Browsing Tag

luxus

    outfit: gepunktetes Kleid & Teddy Tasche

    gepunktetes-kleid-midi-dress-fashionblogger-modeblogger-muenchen-style-punkte-dots-moschino-toy

    Dass das ganze Leben aus Phasen besteht

    und sozusagen sogar selber eine Phase ist, ist ja schon bekannt.

    Trotzdem neigt man dazu, wenn man sich gerade in einer Phase befindet, zu glauben, das sei für immer. Beziehungsweise tröstet einen der Gedanke, dass ein blöder Zustand nur vorübergehend ist, manchmal nur bedingt - oder man hofft, wenn man sich in einer guten Phase befindet, dass sie anhält.

    Wie dem auch sei - eigentlich wollte ich nicht über Glück- oder Pechsträhnen diskutieren, sondern erzählen, dass ich mich gerade in einer Umbruchphase befinde, was mein ästhetisches Empfinden angeht. Ein Dreivierteljahr lang trug ich grau gefärbtes Haar und irgendwie hatte meine Bildästhetik sich daran angepasst - die Bilder waren möglichst hell und der Farbton war eher kalt. Passend dazu bevorzugte ich weiße oder graue Hintergründe und Locations.

    Dann färbte ich meine Haare wieder um - auf blond. Und an dem Kalten und Hellen habe ich mich auch sattgesehen. Stattdessen gibt es jetzt warme Farbtöne, auch mal richtig dunkle Bilder und insgesamt mehr "Zufallsfaktor" beim Posing, wenn ihr wisst, was ich meine.

    Hier trage ich ein absolutes Wohlfühloutfit! Um mein gepunktetes Kleid ich im Laden wirklich ewig rumgeschlichen, um es letztendlich nach Monaten online zu bestellen. Das Täschchen ist mein totales Highlight, ich habe es im Sale geschossen - es musste einfach sein, obwohl ich sonst wirklich kein Moschino Fan bin - aber dieser Teddy erinnert mich so unglaublich an meine Kindheit! Kennt ihr sie noch, diese Papierklamotten mit Laschen zum umklappen, um sie an einer flachen Puppe aus Karton zu befestigen?? LOVE IT <3

    photos: Irina

    gepunktetes-kleid-midi-dress-fashionblogger-modeblogger-muenchen-style-punkte-dots-moschino-toy-streetstyle

    o ja:

    gut zu wissen, dass es einige wenige gibt, die nicht auf den schnellen Erfolg hinaus sind, sondern in erster Linie sich selber treu bleiben wollen. Ermutigt mich, meinen Weg zu gehen!

    oje:

    momentan finde ich es blöd, dass der Tag nur 24 Stunden hat. Ich komme nicht hinterher!!

    geschwitzt:

    viiiiiiiel! :D Das Wetter war die letzten Tage einfach gigantisch - typisch, dass ich genau dann immer besonders viel am Rumrennen bin und zu tun habe...

    gefreut:

    auf Berlin! Fashion Week schön und gut - aber ich sehe meine liebsten Vickie, Foxy und Patrick wieder <3

    verzichtet:

    habe ich in diesem Post auf Affiliate Links - das heißt, ich habe euch mein Outfit nicht zum Nachkaufen verlinkt. Findet ihr das schlimm oder verzichtbar? Wie soll ich das in der Zukunft handhaben?

    gepunktetes-kleid-midi-dress-fashionblogger-modeblogger-muenchen-style-punkte-dots-moschino-toy
    gepunktetes-kleid-midi-dress-fashionblogger-modeblogger-muenchen-style-punkte-dots-moschino-toy
    gepunktetes-kleid-midi-dress-fashionblogger-modeblogger-muenchen-style-punkte-dots-moschino-toy-streetstyle
    gepunktetes-kleid-midi-dress-fashionblogger-modeblogger-muenchen-style-punkte-dots-moschino-toy-streetstyle
    gepunktetes-kleid-midi-dress-fashionblogger-modeblogger-muenchen-style-punkte-dots-moschino-toy
    gepunktetes-kleid-midi-dress-fashionblogger-modeblogger-muenchen-style-punkte-dots-moschino-toy-streetstyle

    You Might Also Like

  • mbfwb #1 : runway shows

    Die #Fashionweek ist gerade mal vorbei, und schon präsentiere ich euch einen Bericht. Dieses Mal habe ich mich entschieden, dabei anders vorzugehen. Statt die Fashion Week in Tage aufzuteilen, schreibe ich…

  • outfit: orange culottes

    Orangene Kleidung? Oh Schreck!! Erstmalig in der Geschichte von Nachgestern ist Vormorgen trage ich hier ein orangenes Kleidungsstück. Nie und nimmer hätte ich das für möglich gehalten. Irgendwie habe ich wohl…

  • outfit: oversized wool coat

    Es gibt zwei Arten zu shoppen: 1. man kauft, was man braucht: mir fehlt noch ein schlichter weißer Basic-Pullover, zum Beispiel. Oder Socken. Oder warme wasserdichte Schuhe. Aber die andere Art…

  • outfit: wickelpullover & denim midi

    Dieser Pullover beweist sehr anschaulich die Volksweisheit „Wer schön sein will, muss leiden“, denn im gleichen Maße, wie er extravagant und fashionable ist, schränkt er auch die Bewegungsfreiheit ein. Daher kommt…

  • thoughts | Besitz

    Ja, gerade ich, eine Fashionbloggerin, die der Inbegriff der heutigen Konsumgesellschaft ist, möchte darüber schreiben, dass man Besitz nicht überbewerten sollte. Versteht mich nicht falsch, ich liebe die schönen Dinge des…

  • shopping: Marcie oder Drew?

    …es geht hier um zwei gewisse schöne, aber etwas überhypte Chloé-Taschen, ja? Nicht etwa um zwei Freundinnen von mir – aber das wisst ihr ja eh schon, so mode-affin, wie ihr…

  • new in: wood watch from Jord

      Mit Armbanduhren habe ich meine ganz eigene Geschichte. Meine erste Uhr hatte mir mein Vater geschenkt, als ich 8 Jahre alt war. Ich liebte sie, nicht nur weil sie super…

  • blogging business: press days munich

    Ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal freuen würde, mich abgeschminkt, bebrillt und im übergroßen Sweatshirt ins Bett zu gammeln und von niemandem besucht oder angerufen zu werden :D Aber…