Browsing Tag

clothes

Blogwatching Mode-Inspirationen

fashion blogger battle #6

Wir alle kennen und lieben diese Rubrik aus diversen Frauen-Magazinen.

Deswegen setze ich sie heute schon zum sechsten Mal auf meinem Blog um – wow, wie die Zeit vergeht!!

In den ersten beiden Ausgaben wurden Fashion-Blogger von Fashion-Bloggern bewertet. Die dritte Ausgabe nannte sich „Follower-Edition“ – denn die veröffentlichten Outfit-Bilder wurden mir von meinen stylishen Leserinnen (die aber alle auch selbst einen Blog haben) per Email geschickt.

Heute sind wieder Blogger-Looks dran – habt viel Spaß und einen schönen Sonntag!

Teil 1 hier  |   Teil 2 hier  |  Teil 3 hier  |  Teil 4 hier  |  Teil 5 hier

Bewerbt euch für die nächste Ausgabe dieser Rubrik! <3

  • Schickt einfach ein Outfit-Bild und euren Namen (und gegebenenfalls Blognamen) an meine Email-Adresse.
  • Das Bild sollte mindestens 1500px breit sein, aber je größer, desto besser!
  • Sollte euer Bild hier erscheinen, teilt das Fashion Blogger Battle auf Facebook!

Juroren:

Mich kennt ihr ja: ich lege mein gesamtes Gehalt regelmäßig in Kleidung an, trage sie dann in Kombinationen, die die Nation spalten, und präsentiere das Ganze in schönen Bildern auf meinem Blog ;)

Seht mehr von mir auf Snapchat oder auf Instagram Stories (@nachgestern).

Lisa 

(cocos-philosophy.de)

Lisa war mir auf den ersten Blick sympathisch. Wir teilen so Vieles! Liebe zu Culottes, liebenswertes Chaos und messerscharfe Ehrlichkeit! Ich liebe Lisa´s Style – checkt unbedingt ihren Blog!

Tatjana

(bloomingveins.com

Tatjana überzeugte schon mal bei dem Fashion Blogger Battle #4 mit ihrem Outfit –  heute freue ich mich, sie als Juror begrüßen zu dürfen! Das Coole an ihrem Blog sind nicht nur lange Texte, in die sie viel Mühe steckt, sondern auch die Nachhaltigkeit, die sie nicht an die große Glocke hängt – denn die Looks von Tatjana bestehen hauptsächlich aus 2nd Hand!!

Look 1

Sophie (basicapparel.de)

Look 2

Johanna (doctorsfashiondiary.jimdo.com)

Look 3

Eli (clean-couture.com)


[yop_poll id=“18″]

Allgemein Shopping

Forever21: mega haul & opening desaster

Leute, das nenne ich „Von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt“.

Gestern war die große Eröffnung von Forever 21 in München. Ich habe mich schon tierisch darauf gefreut, denn ich habe gespürt, dass dieser Laden einfach MEINS sein wird. Und ich hatte recht. Aber leider hat die Organisation bei der Eröffnung völlig versagt.

Aber nochmal von vorne:

Da ich die Werbung gelesen hatte, die aussagte, dass die ersten 300 Kunden einen Gutschein bekommen, bin ich extra früh aufgestanden und war mit ner Freundin um 8.50 vor dem Store (der Laden sollte um 10.00 aufmachen). Wir waren in der Schlange ziemlich weit vorne, ungefähr unter den ersten 50-100 Menschen.
Die Organisation war sehr schlecht, um 9.00 gab es noch gar keine Absperrungen, danach wurden im Laufe der Zeit die Absperrungen zwar aufgestellt, aber immer wieder geändert, sodass die Menschen in der Schlange sich auch immer wieder umstellen mussten und neimand wusste mehr so recht, wo vorne und wo hinten war.
Dann, um 10 Uhr, machte der Store auf und es wurden ca. 50 Leute einzeln reingelassen (das war auch gut so), als es urplötzlich hieß „Die Gutscheine sind aus“. Die Menschen in der Schlange, die VOR uns waren, waren zu dem Zeitpunkt aber noch gar nicht reingegangen.
Die Storemanagerin hat uns auf unsere Beschwerde hin erklärt, dass plötzlich von der Seite eine Menge Menschen reingestürmt sind, die vorher gar nicht angestanden sind, und haben die Security umgerannt (kann nicht verstehen, wie das möglich sein soll!). Diese Leute haben im Endeffekt die Gutscheine an sich genommen, die für die ersten 300 bestimmt waren. Noch schlimmer: sie haben den Angestellten die Gutscheine richtig aus den Händen gerissen, Fremdschämen pur!

Es ist unverständlich, wie so ein internationales Unternehmen nicht in der Lage ist, so ein großes Event zu planen, dafür aber wohl in der Lage, mit Gegebenheiten zu werben, die danach nicht eintreten.
Das grenzt an Betrug! Wenn ich nicht mit einem Gutschein gerechnet hätte, hätte ich die Strapazen des über eine Stunde langen Anstehens auf keinen Fall auf mich genommen und wäre zu einem anderen Zeitpunkt in den Laden gegangen.
Naja, ich habe mich schriftlich beschwert, schauen wir mal, was die antworten.

***

Jetzt zu den erfreulicheren Seiten diesen Abenteuers: ICH BIN VERLIEBT. IN DIESEN MEGAGEILEN LADEN. Ich könnte alles aufkaufen und in Schichten auf einmal anziehen. Und so günstig!! Günstiger als H&M sogar!

Das habe ich gekauft. Ja, auf einmal. Aber morgen verdiene ich Geld. Doppelt so viel, wie ich ausgegeben habe. Paaaaasst.

collage

Und noch n Schminkspiegel und Ohrringe und Details. Leute, freut euch auf baldige Outfits mit meinen neuen Liiiiiiieblingsklamotten :D

accessoires

jacke_detail

kleid_detail

You Might Also Like

Outfit

outfit: black&white & snake necklace

sitzend2

Heut bin ich wieder nicht süß und mädchenhaft, sondern naja, wie soll man sagen – casual und ein bisschen urban unterwegs. Diese modischen Stimmungsschwankungen haben mich auf ein kleines Gedichtchen gebracht, das man eben auch auf meinen Modestil übertragen lässt:

Zwei Herzen schlagen in meiner Brust:

Das eine süß, das andere wüst.

Und wenn sie dann aneinandergeraten,

So würd ich sie gern in der Pfanne braten.

Denn anstrengend ist diese Schizophrenie –

Ich muss wieder eins werden, jetzt oder nie!

Das ist natürlich für Gedicht extra etwas übertrieben worden – ich leide nicht wirklich darunter, mir macht es schon Spaß, mich immer wieder neu zu erfinden! Und ich hab mich in diesem Outfit totaaaaal wohlgefühlt!

Was man leider nicht so gut sieht auf den Fotos, ist der tolle LEDER-Revers meiner neuen weißen Weste :) Die habe ich im Promod-Sale für nur 10 Euro ergattert!

Die Location habe ich mir schon vor langer Zeit vorgeknöpft – das ist der Brunnen am Lenbachplatz in meinem schöööönen München!! <3 <3 <3 Warum das Wasser allerdings sooo grün ist, weiß ich auch nicht :D

 

gut5b

detail

schmuck

gut4

Hier grüßt euch die Möchtegern-Merilyn Monroe :D

sitzend1

 

kette

gutt

fake leather shorts: Zara

vest: Promod

basic shirt: New Yorker

wedges: Vagabond

sunnies: Zara

necklace: Maxima

fotos: A. – und hier ist er, der handysüchtige Mann hinter der Kamera!! :P

ari-Kopie

Rückblick:

O ja: für Urlaubsgefühle mitten in der Heimatstadt und daraus resultierende Motivationsschübe :)

Oje: für all das Leid, was die Menschen aus irgendwelchen Gründen ertragen müssen…

Gegessen: den besten Steckerlfisch überhaupt!!!

Gespräch der Woche: P.: „Alle sind damit beschäftigt, glückllich zu werden“. Ich: „ich nicht“. P. „Das ist gar nicht mal so schlecht, da fällt dir ne große Last von den Schultern“ :)

Gedacht: „Man müsste mehr auf seine Intuition achten!“

TRENNER

You Might Also Like

Humor Kreatives Leben

Mode, ich will dich heiraten

Liebe Mode,

wir kennen uns nun schon ziemlich lange. Ganz früher, als ich ein Kind war, war unser Verhältnis eher angespannt, denn du bist manchmal etwas divenhaft und bist gerne bei wohlhabenden Menschen zu Gast. Meine Familie hatte damals gar kein Geld, und so musste ich auf dich verzichten und oft wochenlang den gleichen Pullover tragen. Er war verboten bunt, groß und stammte aus den 80gern (wie ich). So war ich damals schon ein bisschen eifersüchtig, dass du nicht mit mir, sondern mit Mädels ausgegangen bist, die in der Schule jeden Tag was anderes anhatten…

Als Teenager hatte ich mit dir zwar schon ein Techtel-Mechtel, aber richtig kenengelernt haben wir uns noch immer nicht. Ich trug Kleidung, die besser zu einer Über-Fünfzigerin gepasst hätte – konservativ und perfekt aufeinander abgestimmt. Und spießig! Ich wurde eher streng erzogen und dachte, es wäre mein Geschmack. Eine kleine Hippie-Phase haben du und ich aber trotzdem durchgemacht, als ich ca. 17 war – da gehörten lila Schlaghosen, Samttasche und Oberteile mit Paisley-Muster einfach dazu.

Seit ich 20 bin, liebe Mode, durchlebt unsere Beziehung einen stetigen Wandel. Wir suchen einander, finden einander und verlieren uns auch mal aus den Augen, aber nur ganz kurz!

Ich danke dir für deine Begleitung und Treue. Du hast all meine Männer und sogar manch eine Freundschaft überdauert. Du verstehst es, mich zu locken und zu trösten. Du bist schon fast wie eine Verwandte für mich – und doch glüht mein Herz für dich, wie für eine Geliebte. Manchmal gehst du mir fremd (oder vielleicht ich dir?) – wenn ich mich in meinem Körper nicht so wohl fühle oder Liebeskummer habe  – denn dann verliere ich kurzzeitig den Spaß an dir und möchte mich nur in große Säcke kleiden – die kaschieren so schön, innerlich und äußerlich…

Aber dann verführst du mich immer wieder mit neuen, wunderschönen Sachen. Du verwöhnst mich mit Wohlfühl-Outfits oder Selbstbewusstsein-Push-Outfits. Du machst mich immer wieder aufs Neue zu einem anderen Menschen. Zum Menschen, der seine Persönlichkeit zeigen möchte, und dich spielerisch und kreativ in seinen Alltag einbinden möchte.

Ich danke dir für die wundervolle Zeit und wünsche uns noch viele schöne gemeinsame Tage!

In Liebe,

deine Esra.

catwalk

(Ich in einem Dior-Kleid?? Leider ist das nur (m)eine Fotomontage! ;) Original ist hier)

TRENNER

You Might Also Like

Leben Outfit Shopping

outfit: lime dress

Heutiges Outfit hat lange auf sich warten lassen, werde jetzt aber wieder öfter posten, und warum? Weil das Wetter einfach traumhaft ist!! :)

Meine neue Lieblingsfarbe ist aus der Neon-„Familie“ – das Lime mag ich am liebsten!! Dieses Kleid ist aus einem sehr angenehmen Stoff und hat einen Riesen-Rückenausschnitt. Ich glaube, das wird eins meiner Lieblings-Sommerkleider! Ich kaufte es mit 20% Rabatt bei H&M dank der Glamour Shopping Card ;)

gutt

jacket    |    dress: H&M

studded cowboy boots: Zara

floral crown: Primark

portrait

 ok2

Gesehen: Hier, beim lieben Schneewittchen, gibt es eine Blogvorstellung! Alle fleißig mitmachen :)

Gekauft: Neon-Kleid (s. o.), Chiffon-Kleid und eine tolle Jeans bei H&M, eine Uhr beim Six

Gedacht: ENDLICH Frühling!!!

Genossen: einen Termin beim Friseur. Wenn ich reich wäre, würde ich mir immer die Haare waschen lassen :D

Gelesen: dass ein Esslöffel Apfelessig am Tag schlank machen soll. Na dann probieren wir mal aus, obs stimmt!

Gehofft: das alles gut wird, irgendwie…

Genervt: von zu Vielem. Aaaahhhhh!!!!

Gefühlt: eher wenig. Auf jeden Fall aber einen frühlingshaften Motivationsschub!

Getragen: meine Jeansjacke von Zara. Und gefroren :)

Zitiert:    ich muss schon wieder den Guido zitieren, sorry! Ich liebe seine Sprüche einfach! :D „Was ist das?! Hat die heute nackte Beine an??“

ruecken

You Might Also Like

Leben Outfit

Outfit: skull

Gekauft: mal nix ausnahmsweise! Spare auf den Riesen-Nachweihnachts-Sale :-)

Gedacht: über uns Menschen. Sind wir eigentlich von Natur aus gut oder nicht??

Genossen: endlich wieder Sushi!

Gelesen: dass Kate Middleton schwanger sein soll. Die Ärmste!!! Was geht uns das eigentlich an??

Genervt: von den ganzen Jahresdaten. Heut vor einem Jahr dies, übermorgen vor einem Jahr jenes – GRRRRRRRR!!!

Gefühlt: etwas Wärme

Getragen: viiiiel Strick

Bilder : Alix

fake leather jacket / skull longer hem dress / leggings: H&M

cardigan: Only

beanie: no name

wedges: Bullboxer

nails: Catrice 915 George Blueney & essence 02 circus confetti

+++

Ein paar Infos noch:

 

 

You Might Also Like

Outfit

Outfit: fringed cardigan

Hier zeige ich euch meinen geliebten Cardigan von Nasty Gal, TOLLER Shop!!  Das war das erste Mal, dass ich dort bestellt habe (im Päckchen war auch noch ein Spitzen-Shirt drin, das ich HIER gezeigt hab :-)) und ich bin sehr zufrieden, nur die Größen fallen kleiner aus, also lieber mindestens eine Größe größer bestellen.

Und meine Haare sind auch endlich mal so, wie ich sie haben will… Na ja, fast :-) Im Februar fand ich sie viel zu dunkel, und jetzt geht mit jeder Haarwäsche die Farbe raus… Schauen wir mal, wo das noch hinführt :-D

 

 

fringed cardigan: Nasty Gal

skirt: C&A

wedges: Vagabond <3

earrings: Urban Outfitters

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

Outfit: stripes

Hallo ihr lieben, es hat wieder geschneit… Naja, ich warte aber trotzdem jetzt schon sehnsüchtig auf den Frühling!! Ach, das wird soooo schön!! :-)

Ansonsten nähert sich mein Geburtstag, das wird eine fette Party :-) Die Zahl ist zwar SEHRRRRR gewöhnungsbedürftig, aber seit ich meinen Liebsten kenne, ist alles halb so wild :-)))

 

jacket: United Colours of Benetton (very very old!!)

dress: Review

wedges: Bullboxer

UND DAS IST FÜR MEINEN ALLERLIEBSTEN TRAUMMANN :-)

You Might Also Like