Monthly Archives

November 2012

Outfit: tulle&parka

gut

Auf mehreren Blogs habe ich das gesehen, und die Idee find ich toll, also lasse ich mich davon „inspirieren“ (das Wort für „klauen“ bei Bloggern ;))

Gesehen: wie der Weihnachtsmarkt aufgebaut wird. Pfui! Ich will Sommer!!

Gekauft: die perfekte Uhr in silber und einen Parka für 10 Euro ;)

Gedacht: zu viel. Denken sollte man sich abgewöhnen

Genossen: zum Frühstück Kaffee mit viiiiel Milch

Gelesen: dass Depri-Sein im November normal sein soll – toll, wenn es so wäre! Dann wäre ich mal ausnahmsweise total normal!

Gehofft: dass ich bald wieder frei leben kann.

Genervt: von so viel Kälte! ich hasse den Winter!

Gefühlt: Verwirrung. Entwirrung. Wieder Verwirrung.

Getragen: die wärmsten Stiefel der Welt. Jetzt schon. Was mach ich dann, wenn es erst richtig kalt wird???

 

 

Alix, danke für die Bilder!

dress: Sheinside

parka: New Yorker sale (10 Euro!!)

boots: Ann Christine

watch: Ystrdy (I am)

beanie: Only

You Might Also Like

Outfit: black&white

gut2_b

Irgendwie tu ich mich in letzter Zeit etwas schwer, Farben zu tragen. Sind wir wirklich schon so indoktriniert, dass uns im Frühling ausschließlich nach Pastellfarben, im Sommer nach Blümchen, im Herbst nach senfgelb und burgunderrot, und im Winter nach schwarz und grau ist? Hmm. Wie dem auch sei, im Moment fühle ich mich wohler, wenn ich von gedeckten Farben eingedeckt bin ;-)

Allerdings tobe ich mich, wenn schon nur schwarz und weiß, dann wenigstens mit einem interessanten Stoff-Mix aus. Die Klamotten stammen komplett aus der H&M-Kinderabteilung!

Die Bilder habe ich heute mal wieder mit Selbstauslöser gemacht :-)

 

skirt & 3d roses jacket: H&M Kids

wedges: Bullboxer

beanie: no name

necklace: Urban Outfitters

You Might Also Like

Outfit: Schwalbenkleid

gut1

Here we go – meine neueste Sale-Errungenschaft: zwei Kleider mit Schwalbenprint von H&M, ein schwarzes mit weißen Vögeln drauf, welches ihr auf den Fotos weiter unten seht und ein umgekehrtes (weißes mit schwarzen Schwalben) :-), das ich irgendwann bald noch ablichten werde. Beide für je 7 Euro. Ich finde, der Preis ist ziemlich angenehm! ;-)

Ansonsten war ich gestern feiern (ja, mitten unter der Woche, weil es Studentenfeier waren), erst in einem Wohnheim, und dann noch woanders und ich habe es leider total übertrieben, was Cuba Libre angeht… Normalerweise bin ich sehr vernünftig und vorsichtig beim Alkohol, aber gestern war ich einfach in einer „Scheiß-egal“-Haltung. Kann passieren, oder?

Jedenfalls hatte ich einige sehr gute Gespräche, und mein Kumpel und Kollege, der hinter dem Tresen stand, hat sich sehr rührend um mich gekümmert :-)

Liebe Alix, danke für die Bilder! Wir sind ein gutes Team :-D

 

dress: H&M sale

parka: Zara (old)

wedges: Bullboxer

earrungs: Urban Outfitters & Warehouse

sunnies: Zara (?)

You Might Also Like

Outfit: bunny sweater

gut3

Liebe Leute, heute zeige ich euch einen Teil meines Einkaufs bei Primark in Berlin. Es geht um den lustigen Hasen-Pullover.

Damit ich darin nicht zu süß aussehe (wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, mag ich nämlich nicht zuuu niedliche oder mädchenhafte Outfits an mir), habe ich den Pulli mit meiner H&M-Lederjacke und den Biker Boots kombiniert, das gibt dem ganzen einen rockigen Touch.

Das Outfit ist super gemütlich und warm, auf durchsichtige Strumpfhosen und hohe Schuhe habe ich zur Zeit absolut keine Lust, was sich noch durch meine Halsschmerzen verstärkt :-/

Außerdem hab ich mich an meiner Herbst-Lieblingsfarbe Burgunderrot schon fast sattgesehen, das ging echt schnell!!! Aber so klein dosiert wie heute (auf Leggings oder Schals) kann ich sie noch ertragen :-)

Und liebe Vanessa, danke für die super Bilder! <3

 

bunny sweater: Primark (new)

loop scarf: Warehouse

leggings / long top / fake leather jacket: H&M

beanie: no name

boots: Zara via Kleiderkreisel

You Might Also Like

Outfit & DIY: camouflage!

dont_judge

HIER habe ich mal eine große Diskussion entfacht, ob man mit (oder trotz) Camouflage-Print bekennen kann, das man GEGEN den Krieg ist.

Heut kommt, wenn auch etwas verspätet, meine Umsetzung!

Richtig genial dazu finde ich in diesem Zusammenhang das Hoodie mit dem Schriftzug „Don`t judge a girl by her clothes“ :-) Ich habe das, sowie das Camo-Hemd in einem No-name-Laden meines Vertrauens gefunden! Naja, eigentlich heißt der Laden „Fashion point“, aber er ist doch irgendwie no-name… Man kann dort super tolle Schnäppchen finden! Dazu habe ich auf den Rücken des Hemdes mit Textilfarbe unübersehbar ein Peace-Zeichen gemalt.

fotos by Alix

pants (eigentlich eine Leggings, die mir zu groß geworden ist und deswegen wie ein Sack aussieht): H&M

Hoodie / camo jacket: Fashion Point

shoes: Vagabond

bag: Mango via Kleiderkreisel <3

Übrigens: die liebe Denise hat meine Idee wundervoll umgesetzt, ganz anders als ich!! Wer gespannt darauf ist, KLICKT HIER!!

You Might Also Like