life: was ist Glück

Hallo ihr lieben!

Gerade vor Weihnachten finden es viele Menschen (irgendwie plötzlich) wichtig, dass man Frieden schließt, mit sich und mit anderen. Und auch das „Glück“ wird in unserer Gesellschaft  großgeschrieben – meist natürlich in der Werbung (kauf das, und du wirst glücklich!), aber auch auf subtilere Art und Weise.  Eigentlich wird uns die ganze Zeit vorgegeben, was genau wir haben müssen, um glücklich zu sein (ja, leider wird es meist vom „Haben“ abhängig gemacht). Aber was ist eigentlich Glück?

Jeder kennt sie – die Phasen in seinem Leben. Pechsträhne, Glücksträhne – unsere Leben sehen oft wie Zebras aus. Umso schöner, wenn mal wieder eine schöne helle Strähne kommt, wobei das natürlich auch eine Sache der Einstellung ist, was man überhaupt als positiv wahrnimmt.

Deswegen möchte ich mal aufzählen, was alles mich persönlich glücklich macht. Meistens sind es Kleinigkeiten! Beziehungsweise gibt es vielleicht gar keine Kleinigkeiten. Vielleicht sind es nur deswegen „Kleinigkeiten“, weil wir sie meistens nicht bemerken oder ihnen nicht so viel Gewicht beimessen.

glueck2web

 

Was sagt die Menschheitserfahrung zum Glück?

Die antiken Philisophen empfehlen, maßvoll und einsichtig zu sein – das führt zum Glück! Klar.

Andererseits und außerdem: „Es ist besser, ein unzufriedener Mensch zu sein als ein zufriedenes Schwein; besser ein unzufriedener Sokrates als ein zufriedener Narr“, sagte John Stuart Mill. Stimmt auch wieder.

Und man kann jeden Tag aufs Neue abwägen, was heute wichtig ist.

 

pralinenn

 

MEINE GLÜCKSMOMENTE:

smiley ich hatte mal drei Tage frei – und drei Tage in Folge war Sonnenschein. Am Tag darauf musste ich arbeiten – und es wurde grau und trüb!

smileyüberhaupt – frei zu haben macht mich glücklich! Man braucht Zeit und Raum für sich!

smileywenn ich mein Glück von niemandem abhängig mache – macht mich das glücklich und frei (Selbstbestimmung!)

smileytrotzdem: gesagt zu bekommen: „Du scheinst ein sehr liebenswerter Mensch zu sein“ ist sehr schön

smileyKomplimente von der eigenen Therapeutin (jaja, ich habe eine :P). Sie zählt positive Eigenschaften von mir auf. Ich bitte sie, mir negative zu nennen. Sie: „ääähmmm“ und möchte das sich bis zum nächsten Mal überlegen. WTF und hehe, von wegen nobody is perfect :D :P

smiley(ernstgemeinte) Komplimente zu verteilen – macht auch glücklich!

smileydas erste Lied, das ich hörte, als ich mal zu arbeiten anfing – war ausgerechnet eins meiner Lieblingslieder!!

smileydas erste Mal im Leben das Gefühl von Cashmere auf der Haut – wow, ich hab erst jetzt verstanden, warum alle so begeistert von den Teilen sind :D

smileyzu meinen, man hätte nichts Süßes da – und dann ein Stückchen Schokolade finden!

smileyetwas für sich zu tun – ich habe ! endlich ! mit Ballett anfangen und bin sehr glücklich damit!

gutelaune

 Und was macht euch glücklich?

 

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply
    Sandrina
    12. Dezember 2013 at 21:09

    Glück ist momentan für mich, die Zeit mit meinem Freund verbringen zu können :)

  • Reply
    Farina
    12. Dezember 2013 at 21:31

    Super cooler Post, die Bilder machen richtig gute Laune!
    Liebst,
    Farina

  • Reply
    Lisa
    12. Dezember 2013 at 21:32

    Wow, der Post ist wunderschön, toll bei der tristen Jahreszeit und den vielen grantigen Menschen, mal was schönes zu lesen!

  • Reply
    vreeniii
    12. Dezember 2013 at 21:53

    …für mich bedeutet glück gesundheit…das vergisst man ständig so schnell.
    ach – und auf´s meer gucken zu können, das macht mich richtig happy.

    groetjes
    vreeni von freak in you

  • Reply
    Kathi
    12. Dezember 2013 at 23:25

    total schöne fotos die sofort gute laune machen :-)

  • Reply
    Lilinzki
    13. Dezember 2013 at 09:40

    Ooooh, TOTAL TOLLER POST Esra! Ich mag Outfitposts, klar, aber solche nachdenklichen Posts finde ich fast noch besser :D ! (bin wohl in der falschen Szene – vielleicht bin ich doch kein Fashionblogger? )
    Bei dem Punkt „zu meinen, man hätte nichts Süßes da – und dann ein Stückchen Schokolade finden!“ muss ich dir total zustimmen. Das sind immer die kleinen Freuden im Leben, und genau die sollte man zelebrieren. Denn wenn man immer auf die großen wartet, verpasst man sein Leben, und stellt vielleicht fest, dass die kleinen Freuden doch zu den großen gehöret haben.
    Meine heutige kleine Freude: Ich habe zum Frühstück von 10 Krapfen genau in DEN EINZIGEN mit Vanillefüllung gebissen (der Rest war mit Marmelade/Konfitüre gefüllt) – so beginnt ein Morgen gut! (Anmerkung: ich liebeliebeliebe Vanillekrapfen :P )

    Ganz viel Liebe und viele kleine Freuden an diesen Freitag wünsche ich dir!
    Lilinzki

    • Reply
      Esra Blog
      13. Dezember 2013 at 11:25

      @lilinzki: danke für den tollen Kommentar! Ja, genau solche Sachen habe ich gemeint! Einen weiterhin freudenreichen Tag wünsche ich dir :)
      Lg

  • Reply
    Marie-Theres
    13. Dezember 2013 at 12:33

    Ein sehr schöner Beitrag! Ich glaube, es hilft ungemein ein solches „Glückstagebuch“ zu führen – wenn man deprimiert ist oder mal eine der besagten Pechsträhnen hat, braucht man nur dort hineinzusehen und die Laune wird besser.
    Liebst,
    Marie <3

  • Reply
    Bambi
    14. Dezember 2013 at 17:13

    Ein toller Post, der einen zum Nachdenken anregt!
    Ich hab dieses Jahr gelernt, glücklich zu sein, und zwar mit dem, was ich habe. Aus dem Schlechten, das Beste zu machen und dass man sich nicht immer auf das Negative fixieren soll, denn es gibt auch mal schöne Momente, die man genießen kann – wie z.B. ein sonniger Tag, Gute Laune, obwohl man eigentlich viel zu viel Stress hat (sei es wegen der Arbeit oder Uni) usw. …

    Außerdem: Glück ist mit sich selbst im Reinen zu sein! :) Und es sind die kleinen Dinge, die einen glücklich machen :)

    Liebste Grüße, schöne Feiertage & nen guten Rutsch, falls wir uns nicht mehr davor hören ;)
    Bambi

    • Reply
      Esra Blog
      14. Dezember 2013 at 17:46

      @Bambi: ui, schön, von dir wieder mal zu lesen! Ja, du hast ganz recht! Mit sich im Reinen zu sein ist am Wichtigsten! Das wünsche ich uns allen auch im neuen Jahr :)
      Gute Zeit und lass dich nicht stressen :)
      lg

  • Reply
    Neele
    14. Dezember 2013 at 18:56

    Ein toller Beitrag – gefällt mir sehr (:
    Glücklich macht mich momentan, wenn ich Zeit mit meinem Hund und meinem Freund zur gleichen zeit verbringen kann (:

    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥²

    Ps: Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mir auch einen Besuch abstatten würdest – und vielleicht sogar einen Kommentar da lässt ! c:

  • Reply
    Merla
    14. Dezember 2013 at 19:32

    Die Photos sind super, so schön knallige Farben und irgendwie voller Lebensfreude :D Mega gut :D

  • Reply
    Chrissi
    14. Dezember 2013 at 21:21

    Da bekommt man gleich Sehnsucht nach dem Sommer :) Schöne Bilder.
    Ich habe gelernt Glück kann man nicht erzwingen, man muss alles so nehmen wie es kommt und das beste draus machen.
    Das größte Glück ist für mich eh meine kleine Prinzessin.

    lg Chrissi

    http://diechrissi90.blogspot.de/

  • Reply
    Romy
    14. Dezember 2013 at 20:51

    wauw, super geschrieben, und ich finde, du hast total recht!

    liebe grüße, romy

  • Reply
    Angelika Okonska
    14. Dezember 2013 at 22:32

    Hey, danke für dein nettes Kommentar :) Zu der Frage warum ich so perfekt schminken kann und die haut so toll aussieht? Photoshop, ich entferne pickel, mach die Haut weicher und entferne ein paar Augenbrauenhaare die ich beim Zupfen übersehen habe, das Amu selbst ändern ich nicht, manchmal ein Mascara Patzer.

    Ps: Der pullower ist ja so geil :D Ich liebe Disney

  • Reply
    Bambi
    15. Dezember 2013 at 11:01

    hihi, klar, ich verfolge regelmäßig deinen Blog, auch wenn ich mal nichts kommentiere ;) *I have my eyes everywhere -har har*

    Passend zum Thema: Heut, an meinem Geburtstag – so nebenbei *hust* muss ich leider noch was bis heute Abend fertig arbeiten -.-‚ ABER!! Auch an einem arbeitsreichen Tag, kann man sich an kleinen Dingen erfreuen, zB Kuchen essen :D *yummie, CAKEEE <3 *
    :D

    Schönen Tag dir noch :)
    p.s. am Liebsten würd ich eine Praline aus deinem Foto stibitzen, das ist so verlockend!!

    • Reply
      Esra Blog
      15. Dezember 2013 at 11:21

      @Bambi: uiiiii, HAPPY BIRTHDAYYYYY!!!! :)

  • Reply
    Bambi
    15. Dezember 2013 at 12:18

    danke Esra <3

    ps. Ich hasse Mathe -.-'

  • Reply
    Bine
    15. Dezember 2013 at 17:05

    Was ein toller Post! Und so wahr. Immer wenn das Jahr zuende geht muss jeder alles noch klären. Ich bin froh, dass mein Jahr besser aufhört als es angefangen hat. Was mich glücklich macht? Meine tollen Freunde, mein Pferd, mein Freund und meine wunderbaren Kollegen. Wenn das nächstes Jahr so weitergeht wird 2014 wohl das beste Jahr überhaupt :-)

    Liebste Grüße!

  • Leave a Reply