Browsing Tag

Amsterdam

    Amsterdam impressions

    Hier die versprochenen Bilder von Amsterdam. Ich war ja wirklich nur 5-6 Stunden dort, aber oberflächlich gesehen kann ich behaupten, dass es eine sehr sympatische Stadt ist. Irgendwie verpeilt und chaotisch, aber chillig und tolerant. Vielleicht hat das seine Kehrseiten, aber wie gesagt, die kenne ich nicht :-)

    Das Hauptfortbewegungsmittel ist wohl Fahrrad, ansonsten fahren Trams, Busse und Taxen, und zwar alle wild durcheinander, ohne viel Rücksicht auf solch profane Dinge wie Ampeln xD Dafür klingeln Trambahnen wirklich die ganze Zeit, damit auch die allerdichtesten von den dichten Leuten Abstand nehmen :-)

    Einmal hat ein Taxi neben uns gehalten und es war tatsächlich mit SIEBEN Leuten drin unterwegs, einer saß vorne, die anderen stapelten sich auf dem Rücksitz :-D

    Außerdem gab es gerade an dem Tag eine Schwulen- und Lesbenparade, und in mehreren Straßen gab es Open Air Discos, manche leider leider mit Techno *hihi*

    Ich hatte ja das Glück, dass wir bei Freunden übernachten durften. Wer die Möglichleit nicht hat, findet bei HouseTrip.de  günstige Angebote. Dort gibt es wunderschöne Ferienwohnungen zu vermieten! Persönlich eingerichtet und auch für kürzere Zeitabschnitte!

    Es gibt aber auch Angebote für Paris, Barcelona, London und tausend andere tolle Städte!

    Jetzt zu den Bildern: die meisten von euch kennen bestimmt dieses Wahrzeichen von Amsterdam, die Buchstaben „I AMsterdam“… Ich hab die schon auf 1000 Blogs gesehen. Da ich keine typischen Touri-Bilder mag, hab ich mich NICHT mit diesen Buchstaben ablichten lassen :-D Sondern hab sie mal anders präsentiert:

    Hier seht ihr das „Original“, wie es sich gehört – zum Vergleich ;-)

    Riesen-Seifenblasen: so schaut die Stadt noch bunter aus :-)

    Wie schon erwähnt, das Hauptfortbewegungsmittel, in einem ZWEISTÖCKIGEN Parkplatz für Fahrräder :-)

    Weitere landestypische Besonderheiten: REGEN (meistens kurzer Platzregen im schnellen Wechsel mit Sonnenschein xD)

    Posieren für Erinnerungsfotos:

    Erwähnenswert sind auch tausende Sorten von Bier (die haben nämlich KEIN Reinheitsgebot und deswegen viel mehr Möglichkeiten, den Geschmack zu variieren). Und jede Biersorte hat ein eigenes dazugehöriges Bierglas!! Das dunkle Bier ist auch SEHR zu empfehlen!

    Was ist noch typisch?? Natürlich die Coffeeshops, die man an jeder Ecke sieht (und riecht xD)

    Bei diesem hier fand ich den Namen sehr lustig :-)

    Jetzt kommen ein unscharfes Foto – ohne Blitz und ohne Stativ… Das erklärt es wohl, sorry! Hoffe, es ist zu verschmerzen…

    Gracht bei Nacht (haha, das reimt sich ja!)

     

     Zu guter letzt habe ich doch noch ein scharfes Foto für euch (jaja, ich habe ein Foto für euch ;-))

     

  • Den-Haag-Bilder / Amsterdam folgt

    Hallo Leuteeeee, bin endlich wieder zurück! Und mein Macbook ist in Reparatur, also muss ich vom Mac meines besten Freundes bloggen, mit einem komischen Bildbearbeitungsprogramm namens „lightroom“, hmm. Schauen wir mal,…