Browsing Tag

bracelet

Outfit

outfit | fur & maxi dress

Man darf das nicht, man darf jenes nicht – unser Leben besteht aus lauter (selbstauferlegter) Regeln. In der Mode heißt es meist: kombiniere schwarz nie mit braun oder mit blau! Tja, heute breche ich gleich beide Regeln und trage gleich beide verpöhnte Kombis spazieren! Was sagt ihr? Go oder no go?

Außerdem hat mich meine liebe Photographin Irina heut gar nicht erkannt – sie dachte wohl: „Wer ist diese elegante Dame, die da auf mich zuschreitet – das kann doch unmöglich die Esra sein!“ Und doch, genau ich war es. Klar hätte ich meine neue Kunstpelzjacke auch mit Jeans und Tshirt kombinieren können – hatte ich erst auch vor, habe mich dann aber doch für was Augefalleneres entschieden, wen wunderts? Allerdings ist das bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich die Jacke hier auf dem Blog zeige, denn ich bin restlos begeistert von der Qualität und Passform von Hallhuber-Pelzjacken. Noch vor wenigen Jahren tat ich mich unglaublich schwer, einen Fake-Fur zu finden, in dem meine Schultern nicht monströse Ausmaße angenommen hätten oder der trotz Kunstfell richtig edel aussehen würde. Hiermit hat sich das Problem gelöst. Ich besitze von Hallhuber noch einen Pelzmantel in Leo-Optik, und selbst der sieht alles andere als „günstig“ aus und trägt null comma null auf! Love!

fake-fur-jacket-kunstpelz-blogger-fashion-mode-streetstyle-elegant-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-maxi-dress-brown-navy-blau-cognac-2

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]für volle Ladung lustiger 90ger Musik im Radio während meines Friseur-Aufenthaltes! O man, meine ganze Jugend stand auf einmal wieder vor mir :D Unglaublich, wie Musik einen an vergangene Zeiten erinnern kann![/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]neuerdings macht sich ein Nachbar einen Spaß draus, „Arschloch“ zu schreien und gegen meine Wand zu hämmern, unter der Woche Mitternachts, aber auch Nachmittags! Erst wusste ich das „Arschloch“ nicht so wirklich zuzuordnen, aber ja, er meint tatsächlich mich!! Ihn stören Geräusche, die man macht, wenn man sich umzieht… Tsts, das nenne ich schwache Nerven… Hoffentlich bleiben wenigstens meine Stark! ^^[/dlitem]
[dlitem heading=“das war eine Woche der Features!!“] HIER wurde ich auf Global Garbs vorgestellt, HIER auf UsTrendy und außerdem ist HIER auf  Fashionchick ein Artikel von mir erschienen!  War schon eine Action, die ganzen Outfit-Beschreibungen und Interview-Antworten auf Englisch zu schreiben, hihi ^^ Außerdem könnt ihr, wenn ihr Bock habt, für meine Stylingvorschläge voten, und zwar HIER! So, das wars aber jetzt :D[/dlitem]
[dlitem heading=“geschockt:“]Kind in der Ubahn rief „Mamaaa“, darauf hin die Mutter: „Ja, ich bin deine Mama, aber nur, wenn du lieb bist! Ich wollte nur ein liebes Kind haben!“ – Äh, alles klar! So versteht man besser, woher psychische Probleme, Verlustängste und Komplexe kommen…[/dlitem]
[dlitem heading=“gekauft:“]endlich passende Overknees! Und das auch noch am Black Friday, yaaaayy![/dlitem]
[/dl]

bag

fake-fur-jacket-hallhuber-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen

portrait-3

back-fake-fur-jacket-kunstpelz-blogger-fashion-mode-streetstyle-elegant-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-maxi-dress-brown-navy-blau-cognac

portrait

GET THE LOOK

fake fur*: Hallhuber (or here)

dress*: Gina Tricot (sold out, similar)

shoes: Zign (very similar)

hat: Zara (old, similar here)

bag: no name (hihi, similar here)

_______

location: München Glockenbach

photos: Irina <3

 

You Might Also Like

Allgemein Lifestyle Shopping

new in: wood watch from Jord

 

Mit Armbanduhren habe ich meine ganz eigene Geschichte.

Meine erste Uhr hatte mir mein Vater geschenkt, als ich 8 Jahre alt war. Ich liebte sie, nicht nur weil sie super schön, goldfarben und filigran war, sondern vor allem, weil das eben sein Geschenk an mich war. Und ich habe sie 10 Jahre lang Tag und Nacht getragen, bis ihr Metall-Armband innen ganz zerfressen war. Danach habe ich mich jahrelang geweigert, Armbanduhren zu tragen. Ich fand sie plötzlich unpraktisch und störend. Tatsache war – keine andere Uhr der Welt hätte sich mit der Uhr messen können, die ich von meinem Vater bekommen hatte.

 woodwatches-accessory-lifestyle-blogger-watch-uhr-2

jord-woodwatches

Die Zeit vergeht, die Wunden heilen oder werden eben verdrängt – also habe ich irgendwann wieder gelernt, Uhren zu tragen und zu lieben.

Die erste Uhr nach der uhrenlosen Phase war eine süße kleine von Casio. Momentan habe ich ein Fable für Boyfriend-Uhren, unbedingt mit Metall-Armband, so wie hier zum Beispiel. Ich muss sagen, ich war sehr überrascht, als ich die Uhren von WoodWatches sah. Waaaas?? Holz-Armband? Das ist ja mal wirklich was anderes!!

 Am Anfang fand ich es gewöhnungsbedürftig, aber je länger ich sie trage, desto besser gefällt sie mir! Das Uhrwerk ist hochwertig (nach oben gibt es bei der Qualität natürlich keine Grenzen) und ich mag die Kombi von hellem Holz und roségoldfarbenem Ziffernblatt.

  detail-woodwatches-watch-accessory-fashionblogger-11

watch: WoodWatches*

woodwatches-accessory-lifestyle-blogger-watch-uhr

 Die Marke heißt Jord – das bedeutet auf Schwedisch Erde oder Land – und möchte die Natur mit modernem Design verbinden. Aufgrund der Einzigartigkeit der Holzbeschaffenheit ist auch jede #Jordwatch einzigartig. Die Uhrwerke selbst sind von Seiko und es gibt sie sowohl Chronographe mit einem Quartz-Uhrwerk als auch mechanisch.

Auf der Website kann man während des Bestellvorganges eine Schablone ausdrucken, mit der man die optimale Länge des Armbands ausmessen kann (es funktioniert!! Ich habe es ausprobiert), dann bekommt man eine schon angepasste Uhr in einer wirklich schönen Holzbox nach Hause geschickt.

Esras nicht käufliches Urteil lautet: empfehlenswert!!

 

watch-bw

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

Watches Made From 100% Natural Wood by JORD

You Might Also Like

Allgemein Mode-Inspirationen Shopping

new in

tasche-bag-kroko-zara-animal-print

Im Laufe der Zeit sammeln sich einige Sachen bei mir an – gegen Überfüllung vorgehen tu ich übrigens mithilfe von radikalem Aussortieren, ich kann das ganz gut.

Die neuen Lieblingssachen möchte ich euch ab und zu in der Rubrik „new in“ zeigen.

Das erste Stück – die mini bag von Zara. Ja, ich weiß, sie ist unpraktisch. Aber Liebe ist selten berechnend, oder? :D

bag-details-croco-zara

mini bag: Zara

bracelet-schmuck-jewelry-trend

Ich hätte niemals gedacht, dass ich auf feinen und minimalistischen Schmuck stehen würde. Je statement-mäßiger meine Ringe, Ohrringe und Ketten waren – desto wohler habe ich mich gefühlt. Ob mein neues Motto „weniger ist mehr“ am Alter liegt oder daran, dass ich für Trends empfänglicher werde – ich weiß es nicht. Vielleicht habe ich mich aber auch einfach an großen auffälligen Klunkern sattgesehen.

bracelet-schmuck-jewelry-trend-2

triangle ring: Six (oder hier)

grey pearls ring: the Other Stories  (hier / oder hier)

chain bracelet: Bijou Brigitte (hier / oder hier)

 

bustier-pailetten-party-outfit-b

Bustier: H&M

netz-mesh-dress-kleid-kissen-neon-interior

mesh dress: H&M

highheels-schuhe-stiletto-zara

Eigentlich kann ich ja keine hohen Schuhe tragen. Höchstens mal für ein Foto (manchmal habe ich einfach Lust auf ein Bild mit hohen Schuhen…). Aber als ich diese wunderschönen Schuhe sah – Echtleder für 17 Euro (!!!) im Zara Sale – MUSSTE ich sie einfach mitnehmen! Wer weiß – vielleicht ergibt sich eine Gelegenheit, sie als „Sitz-Schuhe“ auszuführen??

heels-detail

Stilettos: Zara (ausverkauft, Alternative hier)

Was mögt ihr am liebsten?

Und was habt ihr euch so gekauft in letzter Zeit?

________________

Das
Gewinnspiel haben gewonnen:
1. Preis:   Vickie von vickievonfreedrinkshain
2. Preis: Daria von mytimeisnowdaria
3. Preis: Joana von BlondeLion

Euch allen vielen Dank fürs Mitmachen und nächstes Mal gewinnt ihr sicher auch!!!

___________________

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

You Might Also Like

Outfit Schmuck Shopping

giveaway: two bracelets for you! <3

armband-schmuck-accessoire-hochwertig-armparty-armcandy3

Diesen Post hätte man auch nennen können: „Freundschaftsarmbänder werden erwachsen“! Ja, diese hier erinnern nur noch entfernt an ihre jugendlichen Vorfahren – sie haben die gleiche Flechttechnik und den gleichen praktischen Verschluss! Aber viel hochwertigere Materialien und einen edleren Look.

Und das Beste dran:  heute kannst DU diese zwei wunderschönen Armbänder von Twelvethirteen* im Wert von 140 Euro gewinnen!!!

Zu den Bedingungen: ich habe schon einige Gewinnspiele auf diesem Blog veranstaltet, und nie war es bei mir eine Bedingung, dass man Leser sein musste. Ich habe lange hin- und herüberlegt, ob ich das für dieses Mal ändern soll, und bin zum Entschluss gekommen – ja! Deswegen hier die neuen

Gewinnspielbedingungen:

  • Sei oder werde Leser meines Blogs <3
  • hinterlasse einen (netten :D) Kommentar unter diesem Post
  • Wenn Du das Gewinnspiel verlinkst (auf deinem Blog/Facebook/Googleplus-Accout etc), erhälst du ein Extra-Los.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 7. 9.2014,  23.59 Uhr!

Viel Erfolg!

armband-schmuck-accessoire-hochwertig-armparty-armcandy

You Might Also Like

Allgemein Schmuck Shopping

my jackets vol.2

portrait 002

 

leopard2

Ich hatte mal einen Bekannten, dessen Lieblingswort „Konstrukte“ war. Gesetz? Konstrukt. Familie? Konstrukt. Wert an sich? Konstrukt.

Ich habe versucht, ihm zu erklären, dass nicht alles ein Konstrukt ist, sondern manche Sachen OBJEKTIV gesehen werden können. Zum Beispiel Perlen. „Warum sind sie wertvoll?“,- fragte er. „Weil sie selten sind“, sagte ich hilflos. „Wenn etwas schwer zu bekommen ist, steigt sein Wert, ist doch logisch! Oder?…“ „Nein“, sagte er, „Auch das ist ein Konstrukt. Wer sagt, dass das, was es besonders oft gibt, nicht am Wertvollsten ist“?

Nach dieser philosophischen Einleitung möchte ich euch mein erstes echtes und wertvolles Schmuckstück zeigen. Ich habe schon Silberringe mit Halbedelsteinen, aber das hier ist nochmal ein anderes Kaliber. Perlen! Ein Inbegriff der Kostbarkeit. Wenn man in Konstrukten denkt ;)

Ich finde übrigens, dass der Gedankengang meines Bekannten wirklich eine Überlegung wert ist. Es hilft, eingefahrene gesellschaftliche Werte neu zu sehen und sich vielleicht auch teilweise davon zu emanzipieren. Auf jeden Fall erfrischend!

armband (1 von 1)

zum Produkt selbst: das Armband kommt in einer Hübschen Schatulle und wirkt wertig. Allerdgings kann ich diese Art von Verschluss nicht empfehlen. Er ist zwar aus Weißgold (wow!), aber ich habe das Armband allein schon während des Shootings zweimal verloren. Und das möchte man nicht, insbesondere bei dem Preis. Nehmt lieber den normalen Karabinerverschluss.

perlen

Außerdem präsentiere ich euch heute den zweiten Teil meine Jacken-Reihe. Ich bin schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach DEM perfekten Leo-Mantel, aber mir will einfach nichts stehen… So auch hier. Ich werde diesen Mantel höchstwahrsheinlich wieder zurückgeben. Auch wenn es wirklich teuer aussieht und sich genial anfühlt. Die Länge lässt mich noch kleiner wirken, als ich eh schon geraten bin und der dicke Pelz trägt unwahrscheinlich auf. Ach, ich bin untröstlich :/

Trotzdem möchte ich euch die Bilderchen nicht vorenthalten. Ich finde, sie passen gut zum Wetter und strahlen eine gewisse winterliche Tristesse aus :)

leopard5 (1 von 1)

leo coat: Zara sale

hat: Zara

boots: Zara

bracelet: Mesenso*

You Might Also Like