):

P. S.: Für alle, die sich für meine Zähne inter­essieren ;-)

Ich werd wohl doch keine OP machen, son­dern mir den Zahn reißen lassen… Denn bei der OP gibt es keine Erfol­gs­garantie, hat mir der Chirurg ver­sichert :-O

Am Dien­stag soll es soweit sein *HIIILFEEE*

You Might Also Like

Drei G‘s — Gemischte Gefühle & Geburtstag

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gestern war mein Geburt­stag.

Es war ein Tag mit Höhen — und mit uner­warteten Tiefen…

5 Minuten im Geschäft, in dem ich arbeite, wo ich allerd­ings gestern nur mit einem Fre­und kurz vor­beis­chaute, um den Schal abzu­holen, den mir dieser Fre­und als Geschenk ver­sprach, haben gere­icht, um einen Anschiss zu kriegen :-O Und das, obwohl ich gestern ja gar nicht zum Arbeiten da war, son­dern nur 5 Minuten!  Lei­der wird dort ger­ade eine Führungspoli­tik betrieben, die keinem zusagt, außer den Chefs und ihren Auser­wählten…

Ich “freue” mich schon auf meine Früh­schicht, die um 10 anfängt :-O

Außer­dem ein heftiger Streit am Tele­fon mit meiner Mut­ter, und das direkt bevor es zum lang ersehn­ten Sushi essen gehen sollte, was mir dann doch gehörig den Appetit ver­dor­ben hatte…

Aber jetzt lasse ich die Bilder sprechen.


Der Tag fing an mit einem Besuch bei Sat­urn, der liebe P. hat mich beraten, weil ich vielle­icht eine Spiegel­re­flex kaufen werde!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

.

 

Danach gings mit ihm zum McCafe :-)

 

.

 

.

 

Dann traf ich mich mit A., um das oben beschriebene, ver­sproch­ene Geschenk abzu­holen — den Oasis-Schal.

 

.

 

Davor hat mich A. schnell am Stachus abgeknipst, hier mein ulti­ma­tives, Haupt­sache bequemes Geburtstags-Shopping-Outfit :-)

 

.

 

Man­tel & Jean­shemd — Zara Kinder­abt.

Streifen­shirt & Gür­tel & Schal — H&M

Tasche — Mango vin­tage

Kette — Six

 

 

Nach dem Shop­pen gab es einen eben­falls oben beschriebe­nen Tele­fon­streit, und dann gings zum Sushi essen…

 

.

 

.

 

Danach trafen wir uns mit meiner Mut­ter (inzwis­chen halb­wegs ver­söhnt), und es ging zum Dou­glas.

Ich habe Issey Myake bekom­men, eine Kette mit Herzan­hänger und ein Blush von Clin­ique!! *Yip­pieeeeeeeeee*!!!!

 

.

 

.

 

Zu guter Letzt waren wir im Cafe Bohne und Malz (was ich nur empfehlen kann!!) am Marien­platz, und ich habe Apfel­tee mit Hol­lun­der­sirup und frischer Minze getrunken! Ich glaube, der Name spricht für sich :-)

 

.

 

 

.

 

You Might Also Like