outfit: beach – vorsicht, bunt!

Rückblick:

O ja: Dankbarkeit! Ich bin so froh, dass ich gesund bin!!!

Gefreut:  Mitten im heißen Arbeitstag voller Aufgaben von der Chefin mit einem Iced Caramel Macchiato XXL überrascht  werden. Motivation pur!! <3

Oje: Zuviel Denken. Alles 1000mal umdrehen und alles Mögliche überall reininterpretieren. Anstrengend!

Gedacht: “Bitte einmal dieses Selbstbewusstsein” – beim Anblick vieler Oberschenkel in Hotpants – weit jenseits der Size Zero…

gekauft: ein Paar Sale-Schnäppchen! Und eine geile Schlangen-Kette – wird bald gezeigt!

entdeckt: DIESE Seite! Besucht mich mal dort und ihr dürft mich natürlich auch liken ;)

zitiert: “Vergangenheit ist gegenwärtige Erinnerung. Zukunft ist gegenwärtige Erwartung. Gegenwart ist der Moment, in dem die Vergangenheit in die Zukunft fließt” – Augustinus. Passt irgendwie zu meinem Blogtitel :D

gegessen: Immer noch viiiiiele Äpfel! Und zuviel anderes böses kalorienreiches Zeug…

genossen: jede freie Minute. Die Hitze! Und Kaffe mit Zigi nach dem Aufstehen.

 

***

Zum Outfit: heute wird es bunt!! Und irgendwie voll 90ger, ajajaj :D  Und die Message dahinter ist: endlich Sommer!! Und wenn ich schon nicht an den Strand kann, dann trage ich wenigestens ein Kleid mit der Aufschrift „Strand“ :D Das Kleid fand die Schnäppchen-Königin Esra bei H&M im Sale für ganze 3 Euro!

sprung-best4

nah

maikaefer

gut2

schuhe

schmuck

Für euch bin ich rumgesprungen, bis ich mir in der prallen Sonne fast einen Herzinfakt zusammengesprungen hab :D

Und die Mütze ist nur Deko!! Mir ist schon klar, dass mir davon nicht kühler wird!

collage

dress: H&M

jacket: Zara (old)

wedge sneakers: Pimkie (aktuell im Sale)

sunnies: sunglassesshop.com

beanie: no name

TRENNER

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    caroli
    19. Juni 2013 at 20:12

    uiii
    voll grell ;)
    freaky :)

  • Reply
    Jenny vom Fuchsbau
    19. Juni 2013 at 22:28

    Du könntest in Miami an der Promenade laufen, das würde keinem auffallen das du aus Deutschland bist. :D

  • Reply
    Katharina
    19. Juni 2013 at 20:33

    Ist mal was anderes, gefällt mir gut :)
    Lg Katharina

  • Reply
    Danni
    19. Juni 2013 at 20:48

    Richtig genial! :D Ich liebe Sprungbilder!

  • Reply
    Saskia
    19. Juni 2013 at 21:19

    Totale geile Bilder, vor qallem mit dem hintergrund. echt gelungen!!!

  • Reply
    Mary-Ann
    19. Juni 2013 at 22:11

    Das Outfit ist richtig toll und passt zu dem Wetter draußen :) Ich mags sehr!

  • Reply
    Julie
    20. Juni 2013 at 10:02

    Ohja das schreit förmlich nach Sommer. Klasse! Nur die Schuhe wären mir persönlich zu warm ;)

  • Reply
    Annika
    20. Juni 2013 at 20:14

    Also ich mag deine Beine, aber ich fühle mit dir, mein Bauch ist im Moment Grund meiner Sorgen und auch ansonsten fühle ich in jedem Punkt mit dir. :)

  • Reply
    Sophie
    20. Juni 2013 at 20:14

    Danke für deinen Kommentar
    Ja ich hasse Nudeln (normalerweise)! :)
    Das Outfit ist sehr schön, die bunten Farben sind total genial.
    LG Sophie.

  • Reply
    Riko Misery
    20. Juni 2013 at 21:29

    Jetzt mag ich auch sommer haben :D

    hier hats heute nur geregnet und geblitzt :/

  • Reply
    mioamenita
    21. Juni 2013 at 05:31

    sehr cooles Outfit :)

  • Reply
    Rinai
    21. Juni 2013 at 10:43

    Liebe Esra,
    Das Outfit ist wirklich schön.
    Aber beim Lesen deines Artikels kam mir eine Frage sofort in den Kopf:darf man jenseits der Size zero keine Shorts tragen?braucht man wirklich selbstbewusstsein in Mengen wenn man bei der Hitze einfach nur luftig angezogen sein möchte? Was sollten solche Mädchen denn tragen,lange Jeans? Überdenke mal deine Meinung…

    • Reply
      Esra Blog
      21. Juni 2013 at 11:14

      @Rinai: ich bin selbst ein „solches“ Mädchen, hab im Moment Gr. 40 bei Hosen! Und ich finde Hotpants mit Gr. 40 und aufwärts einfach unästhetisch. Deswegen muss man trotzdem nicht in Jeans rumlaufen, es gibt 1000 Alternativen – Shorts, die etwas weiter sind, Skater-Röcke, Haremshosen, und natürlich auch Maxi-Kleider – allesamt sehr luftige Kleidung, da muss niemand schwitzen.
      Aber dann trotzdem ultra kurze und hautenge Shorts tragen und der ganzen Welt seine Cellulitis etc zu präsentieren – ja, da braucht man definitiv Selbstbewusstsein!
      Und ich hab jetzt „weit jenseits“ dazu geschrieben :) Besser?
      Lg

  • Reply
    Hanna
    26. Juni 2013 at 00:15

    Hi, ich finde deinen Blog sehr schön und die Bilder dazu erst recht. Man merkt du gibst dir sehr viel Mühe :)

    Werde öfters mal vorbei schauen.

    Lieb grüße

  • Reply
    Goldrausch
    28. Juni 2013 at 19:38

    Ich liebe das Outfit! Das Kleid muss ich mir auch erstmal besorgen :)

    Liebe Grüße

    Cora von den Goldrauschgirls

    http://imgoldrausch.blogspot.de

  • Reply
    Elly
    3. Juli 2013 at 19:53

    Seeehr coole Brille! Die Bilder sind auch toll;)
    Grüße!

  • Leave a Reply