food: avocado mal anders

Blogger und Avocado? Sind unzertrennlich! Genauso wie Blogger und Ananas, Blogger und Marmortische, Blogger und pochierte Eier oder Blogger und arrogantes Verhalten... Äh, ich weiche von Thema ab :D

Zumindest, wenn man Instagram glaubt, verbindet also Blogger und Avocado eine romantische Liebesgeschichte. Aber ist an dem Hype auch was dran? Kann die exotische Frucht noch mehr, als viele Likes sammeln und gut schmecken?

O ja! Die Avocado ist zwar sehr fett und dadurch ziemlich kalorienreich, aber die Art von Fett ist gut und gesund! Und leckaaa :D Ich habe aber überlegt, dass ich euch hier keine Avocado-Toasts auftischen will - denn das hat man schon zu Genüge gesehen, sondern ein etwas anderes Rezept in zwei Varianten zeige - nämlich Avocado gefüllt! Einmal die vegetarische Variante mit Ei und eine vegane mit Couscous. 

Und hier gibt es weitere super einfache, fühlingshaft leichte Rezepte von mir:

Eiskaffee mit Himbeeren

veganes Bulgur-Gemüse

Waldbeeren-Smoothie

low-carb Alternative zum Kartoffelsalat

kaltes Früchte-Kompott

überbackene Tomaten mit Polenta-Füllung

Chili sin carne

Und noch mehr Wissenswertes zur Wunderfrucht - HIER!


 

 

ZUTATEN:

 

2 Avocado

1 Ei

etwas fertige Taboule-Mischung (Couscous mit Gewürzen, gibt es in Bio-Läden)

Tomatensauce

Kräuter und/oder Schnittlauch zum Garnieren

 

VEGETARISCH

 

Es ist eigentlich selbstredend: Avocado längs durchschneiden, Kern rausnehmen

Ei kochen (ca 7 Min.), längs durchschneiden

Avocados etwas weiter aushöhlen, damit die Eierhälften reinpassen

Eierhälften reinlegen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Kräutern bestreuen

 

VEGAN

 

Tabouleh mit kochendem Wasser aufgießen, zudecken und 10 Minuten quellen lassen

Tabouleh in die Avocados füllen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Kräutern bestreuen

Dazu passt Tomatesauce.

 

GUTEN APPETIT :D

[show_shopthepost_widget id="1605564"]

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Orryana
    12. Mai 2016 at 07:30

    Die Bilder mmmhh das sieht zu lecker aus! Da meine Eltern aus Ghana kommen, haben wir immer schon Avocado gegessen und es ist einfach witzig zu sehen, wie vielen es anscheinend nun auch schmeckt, als Kind kannte es so gut wie niemand meiner Freunde.

    http://orryginal.com/

    • Reply
      Esra Blog
      12. Mai 2016 at 10:50

      Liebe Orryana, total interessant!! Ja, sowas kann von einem Hype ausgelöst werden :D Schade, dass meine Kindheitsgerichte aus Russland keinen Hype erfahren , hihi :)
      lg

  • Reply
    CHRISTINA KEY
    12. Mai 2016 at 08:50

    Super interessanter Beitrag! :)
    Da ich Avocados LIEBE habe ich jetzt viele neue Rezeptideen! :)

    Vielen Dank für’s teilen! Da muss ich wirklich die ein oder andere Variante testen! :)

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    http://www.ChristinaKey.com

  • Reply
    Kerstin
    13. Mai 2016 at 12:41

    Oh wow das sieht ja richtig toll aus! Gefällt mir wirklich sehr gut. Ich hab bis jetzt nur mal ein Ei in der Avocado gebacken abr deine Varianten sehen ja richtig lecker aus :)

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  • Leave a Reply