Browsing Tag

Haarpflege

Kosmetik Lifestyle

blond mit Whittemore House & hair stories

whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger, nachgestern
Werbung

„Ich würde mir niemals die Haare färben lassen“ –

diesen Spruch hörte man von mir zum letzten Mal vor 20 Jahren ;) Mit ca 17 traute ich mich das erste Mal ran. Ganz langsam, mit einer (??) breiten blonden Strähne mitten in meinem natur-dunkelbraunen Haar. Fragt mich bitte nicht, was ich mir dabei dachte, aber ich sah aus, als hätte ich ein gelbes Band auf dem Kopf ^^

Danach kamen irgendwann noch mehr (feine) Strähnen, was ein schönes Karamellbraun ergab. Das Ganze wurde aber nicht lange so belassen, sondern wieder dunkelbraun übertönt, bis es mir mit 30 Jahren urplötzlich nach FEUERROT war! Da ging es dann los mit Blondieren, denn so ein feuriges Rot hätte man auf meinem Naturhaar höchstens als einen Schimmer erkennen können. Was danach kam, wissen die treuen Follower unter euch – erst wieder zurück zu braun. Dann heller und ganz kurz!! Noch heller. Heller!!! Komplett (gelb-)blond trat ich im Jahre 2014 im Fashionblogger-Special von Shopping Queen ans Licht. In einer Spontanaktion halbes Jahr später in Berlin wurde ich mit Hilfe von Vickie pastellrosa! Bei einem Nachfärbe-Wunsch zurück in München passierte ein Unfall beim Friseur – der werte Herr glaubte mir nicht, dass man Directions mit Spülung verdünnen muss, und ich ging neon-pink nach Hause. Aber die Directions waschen sich ja raus, also konnte ich (mit einem kurzen Zwischenstopp in pastell-lila!) dieses Jahr komplett ergrauen. Im Sommer kann dann die Wende – zurück zum Blond, aber nicht mehr so hell, sondern natürlicher – was man im Endeffekt haselnussblond nennen könnte.

Ihr seht, bei meiner Haar-Story kann einem ganz schön schwindelig werden!

Und jetzt habe ich urplötzlich schon wieder eine neue Haarfarbe – und das dank dem Whittemore House* Team aus fernem New York!

Aber von vorne!

whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger, nachgestern

Dank der Tatsache, dass ich schneller eine neue Haarfarbe habe, als andere sich entscheiden, sich Spitzen schneiden zu lassen,

bin ich gefragt worden, ob ich mir von zwei Starstylisten, Victoria und Larry aus New York die Haare färben und stylen lassen will. Hallo?? Klar wollte ich das und bin dafür tatsächlich zum ersten Mal in die Rolle eines Models geschlüpft – anhand meiner Mähne wollte man beim Presse-Event zeigen, wie das patentierte Whittermore House Hair Paint funktioniert. Dabei handelt es sich um eine Art Blondierung, die aber besonders schonend sein soll und die Haare erhalten, statt zu schädigen. 

Außerdem hat sich Whittemore House darauf spezialisiert,

                                                                                                             die Haare frei Hand anzumalen (Painting), Foliensträhnen etc kommt bei denen nicht in die Tüte!

Das Ganze hat an zwei Tagen stattgefunden.

Am ersten Tag wurde ich und vier weitere Mädels gefärbt, gestyled und fotografiert, am zweiten Tag fand das große Event von Whittemore und O´Right statt (O´Right ist eine Natur-Haarpflege-Marke aus Taiwan, die nachhaltig ist), in dem unsere neuen Haare dem Presse-Volk präsentiert wurden, ein Haarmodel life gepaintet wurde und die neue Produktlinie von O´Right vorgestellt wurde.

Besonderes Like: alle Häppchen waren vegan <3

whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger, nachgestern

Fun Facts zu meiner Haarbehandlung bei Whittemore House:

  • Behandlungszeit: sieben Stunden! Damit wurden alle meine Rekorde geschlagen :)
  • es waren insgesamt fünf Haarmodels (mich inklusive) und sieben Stylisten anwesend!
  • um meine Flecken auszugleichen, die vom Ansatz-Strähnen kommen, und ein einheitliches Blond zu bekommen, wurden insgesamt vier Farben verwendet!
  • die Haare wurden insgesamt drei mal behandelt – mit Blondierung und zweimal mit Tönungen!

…und übrigens, für alle frizzy-hair-Geplagten unter uns: beim Stylen wurden meine Haare mehrmals mit dem Glätteisen geglättet – deswegen sehen sie auf den Bildern so gesund und glänzend aus. Aber: keine Farbe oder Blondierung der Welt, sei sie noch so schonend, verändert die Haarstruktur von frizzy zu glatt! Das vermag nur das Glätteisen – und auch das ist nicht gesund, zumindest wenn man es zu oft macht.

Fazit:

Whittemore verspricht ein extrem schonendes Färbeverfahren mit der hauseigenen Blondierung, dem sogenannten „Lifting Powder“. Sie besteht aus 70% Tonerde!! Weil meine Haare schon vor der Behandlung blondiert gewesen waren, und nach der Behandlung mehrmals mit dem Glätteisen geglättet wurden, hatte ich trotzdem Bedenken, ob meine Haare es gut überstehen. Zuhause pflegte ich sie dann nach dem Waschen richtig viel, und ich muss sagen – der Zustand der Haare hat sich gar nicht verschlechtert, sie fühlen sich tatsächlich genauso an, wie vor dem Blondieren!

whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger, nachgestern

Photos: special thanks to the excellent photographer Robert Brembeck <3

Editing: by me

– in freundlicher Kooperation mit Whittemore House & O´Right –

whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger
whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger, nachgestern
whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger

Erst wurden die Resultate des Umstylings den Gästen präsentiert…

whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger, nachgestern

… danach hatte ich Feierabend und konnte endlich wieder Stories für euch aufnehmen :)

whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger, nachgestern
whittemore, house, salon, friseur, blond, blondieren, muenchen, newyork, starstylist, haare, hair, style, lifestyle, blogger, beauty, fashionblog, modeblogger

You Might Also Like

Kosmetik Lifestyle

test & gewinnspiel: haar pflege von rausch

Was mich am Kosmetik-Kauf sehr nervt, ist,

dass es zu selten Proben von den Produkten gibt. Wie oft schon habe ich Originalgrößen gekauft, um nur nach einer Anwendung festzustellen, dass das Produkt null zu mir passt und ich mal wieder einfach Geld zum Fenster rausgeschmissen habe! Deswegen freue ich mich immer, wenn ich Produkte testen kann - denn zum Einen weiß ich dann genau, ob ich es nachkaufen würde, und zum Anderen hoffe ich, für diejenigen unter euch, die gerne Neues probieren, aber gerne vorher wissen, worauf sie sich einlassen, einen Mehrwert zu bieten.

 Gehört sich das, als Modebloggerin Schuppen zu haben?

Natürlich nicht! Trotzdem hatte ich welche, sie kamen plötzlich und ohne jede erkennbare Ursache. Ich sage hatte, denn das Schicksal war gnädig zu mir und schickte mir in Form eines Newsletters einer PR-Agentur die Lösung herbeigeschickt. Ich habe ein Set mit den Haar Pflege Produkten der Anti-Schuppen-Serie von Rausch für mich bekommen - und eins für euch!!!

 

Hier meine Erfahrungen:

 

 

Shampoo:

 dabei waren zweierlei Shampoos: eins gegen trockene Schuppen und eins gegen fettige Schuppen, Rötungen und Juckreiz. Ich habe das zweite getestet, da die Beschreibung eher zu meinem Problem passte. Der Duft des Shampoos ist sehr "kräuterig" - diejenigen, die zum Beispiel Kräutertee lieben, werden auch diesen Duft lieben. Ich persönlich mag das sehr gerne!

Für die eher dünnflüssige Konsistenz schäumt das Shampoo ganz gut, finde ich.

Nach der Anwendung sind meine Haare leider ziemlich trocken, allerdings gibt es ja auch die dazu passende Spülung, die die Haare gut entwirrt und wieder geschmeidig macht.

 

Lotion und Spülung:

 bevor man die Haare wäscht, kann man die Lotion auf die Kopfhaut auftragen und einmassieren. Einwirkzeit erstreckt sich von ein paar Stunden bis über die ganze Nacht. Ich habe die Lotion über Nacht wirken lassen, sie zieht nach ein paar Minuten ein und hat keinerlei Rückstände auf dem Kopfkissen hinterlassen.

Die Lotion ist eindeutig mein Favorit aus dem Set, denn allein schon das Auftragen fühlt sich sehr angenehm kühlend an und ich habe das Gefühl, dass die Kopfhaut sofort etwas beruhigt wird :)

Spülung ist selbstredend: einfach nach dem Haare waschen wie gewohnt aus handtuchtrockenes Haar auftragen, einmassieren und wieder ausspülen - macht die Haare wieder gut kämmbar.

 

FAZIT:

Ich habe die Serie konsequent über 2 Wochen angewendet und habe tatsächlich eine deutliche Besserung festgestellt! Die Schuppen sind zu 80% weg, genau wie der Hersteller verspricht.

Mittlerweile benutze ich wieder "mein" Silbershampoo, denn nach der Testphase von Rausch Anti-Schuppen-Produkten sind zwar die Schuppen weg gewesen, aber der Gelbstich in meinem Blond hat sich gemeldet :D

Rausch hat aber auch dagegen und anscheinend gegen jedes Problem Produkte (gegen Gelbstich - gegen Haarausfall - gegen fettiges Haar - gegen trockenes Haar und sogar gegen Läuse) ! Hier gehts zur Homepage.

Vielleicht noch interessant: Rausch ist keine Naturkosmetik, sondern laut Hersteller "möglichst nahe an der Natur". Was ebenfalls angestrebt wird, ist der Anbau von nachhaltigem Palm- und Palmkernöl ein, da Rausch Mitglied des „Roundtable of Sustainable Palm Oil“ (RSPO) ist.

GEWINNE EIN ANTI-SCHUPPEN PFLEGE SET VON RAUSCH !

  • um teilzunehmen, folge mir auf Bloglovin oder Google Blog Connect
  • hinterlasse bis zum Do., den 31. März  23.59 Uhr einen Kommentar unter diesem Post
  • Viel Erfolg! :)

 - in freundlicher Kooperation mit Rausch -

You Might Also Like

Kosmetik Lifestyle

test: my current beauty products

Esra und Kosmetik?…

… Ein seltenes Gespann. Ich habe sehr spät angefangen, mich zu schminken – mit Ende 20. Erst war es nur ein Lippenstift, dann kam der Lidstrich dazu, und mittlerweile bin ich schon zu solchen Sachen wie Contouring vorgedrungen :D

Trotzdem bin ich, was Kosmetik angeht, immer noch minimalistisch unterwegs und noch reduzierter, wenn es um Pflegeprodukte geht. Außer ein Paar Handcremes, einer Bodylotion und Leave-In-Produkten für die Haare besitze ich nicht viel an Pflege, und daran wird sich auch nicht so schnell was ändern. Meine Haut mag am liebsten mit Wasser gereinigt werden, aber bei Make-Up-Entfernung bin ich noch auf der Suche nach DEM perfekten Produkt – da hat es super gepasst, dass mich Flaconi* gefragt hat, ob ich das Abschminköl von Shiseido testen will. Dazu haben sich dann noch ein paar weitere Produkte gesellt, aber seht selbst. Verlinkt ist alles am Ende des Posts.

Abschminköl von Shiseido

cosmetics-kosmetik-shiseido-abschminken-oel-flaconi-5

Erstmal die guten Neuigkeiten – das Öl riecht sehr sehr lecker. Die weniger guten – ehrlich gesagt – die Konsistenz ist nicht meins, aber es ist ja eine Sache der Vorliebe. Ich habe grundsätzlich eher ein Faible für Milch- oder Cremeartige Abschminkprodukte, als für ölige… An sich schminkt das Öl normal ab, auch wasserfestes Augenmakeup, und nachher hat man das Öl in den Augen :D Vielleicht liegt es aber auch einfach an meiner Tollpatschigkeit ^^

 

Hitzeschutz von Kerastase

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-1

Absolutes Lieblings-Haarpflegeprodukt! Bei meinen Haaren nützen ja eh nur Leave-In-Produkte was, wenn überhaupt… Diese Creme verwende ich nicht nur vor dem Haare-Glätten, sondern ab und zu auch einfach so – ohne dass ich mir die Haare style. Absolut empfehlenswert für trockene und dicke Haare! Für feine ist sie wahrscheinlich zu reichhaltig…

 

Konturenstift für die Lippen von Shiseido, Farbe RD 609 Chianti

collage-flaconi-lippen-lippenkonturenstift-lip-pencil-shiseido-darklips-red

Zweites Lieblingsprodukt!!! <3 Einen solchen Stift habe ich schon fast aufgebraucht. Ich hatte nämlich über mehrere Monate so eine Phase, wo ich STATT des Lippenstifts einen Contouring Stift verwendet habe: erst Konturen nachzeichnen, dann den kompletten Mund ausmalen. Ohne nachher einen Lippenstift darüber zu geben! Der Vorteil ist: es hält bombenfest. Dank der immer noch relativ cremigen Konsistenz des Stiftes trocknen die Lippen aber trotzdem nicht extrem aus (nur ein bisschen – aber das ist normal. Ihr könnt sie ja mit Lipbalm vorpflegen!). Auch der Auftrag ist dadurch, dass der Stift echt weich ist, selbst für Ungeübte sehr einfach! Man vermalt sich nicht so leicht, wie mit einem harten Stift. Ich liebe den!! und glaubt mir, ich habe einige ausprobiert, von Drogerie bis High End. Das hier ist der beste :)

Außerdem hat er praktischerweise auch noch einen Pinsel dran – falls man doch noch einen Lippenstift auftragen will. So so so praktisch!

 

 Bio-Kokosnussöl

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-6

Es ist ja bekannt, dass das Kokosöl ein sehr vielseitiges Ding ist. Man kann damit kochen oder es für Haare und auch Haut hernehmen. Das Beste dran: man weiß genau, was drin ist – nämlich Kokosöl. NUR.

Normalerweise ist das Öl fest und muss erst erwärmt werden, damit es flüssig wird. In meinem Fall war das Öl aber bereits flüssig, weil bei uns gerade Temperaturen über 25 Grad herrschten :D Ich habe das Öl einfach in die Haare eingearbeitet (Ansätze ausgespart), eine Frischhaltefolie drum gewickelt, Handtuch drauf und 2 Stunden einwirken lassen. Danach die Haare ganz normal gewaschen – die Vorgehensweise habe ich hier gefunden.

Resultat: selbst MEINE – normalerweise pflegeresistenten – Haare sind viel weicher und weniger strohig. Aber der Frizz ist trotzdem noch da! Nächstes Mal probiere ich es, das Öl über Nacht einwirken zu lassen. Dafür habe ich mir jetzt auch eine Duschhaube besorgt – denn die Frischhaltefolie rutscht leicht vom Kopf.

 

Porenverfeinerungs-Creme von Shiseido

cosmetics-kosmetik-shiseido-pore-corrector-creme-pflege-flaconi-4

Sowas wollte ich schon immer mal probieren – man soll es unter dem Make-Up / Concealer / whatever auftragen… Ich muss sagen – ich habe keinen sichtbaren Effekt festgestellt, allerdings ist die Creme sehr angenehm von der Konsistenz her und riecht auch sehr gut und dezent. Jede Haut ist anders – jede Creme wirkt individuell.

 

Nagellackentfern-System von Ebelin

cosmetics-kosmetik-shiseido-coconut-kokosnussoel-flaconi-5

Warum hat man sowas nicht schon viiiiiel früher erfunden??? Wie  viele Male habe ich mich gegen das Nägel-Lackieren entschieden – und zwar nur aus dem Grund, weil ich mir das spätere Ablackieren ersparen wollte? Vor allem bei Glitzerlacken bin ich regelmäßig wahnsinnig geworden, denn sie lassen sich nur unglaublich mühsam entfernen. Normalerweise.

Mit diesem Ding hier ist es ein Kinderspiel – Deckel aufschrauben – innen ist ein Schwamm, getränkt mit Nagellackentferner – Finger reinstecken – drehen – FERTIG!!! Juhu!!

__________________

Smoothing Lip Pencil RD609 Chianti: Shiseido via Flaconi*

Perfect Cleansing Oil: Shiseido via Flaconi*

Pore Smoothing Corrector: Shiseido via Flaconi*

Nectar Termique: Kèrastase

Bio Cocosöl: via Edeka

Nagellackentferner : via DM

 

 

You Might Also Like

Allgemein Blogwatching Gewinnspiel

fünfter Bloggeburtstag & giveaway

Ich sags euch, irgendwann werde ich noch eine bloggende Omi, die in ihrer zerrissenen Boyfriendjeans an einem Smoothie nippt und dabei in ihr Iphone 34s tippt so à la „Hallo ihr lieben, heute habe ich mir nach meinem Arztbesuch als Belohnung eine neue Celine Tasche gegönnt, die sind ja so praktisch! Da passen meine Tabletten und warme Sachen gegen den Wind auch rein, ich bin ja so empfindlich geworden!“. Oder so :D

Warum nicht? Habt ihr schon darüber nachgedacht, was aus den ganzen Bloggern wird, wenn sie alt werden? Es wird einfach eine Blogger-Generation geben, die nicht an ihrem 40gsten Geburtstag um Punkt Mitternacht ihren Blog löschen und ihr Macbook für immer zuklappen :D Also – ich werde einfach so lange weitermachen, bis es mir keinen Spaß mehr macht. Mit anderen Worten – immer ! <3

RANDOM FACTS

  •  Am 29. Januar 2010 ging mein allererster Beitrag online!!! Ich weiß noch, was das für ein aufregendes Gefühl war, in die weite Internet-Welt einfach mal so „Hallo, hier bin ich“ zu rufen :D    Die ersten Bilder waren absolut unmöglich!! XD
  • Dieses Jahr habe ich 117 Posts veröffentlicht, also im Schnitt an jedem dritten Tag. Qualität vor Quantität! In der ganzen Zeit, seit ich blogge – sind insgesamt 559 Beiträge online gegangen!
  • Am meisten angeklickt wurden die Outfits, (unter anderem das hier), mein Beitrag zur Shopping Queen, mein selbstgemachtes Obstkisten-Regal und das Gewinnspiel haben auch großen Anklang gefunden. Und seltsamerweise meine Kooperation mit Zalando – Tipps für Festival-Outfits!
  • Das Blogdesign blieb viel zu lange bestehen – ich konnte mich damit null identifizieren!! Dank P. habe ich seit August ein neues, cleanes Layout ohne Sidebar, dafür mit Menü!! Vielen Dank nochmal!!! <3
  • Mittlerweile treffe ich mich zum Shooten regelmäßig mit drei Bloggerinnen aus München – Kaj, Yani und Alicia. Mit Gleichgesinnten zu shooten – kann ich nur empfehlen!
  • letzte Woche war ich zum ersten Mal auf der Fashion Week durch meinen Blog  – ein Traum ist wahr geworden :)
  • Und überhaupt – einige interessante Kooperationen und Bekanntschaften durfte ich zu meinen Erfahrungen zählen und es bleibt spannend!! Im Februar kommen zwei echt coole Kooperationen, juhu :) Ich habe auch ganz viele andere Blogger kennengelernt – und es war nicht immer nur Friede Freude Eierkuchen, manche sind schon sehr darauf fixiert, ihr Ego aufzublasen – aber es gibt auch viele Gleichgesinnte, gottseidank :)

birthday-balloon-party-blogger-fashionblogger-blogjubilaeum-2

Das Bloggen hat sich so verändert, seit ich angefangen habe! Es ist zu einem neuen Beruf geworden, der in Deutschland immer noch Probleme hat, ernst genommen zu werden, also bin ich sehr gespannt, wie es sich weiter entwickelt!

Ich persönlich würde gerne den Blog weiter ausbauen, damit er finanziell zu meinem zweiten Standbein wird – hauptberuflich mache ich was anderes Kreatives :) Aber Finanzen hin oder her – ich liebe es, zu Bloggen, und ich liebe es, mich mit EUCH auszutauschen!!! Danke für alles!!

 birthday-balloon-party-blogger-fashionblogger-blogjubilaeum-3

 

 Aber ich möchte mich bei euch nicht nur mit Worten bedanken, sondern auch mit einem

Gewinnspiel

GEWINNSPIELREGELN:

  • Es werden DREI Preise verlost!
  • Dauer: bis zum 20. Februar 2015
  • Für die Teilnahme folgt mir auf Bloglovin oder BlogConnect und hinterlasst hier einen Kommentar!
  • Für ein zweites Los liked IKOO auf Facebook

1. PREIS bestehend aus:

  • DVD „Mademoiselle C“ – Verkaufsstart ist erst am 12. Februar 2015! Die DVDs werden von Eurovideo* zur Verfügung gestellt, danke dafür!

Die Dokumentation handelt von der ehemaligen Chefredakteurin der Vogue Paris: Carine Roitfeld. Die Pariserin konnte sich durch ihre 10-jährige Arbeit bei der französischen Vogue und ihrem ganz eigenen, beeindruckenden Stil bis heute einen großen Namen in der Modewelt machen. Nun möchte sie ihr eigenes Fashion-Book gründen und wir begleiten sie dabei. Regisseur des Films ist Fabien Constant, der schon vorher sein Können für Modefilme bewies. Neben Karl Lagerfeld, Donatella Versace oder Anna Wintour begegnet man zudem vielen weiteren Größen der „Haute Couture“.

und

  • 50,- Euro Gutschein von Zalando*!! Ist wohl selbsterklärend :D
  • Ikoo home Haarbürste in weiß – danke an Ikoo*! <3

Früher dachte ich: schon wieder so ein überhyped-es Zeug! Aber in einer Goodie-Bag war so eine Bürste drin, also MUSSTE ich sie quasi probieren. Unglaublich – aber ich bin begeistert… Sie macht meine Haare wirkich glatter und glänzender!

 

2. PREIS bestehend aus:

  • DVD „Mademoiselle C“   und
  • 1x 50,- Euro Gutschein vom wunderbarsten Einrichtungs- und Dekoshop Stilherz*

(Bild: Stilherz Shop Screenshot)

3. PREIS bestehend aus:

  • DVD „Mademoiselle C“  und

„braLink ist ein BH, der aus zwei Teilen besteht: Das Vorderteil ist ein klassischer BH, das Rückenteil lässt sich durch zwei Verschlüsse spielend leicht austauschen. Durch das austauschbare Rückenteil kannst Du jederzeit Deinen braLink wechseln und ein neues Design „einlinken““. (Text & Bilder: bralink)

– Ich muss gestehen, der BH sieht zwar gut aus, und die Idee ist lustig, aber getestet habe ich ihn selbst noch nicht. Testen wir zusammen – der Gewinner und ich :))

Viel Glück und danke danke danke fürs Lesen!!! <3

 birthday-balloon-party-blogger-fashionblogger-blogjubilaeum-4

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like