rezept: gefüllte Tomaten

fertig

Zuerst einmal: seit langem mal wieder ein REZEPT! Sogar ein unabsichtlich veganes! Hat aber „keiner gemerkt“, hehe.

Noch etwas: ich musste improvisieren. Eigentlich hätte ich für die Füllung Coucsous gebraucht, und habe (natürlich NACH  Ladenschluß) mit Erschrecken festgestellt, dass ich keinen mehr zuhause habe. Dabei war ich mir sooo sicher! Naja, whatever.

Ststtdessen habe ich dann Polenta genommen, ist was Anderes, schmeckt aber auch super. Ihr müsst nur mit Wasser aufpassen, macht es am besten nach der Packungs-Anleitung. Ich hab zuviel Wasser erwischt und dadurch ist die ganze Füllung matchiger geworden, als mir lieb wäre…

Aber egal, los gehts!

Zutaten:

Tomaten / Frühlingszwiebeln /Couscous (in meinem Fall Polenta) / Champignons /nach Belieben Käse

und ein Esslöffel zum Tomaten-Aushöhlen (geht super leicht!)

zutaten

zutaten2

Zubereitung:

Zwiebeln und Champignons putzen und schneiden. Anbraten.

Dann Polenta nach Packungsanweisung zubereiten. Zum Gemüse dazu tun.

Von den Tomaten einen „Deckel“ abschneiden, die Tomaten dann mit dem Löffel aushöhlen. Nicht das ganze Ausgehöhlte wegschmeißen, sondern nach eurem Ermessen zum Gemüsepolenta dazumischen. Vielleicht ohne Flüssigkeit, sonst wirds zu matschig – wie bei mir :(((((

aushoehlen

fuellung

Tja, danach einfach die Tomaten mit der Füllung füllen (mein Deutsch ist heute auf der Höhe)…

gefuellt

Dann, nach Wunsch, n Stückchen Käse drauf (dann is halt nicht mehr vegan, ne?) und den „Tomaten-Deckel“ wieder drauf.

Und ab in den Ofen!! Fragt mich bitte nicht, wie lange und bei welcher Temperatur. Bitte selber rausfinden! Ich weiß es wirklich nicht mehr! :P

fastfertig

FERTIGGGG!!!!

fertig2

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    vreeniii
    3. November 2013 at 21:34

    wie passend – hab gerade nach neuen rezepten gesucht. vielen dank für deins ;) sieht lecker aus und wird ausprobiert.

    groetjes
    vreeni von freak in you

  • Reply
    Marie-Theres
    3. November 2013 at 21:44

    Das sieht äußerst lecker aus, muss man mal sagen… Ich werde es demnächst probieren, wenn die Tomaten auf meiner Fensterbank nachgereift sind. :-D Die habe ich nämlich vom Strauch auf dem Balkon noch fast grün geerntet, um sie vor einem Sturm zu retten.
    Lieben Dank für das Rezept!
    Marie <3

  • Reply
    Carolienschen
    3. November 2013 at 22:26

    Sieht gut & lecker aus. Da ich aber nciht so auf Gries stehe werde ich das ganze mal mit Basmatireis ausprobieren;)
    Liebst Carolienschen von http://www.fraukleid.blogspot.de

  • Reply
    Amelie
    3. November 2013 at 23:44

    Tomaten in dieser Form mag ich leider nicht, aber die Füllung klingt sehr interessant, vielleicht probiere ich das mal mit Paprika oder Zucchini aus. :)

  • Reply
    Irina
    4. November 2013 at 10:51

    Das sieht ja lecker aus (obwohl ich keine Tomaten esse!). Wenigstens kommt das Glibberzeug raus, das finde ich nämlich total eklig :P ich würde es so jedenfalls essen.
    Liebst Irina

  • Reply
    talena
    4. November 2013 at 11:19

    ich lieeebe gefüllte tomaten, lecker *-*

  • Reply
    sylke
    4. November 2013 at 12:22

    Vielen Dank für das tolle Rezept!!Ich liebe Tomaten in allen Variationen!

  • Reply
    laura | www.diamondsandcandyfloss.com
    4. November 2013 at 20:51

    oh das sieht suuuper lecker aus! ich nehm mir ständig vor „was zu füllen“ und machs nie. aber das hört sich so unaufwendig an, das mach ich bestimmt auch mal :)
    liebst, laura

  • Reply
    Lia
    4. November 2013 at 22:09

    oh sieht ja wirklich unglaublich lecker aus :D
    mal schauen, vielleicht werd ich sowas auch mal machen.
    danke für die Idee auf jedenfall

    lg
    Lia

  • Reply
    Romy
    5. November 2013 at 10:01

    ooh, habe ich noch niemals gegessen, aber das sieht ja lecker aus!
    vieleicht geh ich es mahl probieren. :)

    liebe grüße, romy

  • Reply
    MissKittyTheCat
    5. November 2013 at 21:38

    Sieht super lecker aus! Mach so ne ähnliche Variante … Polentaschnitten mit Tomaten und Mozzarella belegt … auch lecker ;)

    <3 Kitty

  • Reply
    Michelle
    12. November 2013 at 18:14

    Das sieht wirklich sehr sehr lecker aus=)
    Alles Liebe
    Michelle

  • Leave a Reply