Browsing Tag

Snake

Outfit

outfit: mickey mouse

mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches

Spaß an der Mode?

Schwieriges Thema, wenn man all die Missstände betrachtet, die durch die Modeindustrie entstehen. Da Mode für mich aber trotzdem eine Hass-Liebe bleibt, soll heute der Aspekt des Hasses in den Hintergrund treten und dem Spaß den Vortritt lassen.  Gerade bei den Modemenschen geht es ja bekanntlich um ganz viele Oberflächlichkeiten, und deswegen ist es umso wichtiger, sich innerlich zu entspannen und sich daran zu erinnern, dass Mode eigentlich Freude vermitteln sollte.

Meine spielerische Seite betone ich heute, indem ich meine Mickey Mouse Jeans aus dem Zara Sale ausführe. Lustigerweise werde ich auch öfters auf sie angesprochen, und sie zaubert einigen Leuten im Vorbeigehen ein Lächeln ins Gesicht.

Und:

wundert euch nicht über meine Haare, dass sie (wieder) lang und grau sind – diese Bilder sind nämlich ein paar Monate alt und ich bin bisher nicht dazu gekommen, sie zu veröffentlichen!

mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle

o ja:

fürs Aufräumen, aussortieren, wegschmeißen, Platz schaffen! So ein tolles Gefühl :)

oje:

ich glaube, ich habe eines verstanden – Stress multipliziert sich. Wer schon gestresst ist, lässt sich leichter noch weiter stressen und stresst auch andere… Trofft leider voll auf meinen gestrigen Tag zu!

gegessen:

Avocado und Spargel – so weit, so gesund. Aber leider auch viel zu viel Brot und auch die eine oder andere Schoki…

mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle
mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle
mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle
mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle

 

jeans:   Zara (sold out, very similar)

blouse: H&M (similar)

pumps: Zara   

 blazer: Saint Tropez

bag: Furla

photos: Andy

mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle

You Might Also Like

Outfit

outfit: streifen kleid & denim

streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial

YAYYY hier sind die ersten Bilder mit meiner neuen Haarfarbe!

Eine liebe Followerin auf Instagram kommentierte die ersten Bilder meiner neuen Haarfarbe mit #nomoregranny und #blondgirl007 , haha :D 

Ihr kennt mich ja, ich brauche nun mal ab und zu eine Veränderung, und da es bald 10 Monate sind, dass ich graue Haare hatte, war mir wieder nach Blond zumute! Was sagt ihr??

Zum Look:

normalerweise bin ich nicht unbedingt für klassische Kombinationen bekannt :) Was ich aber heute demonstrieren möchte, ist erstens, dass meine geliebten Streifen einfach immer gut funktionieren, und zweitens, dass auch so eine klassische Kombination wie Streifen und Denim frisch wirken kann – es kommt auf die Accessoires und die Attitude an.

Zu einem engen Kleid wie diesem von Betty Barclay* würde ich beispielsweise niemals Stiefeletten tragen – denn dann würde das Ganze schnell madamig wirken. Erwachsen werden kann man später immer noch! ;) Dagegen machen coole Doc Martens, Chucks oder auch – wie in meinem Fall – Sneakers den Look lässig. Auch die Jeansjacke wurde von mir mit Pins aufgepimpt! Was sagt ihr zum Look?


*In freundlicher Kooperation mit Betty Barclay

streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial

o ja:

für mein Weitwinkel-Objektiv, mit dem diese Bilder geschossen werden. Wie gut, dass ich es wieder rausgekramt habe!! <3

oje:

die diesjährige Berliner Fashion Week geht vom 4.-7. Juli, und am 7. Juli habe ich ein Orgelkonzert – was für ein sauschlechtes Timing!! ? Jetzt kann ich nur die ersten 2 Tage der Fashion Week dabei sein – denn direkt vor dem Konzert muss ich unbedingt heim und üben. Mein Herz bricht…

stolz:

darauf, dass ich ENDLICH geschafft habe, aufzuräumen!! Meine Wohnung war so krass im Chaos versunken, wie es selten der Fall ist – jetzt habe ich endlich wieder Luft zum Atmen!

gewünscht:

diese Jacke von Schott, die ich auf Pressdays gesehen hatte… Sie ist einfach PERFEKT! Ich brauche siiiiiiie <3

streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial, denim, jeansjacke
location, kultfabrik, muenchen

dress & jacket:   Betty Barclay*   |   sneakers: Zara  (similar here) |  bag: Mango (sold out, similar here)

* gifts or samples

photos: Andy

You Might Also Like

Outfit

outfit: leather culotte

outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare

 

Regen und die neue Attitüde

 

Ich unterbreche meine Thailand-Reihe für einen (leider!) besser passenden Outfit-Post, den wir vorgestern im kalten Regen, den uns der Wind großzügig in die Gesichter schmetterte, geshootet haben.

Da ein Blog immer noch eine Art Tagebuch ist, dachte ich, passen trübe Regenbilder gerade eben besser, als sonnenüberflutete sommerliche Thailand-Bilder. Die kommen aber demnächst!! Hoffentlich ist bis dahin auch das Wetter hier in Deutschland wieder halbwegs annehmbar... :/

Eigentlich wollte ich schon immer mal im Regen shooten - allerdings nicht im Wind. Denn der machte alle Versuche, die Haare auch nur halbwegs frisiert aussehen zu lassen, komplett zunichte...

Was solls! Überraschenderweise mag ich das Resultat - vor allem wegen der Stimmung! Auf diesen Bildern wirkt München plötzlich nicht mehr so "Dorf"-mäßig, sondern fast schon wie eine Großstadt - ich glaube, das ist der Einfluß von meinem Thailand-Aufenthalt. Dort hätte (und hat!) man sich nämlich an jeder Ecke schnall für ein Shooting hinstellen können - und es sah einfach bombastisch, nach "big city", nach "modern" und nach "viel los" aus.

München dagegen sieht als Foto-Location meist langweiig, hübsch, aber belanglos, stets frisch renoviert und glattgebügelt aus... Deswegen musste dringend was Neues ausprobiert werden!

 

Wie findet ihr die neuen Fotos?

outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare, slogan
outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare, slogan

o ja:

ich habe frühes Aufstehen und frühes zu Bett gehen für mich entdeckt - seit Thailand! tut gut :)

oje:

für Missverständnisse, Überforderungen und unerträglich kaltes Wetter

gefunden:

endlich eine gut sitzende Mom-Jeans! Die Männerwelt wird sie hassen - und ich liebe sie! :D

gegessen:

Spargel - weißen und grünen!

gefragt:

wann lasse ich die Sachen zu nah an mich ran und wann verdränge ich sie? Und werde ich jemals lernen, den goldenen Mittelweg zwischen diesen beiden Verhaltensweisen zu gehen? Und gibt es ihn überhaupt??

outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare, slogan
outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare
outfit, streetstyle, bestickt, stickerei, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare
outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare, boots, schlangenprint

parka:   Zara (old, but similar)   |  culottes: Asos (gerade im Sale für nur 12 Euro!!) |  boots: Mango (similar)  |  bag: COS (similar)

photos: Franzi

[show_boutique_widget id="592090"]

outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare

You Might Also Like

Outfit

schlangen muster

Wenn auf einen von allen Seiten Starallüren einprassen und es eigentlich viel zu kalt ist, um schön auszusehen, wenn man Blogger aus ganz Deutschland trifft und wenn die eigene Kamera schon fast mit einem verwachsen ist – weiß man: es ist Berliner Fashion Week, die Winterausgabe!

Wie alles in der Welt, hat auch die Fashion Week ihre Vor- und Nachteile. Diesmal entschied ich mich, einmal auszulassen,  mich auszuruhen und, passend zu diesem Post, Kräfte zu tanken – im Sommer bin ich allerdings auf jeden Fall wieder dabei!

Während die anderen also durch die Hauptstadt düsen, wie angeknipst, verbringe ich meinen Winter gemütlich in weichen Strick eingemummelt und mit einer Tasse Tee überwiegend im Bett – passend dazu, präsentiere ich euch heute meinen ultimativen Anti-Fashion-Week-Casual-Look. 

Gemütlich und chillig, aber damit es nicht langweilig wird – mit auffälligeren Schlangen Muster Accessoires in alter Esra-Manier: ein bisschen trendy und ein bisschen lustig, aber auf jeden Fall liebenswert – oder wer würde es wagen, die süße Tasche mit Augen nicht liebenswert zu finden, während sie einen so niedlich anschaut? :D


o ja:

für gechillte Momente ohne Druck. 

oje:

Pech kommt selten allein – das durfte ich am Sonntag erfahren. Zum ersten Mal seit 8 Jahren die Ubahn zur Arbeit (ja, ich arbeite am Sonntag früh) verpasst – Taxi nehmen müssen – zweimal ausgerutscht und hingefallen – als Trost Kaffe gekauft und die Hälfte gleich auf die Theke verschüttet… Alles nichts Dramatisches, aber in dem Moment, wo man mittendrin hängt – äußerst nervig ^^

gegessen:

wieder etwas gesünder – ich fühle mich nicht so ganz wohl mit meinem momentanen Gewicht, hmm.

entdeckt:

ein schönes Lied, das irgendwie momentan gut passt.

verkauft:

plötzlich geht mein Kleiderkreisel wieder besser voran – schaut vorbei, habe noch ein paar coole Sachen da und werde bald wieder auffüllen :)







sweater: Zara  |  shoes: Mango (sold out, similar)  |  clutch: Mango (sold out, another cute here)

beanie: Zara (sold out, similar)  |  glasses: Ace&Tate*

photos: Andy

You Might Also Like

Allgemein Mode-Inspirationen Unterwegs

blogging business: press days munich

kupfer-buegel

Ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal freuen würde, mich abgeschminkt, bebrillt und im übergroßen Sweatshirt ins Bett zu gammeln und von niemandem besucht oder angerufen zu werden :D Aber Tatsache, genau darauf freute ich mich nach den Pressetagen, die an diesem Abend (bis zum nächsten Anlauf in einem halben Jahr) ihr Ende nahmen.

Früher dachte ich – Pressetage – das soll anstrengend sein?? Das ist doch Spaß pur! Man läuft in verschiedene Agenturen, die in ihren Showrooms kommende Kollektionen zeigen, macht Fotos, tauscht Visitenkarten und schlemmt leckere Häppchen.

Trifft alles absolut zu!

Aber: Überraschung! Man wird auch davon müde! Vor allem von dem vielen Rumgelaufe und den vielen Eindrücken. Aber ich sag immer dazu – das ist positiver Stress :)

food-buffet-pr

Wie läuft sowas ab?

Man bekommt einen Überblick über Agenturen, die in ganz München verstreut sind – und nimmt sich vor, dort hinzugehen, wo die vorgestellten Marken einen am meisten ansprechen. ALLE abzuklappern ist, glaub ich, nicht realistisch, gerade, wenn man noch anderweitig berufstätig ist…

Dann geht man dort rein, wird am Eingang begrüßt, gibt seine Visitenkarte ab (wenn man zum ersten Mal da ist), dann bekommt man was zu trinken angeboten und schon gehts los. Man wird rumgeführt und bekommt interessante Hintergrundinformationen zu der Herstellung, Design etc von den Kollektionen. Im Frühjahr (also jetzt) werden kommende Herbst-Winter-Kollektionen vorgestellt, und andersrum – im Winter dann die Frühling-Sommer-Kollektionen… Das heißt, ich weiß jetzt schon, was im Herbst in die Läden kommt :D

Einen Imbiss gibt es auch überall – denn wenn man den ganzen Tag in Agenturen unterwegs ist, würde man sonst GAR nicht zum Essen kommen!

Hier eine kleine (richtig gehört, KLEIN!) Auswahl meiner Favoriten!!

 

Diese genialen Schuhe von Ted and Muffy sah ich bei Sweet Communications:

schoes-brogues-croco

Ebenfalls bei Sweet Communications hat mich – wie immer – Lin Art Project total aus den Socken gehauen. GENAU MEINS!!! Nur nicht meine Preisklasse :/

 lin

Powerkeks hat immer total coole Aktionen während der Pressetage! Diesmal war Benefit mit der Eyebrow-Bar dabei! Zum ersten Mal im Leben habe ich mir richtig gescheit die Augenbrauen pimpen lassen :) Seht ihr einen Unterschied??

benefit-eyebrow

Außerdem konnte man sich Feder-Extensions von Grizzly Extensions ins Haar machen lassen! Coole Sache – die sind jetzt immer noch drin, weil man sie mitwaschen und mitstylen kann – wie ganz normale Haare! Top.

feder-extensions

Eins meiner absoluten Lieblings-Labels aus Berlin bei Powerkeks: Blacky Dress <3 So modern, edgy und besonders!

sequins-blacky-dress

Das coole Patchwork-Sweatshirt ist von Jean Paul:

jean-paul-sweatshirt

Im Boque auf Croque war neben dem Showroom von Hallhuber genialerweise eine riesige offene Küche und auch noch eine Sonnenterrasse  – wow!! Das Team von Boque auf Croque kocht für Veranstaltungen und Events und gibt auch Kochkurse. Tolle Geschenkidee für alle Münchner! (Nächstes Projekt im Moment ist ein Yoga-Kurs, kombiniert mit einem veganen Kochkurs. Total super!) Wir haben ein paar Sachen probiert. Genau das Richtige für mich!! Lecker und fettarm (ich hasse Fett – außer in Schoki :D)

 food-kitchen-cooking

Hallhuber brauche ich nicht vorzustellen, oder? ;) Hier probiere ich eine ultra-weiche Fake-Fur-Jacke an!

hallhuber-winter

food-healthy-hallhuber

Innenraum-Ausstatter bei Pragaller (POM Amsterdam – Tücher) war Fraai Berlin. Extrem kreativ und deswegen bewundernswert!

table-modern

Bei Le Bureau hat mich sehr Vieles angesprochen. Eine besondere Schwäche habe ich für Sonnenbrillen, wie man weiß… Akuter Anprobier-Zwang herrschte bei Valley Eyewear (LOVE!!!)

sonnenbrille-valley-eyewear

Bleiben wir also noch etwas bei Le bureau ! Wunderschöne Kollektion hat Anine Bing kreiert – hier „ein Esra-Schuh“ (Zitat Jani :D)

schuhe-anine-bing

Überhaupt habe ich anscheinend einen leicht vorhersehbaren Geschmack – ich liebte den geometrischen Schmuck von Chain Gang

schmuck-geometrical-jewellry-trend

und die suuuper aufwendigen Feder-Ketten von Clemmie Watson,

jewellry-luxury

Bei Detailed Communication fand ich meinen geliebten Snake-Print auf einer Tasche und einen Haufen cooler Schuhe – alles von Tamaris!

tamaris

 Bei dem Pre-Opening von dem neuen Snipes Store in der Münchner Innenstadt hat mich die Stick-Maschine sehr begeistert – mit der konnte man eine Cap nach seinen Wünschen besticken lassen!!

snipes

food-sweets

Uuund als wäre das alles noch nicht genug – war ich auf einem Event von Bauknecht, Thema: #FashionMeetsFood ! Hashtag ist Programm. Die gezeigte Mode von der Designerin Sonja Kiefer war ehrlich gesagt nicht meins. Das Essen von Caterer KP Kofler war sehr lecker, aber mir leider zu fettig  – die vorgestellten Haushalts-Geräte von Bauknecht bedürfen aber keiner Beurteilung von meiner Seite. Die sind nämlich unbestritten top! Auch die Location (Eastside Up) im 10. Stock war Hammer! Ich habe sogar meine Siedlung von oben sehen können :D

bauknecht-event-food-fashion

food-bauknecht

Und? Sind solche Posts spannend oder langweilig für euch??

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: black&white & snake necklace

sitzend2

Heut bin ich wieder nicht süß und mädchenhaft, sondern naja, wie soll man sagen – casual und ein bisschen urban unterwegs. Diese modischen Stimmungsschwankungen haben mich auf ein kleines Gedichtchen gebracht, das man eben auch auf meinen Modestil übertragen lässt:

Zwei Herzen schlagen in meiner Brust:

Das eine süß, das andere wüst.

Und wenn sie dann aneinandergeraten,

So würd ich sie gern in der Pfanne braten.

Denn anstrengend ist diese Schizophrenie –

Ich muss wieder eins werden, jetzt oder nie!

Das ist natürlich für Gedicht extra etwas übertrieben worden – ich leide nicht wirklich darunter, mir macht es schon Spaß, mich immer wieder neu zu erfinden! Und ich hab mich in diesem Outfit totaaaaal wohlgefühlt!

Was man leider nicht so gut sieht auf den Fotos, ist der tolle LEDER-Revers meiner neuen weißen Weste :) Die habe ich im Promod-Sale für nur 10 Euro ergattert!

Die Location habe ich mir schon vor langer Zeit vorgeknöpft – das ist der Brunnen am Lenbachplatz in meinem schöööönen München!! <3 <3 <3 Warum das Wasser allerdings sooo grün ist, weiß ich auch nicht :D

 

gut5b

detail

schmuck

gut4

Hier grüßt euch die Möchtegern-Merilyn Monroe :D

sitzend1

 

kette

gutt

fake leather shorts: Zara

vest: Promod

basic shirt: New Yorker

wedges: Vagabond

sunnies: Zara

necklace: Maxima

fotos: A. – und hier ist er, der handysüchtige Mann hinter der Kamera!! :P

ari-Kopie

Rückblick:

O ja: für Urlaubsgefühle mitten in der Heimatstadt und daraus resultierende Motivationsschübe :)

Oje: für all das Leid, was die Menschen aus irgendwelchen Gründen ertragen müssen…

Gegessen: den besten Steckerlfisch überhaupt!!!

Gespräch der Woche: P.: „Alle sind damit beschäftigt, glückllich zu werden“. Ich: „ich nicht“. P. „Das ist gar nicht mal so schlecht, da fällt dir ne große Last von den Schultern“ :)

Gedacht: „Man müsste mehr auf seine Intuition achten!“

TRENNER

You Might Also Like

Blogwatching Outfit

Outfit: snake & neon

Heut traf ich mich mit einer lieben und sehr trendy gekleideten Kreislerin und Bloggerin zum Fotos machen. Es war wirklich cool, endlich mal Gleichgesinnte zu finden :-) Danke für den netten Foto-Nachmittag und ich wiederhole das Ganze gerne nochmal!

HIER gehts zu ihrem Blog.

dress: Pimkie (old)

fake leather jacket & beanie: H&M

wedges: Bullboxer

earrings: Urban Outfitters

Und hier, wie versprochen, meine neue Haarfarbe. Sie ist noch etwas gelblich/rötlich, aber mit Silberschampoo wird dieser Stich rausgehen :-)

Wie findet ihrs?

You Might Also Like

Allgemein Leben Schmuck

random

Seit langer Zeit mal wieder ein Post mit random pictures…

 

Mein neuer Snake-Doppelfingerring von Gina Tricot, und zwar habe ich diesen zauberhaften Ring, der mich zur Zeit überallhin begleitet, bei der lieben JANIS gewonnen! Vielen Dank dafür!!

Die Inhalte der folgenden Flaschen wurden in den letzten 2-3 Wochen weggesoffen. Natürlich in tollster Gesellschaft, also ich bin kein Allein-Säufer :-) Ähm, ja. Trotzdem nicht nachmachen, Kinder! ;-)

Neben Saufen wurde fast jeden Abend noch einer anderen Sucht gefröhnt: CARCASSONNE

Sonnenuntergang am See…

***

You Might Also Like