11. November 2013

fun: smiley`s world

Geschrieben von Esra in Humor, Kreatives

Wer mich privat kennt oder auch nur meinen Blog liest, weiß, dass ich total Smiley-süchtig bin. Ich liebe die kleinen ausdrucksvollen Teile, die sind sooooo süß, ich würd die am liebsten knuddeln!! Äh ja.

Jedenfalls verwende ich sie überall, wo es nur geht. Manchmal würde ich am liebsten die Worte komplett damit ersetzen. Man kann damit wunderbar alles ausdrücken, wer braucht schon Sprachen, hmpf!

1

Jedenfalls hat mich bestimmt schon der eine oder der andere Leser entfolgt, weil ihm die Smileys im Text zuviel wurden. Noch n Smiley, noch einer und NOCH einer – zack!!! Weg ist der wutentflammte Leser :D :P

2

Aber tut mir leid, Leute, ihr müsst mich so akzeptieren, wie ich bin – und ich habe einige Macken, darunter – die fette riesen Smiley-Macke :D

Außerdem – die Bilder hier sind der beste Beweis dafür, dass ich (noch) kein Botox benutze :D

3

So ist die Idee zu diesem Post entstanden – für alle, die auf die kleinen Sonnenscheine genauso abfahren, wie ich! Vorhang auf, hier kommt sie – die SMILEY-ESRA!

4

Alle Smileys sind von www.iemoji.com/

Copyright by Apple

TRENNER

Ähnliche Beiträge

photography
IPhone Bedarf :-)
Camo - als Friedensbotschaft??
shopping: my new Iphone case
zum Haare raufen!
8. Oktober 2013

zum Haare raufen!

Geschrieben von Esra in Allgemein, Kreatives, Leben

Meine Beziehung zu meinem Haupthaar ist nicht weniger dramatisch, als die von Samson. Seine ganze Kraft steckte in seinem Haar und machte ihn unbesiegbar!

HIER habe ich mich schon mal über meine Veränderungs-Sucht ausgelassen.  Heute möchte ich euch  eine kleine Haar-”Phänomenologie” anbieten.

 

Nicht nur mit meinem Bekleidungsstil biete ich meinen Mitmenschen keine Konstante an, sondern auch mit meinen Haarfarben. Ich bin nunmal sehr spielfreudig und schlüpfe liebend gerne in andere Rollen.

Eine Rothaarige wirkt anders als eine Blondine und anders als eine schwarzhaarige. Jeder hat seine Vorurteile (Schwarzhaarige sind geheimnisvoll, Rothaarige leidenschaftlich und Blondinen – nun ja :D und diese Vorurteile möchte ich sozusagen an der Nase herumführen. Anders gesagt – in jeder von uns schlummern VIELE Eigenschaften, und nur auf eine von ihnen reduziert zu werden – das würde uns nicht gerecht werden!

Ebenso verhält es sich mit den HaarLÄNGEN. Kurze Haare haben für mich was Rebellisches, eine lange Mähne ist dagegen sehr weiblich, man kann sie allerdings auch gut gegen die eigene Unsicherheit einsetzen – und sich dahinter verstecken. Ich weiß, wovon ich spreche…

Und was ist mit dem Klischee – “oh, du hast ne andere Frisur? Hast du eine Trennung hinter dir?” – ja, da ist komischerweise was Wahres dran. Haare umrahmen das Gesicht und tragen deswegen entscheidend zum gesamten Erscheinungsbild bei!  Und nicht nur die Augen, sondern auch die Haare einer Frau sind der Spiegel ihrer Seele. Wenn man sich frisch getrennt hat, ist der Seelenzustand ganz anders als sonst, und das spiegelt sich in den Haaren wider… “Neues Leben – neues Ich-Gefühl – neue Haare”. Ist das eine Erklärung?

Nach meiner Trennung habe ich die Haare abgeschnitten und umgefärbt. Langsam erholt sich meine Seele – und die Haare werden immer länger, hihi. Wie bei Samson, eben.

 haare

Ratet mal, mit welcher Haarfarbe ich auf diese Welt gekommen bin! Ist aber auch gar nicht schwer eigentlich :)

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Partyvorbereitungen
Herbstliche Fotos mit Nikon Objektiv AF-S 50mm 1.8G
Outfit: I LOVE ZARA
Outfit: Tiger
instagram diary 5
3. Oktober 2013

photography: autumn

Geschrieben von Esra in Kreatives, Leben, Tolle Bilder

himmel

Was ist der Herbst? Der Herbst ist der Himmel. Der weinende Himmel unter unseren Füßen.

In den Pfützen fliegen Vögel und Wolken… Herbst, ich war schon lange nicht mehr bei dir.

“DDT”

web_kaffee

Ach, ich bin irgendwie so nostalgisch und sogar schon fast romantisch drauf… Heeerbst, ich will bitte nur deine schönsten Seiten bemerken! Bunte Farben, Kuschelfaktor für Zuhause und schöne Jacken… Frische duftende Luft, frische Äpfel, coole Mützen… Ähm, mehr fällt mir auch nicht ein.

Euch?

boots

ampel

kapuzzzze

stilleben

herbst

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Outfit: destressed sweater
I-Phone pics
Short animation film
nachdenklich
I want spring!!!!
21. September 2013

Leserwunsch: how to wear

Geschrieben von Esra in Kreatives, Mode-Inspirationen, Streetstyle

Eine liebe Mail mit einer Bitte um Kombinations-Tipps hat mich erreicht. Unterteile müssen kombiniert werden.

Genau Beschreibung und sogar Bilder habe ich auch bekommen, los gehts!

Bevor es losgeht, möchte ich raten: wer sich mit Kombinieren schwer tut, sollte es unbedingt mit Kleidern versuchen! Da passt das Untere auf jeden Fall schon mal zum Oberen!

Als erstes will ein schwarzer Basic-Rock kombiniert werden. Hm. Nichts leichter, als das! Dazu passt nämlich ALLES, sonst würde es nicht “basic” heißen…

schrift1

  • elegante Blusen aus fließenden Stoffen oder Baumwolle oder Jeanshemden
  • Print-Shirts in allen Varianten und Farben
  • Sweatshirts
  • Strickpullis
  • Alle Jacken: Leder, Parka, Jeans- Daunenjacken
  • Für Anfänger: wenn EIN gemustertes Teil dabei ist, bitte nur noch uni-Teile kombinieren!

 

Unbenannt-1

 

Alle Klamotten/Bilder sind von H&M

schrift2

  • weiße Blusen/Shirts aus feineren Stoffen – ergibt einen insgesamt festlichen Eindruck
  • schwarze Shirts oder auch Strickpullis als Stilbruch find ich cool dazu
  • Stichwort Stilbruch: nichtbunte Printshirts mit Lederjacke oder Jeansjacke/Weste, gerne destroyed
  • insgesamt würde ich immer gedeckte Farben dazu wählen, sonst wirkt es schnell billig/verkleidet

schrift3

  • klassisch und elegant: weiße Bluse aus Chiffon oder Seide oder sowas.
  • wiederum mein geliebter Stilbruch: Printshirt dazu und ne dunkle Jacke.
  • Wie man die doch sehr auffälligen Pailletten “downdressen” kann? Mit Hilfe von Strick und blickdichten Strumpfhosen!

schrift4

  • Basic Shirts/Pullis/Sweatshirts/Blusen in weiß, grau, schwarz
  • wiederum Print-Shirts in gedeckten Farben
  • wunderschön, wie ich finde, auf dem letzten Bild – mit einem benieteten Top!

 

Last but not least: ein paar super coole Shops!!

Eher günstig:

  • chicwish.com
  • chicnova.com
  • choies.com
  • sugarlips.com
  • inlovewithfashion.com
  • clothingloves.net
  • sheinside.com
  • romwe.com

Eher teuer, aber super schöne Sachen:

  • shopmarkethq.com
  • boohoo.com
  • motelrocks.com
  • storets.com

Viel Spaß beim Shoppen und Nachstylen! ;)

TRENNER

 

Ähnliche Beiträge

9/52 - zum Haare raufen
Outfit mal anders & 2 Awards
Ansehen! Das ist toll!
Outfit: festival fever
last summer outfit??
nächste Seite »