Browsing Tag

sportschuhe

Bastel-Ideen Kreatives Lifestyle

#createyourstyle – DIY mal anders!

createyourstyle, berlin, alexa, einkaufszentrum, fashionblog, modeblog, lifestyle, blogger, diy, sneakers, schuhe, sportschuhe, print, outfit, streetstyle, sommer

*Anzeige

... vom Termin zu Termin, dazwischen kurz beim Wimpernstudio vorbei, dem Suchtfaktor Lash Extensions fröhnen, vor drei Jahren dachte ich, ich lasse sie mir nach der Fashion Week wieder abmachen, nun sind sie immer noch da, jetzt schnell einen hausgemachten Salat zum Mitnehmen, obwohl nein, schnell ist es nicht, denn dieses kleine chaotische Café ist sehr beliebt, sie kommen sogar fast alle mit der eigenen Tupperware, lobenswert, also anstehen, dann noch ein Termin, jetzt noch kurz zum Zahnarzt/Bürgeramt/Wasauchimmer, ufff, ist es warm heute, der Ubahn nachlaufen, geschafft, na super, jetzt ist mir noch wärmer, kurz zur Änderungsschneiderei, dann noch einen Latte Macchiato on the Rocks, schön erfrischend vor dem Tanzkurs, Schuhe umziehen („hier keine Strassenschuhe“), getanzt, nun heim, nein, doch nicht, muss noch kurz einkaufen, der Kassierer ist heute mal freundlich, wow, was ist bloss los mit ihm, nein danke, keine Plastiktüte, nein danke, ich möchte nicht spenden, immer stehen sie an der Kreuzung und fragen, ob man Kinder oder Tiere mag, oh, das Café wurde endlich fertig umgebaut, muss ich mir morgen mal ansehen, noch eine Treppe, endlich zuhause!

 


 

 Wer ist genauso rastlos, schnell und viel unterwegs wie ich?

Wer begleitet mich die ganze Zeit in jeder Lebenslage? Wer muss bequem sein und trotzdem einen modischen Faktor haben? Am besten sogar einen Kultfaktor? Wer muss mich tragen, unterstützen und ermuntern, wer sind meine Gefährte und Gleichgesinnte?

Das sind meine Sneaker.

Sie sind umso wichtiger für mich – nein, geradezu überlebensnotwendig – da ich aus gesundheitlichen Gründen keine hohen Schuhe mehr tragen kann. Mein Mittelfussbruch von vor 3 Jahren hat es natürlich nicht besser gemacht. Manchmal trage ich Absatzschuhe für meine Outfit-Bilder, weil es einfach eine gewissen Abwechslung bringt, aber privat trage ich 99% der Fälle flache Schuhe. Wir (ich und meine Füsse) sind also sehr dankbar, dass Streetwear inklusive Sportschuhen mittlerweile sogar in High Fashion Einzug gehalten hat, weil Sneaker schon seit Jahren für den modernen Lifestyle stehen – die Generationen Y und Z sind super mobil, fast schon rastlos, und unternehmen so viele verschiedene Dinge, dass die Schuhe unbedingt mithalten und in jeder Situation passen müssen.

Wenn der Schuh drückt oder anderweitig unbequem ist, kann man nämlich an nichts anderes mehr denken, und das passt nicht zu unserer Vorstellung von einem Leben, denn wir wollen den Kopf frei haben für unsere Gegenwart und unsere Zukunft.

createyourstyle, berlin, alexa, einkaufszentrum, fashionblog, modeblog, lifestyle, blogger, diy, sneakers, schuhe, sportschuhe, print
createyourstyle, berlin, alexa, einkaufszentrum, fashionblog, modeblog, lifestyle, blogger, diy, sneakers, schuhe, sportschuhe, print,.
createyourstyle, berlin, alexa, einkaufszentrum, fashionblog, modeblog, lifestyle, blogger, diy, sneakers, schuhe, sportschuhe, print, vans
createyourstyle, berlin, alexa, einkaufszentrum, fashionblog, modeblog, lifestyle, blogger, diy, sneakers, schuhe, sportschuhe, print

Ende Juni

holte das Berliner Einkaufscenter ALEXA * all die Sneaker-Verrückten zu sich in die Einkaufsmeile zu einem Event, auf dem man sich die mitgebrachten Schuhe bedrucken lassen konnte. Richtig gelesen, bedrucken! (Könnt ihr euch noch an ein anderes ALEXA-Event erinnern, bei dem man seine Kleidung bemalen konnte und wo ich auf meine Lederjacke „DANCE ALL NIGHT“ draufgemalt habe?) Ein grosser spezieller Drucker, der vorher mit dem gewünschten Design vom Computer aus „gefüttert“ wurde, wurde vor Ort aufgebaut und von den Mitarbeitern von Inkicks bedient.

Ich wollte Zitronen auf meinen Schuhen haben, also hat Roland von Inkicks nach einem ähnlichen Print im Internet gesucht (wahrscheinlich wegen den Bildrechten), diesen dann in Photoshop InDesign importiert und alle Zitronen einzeln angepasst, gedreht und verkleinert und auf den Schuhen platziert – erstmal virtuell. Dann wurde meine weissen Stoff-Vans (wichtig! hell und aus Stoff sollten die Schuhe sein, sonst wäre es schwierig mit dem Bedrucken!) auf eine besondere Halterung eingespannt und in den Drucker geschoben. Knopf an, und schon wurden meine Schuhe mit einem cuten Zitronen-Druck versehen, sommerlich und verspielt, also perfekt für mich!

Gewinnerschuh

Ausserdem ging dem Event ein Online-Wettbewerb voraus, bei dem für verschiedene Designs gevotet werden konnte. Der Gewinnerschuh (einer mit „Berlin“-Schriftzug ist es geworden!) wurde im ALEXA ausgestellt und wird sogar in limitierter Auflage produziert! Und unter allen Abstimmenden wurden drei Sneaker-Gutscheine verlost. Win-win, sozusagen.

 

Im ALEXA findet ihr folgende Schuhläden:

 

JD Sports, Snipes, Crisp, Defshop, Blue Tomato,

Fast Forward,  Intersport, Runners Point, Vans,

Deichmann, Crocs, Ecco, Onygo, Roland, Shoe City, Sidestep,

Street Shoes, Tamaris, Timberland und Vagabond

createyourstyle, berlin, alexa, einkaufszentrum, fashionblog, modeblog, lifestyle, blogger, diy, sneakers, schuhe, sportschuhe, print
createyourstyle, berlin, alexa, einkaufszentrum, fashionblog, modeblog, lifestyle, blogger, diy, sneakers, schuhe, sportschuhe, print
createyourstyle, berlin, alexa, einkaufszentrum, fashionblog, modeblog, lifestyle, blogger, diy, sneakers, schuhe, sportschuhe, print, outfit
 


*in freundlicher Kooperation mit ALEXA 
InfluenceMe

You Might Also Like

Outfit

outfit: volant rock

volant, rock, muenchen, blog, modeblog, modeblogger, fashionblogger, streetstyle, sommer, ootd, asos
volant, rock, muenchen, blog, modeblog, modeblogger, fashionblogger, streetstyle, sommer, ootd, asos

 

Summertime

 

Dieser Look ist für mich irgendwie zum Inbegriff von Sommer geworden. Bunt, unkompliziert, aber trotzdem trendy - und super einfach zu kombinieren.

Man nehme einen Volant Rock, dazu ein Statement-Tshirt oder - Sweatshirt als Stilbruch, damit es nicht zu mädchenhaft wirkt, eine coole Kopfbedeckung (Haarband, Cap oder Strohhut) und Sneakers - fertig! Und aufgewertet wird das Ganze durch eine hochwertigere Tasche, in dem Fall von Furla - die Dinger sind bezahlbar, aber Preis-Leistung finde ich absolut top!! Im Gegensatz zu der zum Beispiel bekannten PS11 Tasche, die ich im Kadewe in Berlin hautnah untersucht habe - für den Preis von 1500 Euro ist sie unmöglich verarbeitet - meiner Meinung. Das Leder an der Front hat sich richtig gewellt... Für den Preis sollte sich aber echt nix mehr wellen, finde ich!

Die heutige Location war ein absoluter Glücksgriff - ich habe mir zwar sowas in der Richtung vorgestellt, aber wir fanden es viel schneller, als ich dachte. Nach ein paar Probebildern war sofort klar - das hier ist der perfekte Rahmen für meinen sommerlichen Look! #happy

 


 

Ich trage:

Rock von Asos, Sweatshirt von Pimkie, Sonnenbrille von Ace&Tate, Schuhe von Adidas, Hut von Asos und eine Tasche von Furla.

photos: Andy

volant, rock, muenchen, blog, modeblog, modeblogger, fashionblogger, streetstyle, sommer, ootd, asos

Oh ja:

für die Ruhe nach dem Sturm. Don´t look back, you are not going that way...

oje:

für sich Unwohl-Fühlen, sich Nicht-Entscheiden-Können und Sachen Vor-Sich-Herschieben

gefragt:

warum fallen uns Menschen Abschiede so so schwer? Und wer hat diese Abschiede überhaupt erfunden? :/

gekauft:

schon wieder Silberschuhe! Es ist mein VIERTES Paar silberne Schuhe ^^Bin ich noch normal?  *Rhethorische Frage*

gegessen:

Salat, Salat und dann zur Abwechslung mal Salat :D

gefroren:

gestern bei 19 Grad nach wochenlangem Sommerwetter. Der Körper gewöhnt sich kühlere Temperaturen so schnell ab!

volant, rock, muenchen, blog, modeblog, modeblogger, fashionblogger, streetstyle, sommer, ootd, asos
volant, rock, muenchen, blog, modeblog, modeblogger, fashionblogger, streetstyle, sommer, ootd, asos
volant, rock, muenchen, blog, modeblog, modeblogger, fashionblogger, streetstyle, sommer, ootd, asos
volant, rock, muenchen, blog, modeblog, modeblogger, fashionblogger, streetstyle, sommer, ootd, asos
volant, rock, muenchen, blog, modeblog, modeblogger, fashionblogger, streetstyle, sommer, ootd, asos

You Might Also Like

Outfit

outfit: plissée & strick

fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss

Direkt proportional zu fallenden Temperaturen und wachsenden Dunkelstunden steigt meine Lust an bequemen, weichen und wärmenden Klamotten - ist ja logisch! Also konnte ich zu diesem wundervollen Strick Pulli, der genauso kuschelig ist, wie er aussieht, auf keinen Fall "nein" sagen! Mal wieder kombiniere ich zu "weit" gerne nicht nur "eng", sondern noch ein "weit" - heute einen Midirock, sonst auch gerne eine Culotte.

Die Adidas Superstars liebe ich heiß und innig, hatte sie lang genug angeschmachtet (bestimmt ein paar Jahre!!), aber nun sind sie endich mein!

Ansonsten halte ich mich kurz, da ich mich ja gerade noch in Maastricht bei meiner lieben Sophie befinde. Die Stadt ist super süß und architektonisch total Blogger- und Instagramtauglich :D Wir haben hier natürlich schon fleißig geshootet, ihr dürft also gespannt sein! 

fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss
fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss

o ja:

für meinen kleinen Mini-Urlaub in Maastricht! So eine ultra süße Stadt! Schade nur, dass der November seinem Namen wettertechnisch alle Ehre macht - kalt, windig und nass :/

oje:

klar, dass ich ausgerechnet jetzt, wo ich endlich ein kleines Bisschen Urlaub habe, krank werden muss :(

no go:

singende Verkäufer. Freut mich natürlich, dass die so gut drauf sind, aber ich flippe bei sowas innerlich aus haha ^^

gekauft:

jede Menge Interior-  und Deko-Kram hier in Maastricht. Es gibt hier aber auch SOOO viel cooles Zeug!

gefreut:

über die Freundlichkeit der Menschen hier. Gleich am Flughafen wollte ich ein Wasser mit Zimmertemperatur kaufen (siehe "oje"), aber es gab nur noch kaltes. Da hat der Verkäufer eine Flasche unter warmes Wasser gestellt, ohne dass ich ihn drum gebeten habe. So nett!

fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss
fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss
fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss

skirt: vintage (similar here) |  knit: H&M Trend (similar here)  |  shoes: Adidas  |  bag:  Furla (another cute here)  |  hat:  Zara (old, similar here)

photos: Diana

[show_shopthepost_widget id="2091727"]

You Might Also Like

Outfit

outfit: all white

 

Früher bewunderte ich die hellen Looks an anderen – aber es gab eine Hemmung, selbst sowas auszuprobieren. Zu unpraktisch, trägt auf, gehört nicht zur Comfortzone – es gab viele Gründe, auf dunklere Outfits auszuweichen. Aber eines Tages dachte ich mir – komm, du ziehst es jetzt durch (und an) – und gehst mal komplett hell vor die Tür.

Und siehe da – ich fand Gefallen daran und trage seitdem immer wieder weiß oder creme von Kopf bis Fuß!

RECENTLY:

o ja: 

ich weiß endlich, wofür „k“ steht – ich wusste ja schon immer, dass es auf Insta eine Abkürzung für 1000 ist – jetzt weiß ich, dass es für KILO steht, hihi

oje:

der Freitag war gar nicht der Dreizehnte, sondern der 29., aber alles ging schief – und zwar den ganzen Tag. Angefangen mit zwei Ubahn- und einer Buslinie, die allesamt viel zu spät kamen, weitergeführt durch einen Zusammenschiss mit unnötigen Bemerkungen in der Arbeit, abgeschlossen von einem Lastwagen, der halb auf dem Gehweg parkte, auf dem wir geshootet haben – und zwar OHNE ZU BREMSEN, obwohl der Fahrer uns sah, sodass wir es kaum geschafft haben, uns und unsere auf dem Boden abgestellten Taschen gerade noch unter den Rädern wegziehen konnten. HALLO???

 

Event der Woche: 

war ein Kochkurs bei und von Epifood (hier könnt ihr ein spannendes Interview samt Rezepten nachlesen). Gekocht wurde asiatisches Fusionsfood – und war, wie immer, unfassbar lecker!! Auf Zucker, Weißmehl und Kuhmilchprodukte  verzichten war noch niemals schöner ;)

Pläne: 

die letzte Pressdays-Woche läuft! Kann es kaum erwarten, euch meine Favoriten hier auf dem Blog zu zeigen! Wer schon vorher was sehen will – den nehme ich bei Snapchat mit (Nachgestern) :)

gesucht:

meine innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Ich habe noch nicht ganz genau rausgefunden, was mich nun stresst – aber irgendwas lässt mich momentan nicht entspannen. Ich hoffe, ich finde es bald raus!

geklickt:

saulustiges Video über das Single-Dasein – unbedingt ansehen!





GET MY LOOK

blazer: Saint Tropez* (similar)

blouse: H&M+ (similar)

skirt: Weekday sale (sold out, but similar here)

sneakers: Zara (old, but similar here)

backpack: Zara (old, but similar here)

sunnies: Quay (sold out, similar)

___

photos: Ji

___

*gifts or samples

You Might Also Like

Outfit

outfit: red statement coat

Würdet ihr mich als eher schüchtern oder eher draufgängerisch einstufen?

Die Wahrheit ist natürlich – weder, noch! Oder auch: beides, je nach Situation! Wenn ich zum Besipiel mitten unter vielen Menschen bin, die meinen, ihre Ellenbogen ausfahren zu müssen, zieh ich mich gerne zurück und überlasse sozusagen den Anderen das Schlachtfeld. Aber: Im-Mittelpunkt-Stehen an und für sich – macht mir gar nichts aus! Auch modisch gesehen bin ich ja nicht wirklich zurückhaltend oder unauffällig. Trotzdem war ich bei dem Anblick dieses Mantels zwiegespalten. Er ist so schön weich, warm und toll verarbeitet – aber halt schon ein krasses Statement! Es heißt ja nicht umsonst – „Signalfarbe“ Rot!

Letztendlich musste ich ihn natürlich trotzdem unbedingt für euch shooten und werde ihn auch tragen, ganz einfach weil ich gerne meine modische Komfortzone verlasse, um in andere Rollen zu schlüpfen und mich weiterzuentwickeln! Vielen Dank an René Lezard für diese Möglichkeit!!

Dass ich das gute Stück aber nicht mit schwarz kombinieren werde, war mir sofort klar. Ich versuche ja, hier auf dem Blog Kombinationen zu zeigen, auf die man nicht sofort kommt, und dass schwarz zu allem passt, ist ja keine Neuigkeit.

Also entschied ich mich für eine ziemlich körperferne Silhouette mit einer riesigen Culotte und einem oversized Pulli, beides in Creme. Andere Ideen waren: entweder All-over Grau dazu zu tragen, aber auch eine helle Boyfriend-Jeans mit einem Ringelpulli würden gut dazu aussehen :)

Da meine Kombi mit Creme eher elegant ist, trage ich Sneakers dazu. Stilbruch über alles :D

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-Kopie-b

portrait-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-11

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-1

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]Meine München Shopping-Tour mit mir als Guide  – ist jetzt online bei CitySider und kann gebucht werden!!  Alle, die sich schon immer fragen, wo man in München am besten shoppen kann, auch für kleinere Budgets und abseits von Shoppingmeilen – KLICKEN HIER! :) Ich freue mich auf euch!! <3[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]für Jojo-Effekt. Ich HASSE dieses Ding!! Gerade hat es sich bei mir regelrecht gemütlich gemacht…[/dlitem]
[dlitem heading=“Genießer können sich freuen:“]TasteTwelve ist da! Ein Buch, mit dem man mit den Liebsten lecker Essen gehen kann und zwölfmal auf einen Hauptgang eingeladen wird!! Außerdem ist das Münchner Buch ist eh mal mega, denn neben zwölf Restaurants ist noch der Spa vom THE CHARLES Hotel mit drin, wo es mit dem Buch eine Tageskarte im Wert von 75€ aufs Haus gibt! Und in der Aroma Kaffeebar gibt’s einmal Kaffee & Kuchen.  Die ungemütliche Jahreszeit kann also kommen – und der Jojo-Effekt auch (siehe oben) :D[/dlitem]
[dlitem heading=“überwältigt:“]von den ganzen Eindrücken der #pressdays ! Seid gespannt auf den Bericht – es gibt viele schöne Bilder von den vielen schönen Trends :)[/dlitem]
[dlitem heading=“Text der Woche:“]mal wieder von Nike Jane. Sie spricht so unglaublich weise vom Alter… Vom Leben… Von fremden Erwartungen an uns! <3[/dlitem][dlitem heading=“VERGESST NICHT:“]mein GEWINNSPIEL! Es gibt eine Konstruktor Lomography Kamera![/dlitem]
[/dl]

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-33

back-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur

detail

red

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-3

portrait-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-2

GET THE LOOK:

coat: René Lezard*

culotte: H&M (similar)

top: Zara (similar)

sunnies: Zara (old, almost the same here)

sneakers: Zara (similar)

_______

location: München Kultfabrik

photos: Kaj <3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: cream colors layering

anlehnen

Uiii, schon wieder eine Culotte!! Und, hat euer Verhältnis zu dieser Art Hose schon gebessert? Es ist ja oft so, dass „neue“ Trends noch auf Unverständnis stoßen, und dann im Laufe der Zeit gewöhnt man sich immer mehr daran, bis man plötzlich richtig Gefallen daran findet! Also ich LIEBE Culottes, und zwar von Anfang an, seit ich sie in Unmengen auf der Fashion Week in Berlin sah.

Passend zu meinem cremefarbenen Shopping-Inpirations-Post trage ich heute nur meine liebsten Beige- und Grautöne, die auf mich schön beruhigend wirken (macht euch auf noch mehr creme-Outfits in naher Zukunft gefasst). Eigentlich hatte ich vor, ein Paar Lagen für die Fotos auszuziehen, aber es ist wieder sooooo kalt geworden (und vor allem windig!!), dass ich es nicht riskiert habe – hatte ich doch erst vor einer Woche noch mit einer Nebenhöhlenentzündung zu kämpfen und habe jetzt schon wieder Halsschmerzen!! Irgendwie habe ich das Gefühl, dass nicht nur ich, sondern viele befreundete Blogger chronisch erkältet durch den Winter kamen. Ist auch kein Wunder! Shooting hier, Fashion Week da, dabei will keiner ständig dieselben schnöden Jacken sehen…

Heute also ein Cape statt einer Jacke. Hier ist ein anderes Outfit damit (aber lustigerweise mit gleichen Sneakern getragen)!

creme-pastels-beige-culotte-fashionblogger-streetstyle-spring-trend-outfit-7

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]für das Entdecken der verschwunden geglaubter Kraft[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]was ist mit meinem Immunsystem nur los?[/dlitem]
[dlitem heading=“geschaut:“]tatsächlich „GNTM“…  Aber nachdem ich an so einem Reality-Dreh teilgenommen habe, erkenne ich einige Sachen, die mir früher als bloßem Zuschauer nicht aufgefallen sind…[/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]wieder mehr Pinterest! Mein Gott, ist die Seite genial![/dlitem]
[dlitem heading=“gekauft:“]endlich eine bequeme weiße Jeans mit Rissen (es gibt in den Läden gerade gaaanz viele coole weiße Jeans, aber die sind alle so steif!! Ich weiß aus Erfahrung, dass ich nur noch (enge) Hosen mit hohem Elastan-Anteil trage… Alle anderen würden eh nur an der Kleiderstange vor sich hinstauben…[/dlitem]
[/dl]

portrait

creme-pastels-beige-culotte-fashionblogger-streetstyle-spring-trend-outfit-6

outfit-details-creme-beige

Hier kam gerade ein krasser Windstoß, der mich eiskalt erwischt hat, was die Layin trotzdem nicht davon abgehalten hatte, auf den Auslöser zu drücken  :D

windig

„Uuuuh, das war heftig gerade!“ – Auch wenn ich am Reden bin, fotografiert sie fleißig weiter, hihi :D

portrait-2

creme-pastels-beige-culotte-fashionblogger-streetstyle-spring-trend-outfit-3

creme-pastels-beige-culotte-fashionblogger-streetstyle-spring-trend-outfit-22-Kopie

culottes: H&M Trend (similar)

cape: Mango (old, similar here)

cardigan: Zara (similar here)

scarf: Monki (old, similar here)

sneakers: Zara

sunnies: Mango (old, similar here)

beanie: New Yorker (old, similar here)

location: Sendlinger Straße München

photographer: Layin <3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: green trenchcoat

trenchcoat-spring

Irgendwie entwickeln sich Outfits mit langen Mänteln zu meinem Signature-Look. Ich liebe einfach nicht nur das Flair, den sie zaubern, sondern vor allem das Tragegefühl… Wenn der Stoff weht und fließt… Das animiert mich oft zum NOCH schnelleren Gehen, wo ich eh schon ziemlich „zielstrebig“ unterwegs bin (Freunde beschweren sich immer, wenn sie neben mir herlaufen: „Wieso rennst du so??“ :D Und das, obwohl ich so klein bin und demnach kurze Beine habe und eigentlich nur kleinere Schritte zustande bringen sollte).

Aber zurück zu meinem neuen Key-peace namens lange Mäntel. Ein paar Trage-Beispiele:

Hier könnt ihr meinen gelben Trench sehen – hier den Jeans-Mantel – hier den Leo-Mantel – und hier den schwarz-weiß gemusterten von Topshop… Ich bin echt Mantel-süchtig –  in Kombination mit einem Hut und am liebsten noch Sonnenbrille dazu fühle ich mich am wohlsten!

Was ist euer Signature Look? :D

portrait-hat

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]der erste Moment unter der heißen Dusche, wenn man kalte Füße hatte[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]seit Wochen komm ich aus dem Krank-Sein nicht raus. Erst Erkältung. Dann Grippe. Dann wieder Erkältung. Und jetzt zur Abwechslung mal eine Nebenhöhlen-Entzündung :/ [/dlitem]
[dlitem heading=“gefühlt“]Hoffnung![/dlitem]
[dlitem heading=“nachgelesen“]über Falsifizieren (eine Methode, rauszufinden, ob eine Annahme richtig oder falsch ist) – soll ganz gut helfen, dem Chaos im Kopf entgegenzuwirken ;)[/dlitem]
[dlitem heading=“geplant:“]kommende Woche habe ich ganze fünf Termine, die mit dem Bloggen zu tun haben! Ich hoffe, ich schaffe alle – siehe Punkt „oje“ :([/dlitem]
[/dl]

trenchcoat-hat-spring-fahsionblogger-2

ohrring

trenchcoat-hat-spring-fahsionblogger

trenchcoat-quer

portrait

trenchcoat-hat-spring-fahsionblogger-3

converse-sneakers

Die Converse sind übrigens olivegrün – nicht schwarz! Irgendwie fand ich das cool :D Und in dem Fall passen die ja perfekt zum Mantel, hihi, ja, die Perfektionistin schon wieder! :D

wind

trenchcoat: Pimkie (similar here)

dress: Forever21  (similar hereor here)

sneakers: converse chucks

hat: Yestrdy (similar)

sunglasses: Roberto Cavalli

location: Pinakothek der Moderne München

photographer: Layin

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit | layers

detail-layers-layering-lagenlook-winter-inspiration-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger

 Interessant, wie sich der Stil verändert. Habt ihr seit Jahren euren Stil gefunden? Oder merkt ihr phasenweise, dass ihr euch damit nicht mehr identifiziert?

Noch vor ein Paar Monaten konnte es mir nicht funky und gemustert genug sein. Mittlerweile merke ich, dass ich nicht nur bei der Einrichtung, sondern auch an meiner Kleidung Ruhe brauche. Ruhe in Form von lässigen Oversized-Schnitten, Layering mit verschiedenen Stoffen und edle Farben wie beige, grau, schwarz und weiß. und wenn Muster – dann am liebsten monochrom und nur wenig!

An den Bildern gefällt mir total gut, dass die Farben so harmonisch sind – der Hintergrund passt zum Outfit und bringt noch mehr Ruhe in das Ganze, und die (neue) Haarfarbe ergänzt sich mit dem Blazer. Juhu!! :)

layers-layering-lagenlook-winter-inspiration-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger-7

detail

layers-layering-lagenlook-winter-inspiration-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger-1

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]SALE!!! Ist gleich Glücksgefühle :) Nur noch ein Paar Mäntel von Zara könnten noch etwas günstiger werden. Aber dann bitte nicht in meiner Größe ausverkauft!!! Ich habe ja hier die bittere Geschichte zum Verlust meiner Lieblingsjacke erzählt – Ersatz finde ich schon seit Jahren nicht. Bei Zara gäbe es da was, hihi :)[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]wenn ich zu tun habe – wünsche ich mir sehnlichst, frei zu haben. Wenn ich dann aber frei habe – weiß ich nix mit mir anzufangen… Komisches Gefühl! :([/dlitem]
[dlitem heading=“zitiert:“]„You should feel passion when you dress, as if you were posing for Matisse on the French Riviera“, gefunden auf advancedstyle – toller Blog übrigens! [/dlitem]
[dlitem heading=“gefreut:“]auf unseren Ausflug nach Augsburg zu Tk Maxx!! Inklusive Mädelskram wie ein Gläschen Sekt und Salat essen![/dlitem]
[dlitem heading=“geshoppt:“]ENDLICH! Fast perfekte Chelsea Boots… Nachdem meine nach 5 Jahren ständigen Tragens den Geist aufgegeben haben… Es war gar nicht so leicht, eine schöne Form zu finden, die den Fuß nicht klobig aussehen lässt! Ich wurde überraschenderweise bei Promod im Sale fündig. Aber hier in meinen Shopping-Tipps habe ich es schon mal erzählt – man soll auch immer wieder den Läden eine Chance geben, in die man sonst nie reingeht![/dlitem]
[/dl]

layers-layering-lagenlook-winter-inspiration-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger

sneakers-zara

layers-layering-lagenlook-winter-inspiration-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger-5

portrait-layers-layering-lagenlook-winter-inspiration-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger

layers-layering-lagenlook-winter-inspiration-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger-4

Sorry für zuviele Bilder! Ich konnte mich nicht entscheiden ^^

long cardigan: Pimkie (best purchase!!!)

jeans: Zara

sneakers: Zara

camel blazer: Forever21

tartan blouse: H&M

scarf (its actually a cape): Galeria Kaufhof

sunnies: Mango sale

lipstick: Dior

location: Neue Pinakothek München

photographer: Kaj <3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like