outfit: more&more long blazer

Ich übertreibe gern.

 

Sprich - wenn ich einen Auftrag bekomme, steigere ich mich gerne so rein, dass alle meine Freunde, die sehr vernünftig sein können (wenn es nicht um sie selber geht), meinen - "Ach komm, entspann dich! Du machst dir viel zu viele Gedanken!"

Ja, sie haben natürlich recht. Andererseits macht die Arbeit doch mehr Spaß, wenn man aus jeder spannenden Mücke einen noch spannenderen Elefanten macht.

Worauf ich hinaus will? Vor gut einem Monat fragte mich More&More, ob ich ein Bild mit dem roten overzised Blazer aus der neuen Herbstkollektion für ihr Kundenmagazin shooten will. Da ich schon länger eine angenehme und unkomplizierte Zusammenarbeit mit More&More pflege (Beweise hier, hier und hier), und es sich außerdem um ein Print-Magazin handelte, sagte ich zu. 

Seit meiner Zusage pochte in meinem Kopf nur ein Wort: "PRINT". Ja, ich wusste, dass es sich hiermit keineswegs um die Vogue und auch nicht um Harpers Bazaar handelte, aber Print ist nunmal Print! Das bleibt für immer!! Und somit wären wir wieder beim Anfangsthema - ich übertreibe gern.

Ich habe einfach mal so getan, als würde es sich um ein Editorial Shooting handeln, da mich dieses Gebiet eh total interessiert, aber mir für das tagtägliche Bloggen zu aufwendig ist - "normale" Streetstyle Bilder sind auch schon Arbeit, aber zu lernen, wie man ein Editorial shootet (mich sich selbst als Model und Stylist) und es dann 2mal die Woche umzusetzen - uff, nee.

Aber für diesen besonderen Fall mobilisierte ich die liebe Miu (danke, du Liebe!), die professionelle Fotografin ist (wir hatten vorher noch nie zusammen geshootet), schleppte sie zu der Location, die mir sofort vorschwebte und schwitzte mich dort in meinem herbstlichen Blazer bei sommerlichen 30 Grad halb zu Tode. 

Aber es hat sich gelohnt! Oder?

Übrigens:

wegen meinem super-GAU Ende August, als ich alle Blogdaten verloren hatte, hatte ich auch die Bilder von diesem Shooting verloren. Das hier ist alles, was ich noch hatte bzw wiederauftreiben konnte. Der Rest vom Schützenfest! Hätte ich alle Bilder noch, würde der Post womöglich etwas anders aussehen, aber ich hatte buchstäblich keine Wahl mehr...

Recently

o ja:

ich habe sie!! Endlich!!! Meine neuen Adidas Superstars!! Ich weiß, ich weiß, das ist für euch vielleicht nicht spektakulär - aber für mich schon. Ich wünschte mir diese Schuhe schon SO lange! Danke, P. <3 <3 <3

oje:

für Streitigkeiten, bei denen der Gegenpart komplett davon überzeugt ist, dass seine Meinung die Wahrheit ist, und deine Meinung nur eine Meinung.

gewundert:

es gibt tatsächlich noch Leute, die ihre Kinder Adonis nennen ^^Neulich in der Ubahn: "Adoniiiis, komm sofort her!" XD

Gehasst:

wenn man eine ganz konkrete Frage stellt, und die dann so lang, breit und schwammig beantwortet wird, dass man danach immer noch genauso ratlos ist, wie davor...

geklickt:

einen wichtigen Artikel über die AfD, der mit den Vorurteilen aufräumt.

 GET MY LOOK

blazer: More&More* oder hier  |  Jeans: H&M (similar here) | shoes: Fersengold* (also nice here)

sunnies: Roberto Cavalli (similar here)  |  bag: &otherStories  (old, but also nice here)


* gifts or samples

photos: Miu Reck

[show_boutique_widget id="446716"]

You Might Also Like

20 Comments

  • Reply
    Sophie
    13. September 2016 at 08:40

    Das Outfit ist dir trotzdem mega gut gelungen. Der Blazer ist ein richtiger hingucker. Aber ich kann dich trotzdem verstehen, denn in manchen Situationen mache ich mich selber auch so verrückt. Heute ist genau so wieder ein Tag von mir. Ich sollte heute einen wichtigen Termin haben der auf den morgigen Tag verschoben wurde & zack mache ich mir Gedanken & gehe immer wieder vom schlimmsten aus & mache mich & meine Mitmenschen verrückt!

    Sophie♥

    • Reply
      Esra Blog
      13. September 2016 at 11:34

      Liebe Sophie, danke! Vielleicht ist ja das Outfit nicht „trotzdem“, sondern „genau deswegen“ gelungen, haha :D
      Also vom Schlimmsten gehe ich eigentlich nie aus, ich meinte mit „übertreiben“ eigentlich eher „reinsteigern, sich bemühen“ :)
      Und viel Erfolg beim morgigen Termin! Das wird schon :))
      lg

  • Reply
    Katrin
    13. September 2016 at 10:32

    mega Fotos! „hallo Boobies“ im allerallerbesten Sinne! der Mantel ist natürlich auch toll ;)

    ich finde es ja total sympathisch, dass du alles so zelebrierst! mir geht’s absolut genauso, ich muss mich da immer mitteilen, gerne auch mal mit Quietschen, find ich zwar eigentlich auch furchtbar, aber irgendwie passiert das dann einfach.. besonders gerne übrigens bei Klamotten!

    ach und den Namen Adonis notier ich mir mal, wenn’s bei mir dann mal soweit ist, danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße Katrin

    • Reply
      Esra Blog
      13. September 2016 at 11:35

      Liebe Katrin, danke dir! Ja, so Boobies zeigen ist eigentlich total untypisch für mich, aber in dem Fall habe ich mir irgendwie eingebildet, den Blazer nur mit ihnen zu kombinieren, haha :D
      lg

  • Reply
    Charli
    13. September 2016 at 16:18

    Hallo Esra,
    ich finde, das klingt einfach nach Herzblut und sehr sympathisch. Ich kann mich auch in Dinge so reinsteigern, weil ich es dann perfekt machen will und natürlich auch Angst habe, dass es nicht gefällt. Das Schlimme ist dann, dass mir immer ganz viele Ideen kommen und ich mich konzentrieren muss, mich nicht zu verzetteln. Dein Outfit mit Blazer sieht toll aus und die Bilder sind klasse geworden.
    Adonis? Die Schwester heißt dann wohl Aphrodite. ;) Welch eine Verpflichtung, aber vielleicht sind die Eltern Fans der griechischen (oder war es die römische?) Mythologie. Spätestens in der Schule wird Adonis sicher seinen Namen nicht so toll finden. Ist sicher auch ein schöner Aufhänger für die Lehrer.
    LG von Charli

    • Reply
      Esra Blog
      13. September 2016 at 22:18

      Liebe Charli, hahaha ich musste so lachen wegen Aphrodite XD Ich würde mein Kind eben allein schon wegen dem Hänseln in der Schule niemals so nennen :D
      Und dass dir so viele Ideen kommen, ist doch total super! Man muss sich eben nur gut organisieren und alle Ideen aufschreiben und nicht auf einmal umsetzen wollen, dann hast du schon gewonnen :)
      lg

  • Reply
    Petra
    13. September 2016 at 16:45

    Super Outfit, die Farbe vom Blazer ist ein Eyecatcher. Steht dir alles wirklich gut. LG Petra

    • Reply
      Esra Blog
      14. September 2016 at 01:46

      Danke, liebe Petra! Ich finde die Farbe auch toll :)
      lg

  • Reply
    Lisa
    13. September 2016 at 20:29

    Ein wirklich super tolles Outfit und die Fotos sehen super aus.
    Wünsche Dir noch eine tolle Woche.
    Liebe Grüße Lisa <3
    llobeautifulstyle.blogspot.de/

    • Reply
      Esra Blog
      14. September 2016 at 01:46

      Vielen Dank, liebe Lisa :)
      lg

  • Reply
    Eli
    13. September 2016 at 21:11

    Toller Post! Sind doch super schöne Fotos! Ich finde deine Kombi Hammer schön! Ich finde es total mutig den Blazer ohne was drunter zu tragen! Sieht aber echt rigid gut aus! ich sag mal so: du kannst es tragen! Ich liebe übrigens deine Schuhe !!!
    Eli
    http://www.doctorsfashiondiary.jimdo.com

    • Reply
      Esra Blog
      14. September 2016 at 01:45

      Liebe Eli, freut mich total, dass du den Look so gut findest, danke dir <3
      lg

  • Reply
    Julia
    13. September 2016 at 22:02

    Großartiger Look, mega Fotos, deine Sorge war um sonst….aber ich musste so schmunzeln, ich habe mich gerade selbst wiedererkannt. Schlaf gut Süße, XO Julia http://fashionblonde.de

    • Reply
      Esra Blog
      14. September 2016 at 01:25

      Liebe Julia, danke sehr!! Sorgen sind nie umsonst, hihihihi :D
      lg

  • Reply
    Thomas Falkenstedt
    13. September 2016 at 23:03

    WOW Esra! You totally have done it again. You’re honestly my style icon even though I don’t wear women’s clothes, haha. Your style is incredible!
    Have a great evening!
    xoxo
    Thomas

    • Reply
      Esra Blog
      13. September 2016 at 23:16

      Thank you so much Thomas!! <3
      xo

  • Reply
    Andrea
    14. September 2016 at 20:32

    Das Outfit steht dir so gut und die Bilder sind genial geworden!

    • Reply
      Esra Blog
      14. September 2016 at 20:37

      Danke vielmals, liebe Andy <3
      lg

  • Reply
    Sarah
    15. September 2016 at 21:40

    so ein tolles Outfit! :-)

    Liebe Grüße Sarah von http://www.fairiesandberries.wordpress.de

    • Reply
      Esra Blog
      15. September 2016 at 21:41

      Danke, liebe Sarah :)
      lg

    Leave a Reply