travel: Thailand 6 – outfit

Es sieht fast so aus,

als hätte ich diesen letzten Thailand Post hinausgezögert, denn mit ihm ist auch die Reise endgültig abgeschlossen. Zumindest kommt es mir so vor! Aber die schönen Erinnerungen und die paar Kilos mehr auf den Hüften (von dem vorzüglichen Thai-Essen) bleiben 😆

Kaum zu glauben,

dass selbst dieses Outfit für die Temperaturen in Hua Hin schon zu warm war! Nachdem wir bei diesem Shooting einem Hitzeschlag also nur knapp entgangen sind, sind wir Richtung Strand und haben auf dem Weg ein mega leckeres Rührei mit Reis und ein Matcha-Eis vernichtet :) Was will man denn auch tun, wenn überall kleine Wägen mit kochenden Verkäufern auf einen lauern? :D

Ach Thailand, ich vermisse dich seit genau dem Tag, an welchem ich mich in Bangkok in ein Taxi setzte, um zum Flughafen zu fahren... Ich vermisse die Wärme, die ganzen frischen Köstlichkeiten, unser Rumschlendern mit Diana, den Eiskaffee, das Meer, die kalten erfrischenden Duschen, die wundervollen Shooting-Locations, die Haarwäschen bei Friseur, die eher Kopfmassagen glichen, die abendlichen Spaziergänge auf dem Markt, die Tuktuk-Fahrten und und und...

Ich hoffe, wir kommen ganz bald wieder!! <3


Wart ihr schon mal in Thailand? Oder wollt ihr mal hin?

[show_shopthepost_widget id="2649816"]

o ja:

ich habe heute eine 2-Euro-Münze gefunden! Das ist nicht so ein riesiges Ereignis, aber über solche Kleinigkeiten kann ich mich richtig freuen :)

oje:

ich besitze zwei Schlüssel-Bunde. Einer ist richtig fett und schwer, und an dem hängen unter Anderem zwei verschiedene Schlüssel, die ich jeweils am Dienstag und am Mittwoch brauche. Am anderen hängen nur meine Wohnungsschlüssel, somit ist er leicht und habe ich ihn immer dabei. Jetzt ratet mal, an welchen Wochentagen ich zuverlässig vergesse, meinen schweren Schlüsselbund mitzunehmen. Richtig, am Dienstag und am Mittwoch... 🙄

sonst so:

gerade sind wieder Pressetage in München. Diesmal renne ich bei weitem nicht überall hin, sondern nur dorthin, wo ich entweder die Leute kenne und mag, oder auch dorthin, wo eine potentielle Kooperation möglich scheint. Mit den Jahren lernt man nämlich, dass nicht alles Gold ist, was glänzt ;)

dress: H&M (sold out, another pretty here)  |  bag: Accessorize (old, another cute)  |  sunnies: Quay (very similar)

photos: Diana

[show_boutique_widget id="596165"]

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Daria Smirnova
    26. April 2017 at 16:35

    Wow ich liebe die Location und deinen Look so sehr !!!

    daria-alexandra.de

    • Reply
      Esra Blog
      26. April 2017 at 19:10

      Liebe Daria, danke herzlich! Ich fand die Location auch mega! Thailand ist einfach toll <3
      lg

  • Reply
    Lisa
    26. April 2017 at 17:19

    Ein wirklich super tolles Outfit und die Fotos sind so schön.
    Ich wünsche Dir einen tollen Tag.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de

  • Reply
    Ramona
    26. April 2017 at 21:42

    Juhu,
    Tolles Kleid, Farbe steht dir prima.
    Bangkok hat mich auch immer schon interessiert… Nur leider bin ich nicht so hitzebeständig… 😉
    Muss nach deinen Bildern zu urteilen jezt dann bald doch mal hin…😊

    XX

    • Reply
      Esra Blog
      26. April 2017 at 23:33

      Liebe Ramona, Gottseidank gibt es in Bangkok in allen geschlossenen Räumen eine Klimaanlage, in der Metro auch! Also man kann zwischendurch jederzeit abkühlen :)
      lg

    Leave a Reply