outfit: wickelpullover & denim midi

Dieser Pullover beweist sehr anschaulich die Volksweisheit „Wer schön sein will, muss leiden“, denn im gleichen Maße, wie er extravagant und fashionable ist, schränkt er auch die Bewegungsfreiheit ein. Daher kommt auch die Eintönigkeit meiner Posen – Arme heben geht schon mal gar nicht, und grundsätzlich ist es auch egal, wie man sich bewegen möchte – irgendwas an dem Pullover verrutscht augenblicklich und entblößt irgendwas, was nicht zum Entblößen gedacht war… Der Pulli ist nämlich in Wirklichkeit gar kein Pulli, sondern sieht aus wie ein langer Schal mit zwei Ärmeln. Man schlüpft sozusagen mit dem linken Arm in den rechten Ärmel und umgekehrt, so ergibt sich auch die Wickeloptik. Schade, ich hätte ihn super gerne auch im Alltag getragen, aber noch habe ich keinen persönlichen Assistenten, der mir dann all die kleinen Aufgaben übernimmt, die ich sonst mit meinen Händen erledige :D

Ansonsten habe ich mal wieder im Studio geshootet – bei den momentanen Temperaturen eine angenehme Abwechslung! Die letzten Bilder (oder hier) haben wir klassisch vor dem weißen Hintergrund fotografiert – also wollte ich unbedingt einen dunkelgrauen ausprobieren und ich bin begeistert! Wirkt nicht so clean wie der weiße, dafür aber richtig edel, finde ich :) Was sagt ihr?

Und: habe ich schon erwähnt, dass ich zur Zeit auf Midi-Röcke stehe, ähem?

shein-wickel-pullover-denim-midi-skirt-midirock-jeansrock-sneakers-nachgesternistvormorgen-outfit-ootd-muenchen-modeblog

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich habe endlich einen schwarzen Lippenstift gefunden! Den habe ich mir vor Monaten schon eingebildet, aber erst gab es keine, dann waren (zumindest bei Mac) alle ständig ausverkauft. Meinen Fund gibt es bei Kiko, sogar im Sale![/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]ich habe noch nie so ein verplantes Silvester erlebt, wie heuer. Niemand von meinen Freunden wusste bis zuletzt, wie und wo sie feiern. Um 19 Uhr kam dann ein guter Freund zu mir und wir haben ultra gemütlich gekocht, zu dritt mit P. Um 23 Uhr ging dann eine Meldung ein, dass wir zu einer privaten Party können. Ganz knapp vor Mitternacht waren wir dann da und es war ganz nett. Aufgrund des erreichten Alkohol-Pegels war es eh schon fast egal, wo man feiert :D[/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]diesen animierten Kurzfilm mit dem Titel „Schicksal“ – über die Zeit und den Tod![/dlitem]
[dlitem heading=“Vorhaben der Woche:“]abnehmen!!!! Ich habe aus lauter Verzweiflung mit Almased angefangen… Jemand Erfahrungen??[/dlitem]
[dlitem heading=“gelesen:“]ENDLICH ein tolles Buch zum Thema Mode! Vergesst IT von Alexa Chung oder diesen Parisienne-Mist :D In diesem Buch geht es nicht um Klischees – sondern um den Ursprung der Mode – nämlich die Geschichten, die wir mit der Mode verbinden oder die Sehnsüchte, die wir hineinprojezieren! Sehr empfehlenswert!![/dlitem]
[dlitem heading=“verplant:“]jeden Tag denke ich mindestens einmal plötzlich „Oh Gott, WO IST MEIN HANDY??!??“ und es ist immer ein Fehlalarm. Nachdem ich am Samstag beim Shoppen den Inhalt meiner Tasche auf den Boden kippte und IMMER NOCH kein Handy fand, war klar – diesmal habe ich es WIRKLICH irgendwo liegen lassen. Ich hatte Glück, mein Iphone lag immer noch nichtsahnend an der Kassentheke in dem Laden, wo ich es vergaß!!![/dlitem]
[/dl]

portrait-3

shein-wickel-pullover-denim-midi-skirt-midirock-jeansrock-sneakers-nachgesternistvormorgen-outfit-ootd-muenchen-modeblog-11

back-Kopie

shein-wickel-pullover-denim-midi-skirt-midirock-jeansrock-sneakers-nachgesternistvormorgen-outfit-ootd-muenchen-modeblog-33

portrait-11

shein-wickel-pullover-denim-midi-skirt-midirock-jeansrock-sneakers-nachgesternistvormorgen-outfit-ootd-muenchen-modeblog-3

GET THE LOOK

knit*: Sheeinside (another cute one here)

skirt: Zara (almost the same)

sneakers: Zara (similar)

_____

photos: Gerhard Huebenthal

You Might Also Like

26 Comments

  • Reply
    Jela
    4. Januar 2016 at 13:35

    Wow, was für ein schönes Outfit! Gefällt mir echt total gut, gerade weil es mal etwas anderes ist.
    Finde die Fotos an sich auch echt klasse. Mag eigentlich Bilder mit natürlichen Licht lieber aber diese gefallen mir trotzdem total gut. :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    • Reply
      Esra Blog
      4. Januar 2016 at 16:46

      Liebe Jela, das freut mich sehr, danke! Interessant auch zu hören, dass du die Bilder lieber draussen magst (oder mit natürlichem Licht insgesamt), das dachte ich mir schon, aber bei der Kälte hab ich mich gefreut, mal im Studio zu shooten. Außerdem probiere ich ja eh gerne neue Sachen aus :)
      lg

  • Reply
    Charlotte
    4. Januar 2016 at 13:56

    Habe gerade geplant statt verplant gelesen und dachte warum verliert die Absichtlich ihr Handy :D Midi-Röcke sind seit laaaangem auch meine Favoriten. Deiner steht dir super!

    PS: Happy New Year!
    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

    • Reply
      Esra Blog
      4. Januar 2016 at 16:47

      Liebe Charlotte, hihi, „geplant“ wäre echt verrückt :D Und ja, Midilänge sieht gleich fashionable aus, hält wärmer und ist bequem :)) <3
      lg

  • Reply
    Sophie van Daniels
    4. Januar 2016 at 17:04

    Ich bin ja eigentlich kein großer Studio Fan. Mag das Licht nicht so gerne – jaja die Studiofotographen schreien jetzt „Du weißt einfach nicht wie man das Licht einstellt“. Aber die Fotos vor dem Dunkelgrauen Hintergrund sind wirklich wunderschön geworden. Du siehst unheimlich elegant aus und das Oberteil kommt wirklich klasse zur Geltung. Wirklich schade, dass es so ein unvorteilhaftes Teil ist – hab mich nämlich ein bisschen verliebt.

    Liebste Grüße,
    Sophie
    http://basicapparel.de

    • Reply
      Esra Blog
      4. Januar 2016 at 22:02

      Liebe Sophie, wow, danke!! Ein Kompliment von dir bedeutet mir echt viel <3 Kannst ja den Pulli bei mir anprobieren und dir selbst ein Urteil bilden :)
      lg

  • Reply
    m-iwear
    4. Januar 2016 at 23:19

    Mal zur Abwechslung im Studio, das sind schon Schöne Fotos. Aber die natürlichen finde ich einfach besser. Dein Outfit ist echt super, der Pulli/ Schal ist cool, den Rock hab ich auch 😉

    Xx martina

    • Reply
      Esra Blog
      4. Januar 2016 at 23:20

      Liebe Martina, danke für deine Meinung! Ich finde die im Freien eigentlich auch besser, aber wollte unbedingt sowas mal probieren :))
      Der Rock ist echt super, und günstig war er auch noch, hihi :D
      lg

  • Reply
    Caro
    4. Januar 2016 at 23:40

    Dein Outfit ist echt wunderschön und mit dem Hintergrund mal etwas anderes- das dunkle Grau passt super gut zur Atmosphäre!
    Hoffe, du hattest einen guten Start ins neue Jahr!
    Alles Liebe,
    Caro von Madmoisell

    • Reply
      Esra Blog
      5. Januar 2016 at 00:43

      Liebe Caro, vielen Dank! Schön, dass dir die Studio-Bilder gefallen :))
      lg

  • Reply
    Helena
    5. Januar 2016 at 12:09

    Cooler Outfit : ) Dieser Pulli ist wirklich Hammer! : )
    Freues neues!! : )
    LaMelenaDeLeón

    • Reply
      Esra Blog
      5. Januar 2016 at 20:35

      Liebe Helena, dir auch ein frohes Neues und vielen Dank :)
      lg

  • Reply
    Ama Poku
    5. Januar 2016 at 19:55

    Stunner, dieses Outfit ist ein absoluter Traum!! Ich bin total verliebt in diesen Pulli und in den Rock, hammer <33
    xx Ama

    http://phuckitfashion.blogspot.de

    • Reply
      Esra Blog
      5. Januar 2016 at 20:34

      Liebe Ama, wow, vielen Dank für das tolle Kompliment!!! <3
      lg

  • Reply
    Gabriele
    5. Januar 2016 at 22:06

    Liebe Esra,
    tolle Fotos, tolles Outfit – Du siehst super aus! Und Deine jetzige Haarlänge steht Dir sehr gut – das habe ich bisher allerdings bei allen Deinen Frisuren gedacht;-) Das Problem mit dem Verrutschen der „Ärmel“ des Pullovers lässt sich vielleicht mittels einer Brosche/Riesensicherheitsnadel oder ähnlichem lösen. Du musst eigentlich nur auf der Brust an der Kreuzung der beiden Teile eine Befestigung anbringen, dann dürfte theoretisch nichts mehr rutschen können. Würde mich interessieren, ob meine Idee praxistauglich ist…
    Liebe Grüße
    Gabriele

    • Reply
      Esra Blog
      5. Januar 2016 at 22:26

      Liebe Gabriele, danke für deinen Kommentar! Und glaub mir, das Teil lässt sich nicht fixieren :( Weil das nur ein relativ schmaler Streifen Stoff ist, in den man sich wickelt, es geht also nicht um einzelne Teile von dem Pulli, leider! :/
      lg

  • Reply
    Kim
    6. Januar 2016 at 16:23

    Ich mag die Bilder vor dem dunklen Hintergrund richtig gern :) Ist wirklich mal was anderes. Vielleicht sollte ich den ein oder anderen Look auch mal wieder im Studio shooten. Angenehmer ist es auf alle Fälle :D

    Schade nur, dass der Pullover so unpraktisch ist. Toll aussehen tut er auf alle Fälle!!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    • Reply
      Esra Blog
      6. Januar 2016 at 17:33

      Liebe Kim, vielen Dank! Wir haben uns heute draußen wieder alles abgefroren, und das Licht draußen ist auch komisch grad…
      lg

  • Reply
    Elisabeth GG
    7. Januar 2016 at 23:53

    Hey =)
    Wirklich schöner Blog! Bin gerade auf ihn gestoßen und bin total begeistert!

    Woher hast du diesen mega-super-ultra-coolen Pulli?! Hab ich das überlesen??? Ich will den auch XD

    Und ich steh auch total auf die Midi-Röcke und auf Maxi-Röcke. Wir Frauen können auch sexy sein, auch wenn man nicht den ganzen Hintern sieht! Ich liebe diese Mode =D habe ca 7 solche Röcke ^^

    LG
    Elisabeth
    Kaffee, die Welt und ich

  • Reply
    Jeremiah
    8. Januar 2016 at 07:16

    Dear you’re really beautiful.Love the outfit.
    http://www.newpatagonia.com

  • Reply
    nana the christ
    11. Januar 2016 at 20:41

    hi esra!
    der pulli sieht wirklich cool aus! hast du schon mal versucht ein Tubetop durnter zutragen? dann wäre es nicht so schlimm wenn er verrutscht.

    lg nana

    • Reply
      Esra Blog
      11. Januar 2016 at 21:08

      Liebe Nana, danke! Naja, der Pulli verrutsch nicht etwa so, dass man das Decollete sieht, sondern so, dass es halt wirklich nach NIX mehr aussieht, weil er nicht zusammengenäht ist, sondern nur so n Streifen Stoff, in den man sich wickelt. Außerdem kann ich die Arme nicht hochheben, da die Ärmel einfach zu kurz sind :/ Also da hilft wirklich nix…
      lg

  • Reply
    Jacy
    18. Januar 2016 at 19:03

    Mein absolutes Lieblingsoutfit an dir! Unglaublich hübsch und irgendwie besonders :)
    Jacy <3

    http://www.kunstseiden.de

    • Reply
      Esra Blog
      19. Januar 2016 at 00:44

      Liebe Jacy, ich danke dir für das tolle Feedback!! <3
      lg

    Leave a Reply