Browsing Tag

street

Outfit

outfit | fur & maxi dress

Man darf das nicht, man darf jenes nicht – unser Leben besteht aus lauter (selbstauferlegter) Regeln. In der Mode heißt es meist: kombiniere schwarz nie mit braun oder mit blau! Tja, heute breche ich gleich beide Regeln und trage gleich beide verpöhnte Kombis spazieren! Was sagt ihr? Go oder no go?

Außerdem hat mich meine liebe Photographin Irina heut gar nicht erkannt – sie dachte wohl: „Wer ist diese elegante Dame, die da auf mich zuschreitet – das kann doch unmöglich die Esra sein!“ Und doch, genau ich war es. Klar hätte ich meine neue Kunstpelzjacke auch mit Jeans und Tshirt kombinieren können – hatte ich erst auch vor, habe mich dann aber doch für was Augefalleneres entschieden, wen wunderts? Allerdings ist das bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich die Jacke hier auf dem Blog zeige, denn ich bin restlos begeistert von der Qualität und Passform von Hallhuber-Pelzjacken. Noch vor wenigen Jahren tat ich mich unglaublich schwer, einen Fake-Fur zu finden, in dem meine Schultern nicht monströse Ausmaße angenommen hätten oder der trotz Kunstfell richtig edel aussehen würde. Hiermit hat sich das Problem gelöst. Ich besitze von Hallhuber noch einen Pelzmantel in Leo-Optik, und selbst der sieht alles andere als „günstig“ aus und trägt null comma null auf! Love!

fake-fur-jacket-kunstpelz-blogger-fashion-mode-streetstyle-elegant-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-maxi-dress-brown-navy-blau-cognac-2

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]für volle Ladung lustiger 90ger Musik im Radio während meines Friseur-Aufenthaltes! O man, meine ganze Jugend stand auf einmal wieder vor mir :D Unglaublich, wie Musik einen an vergangene Zeiten erinnern kann![/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]neuerdings macht sich ein Nachbar einen Spaß draus, „Arschloch“ zu schreien und gegen meine Wand zu hämmern, unter der Woche Mitternachts, aber auch Nachmittags! Erst wusste ich das „Arschloch“ nicht so wirklich zuzuordnen, aber ja, er meint tatsächlich mich!! Ihn stören Geräusche, die man macht, wenn man sich umzieht… Tsts, das nenne ich schwache Nerven… Hoffentlich bleiben wenigstens meine Stark! ^^[/dlitem]
[dlitem heading=“das war eine Woche der Features!!“] HIER wurde ich auf Global Garbs vorgestellt, HIER auf UsTrendy und außerdem ist HIER auf  Fashionchick ein Artikel von mir erschienen!  War schon eine Action, die ganzen Outfit-Beschreibungen und Interview-Antworten auf Englisch zu schreiben, hihi ^^ Außerdem könnt ihr, wenn ihr Bock habt, für meine Stylingvorschläge voten, und zwar HIER! So, das wars aber jetzt :D[/dlitem]
[dlitem heading=“geschockt:“]Kind in der Ubahn rief „Mamaaa“, darauf hin die Mutter: „Ja, ich bin deine Mama, aber nur, wenn du lieb bist! Ich wollte nur ein liebes Kind haben!“ – Äh, alles klar! So versteht man besser, woher psychische Probleme, Verlustängste und Komplexe kommen…[/dlitem]
[dlitem heading=“gekauft:“]endlich passende Overknees! Und das auch noch am Black Friday, yaaaayy![/dlitem]
[/dl]

bag

fake-fur-jacket-hallhuber-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen

portrait-3

back-fake-fur-jacket-kunstpelz-blogger-fashion-mode-streetstyle-elegant-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-maxi-dress-brown-navy-blau-cognac

portrait

GET THE LOOK

fake fur*: Hallhuber (or here)

dress*: Gina Tricot (sold out, similar)

shoes: Zign (very similar)

hat: Zara (old, similar here)

bag: no name (hihi, similar here)

_______

location: München Glockenbach

photos: Irina <3

 

You Might Also Like

Allgemein Mode-Inspirationen Unterwegs

fashion week teil 2 & #fbc15

redcarpet-mbfwb-fashionweek-outfit-web

Oh, da stehe ich ja auf dem roten Teppich, mit einem selten dämlichen Gesichtsausdruck :D  Aber drauf gesch… – die Fashion Week war einfach toll für mich. Wie schon im ersten Teil erwähnt – in München war ich eher mäßig drauf – dann kam ich nach Berlin und plötzlich lief alles wie am Schnürchen… Die Wege waren für Berlin erstaunlich kurz, die Menschen freundlich und alles für mich neu und daher glänzend :D

Use Unused Fashion Show

Hat mich rigendwie am meisten enttäuscht. Nicht, weil die Kollektion nicht schön war – das war sie allemal. Aber wenn mir ein Paar Teile von Zara-Kleiderstangen bekannt vorkommen – dann ist es mir zu wenig für eine Fashion Show, ehrlich gesagt ^^

Trotzdem – dieses Kleid hat mir wahnsinnig gut gefallen. Obwohl es so schlicht ist! Oder eher gerade deswegen! Der Schnitt ist toll!

Offizielles Video HIER

use-unused-fashion-show

Marina Hoermannseder Fashion Show

Die Marina ist auf jeden Fall sehr sehr kreativ und phantasievoll, auch bei der Gestaltung der Show, die überraschenderweise mit einem tanzenden Model losging. Bei der Kollektion hat mir allerdings ein roter Faden gefehlt, es wirkte ein bisschen wie ein Kompromiss zwischen „Kreativ aber nicht tragbar“ und „Man muss aber auch was verkaufen“… Und Echtpelz, sehr opulent präsentiert, hat mich gestört…

offizielles Video: HIER

Und mein Lieblingslook:

marina-hoermannseder

Tush Magazin & Jack´s Beauty Department Party

Fand ich ehrlich gesagt langweilig – was wohl daran lag, dass ich ABSICHTLICH schiefen Karaoke-Tönen (vorher wurde ein Wettbewerb veranstaltet, wer am schlechtesten singt – ähm ja) nicht mal mittels Humor was abgewinnen kann und mich nicht so viel unterhalten konnte, da ich nicht beruflich aus der Mode-Branche komme. Vielleicht lag es aber auch an den 5 Shows, die ich vorher besuchte und daher schon richtig richtig müde war :D

Fashion Blogger Cafe am Freitag

Das war ein albsolutes Highlight. Umso mehr tut es mir weh, dass ich jetzt am 6. Februar nicht dabei sein kann. Es war einfach der Hammer, endlich all die Leute in Person kennenzulernen, denen man entweder jahrelang folgt, oder die man zumindest immer wieder sieht im weiten Internet.

fbc-15-berlin

Und jetzt ist es auch ein GANZ anderes Gefühl, wenn ich ihre Blogs aufmache oder bei ihnen kommentiere. Jetzt sehe ich es direkt vor meinem inneren Auge, statt es einfach nur zu wissen – wie meine Blog-Kollegen, überall in Deutschland verstreut, sich Mühe geben, Herzblut reinstecken, zum Fotos machen genau wie ich in die Eiseskälte rausgehen, Texte überlegen, in die Tasten hauen, auf „veröffentlichen“ klicken :) Und damit ganz viele Emotionen verbinden und sich mit gleichen Problemen herumschlagen wie ich!

Und die ganzen Fan-Momente!! Die „kleinen“ Blogger haben mit „mittleren“ Fotos gemacht, die „mittleren“ mit den „großen“, hihi, total süß :D

cupcakes-food-fbc

Durch das #fbc verliert das Bloggen seine Abstraktheit. Es wird noch realer. Dafür danke ich euch, liebes Styleranking-Team!!

Als Programm waren viele Highlights vorgesehen – leider musste ich vorzetig abreisen… Alle Infos darüber, was noch gelaufen ist, findet ihr hier. Ich freue mich jetzt schon riesig auf das Fashion Blogger Cafe im Sommer!!!

 

Und? Interessant für euch? Oder verzichtbar? :)

_____

Und vergesst nicht das Gewinnspiel!! Klickt aufs Bild!

 

gewinnspiel-jubilaeum-5

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: summer maxi dress

Rückblick:

O ja:  Sommer, Herbst, Winter, Frühling, Zara Sale! Ist für mich ne fünfte Jahreszeit :D

Oje: ich mag gar keinen Alkohol mehr trinken, traurig :)

Gedacht: „So ein unsympatisches Baby!“ Ja, ich finde NICHT alle Kinder grundsätzlich süß! Und auch nicht alle Tiere…

Genossen:   Schlendern durch Schwabing. So ein schöner Stadtteil!

Gesehen: in den Kammerspielen läuft Shakespears „König Lear“. Soll ich mal hingehen?

Gelesen: dass Stars auch Menschen sein sollen. Ach nö, wirklich??

Zitiert: „Das ist textile Missionarstellung“ – Guido über ein spießiges, aber gut sitzendes Outfit :D

 

gut3

portrait

ok2

dress: Machima

sandals: Zara (old)

hat: H&M

sunnies: Pimkie

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: dots

Wochenrückblick:

O ja: Momente der Ehrlichkeit

Oje: Schwermut. Und schlechter Schlaf. Wer braucht das schon?? Ich jedenfalls nicht!

Gedacht: „Chillt mal ein bisschen, Leute!!“

gekauft: das Kleid, das ich unten zeige!

gesehen: eine super Doku bei 3Sat über das Thema „Der Preis der Freiheit“. Über unsere moderne Gesellschaft, die uns Freiheit vortäuscht.

zitiert: „Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren“ (aus der Doku s. oben)

gegessen: leckeren Quiche, Oliven, Weinblätter, Salat und Müsli. Und kiloweise ÄPFEL!!

genossen: Sonne. Und mein Bett

kennengelernt: leider niemanden…

 

***

Zum Outfit: dieses  Kleid ist einfach ein Teil zum Wohlfühlen! Und das gab`s bei H&M für schlappe 10 Euro. Ich liebe die Farbe, das Muster, den tollen kaschierenden und umspielenden Schnitt und das weiche stretchige Material. Kurzum: ALLES daran!!

Und: es ist auch super angenehm zum Kombinieren. Bei manchen Outfits zerbreche ich mir stundenlang den Kopf und probiere den halben Kleiderschrank an, bis was halbwegs Gescheites rauskommt. Nicht so bei diesem Kleid: schwarze Accessoires dazu – fertig! Und macht trotzdem was her!

Und die Kette(n) hab ich schon HIER gezeigt, ich trage sie momentan zu ALLEM, die ist so wunderbar lässig und durch die Silber- und Goldmischung zum Schmuck jeder Farbe kombinierbar. Und ich liebe den türkisen Tupfer darin!

 

gut3

 fotos: A. im schönen Schwabing :) Danke schön!

gut2

detail

gut4

schuhe

quer

riechen

dress: H&M

jacket: H&M (old)

boots: vintage (Zara)

hat: United Colors of Benetton

necklace: Tally Weill

TRENNER

You Might Also Like

Mode-Inspirationen Outfit

Outfit: festival fever

Ihr lieben, ich muss zugeben – ich war noch nie auf einem Festival… Als Teenager durfte ich so ziemlich GAR nichts, deswegen hat meine Teenager-Zeit eigentlich erst angefangen, als ich 20 Jahre alt wurde und von Zuhause ausgezogen bin. Trotzdem, dass ich dann so einiges nachgeholt habe, habe ich nie die Gelegenheit gehabt, auf ein Festival zu gehen.

Ich kann mir aber gut den Spaß und das Gefühl der Freiheit vorstellen, die dort herrschen! Und auch modisch gesehen gefällt mir die Entspanntheit und auch die praktische Seite der Outfits, die man zum Festival tragen kann. Außerdem bin ich ja so ein alter Hippie – bin mit 16 vorzugsweise mit lila Schlaghosen, Paisley-Oberteil dazu und einer Beuteltasche aus Samt rumgelaufen :D

Naja, dieses Jahr bei uns in Deutschland wird es wettertechnisch gesehen auf Festivals eher weniger spaßig –  Gummistiefel braucht man wie Luft. Die werdet ihr in meinem heutigen Outfit aber vergeblich suchen, denn mein Motto ist – sonniges Californien, auf gehts zum Coachella! :D

Das Einzige, was zu diesem Outfit noch fehlt – ist eine tolle Wildledertasche mit Fransen, oder so ein geflochtenes Täschchen!

Außerdem: ein ähnliches Outfit habe ich HIER gezeigt – allerdings damals (im Gegensatz zu jetzt) noch mit feuerroten Haaren und einem ungebrochenen Herzen…

 

best-Kopie

portrait

gut

nah

gut4

stiefel

blumchen

gut3

skirt: C&A

crochet top: H&M

hat: Hallhuber

boots: Buffalo (vintage)

bag: vintage

necklaces: Tally Weill

TRENNER

You Might Also Like

Kreatives Leben Outfit Tolle Bilder Unterwegs

Italia: part 2 – Outfit

Während es draußen stürmt und in Strömen regnet, präsentiere ich euch die sonnenüberfluteten Outfitbilder aus Italien…

Als nächstes folgen sonnige Bilder von der malerischen Insel, die wir in Italien besucht haben.


Ich fühle erst jetzt so richtig, wie beengt wir in der Stadt leben. Es ist einfach das Schönste, aufzuwachen und den ersten Schritt zu machen in die Natur! Keine lästigen Häuserzellen nebenan, keine vollen Ubahnen, nur eine Weite, Täler, bewaldete Berge, hohes Gras, Vogelgesang ohne Autorauschen als Hintergrund…

Wir haben es nicht leicht in der Stadt…

beste

 

Die Felder blühen – aber die Menschen lassen Schweres nicht los.
Die Wolken ziehen dahin – aber die Menschen finden keine Ruhe.
Es regnet zu seiner Zeit, und die Sonne glüht zu ihrer Zeit – aber die Menschen machen sich Sorgen um den nächsten Moment.
Die Menschen lieben die Menschheit, aber verachten  den Nächsten.
Die Täler sind weit und die Luft ist leicht – aber die Menschen finden keine Ruhe
ruecken

 

nachdenklich

 

zuhell

 

tanz

 

portrait

 

dress: H&M
sunnies: H&M

 

zuhell3sepia

You Might Also Like

Outfit

outfit: floral harems

O ja: für bekannte Menschen treffen. Und neue Menschen kennenlernen.

Oje: zuviel Geld ausgegeben (mal wieder), jetzt fehlt mir welches :D

Vorfreude: auf den Urlaub in Italien. Hoffentlich geht alles gut! Kommenden Dienstag gehts los!

Zitiert: „wenn das Denken die Auszeichnung des Wesens des Menschen ist, dann kann erst recht das Wesentliche dieses Wesens, nämlich das Wesen des Denkens, nur so erblickt werden, dass wir vom Denken wegsehen“ – Heidegger. Und wers verstanden hat, kriegt ein Brötchen :)

Gewollt: DIE HIER

 

Die blumigen Haremshosen, um die es heute hier geht, habe ich in der Kinderabteilung von Zara gefunden und die kostete nur 15 Euro! Ich liebe ja Haremshosen im Sommer, so unschlagbar luftig und bequem sind sie! HIER habe ich schon mal welche gezeigt.

 

gutt

gut3b

schmuck

ok2

ok-001

portrait

ok3

floral harems: Zara Kids

parka: Zara (old)

top      |     denim vest     |     wedges: H&M

portrait-001

You Might Also Like

Allgemein

outfit: new folk 2

Zitiert: „Was ich zu dem Mantel sage? Ich sage, da hatte jemand Textil-Amnesie an dem Tag, als der Mantel entworfen wurde!“ xD xD Ich liebe Guidos Sprüche!!!  :D

Witz der Woche: „Leute sagen von mir, ich kann mich so schlecht auf eine Sache kon… Oh, ein Schmetterling!“

O ja: meine Haare werden langsam, aber sicher länger :)

Oje: für meine mangelnde Fähigkeit, konsequent zu handeln…

Gefreut: über das Päckchen von H&M, das endlich endlich den Weg zu mir gefunden hat, mit dem schönsten und romantischsten Kleid aller Zeiten! HIER bei Instagram müsst ihr es schonmal unbedingt begutachten! Bald kommt ein Outfitpost – was sonst ;)

Geträumt: wieder vom Fliegen! Und es gab dort ein Riesengebäude, ein Institut, an dem man professionell fliegen lernen konnte, mit Fachbegriffen und so. Also meine Art, abzuheben, hieß dort im Fach-Jargon“Gas geben“ HAHA xD

Süchtig gewesen nach: Shopping Queen – siehe oben!

 

 

Zu dem Outfit: in diese Shorts habe ich mich sofort verliebt. Das Muster! Das Muster!! :D Einer meiner absoluten Lieblingstrends 2013 ist New Folk!! Gott sei Dank sind die Läden voll von dem Zeug, da springt der Hippie in mir in Kreisen vor Freude :D

Was haltet ihr von der Sonnebrille? Behalten oder zurück??

HIER habe ich übrigens schon mal was Folkloristisches gezeigt, mit einem (oversized) Pulli von H&M.

 gut

gut4

portraitt

folk-shorts

nah

gut2

folklore shorts     |     sunnies: Zara

denim blouse: H&M

You Might Also Like

Allgemein Leben Outfit

outfit: black&white bohemian

O ja: endlich habe ich mir meine egienen Filter für Photoshop gebastelt! Ich wollte nämlich schon seeehr lange für meinen Blog so ähnliche Filter wie bei Instagram haben. Weiter unten seht ihr das Ergebnis, mit dem ich mehr als zufrieden bin. Sieht meiner Meinung nach natürlich, aber trotzdem etwas weicher und verträumter aus, als unbearbeitet. Passt von der Stimmung her auch super zum boho Outfit :)

Oje: für Disharmonien. Warum??

Gedacht: warum kann ich so schlecht mit Ungerechtigkeit klarkommen?

Gekauft: mal wieder etwas von Zara. Hilfe, ich bin Zara-süchtig

Genossen: einen leichten, warmen Sommerregen!

Gefühlt: hoch – tiiiief – hoch – tiiiiiiiief – stumpf – stumpf – stumpf, aber eher tiefes Stumpf :(

Gegessen: Karotten-Ingwer-Suppe. Immer wieder gut!!

 

gut

lachen-b

gut1

gehen

schmuck

tasche

portrait

skirt: Asos

embroided top: Zara

floppy hat: United Colors of Benetton

wedges: H&M

fringe bag: no name via Ebay

watch: I am

bracelets: Asos

tanzen

You Might Also Like