9. April 2014

shop: forever21

Geschrieben von Esra Blog in Mode-Inspirationen, Shopping, Shops

Waah, was ich an diesem Shop liebe, ist die unerschrockene, vielleicht jugendlich leichtsinnige Mischung der Muster und Farben. Der jugendliche Leichtsinn zieht mich in letzter Zeit oft an, denn ich finde, dass er mir im Laufe der Jahre etwas verlorengegangen ist. Natürlich lernt man aus Erfahrungen und wird in gewissen Dingen vorsichtiger, aber das kann zum Verlust der Spontanietät führen, und wer nicht spontan ist, erlebt auch weniger tolle Sachen!

Also – nicht immer ewig drumrumüberlegen, auch mal einfach machen! Sich lebendig fühlen und in Abenteuer stürzen.

Auch modisch!

Ich habe zum tausendsten Mal festgestellt, dass ich mich in eleganten Outfits unwohl fühle, irgendwie eingeengt und eingeschränkt. Trotzdem mag ich es feminin. Die Lösung: elegant mit lässig mixen. Wenn schon ein Spitzenrock – dann mit einem Sweatshirt oder Karo-Hemd kombiniert. Wenn schon ein süßer Blümchen-Rock – dann bitte nur mit einem lässigen Tshirt zusammen. Wenn schon ein transparentes Maxi-Kleid – dann mit Boots, nicht mit Heels! Und Mustermix geht super gut, wenn die Muster aus der gleichen oder aus einer gedeckten Farbfamilie kommen!

Hier möchte ich ein paar Beispiele dieser modischen Unbekümmertheit zeigen, die mich so anzieht (im wahrsten Sinnen des Wortes, hihi – Klamotten ziehen an!).

 forever21

Bilder via Forever21

blaues Top  /  kariertes Hemd   /   creme Blazer   /   gesteppte Musterjacke   /   Punkte-Top   /   florales Maxikleid

TRENNER

Ähnliche Beiträge

fashion at home
outfit: Mickey
outfit: tiger sweatshirt
merry christmas
interior: inspiration
6. April 2014

outfit: neopren eyes dress

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Outfit

dress2

Nein, ich kann mich nicht beschweren, aber ich mag die Fotos nicht, ich bin müde, urlaubsreif, verpeilt und unkonzentriert, mein Fuß tut weh, ich fühle mich fett und hässlich und nochmal fett, habe trotzdem ständig Hunger (was nicht unbedingt zur Lösung des Problems beiträgt) und einfach nur AAAAHHHHHH!!!!!!!

Stattdessen will ich ewig jung, organisiert, hübsch und dünn und gesund sein, von allen begehrt sein und Geld haben… Ähm ja, das Einzige davon, was ich habe – ist Geld. Immerhin, hehe.

Oder nee, ich will eigentlich nur eines – alles oben Genannte NICHT zu wollen. Mich so zu lieben, wie ich bin. Verdammt, das kann doch nicht so schwer sein??? Habt ihr Tiiiiiiipps???? :P

portrait

print

Und hier kommt der Beweis dafür, dass Esra nie nie nie eine Nagel-Lackier-Youtube-Guru-Expertin wird. Nun ja. Man muss ja auch nicht alles können ;)

nagellack

accessoires

portrait2

boots

dress: Zara (new)

boots: Asos (new)

hat: Zara

Rückblick:

o ja: das oben gezeigte Kleid gesehen (bei der ultrastylishen Lisa von Crackpont), sich eingebildet – gekauft!! Getragen! Gefreut :D

oje: meine Verpeiltheit hoch 1000… Überall komme ich entweder Stunden zu früh, oder lege zwei Termine übereinander, oder sperre mich in der Arbeit aus… Werde ich dement?? ^^

aggressionsfördernd: war eine Göre, die 6 Stunden lang ins Mikro reingebrüllt hat, schief ohne Ende… Und ich musste die ganze Zeit nebenan arbeiten… Ich wäre fast Amok gelaufen! WER lässt sie mitten in der Stadt stundenlang “singen” um Himmels Willen???!!

schritt für schritt: wird mein Wohn- und Schlafzimmer fertigdekoriert!

spontan: eine Art Pony schneiden lassen und zuhause selber nachgeschnitten. Ojeoje  -_-

geheult: wie immer, beim Anblick des Finales von Shopping Queen. Oh Gott ist das rüüüühreeend!!

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Flowers
Outfit - Baum des Lebens
Outfit: stripes
Alles wird gut!! :-)
outfit: Mickey
4. April 2014

best of shopping queen Vol. 2

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Humor, Shopping

portrait

Ich habe schon mal HIER einen Post mit besten Zitaten von Guido verfasst – jetzt kommt Teil 2!

Ich mag ihn nicht nur für seine scharfe Zunge, sondern, weil man spürt, dass er trotz seines Berufes Konsum nicht verherrlicht und auch sehr gebildet ist! Für das deutsche Fernsehen nicht unbedingt eine weit verbreitete Kombination ;)

Beworben hatte ich mich sogar auch schon – und wurde nicht ausgewählt :( Wahrscheinlich hängen denen die Modeblogger schon zum Hals raus :/

Und für dijenigen unter euch, die sich fragen, was das Bild oben mit dem Post-Inhalt zu tun hat – sag ich: “nix”! Aber dieser Post müsste sonst wohl bilderlos bleiben, denn Vox hat mir auch Nachfrage nicht erlaubt, die Screenshots von Shopping Queen oder auch nur das Logo zu verwenden :/ Trotzdem – viel Spaß beim Lesen!

 

Zitiert:

  • Kandidatin: “Meine 3jährige Tochter hat 80 Tshirts”. Guido: “Wie bitte? Ist es nicht leicht übertrieben??” Co-Moderator: “ACHT-ZIG!”. Guido: “Das find ich zuviel, das muss ich jetzt ehrlich mal sagen. Die kleinen wachsen doch raus!”. Co-Moderator: “Sie liebt ihre Tochter”. Guido: “Manche Menschen müssen wohl ihre Liebe ausdrücken durch… Masse!”
  •  ”Dieses Kleid sieht aus wie ein Fallschirm, der nicht aufgehen möchte” :D
  • “Sie schaut aus, wie diese Lana del Rey. Manchmal denk ich – ich könnt ihr eine kleben und sagen – werd wach!” Looool
  •  Kandidatin: “Leopard ist ja echt von gestern”… Guido: “Quatsch, Leoparden-Print ist eigentlich immer da. Das war ja sozusagen eins unserer ersten Outifts. Warum? Weil wir dem Leoparden den Hals umgedreht haben, das Fleisch gegessen, und das Fell umgelegt” :D
  • Eine Kanditatin hat auch mal einen tollen Spruch abgelassen, genau dasselbe denke ich mir auch oft:

“Ein Look, den ich sehr süß finde, aber absolut nicht tragen kann, ist – Turnschuhe, kurze Shorts und T-Shirt. Manchmal sehe ich jemanden auf der Straße, wo ich denke: “Nein!! Du und ich, wir können das nicht tragen” loool :D

  • Eine Kandidatin: “Ich möchte ein Kleid, was meine Knie verdeckt, die nicht so toll sind…” Guido: “Du musst die lieben, die kleinen Beinchen! Solange sie aufrecht stehen und dich durch die Gegend tragen, musst du sagen “hallo Beine, ich danke euch”.

 

 

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Outfit mal anders & 2 Awards
Outfit & today in pictures
Online shopping: hq market
outfit: summer maxi dress
outtakes
31. März 2014

outfit: black flower spring?

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Outfit

dress2kopie

Bitte

tut mir

einen Gefallen

und votet für mich (ein bisschen…) hier: www.mybestbrands.de/streetstyle-contest/wettbewerb/

DANKE!!

Und: wie gefällt euch mein neuer Header???? Ich mach mal bald ne Übersicht all meiner Header, ich liebe die Spielerei und Bastelei daran :)

Heutiges Outfit ist ja auch für den Header verwendet worden, ganz spontan.

Ich verpreche, jetzt ist auch Schluss mit Schwarz und ich werde mich an all die schönen Pastelltöne wagen – hellblau, altrosa, und sogar weiß!!! Als Nicht-Size-Sero ist es mit weißen Unterteilen nicht einfach – aber ich hab was gefunden, was gut aussieht! Seid gespannt!

dress4

armparty

dress5

dress: H&M (new)

hat: Bennetton

chain boots: Zara

watch: Hallhuber <3

bracelet: Asos

portraitt

Rückblick:

o ja: Sommerwetter! Spargel! Kochen! 2 Tage Frei haben!

 oje: seit ich 9 Kilo zugenommen hab, haben mir auch meine BH´s nicht mehr gepasst. Heute habe ich mich vermessen lassen – ich brauche ein Körbchen größer (der Umfang ist der gleiche geblieben)!!!! D statt C!! Ich will nicht!! Im Gegensatz zu den meisten Frauen war ich schon immer zufrieden mit meiner Körbchengröße. Ich finde zu groß nicht schön :/ Aber was Gutes hat es – endlich passen mir die BH´s wieder. Die neuen…

party: ich bin seit längerer Zeit (Stichwort Fuß und so) nicht mehr ausgegangen. Letzte Woche schon. Mit einem Freund, mit dem man immer sicher sein kann, dass man vor 6.00 nicht zuhause sein wird. Und immer wieder verdränge ich diese Tatsache und denke mir – “ah, nur kurz!” :D

aua: bin beim Brotschneiden abgerutscht. Mit unserem riesigen Brotmesser. Und hab mir so richtig tief in den Finger geschnitten. Ich sag sogar: noch ein bisschen, und ich wäre beim Knochen. Sooo Glück gehabt! ^^:( Also vorsichtig, Kinder!!

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Instagram diary III
Outfit: festival fever
outfit: autumn casual &amp; tagged
outfit: my jackets vol. 1
my jackets vol. 7 - letters
« vorhergehende Seitenächste Seite »