6. April 2014

outfit: neopren eyes dress

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Outfit

dress2

Nein, ich kann mich nicht beschweren, aber ich mag die Fotos nicht, ich bin müde, urlaubsreif, verpeilt und unkonzentriert, mein Fuß tut weh, ich fühle mich fett und hässlich und nochmal fett, habe trotzdem ständig Hunger (was nicht unbedingt zur Lösung des Problems beiträgt) und einfach nur AAAAHHHHHH!!!!!!!

Stattdessen will ich ewig jung, organisiert, hübsch und dünn und gesund sein, von allen begehrt sein und Geld haben… Ähm ja, das Einzige davon, was ich habe – ist Geld. Immerhin, hehe.

Oder nee, ich will eigentlich nur eines – alles oben Genannte NICHT zu wollen. Mich so zu lieben, wie ich bin. Verdammt, das kann doch nicht so schwer sein??? Habt ihr Tiiiiiiipps???? :P

portrait

print

Und hier kommt der Beweis dafür, dass Esra nie nie nie eine Nagel-Lackier-Youtube-Guru-Expertin wird. Nun ja. Man muss ja auch nicht alles können ;)

nagellack

accessoires

portrait2

boots

dress: Zara (new)

boots: Asos (new)

hat: Zara

Rückblick:

o ja: das oben gezeigte Kleid gesehen (bei der ultrastylishen Lisa von Crackpont), sich eingebildet – gekauft!! Getragen! Gefreut :D

oje: meine Verpeiltheit hoch 1000… Überall komme ich entweder Stunden zu früh, oder lege zwei Termine übereinander, oder sperre mich in der Arbeit aus… Werde ich dement?? ^^

aggressionsfördernd: war eine Göre, die 6 Stunden lang ins Mikro reingebrüllt hat, schief ohne Ende… Und ich musste die ganze Zeit nebenan arbeiten… Ich wäre fast Amok gelaufen! WER lässt sie mitten in der Stadt stundenlang “singen” um Himmels Willen???!!

schritt für schritt: wird mein Wohn- und Schlafzimmer fertigdekoriert!

spontan: eine Art Pony schneiden lassen und zuhause selber nachgeschnitten. Ojeoje  -_-

geheult: wie immer, beim Anblick des Finales von Shopping Queen. Oh Gott ist das rüüüühreeend!!

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Behalten oder nicht???
Wiesn at night: vorsicht, bunt!!
Outfit: layers
NEW IN
inspiration: the perfect summer
28. März 2014

outfit: not your wifey

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Outfit

portrait

Emanzipation ist ein schwieriges Thema. Eigentlich nicht, aber es ist schwierig geworden. Es ist schlichtweg unvorstellbar für mich, dass Frauen IMMER NOCH nicht die gleichen Rechte (Lohn etc) haben und gegen so viele Vorurteile kämpfen müssen. Ich erwische sogar mich selbst (!!) manchmal dabei, wie ich einer Frau in einer wichtigen Position nicht grenzenlos viel zutraue. Ich merke das aber sofort und mir wird bange, wie sehr sich gesellschaftliche “Normen” selbst in mein Hirn reingefressen haben!!

Und die jahrhundertelange Unterdrückung der Frauen? Die Aussage, sie seien “unrein”??? Die Periode haben zu müssen ist kein Spaß, und dafür musste frau auch noch büßen? Verkehrte Welt!!

Dabei sind doch die (vielen) Männer diejenigen, die sofort den Schwanz einziehen (buchstäblich), wenn eine Frau erfolgreich ist! Ich hab mal einen Bericht gelesen, wo ein Mann aussagte, dass er zwar nicht weniger verdient, als seine Freundin, aber allein wegen der Tatsache, dass sie ÜBEHAUPT Erfolg hat, sich “entmännlicht” fühlt. Und er sagte, dass zwar die wenigsten Männer das zugeben, aber die meisten so fühlen. Und er hat sich tatsächlich gefreut (ja, ihr habt richtig gelesen), als seine Freundin arbeitslos wurde. Dann fand er sie auch wieder attraktiver. Hiiiiilfeeeeee! :(

Und was ist mit dem Dresscode für die Frauen? Warum müssen Frauen sich wie Männer verhalten und wie Männer aussehen, damit sie Erfolg haben? Dass sie nicht “zu sexy” sein dürfen, ist in Wirklichkeit ein männliches Problem! Nur weil die Männer ihre Hormone nicht unter Kontrolle haben und beim Anblick eines kurzen Rockes oder eines Ausschnitts nur noch mit dem Ding da unten denken können, und nicht mehr mit ihrem Kopf, müssen sie die Frauen einschränken und ihnen alles Mögliche vorschreiben.

Nicht nur das – die Schuld für die Verführung wird ja allgemein der Frau zugeschoben (Eva im Paradies etc). Aber wer hat sich denn verführen LASSEN?? Haben sie keine Entscheidungskraft, die lieben Männer?? Das ist dasselbe, wie zu sagen “ich MUSSTE ihn umbringen, er hat mich provoziert!!”

Das Problem muss bei seiner Wurzel gepackt werden – und zwar in der Familie, bei der Erziehung! Liebe Mütter, erzieht euch bitte solche Männer, die ihr auch gerne heiraten würdet!!!

tartan

PORTRAIT22

schuhe

printed shirt: Forever21

denim jacket: Forever21

skirt: Zara

boots: Zara

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Gestern
Outfit: distressed & leather
Outfit: galaxy print
outfit black&white tartan
I want spring!!!!
13. März 2014

I want spring!!!!

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Tolle Bilder, Unterwegs

flowers

Frühling ist das Symbol des Neubeginns! Und was ist schöner, als eine neue Chance zu bekommen? Alles wachsen und sprießen zu sehen?

Irgendwie bilde ich mir ein, dass im Frühling alles besser und leichter wird. Ich werde wieder ganz gesund sein und Sport machen können. Es wird warm und hell und ich werde abnehmen. Ich werde schöne Kleidung tragen ohne zu frieren. Und mich freuen. Ich würd mich so gern wieder freuen, länger als 10 Minuten am Stück.

Ich werde mehr Energie haben und Stress besser bewältigen können! Mehr rausgehen und wieder mehr feiern. Neue Leute kennenlernen und alte Freunde treffen.

Die Bäume werden wieder grün, und man wird ihre einsamen Skelette nicht mehr sehen, sondern ihre frische und wuchernde Blätterpracht. Es wird bunt und man wird sich wieder gerne draußen aufhalten… Alle Probleme sollen mit dem Winter zusammen zurückbleiben!

Und das Beste am Frühling -  dass der Sommer noch bevorsteht!!! <3

muesli

Grundnahrungsmittel: Salat!

salat

Neue tolle Frühlingsfarben – bald als Outfit!

sweater

Granatapfelschorle mit frischer Minze – mmmhhhh!!

drink

Worauf freut ihr euch im Frühling am meisten??

TRENNER

 

Ähnliche Beiträge

Rezept: vegetarisches Geschnetzeltes
Photography: Ice flowers
outfit: new folk 2
Gewinnspiel: stylefruits Blogger-Quartett
outfit & shopping: choies
18. Februar 2014

birthday gifts

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Tolle Bilder, Zuhause

Wie ihr am Rande mitbekommen konntet, hatte ich Geburtstag. Die Feier war durchwachsen, aber ja, wir haben es geschafft, reinzufeiern. Den nächsten Tag – meinen eigentlichen Geburtstag – verbrachte ich surfend im Bett. Das hatte ich auch noch nie… Aber ich war einfach stinkig und bääähh. Mein ganzes Leben, meine ganzen Freundschaften und überhaupt alles anzuzweilfeln – ich konnte nicht anders… Da dachte ich, ich tu es meiner Umwelt und mir nicht an und verkriech mich einfach mal.

Was hab ich mich also gefreut, als mich 2 Freunde kurz vor Ablauf meines in-die-Hose-gegangenen Geburtstags um 20 vor Mitternacht mit ner fetten Wunderkerze und einem noch fetteren (oder fetthaltigem) Orange-Minze-Tiramisu überrascht haben! Juhu. Das Geburtstagskind wurde der tristen Misere also doch noch entrissen.

Geschenke haben sich dieses Jahr ebenso zäh entwickelt. Die Uhr, die ihr unten seht, sollte ich von meiner Mutter bekommen – aber ich musste sie mir selber vor schon 3 Wochen besorgen, da ich Angst hatte, dass sie bis zum eigentlichen Geburtstag ausverkauft sein wird. Also hab ich sie gekauft und vor mir selber versteckt. Das Geld wird mir meine Mutter zurückerstatten… Irgendwie mau… Aber die Uhr ist toll, oder?

armparty

Ich liebe diese übertriebenen Anhäufungen von Schmuck an meinem zarten Handgelenk. Hehe.

armcandy

Zwei nostalgische Teegläser. Die ich allerdings eher als Dessert-Schalen hernehmen werde.

glaeser

Orchidee… Schauen wir mal, wie lange sie bei mir überlebt. Bei mir geht nämlich alles ein. Außer Kakteen. Aber selbst die fragen sich, ob es in der Wüste nicht einfacher wär, als bei mir…

orchidee2

Und schöööne schöööne Mimose – Frühlingsblumen in Trendfarbe gelb, lol

mimose

Was ich noch erwarte – per Post – ist ein neues Objektiv, mit dem ich Fotos zuhause machen kann!

objektiv

Und das krasseste und ungeplanteste Geschenk von mir an mich – neues Macbook Pro. Warum und weshalb – könnt ihr HIER nachlesen. Bloß, was ich da noch nicht wusste, dass mein Laptop aus der Reparatur noch kaputter zurückkommen wird, als ich es hinbrachte. Und ich deswegen die Reparatur reklamieren musste. Aber gleichzeitig nicht mehr ohne Computer sein konnte. Also hab ich mir kurzerhand einen neuen bestellt (und mich für 2 Jahre verschuldet). Aber wie sagt die Jugend heutzutage so schön:  YOLOOOOOO :P

macbook

Was war euer schlimmster Geburtstag??

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Schwein haben
Outfit: birthday party
Instagram diary 4
outfit: bohemian leopard
outfit: I am not sorry
nächste Seite »