Browsing Tag

Urban

Outfit

outfit: in Berlin

Berlin…

Meine (noch) unerfüllte Liebe… Die Geburtstagsreise in die Hauptstadt war komplett verrückt, voll mit Leuten, Geschichten und gutem Essen und war so gechillt, dass vor lauter Entspannung am Sonntag zum ersten Mal seit Jahren kein Sonntagspost online ging. Es sollte ein Post über Inspiration sein, und die Vickie hatte ganz recht, als sie meinte, ich solle einfach einen Post veröffentlichen, der aus folgenden drei Zeilen bestehen würde: „Dieser Post über Inspo muss leider nur aus drei Zeilen bestehen, weil Inspo nur kommt, wenn man rausgeht und was erlebt und genau das werde ich jetzt tun  #vacationmodeon “ ???

Wir haben uns eine Wohnung bei AirBnB gegönnt und sie war traumhaft. Hohe Decken, Parkett, riesige Fenster – und dazu noch die super ruhige Lage in einem Quergebäude im Hinterhof. Es hat sich wie eine Generalprobe angefühlt, dorthin abends zurückzukehren – und ich bin gespannt, ob es je eine Premiere gibt (ich rede von meinem Wunsch, nach Berlin zu ziehen). Die Idee ist nicht neu, aber entflammt jedes Mal aufs Neue, wenn ich in der Hauptstadt bin. 

Ich liebe die Athmosphäre der Stadt,

die je nach Stadtviertel variiert, aber doch in ihrer Gesamtheit Berlin ist. Die Menschen scheinen viel gechillter zu sein, als hier in München, wo jeder schon ausflippt, wenn man ihn zufällig mit dem Rucksack streift – vielleicht, weil die Berliner auch ganz andere Dinge gewohnt sind und von daher grundsätzlich entspannter drauf sind.

Diesmal lebten wir in Neukölln (die Lage haben wir ausgesucht, weil unsere Freunde in der Nähe wohnen), und es war schon ein kleiner Kulturschock für mich – aber eher ein spannender, als ein negativer. In Berlin muss man besser auf sich aufpassen und sollte abends bestimmte Orte auslassen – aber dafür ist auf den Straßen immer was los und es gibt immer was zum Schauen, auch wenn es nur zwei Typen sind, die seelenruhig ein Brett von der Baustelle wegtragen ;)

 

Selbst jetzt im Winter – wenn man nachts, bei Kälte und Regen die Straßen langläuft und die Augen schließt, fühlt sich die Geräuschkulisse in den Straßen genauso an, wie an einem lauen Sommerabend, wo alle draußen sind und entspannt spazieren gehen, mit einem Eis in der Hand. Die Spätis sind überall verteilt und man kann dort nicht nur alles Mögliche bekommen, was man um die späte Uhrzeit noch so braucht, sondern dort kann man auch die verrücktesten Bekanntschaften schließen und wildeste Lebensgeschichten vorgetragen bekommen.

Summa summarum  – ich hatte selten einen besseren Geburtstag, als diesmal in Berlin, und bin zwar zwei Tage später immer noch ziemlich gerädert vom Dauer-Feiern, aber auch sehr inspiriert und guter Dinge. Es mutet manchmal schon fast wie eine Völkerwanderung zu – so viele Menschen gehen nach Berlin. Wer weiß – vielleicht gehöre ich eines Tages dazu <3





jacket:   Zara (old, similar here)  |  top: H&M (old, but similar)  |   boots: Zara (sold out, similar here)  |  skirt: Zara (or here)  |  bag: Kenzo

photos: Erik


You Might Also Like

Outfit

outfit: adidas jacke

Mein Hirn ist leer, dafür der Terminkalender voll – nicht die besten Voraussetzungen für einen differenzierten, tiefergehenden Sonntagspost. Heute abend schon gehts für mich nach Berlin zur Fashion Week – deswegen müsst ihr heute ausnahmsweise mit einem Outfit auskommen – aber ich denke, es gibt Schlimmeres, nicht wahr?

Die Story zum Look

Modische Vorlieben sind meistens irrational. Ich kann euch erklären, wie meine Liebe zu dieser eigentlich unmöglich bunten, kitschigen, sich am Rande zur Geschmacklosigkeit bewegenden Jacke, die dennoch so großartig ist – weil sie ganz tief in mir Erinnerungen an meine Kindheit geweckt hat – an die Zeit, als ich kleine Stofffetzen besaß, die ich vom Herzen liebte. Ich hatte einen hell-mintgrünen Stofffetzen, der so zart war und eine sehr feine netzartige Struktur aufwies – und einen rosa Fetzen aus Samt, und auch was kaum erträglich wunderschön Glitzerndes – eine ganze Lobeshymne an die Sinnlichkeit, wo anfassen und anschauen immer wieder aufs Neue zu einer wundervollen, unerschöpflichen Erfahrung wurde.

Die Jacke, die heute im Mittelpunkt des Outfits steht, erinnerte mich eben an all dies. Und sie erinnert mich auch noch an die Hippie-Busse der 60ger Jahre – bunt, wild und lebensfroh und sommerlich. Das wird einfach meine Gute-Laune-Jacke! Immer, wenn ich schlecht drauf sein werde, werde ich sie anschauen und gleich lächeln müssen :)

SHOP MY OUTFIT

 jacket: Adidas*  |  dress: Pimkie (old, but similar here)  |  sandals: New Yorker (similar)  |  bag: Furla  |  frames: Freudenhaus*

*gifts or samples

photos: Kaj


Recently

o ja:

für sinnvoll eingesetzte Technik wie beispielsweise den 3-D-Spiegel zur Ausmessung des richtigen BH-Größe bei Rigby&Peller. Es hat sich rausgestellt, dass ich immer den falschen BH-Umfang trug – statt 75 brauche ich 70 – ist zwar ziemlich straff, aber erstens weiten sich BHs sowieso mit der Zeit etwas, und zweitens bleibt so alles genau dort, wo es hingehört. Ich habe gelernt – der meistgemachte Fehler liegt darin, dass der BH hinten hochrutscht, weil man dazu neigt, die Träger zu kurz einzustellen, um einen zu großen BH-Umfang zu kompensieren. Mein neuer BH von … sitzt jetzt bombenfest, hehe.

oje:

schlecht gelaunte Meute in den öffentlichen Verkehrsmitteln – seit Tagen kann die Münchner Verkehrsgesellschaft die Störung an der U1 nicht in den Griff bekommen – dazu kommen (damit es bloß nicht langweilig wird) Verspätungen an der Sbahn und Baustellen an der Trambahn. Am besten man plant mindestens 20 Minuten mehr ein, um von A nach B zu kommen. Aber die Preise steigen natürlich weiterhin…

bedenklich:

fand ich einen Vater mit fetter Spiegelreflexkamera, der gefühlt alle 2 Sekunden seine beiden Kleinkinder im Kinderwagen fotografisch festhalten musste und die Bilder nach jedem Schuss auch noch den Kindern präsentierte. Auch meine Generation ist schon eine durch und durch visuell geprägte Generation – aber wie wird sich das ständige Festhalten des Moments erst auf diese kleinen Kinder auswirken?

gewundert:

in letzter Zeit passiert plötzlich viel mehr auf meinem Pinterest – das freut mich sehr! Ich liebe die Plattform – Anlaufstelle Nummer 1 für alle möglichen Inspirationen <3

genervt:

von meinen nimmer endenden Zahngeschichten. In nächster Zeit werde ich wohl jede Woche beim Zahnarzt anzutreffen sein. Und das Geld, das ich dafür ausgeben muss, hätte ich weiß Gott viel lieber in was Schöneres investiert :(

getrunken:

eiskalten Mango-Passionsfrucht-Smoothie bei 31 Grad… Tolles Gefühl!






You Might Also Like

Outfit

outfit: camo mix

camouflage

camouflage-military-jacket-spring-outfit-fashionblogger-pattermix-mustermix

In letzter Zeit habe ich meine Kamera mindestens 3mal die Woche dabei, wenn ich unterwegs bin. Da ist ein gutes Werkzeug, das mit schlechten Lichtverhältnissen klarkommt, immer wichtiger geworden.

Diese Woche stand also komplett unter dem Zeichen des VOLLFORMATS!!!  Yeah! Ich habe sie endlich, meine neue Liebe, der ich ganz ganz ganz lange treu bleiben werde!! Die Nikon D750. Den Gegenstand langjähriger Träume und Hoffnungen und Ende meiner Verzweiflung!! Das ist schon echt krass.  Ich habe wirklich ein zärtliches Gefühl, wenn ich an sie denke. Es ähnelt dem Gefühl, das man hat, wenn man einen Menschen mag. Soll nicht komisch rüberkommen – aber ich liebe auch meinen Blog (nicht meine Person darin! Sondern die kreative Arbeit drum herum!!!) und eine bessere Kamera bietet mir einfach mehr Möglichkeiten, das, was ich liebe, zu erweitern und zu verbessern. Also liebe ich sie auch!

Allerdings habe ich noch insgesamt 3 Outfits von der Nikon d80 in den Entwürfen und werde natürlich die zuerst veröffentlichen. Also sind die Bilder hier auch noch mit der alten Kamera entstanden.

Danke, meine süße D80, für all die treuen Dienste, die du mir seit 4 Jahren geleistet hast!!!!! Ohne dich wären wir nicht da, wo wir jetzt sind :)

camouflage-military-jacket-spring-outfit-fashionblogger-pattermix-mustermix-11

Zum Look:

normalerweise trage ich nichts, das irgendwelche negativen Assoziationen weckt. Wäre ich also konsequent, würde ich die Army-Jacken total boykottieren, denn wer findet Krieg schon schön?? Krieg ist eine der absolut schlimmsten Sachen, die einem Menschen passieren können. Aber ich bin nicht konsequent. Zumindest nicht immer, hehe. Ehrlich – ich mag einfach diese Farben und das Tarn-Muster. SO. Ich will auch mal oberflächlich sein und nicht immer 1000 mal alles kreuz und quer überlegen. Ich übernehme viel Verantwortung für mein Verhalten. Also darf auch mal eine Army-Jacke erlaubt sein! ;)

Hier trug ich eine Camouflage-Jacke mit einem Peace-Zeichen hintendran. Genau deswegen, weil ich meine Überlegungen doch nicht immer loslassen kann :D

Hier seht ihr eine schicke Variante damit und hier eine mustermixige :D

quer-camouflage-military-jacket-spring-outfit-fashionblogger-pattermix-mustermix

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]für lustige Hochzeiten mit vielen Freunden, Alkohol en masse schon am Nachmittag, herrlich dreckige Witzen und sich nicht zu ernst nehmende Menschen.[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]wenns mal schief läuft!! Pechsträhne deluxe, inklusive Schlüssel verlieren, zu bitterem Kaffee, Zu-spät-kommen und kaputten Aufzügen…[/dlitem]
[dlitem heading=“gelesen:“]natürlich im Handbuch der Nikon D750!! Hab bis jetzt ein Viertel geschafft. Es ist echt viel :D[/dlitem]
[dlitem heading=“gewünscht:“]EINEN. komplett. freien. Tag![/dlitem]
[dlitem heading=“wird probiert:“]Smoothie mit Gurke, Limette und Apfel!! Klingt so unglaublich erfrischend![/dlitem]
[/dl]

camouflage-military-jacket-spring-outfit-fashionblogger-pattermix-mustermix-2

details

lifestyle

portrait

food

camouflage-military-jacket-spring-outfit-fashionblogger-pattermix-mustermix-4

camo jacket: New Yorker (old, similar here)

jeans: H&M (sold out, similar here)

blouse: Zara (sold out, similar)

sneakers: Zara (sold out, similar)

sunnies: primark (similar)

location: München, Königinstraße

photographer: Layin

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: Blusen-Kleid

„Kleid? Klar! Am besten ausgestellt oder in A-Linie, aus Jersey und bitte wild gemustert“  – so war das früher. Die Zeiten ändern sich – ich habe plötzlich angefangen, mich für Hemdkleider zu interessieren (und erst DANN erfahren, dass sie gerade voll im Trend sind, hihihiii). Ich hätte am liebsten noch Hemdkleider in weiß, beige, gerade, ausgestellt und weiß was ich alles :D  Steif dürfen sie trotzdem nicht sein. Was ich auch hasse – diese stretchigen, glatten und taillierten Business-Hemden, in denen sich die Haut irgendwie eingesperrt fühlt, wisst ihr, was ich meine?

Dieses Kleid hier ist ganz anders. Der Stoff ist leicht, etwas rauh und super angenehm zu tragen, und ich liebe den Schnitt und die cleanen Streifen! Allerdings gab es das nur noch in Größe 40 – wäre mal interessant zu sehen, wie 36 sitzen würde… Aber oversized ist oversized – also ist 40 auch nicht weiter schlimm! Oder wie seht ihr das??

Kombiniert habe ich es mit einem gemütlichen Cardi in beige und ja, den seeehr hohen Schuhen – und ich gebe zu – die habe ich nur für das Foto getragen. Mein rechter Fuß mit seinem Hallux erlaubt mir leider keine großen Sprünge mehr in der Hinsicht (was n Wortspiel, hihi).

Und sorry für die Bilderflut… Heute war eins der seltenen Fälle, wo mir gaaaanz viele Bilder so gut gefallen, dass ich in Entscheidungsschwierigkeiten gekommen bin :)

streifen-stripes-hemdkleid-blusenkleid-bluse-blouse-blogger-outfit-streetstyle-2

streifen-stripes-hemdkleid-blusenkleid-bluse-blouse-blogger-outfit-streetstyle-3

________

!!!

Und jetzt alle Münchner aufgepasst!!

Ich verlose 2x VIP-Tickets für das Audi Event #AudiForFuture am Do., 12. März ab 21.00 im MixedMunichArts in der Karlstraße 14!!

Hinterlasst mir unter diesem Post einfach einen Kommentar, in dem ihr schreibt, dass ihr mitkommen wollt!

Mitmachen könnt ihr bis Sa., den 7. März 23.00 Uhr

________

stripes-dress

portrait-streifen-stripes-hemdkleid-blusenkleid-bluse-blouse-blogger-outfit-streetstyle

streifen-stripes-hemdkleid-blusenkleid-bluse-blouse-blogger-outfit-streetstyle

details-3-streifen-stripes-hemdkleid-blusenkleid-bluse-blouse-blogger-outfit-streetstyle

quer-streifen-stripes-hemdkleid-blusenkleid-bluse-blouse-blogger-outfit-streetstyle

streifen-stripes-hemdkleid-blusenkleid-bluse-blouse-blogger-outfit-streetstyle-1

heels-schuhe-shoes

chemise dress: H&M Trend (das hätte ich auch gern!)

cardigan: Zara (oder hier)

shoes:

hat: Zara (oder hier)

location: München Königsplatz

photographer: Layin

gut

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: checked coat

quer-checked-coat-zara-mantel-winter-blogger-2

Ich bin ja mal gespannt, wann meine Liebe zu schwarz-weiß gemusterter Kleidung nachlässt. Wenn ich durch ein Geschäft schlendere, catchen monochrome Muster sofort meinen Blick, ob ich das will oder nicht. Man kann es auch „Besessenheit“ nennen :D

Diese Jacke (oder Kurzmantel) war eh ein Glücksfall. Vor paar Wochen noch war es  frisch bei Zara eingetrudelt und wurde als ein Teil der wohlgemerkt NEUEN Kollektion an den Puppen dekoriert. Wie schon oben beschrieben, zog es mich wegen der monochromen Karos magisch dahin, bis ich das Preisschild las. 99 Euro für das ungefütterte Teil und die potenziell zehntausendste schwarz-weiße Jacke in meinem Schrank – mein Geldbeutel und mein Hirn haben einvernehmlich „neeeein!“ geschrien.  Paar Tage später konnte ich meinen Augen kaum trauen – die Jacke hing mitten im Sale-Chaos. „Bestimmt hat sie ein Kunde aus Versehen hingehängt“,- dachte ich mir. Aber oh Wunder!! Das Preisschild schien seine Meinung geändert zu haben und sagte mir unmissverständlich: 29 Euro!!! Resultat: erhöhter Puls und diese Fotos :D <3 Schmunzeln musste ich aber schon ziemlich, als die Kassiererin, meine Jacke in der Hand, auf den Preis schielte und zu ihrer Kollegin meinte – neunundzwanzig!! Und auf dem Weg aus dem Laden sah ich gleich zwei Mädels, die jeweils genau die gleiche Jacke zur Kasse trugen. Hihi. Da soll mal einer individuell bleiben, lol :D

checked-coat-zara-mantel-winter-blogger-111

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]wie cool ist das denn??? Ich bin Gewinnerin der Aktion „Best of blogs“ für den Monat Februar!!!! Vielen vielen Dank, liebe Dahi, ich habe mich unglaublich gefreut! :))) Zu meiner Blogvorstellung gehts HIER![/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]mir geht meine Verpeiltheit auf den Zeiger. Jeden Tag kleckere ich mich voll oder lasse irgendwas irgendwo liegen. JEDEN TAG!!! *heul*[/dlitem]
[dlitem heading=“Zieht euch mal das rein:“] :DDD

1.Englisch für Anfänger: Drei Hexen schauen sich drei Swatch Uhren an. Welche Hexe schaut welche Swatch Uhr an? …Und nun in Englisch: Three witches watch three swatch watches. Which witch watch which swatch watch?

2.Englisch für Fortgeschrittene: Drei geschlechtsumgewandelte Hexen schauen sich drei Swatch Uhrenknöpfe an. Welche geschlechtsumgewandelte Hexe schaut sich welchen Swatch Uhrenknopf…an? … Wieder in Englisch: Three switched witches watch three swatch watch switches. Which switched witch watch which swatch watch switch?

3. Englisch im Endstadium: Drei Schweizer Hexen-Schlampen, die sich wünschen, geschlechtsumgewandelt zu sein, schauen sich Schweizer Swatch Uhrenknöpfe an. Welche Schweizer Hexen-Schlampe, die sich wünscht, geschlechtsumgewandelt zu sein, schaut sich welche Schweizer Swatch Uhrenknöpfe an? …Das Ganze in Englisch: Three swiss witch-bitches, which wished to be switched swiss witch-bitches, wish to watch three swiss swatch watch switches. Which swiss witch-bitch which wishes to be a switched swiss witch-bitch, whish to watch which swiss swatch watch switch?[/dlitem]
[dlitem heading=“gefunden:“]neue Münchner Bloggerkollegin und Fotografin, die diese Bilder hier geschossen hat – die liebe Laiyin von The style circus. Kennengelernt haben wir uns aber lustigerweise in Berlin – beim wundervollen Fashion Blogger Cafe![/dlitem][/dl]

checked-coat-zara-mantel-winter-blogger-detail

Hier übe ich schon mal den arroganten Blick, für den Fall, dass ich eine berühmte Bloggerin werde ;) :P

checked-coat-zara-mantel-winter-blogger-2

portrait

checked-coat-zara-mantel-winter-blogger-1

portrait-2

checked-coat-zara-mantel-winter-blogger-22

boots-schuhe

quer-checked-coat-zara-mantel-winter-blogger

coat: Zara sale (similar)

jeans: Zara sale (similar)

turtle neck top: Forever21 (similar)

boots: H&M (similar)

hat: Isys (similar)

sunglasses: Mango sale (similar)

lipstick: Dior <3

photographer: Laiyin <3

location: München Königsplatz

________

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: tomboy style

tomboy-check-karo-sweat-pants-jogginghose-kombinieren-blogger-outfit-22-Kopie

Eigentlich hatte ich ein ganz anderes Outfit vor – diese maskulin-androgyne Kombi hier hat sich mir einfach von alleine aufgedrängt, hihi :) Übrigens seht ihr richtig, ich trage da eine Jogginghose! tadaaa, Premiere! Aber ich denke, vor allem durch die Kombination mit den Lackschuhen (die übrigens von Shopping Queen sind!!) wirkt sie nicht gammelig… Oder was denkt ihr?

Ansonsten bin ich echt nur noch am Durchhalten, was den Winter betrifft. Jede sonnige Sekunde stelle ich mich unter ihr Licht und versuche, die übelst leeren Batterien wieder aufzuladen. Es ist so, als wäre mein inneres Iphone  (was eine Methapher!!) ständig auf 3 Prozent, und dann wird es kurz auf 10 Prozent aufgeladen :/ Dann ist die Sonne aber auch schon wieder weg…

tomboy-check-karo-sweat-pants-jogginghose-kombinieren-blogger-outfit

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]juhu, ein kleines Inteview mit mir auf CouchFM[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]ich kann nicht nach Düsseldorf zur Schuhmesse und zum Fashionbloggercafe :(((( Das ist gerade nach meiner wunderschönen Berlin-Reise besonders schlimm für mich :( Wirklich wirklich schlimm.[/dlitem]
[dlitem heading=“zitiert:“]“Ich fühlte mich noch nie von Blondinenwitzen angegriffen, weil ich weiß, dass ich nicht dumm bin. Und ich weiß auch, dass ich nicht blond bin“ – Dolly Parton :D[/dlitem]
[dlitem heading=“Augen gerollt“]beim Anblick unseres komischen Zeitgeistes, der einem nahelegt, dass man alles erreichen kann, wenn man es denn nur will. Was ist mit der alten guten Bescheidenheit geworden? Sie sitzt einsam in der Ecke und heult- weil sie alle plötzlich uncool finden… Dazu passt DAS[/dlitem]
[dlitem heading=“Aha-Erlebnis“]heute hat sich bei mir durch einen Termin, der plötzlich ausfiel, ein langer Spaziergang durch den verschneiten Englischen Garten ergeben. Dabei bin ich nicht so der Spazierer, gerade bei der Kälte nicht! Aber auch ich wurde von der wundervollen Schneelandschaft und der Ruhe regelrecht verzaubert. Toller Start in den Tag!!![/dlitem] [dlitem heading=“gekauft:“]endlich einen dunkelblauen Mantel in einem saucoolen Egg-Shape! Kommt im nächsten Outfitpost![/dlitem] [dlitem heading=“gedacht:“]krass, es ist schon Februar!!!![/dlitem]

[/dl]

tomboy-check-karo-sweat-pants-jogginghose-kombinieren-blogger-outfit-3

Unbeabsichtigte Ähnlichkeit zu Michael Jackson, von der Pose her, lol:

michael-jackson-tomboy-check-karo-sweat-pants-jogginghose-kombinieren-blogger-outfit

tomboy-check-karo-sweat-pants-jogginghose-kombinieren-blogger-outfit-1

detail-tomboy-check-karo-sweat-pants-jogginghose-kombinieren-blogger-outfit

tomboy-check-karo-sweat-pants-jogginghose-kombinieren-blogger-outfit-2

pants: Zara (similar)

blouse: H&M (similar here or here)

blazer: H&M (similar)

shoes: Vagabond ( similar)

hat: Six

scarf: Zara men

location: München Haidhausen

photographer: Kaj <3

____________________

Und hier gehts zum Gewinnspiel!! Klickt aufs Bild!

gewinnspiel-jubilaeum-5

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: green fluffy knit

fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter-3

Ich merke: auf allen Blogs geht die Tendenz um, auf den Winter zu pfeifen (bzw zu husten, je nach Gesundheitsverfassung) und frühlingshaft angehauchte Outfits zu präsentieren… Ich muss auch sagen, der Winter stinkt mir (soweit ich das mit meinem Schnupfen behaupten kann)…

Daher habe ich einfach trotz Erkältung, die sich schon wochenlang hinzieht, den Mantel und den Schal ausgezogen und so getan, als wäre es warm. Wenns nicht so ist – kann man es sich ja wenigstens einbilden!! Ich kann nicht mehr!!!

Was ich an dem Look mag – ist natürlich der gute alte Stilbruch! Elegantes Outfit + elegante Tasche + Sneakers + Beanie = Esra fühlt sich wohl :D

Den Rock übrigens hatte ich schon im Auge, als er noch neu bei Zara hing. Jetzt habe ich ihn im Sale bekommen, wow, sehr cool! Ich liebe den Schnitt und den festen Stoff, er fällt so schön!

fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“oja:“]Definitiv Fashion Week Berlin! Tolles Erlebnis! Ich bin jedenfalls NOCH motivierter, als davor, und möchte noch bessere Fotos und Outfits, mehr Kontakte, mehr interessante Projekte und weitere Kollegen kennenlernen :D Was überhaupt nicht heißen soll, dass ich das, was ich schon habe, nicht zu schätzen weiß! Ganz im Gegenteil! Ich bin total glücklich darüber – aber eben auch motiviert![/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]nicht enden wollende Erkältung. Ok, zwischendurch immer wieder andere Weh-Wehchen. Irgendwas ist immer :([/dlitem]
[dlitem heading=“zitiert:“]“Ich lerne noch“ – Michelangelo im Alter von 87 Jahren![/dlitem]
[dlitem heading=“begeistert gewesen:“]von dem coolen Cafe mit dem uncoolen Namen Trachtenvogl in München Reichenbachstraße! Tolle Einrichtung, wundervolles Getränke- und Essen-Angebot! Zum Beispiel: „heißer Apfel mit einem Schuss Marillen-Likör“  mmmhhh![/dlitem]
[dlitem heading=“habenwollen:“]so vieles aus der neuen Zara Kollektion! Vor allem die Jeans haben es mir angetan… Aber auch in die Strick-Culottes bin ich verliebt![/dlitem]
[/dl]

shoes-sneakers-nike-black-blogger
fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter-portrait
fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter-1

detail-fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter

fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter.JPG-5

So sah das Outfit mit Mantel aus. Und HALLELUJA, heute hat uns die Sonne beglückt! Wahnsinn!

fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter-9

fluffy knit: H&M (sold out but similar here or here)

skirt: Zara (sold out – but similar here / or hereor here)

coat: Only

sneakers: Nike

bag: Furla

sunglasses: Roberto Cavalli (similar here)

location: München Hohenzollernplatz

photograph: AF – danke!!

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: grey cape

outfit-grey-grau-cape-fall-inspiration-blogger-muenchen-winter-11

Manch einer denkt sich wohl beim Anblick dieser Bilder: was ist denn bloß mit der Esra passiert? =)

Heute trug ich ein wirklich wirklich WIRKLICH für mich untypisches Outfit. Und doch habe ich mich nicht verstellt… Die ungewöhnliche Eleganz dieses Looks wurde wohl durch die Tasche ausgelöst… Jaaa, meine erste Designertasche!! Aber nicht mal das ist das Wichtigste, sondern, dass ich sie einfach unglaublich toll finde.

Schlüsselerlebnis mit der Tasche…

Als ich sie das erste Mal in die Hand nahm und zum Spiegel ging, hatte ich Sneakers, Jeans und einen Parka an. Und WOOOPSS, wie durch eine Zauberhand, sah mein ganzes Outfit plötzlich super edel aus – die Tasche hat es sooo aufgewertet!! Wahnsinn!!

Perfekte Taschen-Merkmale:

Sie ist schwarz-weiß. Sie hat meine geliebte Trapezform. Und sie hat eine große Niete vorne. Rundum – alles, worauf ich stehe! Außerdem finde ich gut, dass sie (noch) nicht so gehyped ist (der Hype wird jetzt durch mich ausgelöst, hihi), im Gegensatz zu Minkhof oder Valentino (schön sind die, keine Frage!!! Aber ich bin froh, etwas zu haben, was nicht alle Blogger plötzlich reihenweise besitzen)

zum Outfit:

Mir was also nach etwas, was der Tasche gerecht wird (So gehts los, äh)… Und da überall plötzlich diese totale Cape-Hysterie herrscht (möchte man schon fast sagen), und ich fast alle Trends auf Esra-Tauglichkeit prüfe,  wollte ich es austesten – passt so ein Cape womöglich auch zu mir? Und siehe da! Meins habe ich bei Mango gefunden, relativ günstig (49 Euro) und suuuuuper soft und stretchig (bei mir sind 90 % der Kleidung stretchig…). Das war schon mal ein fetter Pluspunkt. Fetter Pluspunkt Nummer zwei: es ist GRAU (ich liebe grau total!!). Uuund, als wären die beiden Pluspunkte noch zu toppen – tatsächlich!! – Pluspunkt Nummer drei: die Ränder sind camelfarben abgesetzt… Das klingt schon fast zu gut, um wahr zu sein. Ich liebe Grau nämlich noch mehr in der Kombi mit Camel!!

Diese Farben zusammen haben so was Edles, Ruhiges, Unaufgeregtes. Einfach nur zum Wohlfühlen. Wie ihr merkt, komme ich aus dem Schwärmen nicht mehr raus… Und das, obwohl der Look untypisch für mich ist. Vielleicht werde ich modetechnisch auch ein bisschen erwachsen?

Mir treu geblieben bin ich aber eindeutig durch die Kombi mit Sneakers und dem Sweatshirt. Eine Bluse dazu wäre mir (noch!) zu steif! Stilbruch bleibt wohl mein Begleiter!

Seht ihr, wie ich strahle?? Das macht die glückliche Liebesbeziehung mit der Taschiiii <3

Ich habe P. schon stolz verkündet, dass ich nie wieder eine neue Taschi brauche, weil ich jetzt taschenmäßig ausgesorgt habe. Äh, ja, etwas unrealistisch, hihi. Aber ihr kennt doch bestimmt dieses Gefühl – wenn man frisch verliebt ist, existieren für einen plötzlich überhaupt keine Männer mehr… Oder eben keine Taschen… Vorerst zumindest ^^ :P Ausserdem macht mein Geldbeutel solche Escapaden nicht mehr mit in nächster Zeit -.-

cape-poncho-outfit

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]Das sehr gelungene Taste-Twelve-Event im veganen Restaurant Gratitude… Ein neuer Restaurant-Guide für München (und 6 andere Städte) ist rausgekommen! 12 erlesene und super abwechslungsreiche Restaurants für jeden Geschmack sind drin. Und das beste: dem Besitzer des Buches winkt in jedem davon ein Hauptgericht aufs Haus! [/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]Die Wang-H&M-Kooperation… Ein Jammer ist das! In diesen Klamotten kann man zum Sport gehen. Das war`s.[/dlitem]
[dlitem heading=“geschmunzelt:“]über die Werbung einer Änderungsschneiderei: „Wir ändern alles!“ :D Da habe ich mir vorgestellt, wie einer in seiner Lebenskrise dort vorbeikommt, sein Leben auf den Tisch legt und meint: „Bitte ändern“ :D[/dlitem]
[dlitem heading=“übertrieben:“]hat die Kellnerin einer Kneipe, wo ich einen Kaffee mit Schuss bestellt habe. Statt Kaffee mit Schuss bekam ich einen Schnaps mit angedeutetem Kaffee-Geschmack. Sehr gewöhnungsbedürftig, brrrr!! Und danach war ich echt angesoffen, mitten am Nachmittag, seeehr lustig![/dlitem]
[dlitem heading=“erlebt:“]einen bewegenden und wunderschönen Abschied! [/dlitem]
[/dl]

outfit-grey-grau-cape-fall-inspiration-blogger-muenchen-winter-4

ring-accessoires-fashion-styling-gold-schmuck

portrait

outfit-grey-grau-cape-fall-inspiration-blogger-muenchen-winter-010

tasche-bag-furla-designer-luxus-blogger

cape: Mango

sweat: Monki

skirt: Zara

sneakers: Zara

bag: Furla-la-la-laaaa <3 :D

sunnies: Irina

rings*: Six – danke an Powerkeks! <3

photographer: P.

location: Kultfabrik München

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: monki style

monki-style-checked-coat-karo-mantel-winter-trend-monochrom-outfit-inspiration-blogger-8

Hmm, halten wir nicht mehr so viel aus wie früher? Oder warum beschweren sich sogar die Jüngsten schon über Ausgebrannt-Sein?

Ich hab letzte Woche so viel gearbeitet und so viele Termine gehabt, dass ich am Samstag trotz Ausschlafens das Gefühl hatte, als hätte mich jemand mit einem schweren Gegenstand auf den Kopf gehauen. Allein, bis ich mich aufgerafft habe, zu duschen, ist eine Stunde vergangen. Ok, fairerweise muss man dazusagen, dass ich vor hatte, Haare zu waschen. Und das ist bei mir immer ein Riesentheater. Bis die wieder trocken sind, vergehen STUNDEN! Selbst mit Föhnen dauert es viiiel zu lange…

Ok, zum Thema zurück: da wir strahlenden Sonnenschein genießen durften, habe ich meine große Enttäuschung bezüglich gänzlich fehlenden Kaffees verdrängt und bin raus zum Fotos machen. Heute war ich auf mich allein gestellt und musste daher meinen Selbstauslöser bemühen. Dafür sind die Bilder ganz ok, finde ich! zum ersten Mal so eine richtig herbstliche Stimmung auf meinem Blog dieses Jahr! Auch so eine Verdrängungskunst von mir… Typisch, dass ich erst Anfang November einsehe, dass der Sommer vorbei ist! Geht es nur mir so?? Verrückt genug ist es ja :D

Recently:

o ja:

dafür, dass man immer neue Sachen lernen kann

oje:

für Schwäche-Momente, wenn mir in der Arbeit alles runterfällt, und ich mich bücke, um es aufzusammeln, und mich dabei mit meinem Ohrenpiercing an der Kante des Regals antsoße. Auaaa!! Ärgert einen doppelt

geschmunzelt:

über unseren Alltag – als ich in meiner eigenen Küche nicht an mein Laptop durfte, um ein Outfit bei Chictopia hochzuladen, weil P. sich darauf Fussbal reingezogen hat :P

amüsiert gewesen:

über die Werbung der Targo-Bank, wo sich eine Frau ein Kredit überlegt: „Zwei Kinder oder drei?“ – Ich so: „Überhaupt mal eins??!“ – auf meine finanzielle Situation und überhaupt auf mich bezogen :D

Entscheidungsschwierigkeiten gehabt:

bezüglich Lüftens meiner Küche, als alle rauchten und es draußen aber tierisch kalt war: „Lieber im Rauch ersticken oder ohne Rauch erfrieren?“ :D

monki-style-checked-coat-karo-mantel-winter-trend-monochrom-outfit-inspiration-blogger-1

monki-style-checked-coat-karo-mantel-winter-trend-monochrom-outfit-inspiration-blogger-9

detail-check-monki-coat-mantel-kariert-schwarz-weiss-inspiration-blogger

monki-style-checked-coat-karo-mantel-winter-trend-monochrom-outfit-inspiration-blogger-44

monki-style-checked-coat-karo-mantel-winter-trend-monochrom-outfit-inspiration-blogger-2

Unbenannt-1

monki-style-checked-coat-karo-mantel-winter-trend-monochrom-outfit-inspiration-blogger-11

coat & scarf: Monki

jeans: Zara

sneakers: Zara

beanie: H&M

Wie gefällt euch mein (neuerdings) nordischer Style? :D

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like