Browsing Tag

gebrochen

    shopping: persunmall tartan blazer

     gut3

     Erstmal zum Foto: da habe ich mir eine kleine Spielerei erlaubt. Mein rechter Fuß ist nämlich logischerweise immer noch gebrochen (ist jetzt erst eine Woche her), aber das Outfit schaut mit meinem hässlichen orthopädischen Humpelschuh einfach Scheiße aus.

    Aber – tadaaaa! – Fotobearbeitungsprogramme machen es möglich. Ich hab mir auf dem Bild meinen linken Schuh auf den rechten Fuß angezogen, hihi.

    Allerdings nur auf diesem ersten Foto – auf den anderen lasse ich die Realität walten. Schließlich hat sie doch eine Daseinsberechtigung, sogar in unserem Zeitalter ;)  Außerdem wäre es viel zuviel Arbeit, auf allen Fotos meinen Hässlich-Schuh zu ersetzen… :D

    collage

     portrait

    Ich habe vom  Shop Persunmall zwei Sachen bekommen. Ein Kleid und einen Blazer. Den Blazer seht ihr hier, er ist gut verarbeitet, gefällt und passt mir. Das Kleid hat mich leider enttäuscht. Es ist extrem kurz (obwohl ich nur 1,63 groß bin) und der Saum ist schief vernäht (sozusagen, ein unbeabsichtigt assymmetrischer Saum, hehe). Also ich denke, es ist Glückssache, was man erwischt. Wenn ihr dort bestellt, schaut euch genau die Bilder an, am Stoff kann man meistens erkennen, ob das Stück gut verarbeitet ist.

    Das Outfit insgesamt ist von der stylishen Rachel-Marie inspiriert, HIER ihr Look!

     ok

    gut

     nah

    blazer* : persunmall.com

    blouse & leggings: H&M

    hat: ?

    sunnies: Pimkie

    shoes: via Roland

    ***

    Rückblick:

    O ja: für meine 200 Leser (per Bloglovin) Yippiee!!!!! Danke :) <3 <3 <3

    Oje: Handy: Trrrrrrr! Ich geh ran. „O2 hier, spreche ich mit Frau Esra Eren?“ Ich dachte, ich machs mal kurz und schmerzlos. Also sagte ich: „Ja. Sie möchten mir doch bestimmt Internet anbieten?“ Er: „Woher wissen Sie das?“ Ich: „So schwer ist das nicht. Ich bekomme mehrmals im Jahr Anrufe von O2 und es geht immer um einen Internetanschluss. Also, vielen Dank, aber ich brauche keinen“. Er: „Ja, aber Sie wissen doch gar nicht, was der kostet!“ Ich: „Günstiger, als ich es habe, wird es nicht!“ (ich teile mir nämlich WLAN mit P., meinem Mitbewohner). Er: „Na hören Sie, wenn Sie jährlich 200 Euro in den Sand setzen wollen…..!!“ Ich: „Bitte nehmen Sie es nicht persönlich, aber ich brauche einfach kein Internet!!“  …. tuuut tuuuuut tuuuuut …. aufgelegt hat er, der freundlichste O2 Mitarbeiter aller Zeiten… Anscheinend hat er es DOCH persönlich genommen 0_0

    geliebt: die Minions!! Passend zum letzten Outfit-Post.  Schaut euch das an!!

    geärgert: komische Phase mal wieder. Ich verliere ziemlich krass in Carcassonne. Und zwar schon gefühlte 1000 mal hintereinander!!  So macht das keinen Spaß :(((

    noch mehr geärgert: der gebrochene Fuß hat noch kaum wehgetan im Ruhezustand – als ich heute im Schlaf meine Zehen irgendwie so komisch gekrümmt hab (genau das, was ich nciht machen soll), dass er wieder weh tut AAAAHHHHHH!!!!!

    You Might Also Like