Browsing Tag

cateye

Outfit

Blogger´s Trend Test #2: Sonnenbrille

Was ist ein strategischer Kauf? In diesem Fall keine INVESTITION in eine It-Bag, sondern eine geplante Beobachtung von einem Kleidungsstück, was mir für den vollen Preis zu ausgefallen war, aber bei dem auch klar war, dass es nicht sofort nach der ersten Reduzierung ausverkauft sein wird – ich reden von meiner unverschämt pinken Metallic-Jacke mit einem im gleichen Maße coolen wie trashigen Glitzerschriftzug am Rücken! Ich lauerte ihr bei Mango auf, seit sie neu in die Geschäfte kam und erstand sie dann zu einem Bruchteil des Preises bei der dritten (oder vierten?) Reduzierung!

Da soll einer mal sagen, Jagdinstinkt ist nur was für Männer!

Allerdings geht es hier in diesem Post in erster Linie nicht um die Jacke, sondern um die Sonnenbrille, genauer gesagt – wie man sie kombinieren und als Statement einsetzen kann. Es ist eine Aktion, bei der mehrere Blogger mitmachen. Shame on me, der erste Teil dieser Reihe (HIER ging es um Samt!) liegt schon ganze acht Monate zurück! Aber so ist es eben, Zeit rennt… Was die beiden anderen teilnehmenden Blogger aus ihren Sonnenbrillen gezaubert haben, könnt ihr hier bestaunen:

PIERRE

TATJANA

I am wearing:

skirt: Mango (sold out, but very, very similar)

shirt: O Yeah Berlin*

jacket: Mango (sold out, but another pink here)

shoes: Vans

bag: Furla (similar)

sunnies: Marc Jacobs

*pr sample

dieser Post enthält affiliate Links

photos: Franzi

o ja:

zuviel (eigentlich „oje“), aber suuuuper lecker gegessen, in einem Georgischen Restaurant Sabatono hier in München. Sogar so eine simple Sache wie gegrilltes Gemüse hat außerordentlich spannend geschmeckt!

oje:

ich fühle mich zur Zeit noch dünnhäutiger, als ich es eh schon immer bin. Fremdes Leid macht mich unendlich traurig und dringt tiefer ein, als mir lieb wäre… 

beängstigend:

fand ich die Wahlergebnisse. Wow, Deutschland, Glückwunsch zum Rückfall nach rechts! Vor ein Paar Jahren hätte man sich dafür noch in Grund und Boden geschämt, heutzutage ist es normal und anscheinend sogar wünschenswert, dass die AfD verkündet, „das Volk und das Land zurückgewinnen“ zu wollen??! Ich muss überlegen, wohin ich auswandere. Mein Ernst.

geklickt:

wer glaubt, es gibt keinen Antisemitismus mehr in Deutschland – der klickt HIER.

stolz:

ihr könnt mir jetzt nen Vogel zeigen, aber ich bin sehr stolz drauf, dass ich meine Haare für diese Bilder hier SELBER so hinbekommen hab  Normalerweise bin ich echt fast immer zum Friseur zum Glätten gerannt – jetzt hab ich endlich den Dreh (höhö) raus! Yessss :D

You Might Also Like

Outfit

monochrom & oversized

monochrom, oversized, ootd, outfit, inspiration, nachgesternistvormorgen, fashionblogger, modeblogger, muenchen, strick, winter, asos

Ich und Basics – das ist eine Sache für sich… Ich werde wohl langsam erwachsen genug, zu verstehen, dass es nicht immer viel spannender, und vor allem meistens nicht sinnvoller ist, 3 günstige Trend-Teile zu kaufen, statt in ein hochwertiges Basic zu investieren. Das Material und die Verarbeitung werden mir immer wichtiger, also gönnte ich mir diesen wundervollen oversized Pulli in Rippstrick, 100% Wolle, bei COS. Er fühlt sich einfach nur himmlisch angenehm an und fusselt wirklich null.

Da es an dem Tag super kalt war, habe ich zu meinem neuen Sahne-Teil ganz monochrom eine Culotte aus Strick kombiniert – Strick plus Strick ist gleich zwei Fliegen mit einer Klappe – stylish und wahnsinnig bequem.

Aber der wirkliche Star diesen Looks ist natürlich die Sonnenbrille in extremer Schmetterlingsform von Marc Jacobs. Mega Teil!! monochrom


o ja:

meine Lebensmittelvergiftung ist endlich komplett weg und ich brauche mir nicht mehr Gedanken machen, ob mir wieder schlecht wird, wenn ich etwas außer Zwieback und Kartoffelbrei esse :)

oje:

ich musste zu einem anderen Friseur, da meine Friseurin spontan keinen Termin hatte und ich wollte für ein SHooting die Haare glätten lassen. Die Friseuse zerrte an meinen Haaren, dass ich fast Tränen in den Augen hatte, und als ich fragte, ob es nicht etwas sanfter geht, meinte sie: „Sie haben blondierte Haare, deswegen ist die Kopfhaut bei Ihnen so trocken und deswegen tuts weh“. WTF????

genervt:

hat mich mal wieder die Deutsche Bahn. Die bringen es nicht mal auf die Reihe, mein Jahresabo von übertragbar auf personalisiert umzustellen, ohne mir 3 (!) Briefe hintereinander zu schicken, in denen jeweils was anderes steht. Aber schööööön die Preise anheben!

geträumt:

vom Zahnarzt. Bäh!!! Der Grund wird wohl gewesen sein, dass in der Wohnung unter mir Bauarbeiten stattfinden, wo ab 7 Uhr in der Früh so gebohrt wird, dass die Wände wackeln. Das hat mein Hirn im Halbschlaf wohl als einen Zahnarztbesuch interpretiert ? monochrom

 







culotte: Asos  |   sweater: COS  |   bag: COS   |   shoes: Zara  |   shades: Marc Jacobs*   |   coat: H&M (old, similar here)

*gifts or samples

photos: Ji


You Might Also Like

Outfit

outfit: shades of grey

Haha, ENDLICH ein Mainstream-Titel für meinen Post! Juhu, Google, finde mich ;) Nein, im Ernst – ich liebe Grau in allen Schattierungen. Den Film dagegen habe ich ignoriert. Irgendwie hatte ich das Gefühl – der is nix Gescheits :D

Jedenfalls ist das Farbschema dieses Outfits GENAU mein Ding. Das habe ich schon hier und hier bewiesen! Grau und beige bzw camel – was Besseres kann ich mir zur Zeit nicht vorstellen. Obwohl, doch – grau oder camel ALLOVER!

Und: was mich über den Herbst etwas hinwegtröstet – ist die Möglichkeit, wieder Lagen zu tragen. Diese Möglichkeit reize ich in diesem Look voll und ganz aus! Yeah!

Was die Stiefel angeht – die habe ich (für Bloggerverhältnisse) schon sehr lang, sie waren mal ein spontanes Geschenk von P. – via Ebay – und haben erstaunlicherweise gepasst wie angegossen und gefallen mir immer noch wie am ersten Tag!! Schon interessant: da probiert man sich stunden- und wochenlang durch alle Schuhgeschäfte und nix passt – und dann bekommt man, ohne ein einziges Mal anzuprobieren, Stiefel geschenkt – und sie sind ein Volltreffer! Danke, P. :) <3

back-shades-of-grey-peplum-skirt-fall-trend-outfit-streetstyle-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-style-back-to-school

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]es gibt endlich wieder Khaki!! Ich könnte die Dinger echt tonnenweise essen!![/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]Personen, die angeblich nicht auf einen stehen und trotzdem immer mit Komplimenten um sich schmeissen – versteh ich nicht…[/dlitem]
[dlitem heading=“gegessen:“]den krassesten Schokokuchen mit flüssigem Schokokern EVER, der einen selber vor lauter Genuss zum Schmelzen bringt – bei dem Pressetermin von „Kleider machen Leute“[/dlitem]

[dlitem heading=“gekämpft:“]gegen mich selber. Weiß mal wieder so schlecht, was richtig und was falsch ist… Und mache gerade immer das Falsche :/[/dlitem]
[dlitem heading=“next purchase:“]wird mal wieder ein neues Objektiv sein! Von dem 85 mm erhoffe ich mir mehr Schärfe! Mal sehen![/dlitem]
[dlitem heading=“bestellt:“]Diese Tasche. Und nein, ich habe nicht im Lotto gewonnen, aber immerhin einen 300,- Gutschein von Farfetch, von dem ich dann eben nach langer Sucherei diese Tasche kaufte. Wahnsinn, oder?? Kann es selber kaum glauben!![/dlitem]
[/dl]

portrait-3

shades-of-grey-peplum-skirt-fall-trend-outfit-streetstyle-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-style-back-to-school-1

portrait-shades-of-grey-fall-trend-outfit-streetstyle-fashionblogger-nachgesternistvormorgen

portrait-11

outfit-grey-fall-herbst-kombinieren-modeblogger-fashionblogger

shades-of-grey-peplum-skirt-fall-trend-outfit-streetstyle-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-style-back-to-school-22

GET THE LOOK:

skirt: H&M (old, similar here)

blouse: Zara (old, similar here)

top: Forever21 (old, similar here)

boots: gift from P. <3 (old, similar here)

hat: Forever21 (similar here)

sunnies: ZeroUV*

location: München Machtlfingerstraße

photos: Kaj <3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: floral jumpsuit

Die letzten Sommertage… Den Sommer 2015 loslassen – irgendwie hat mir dieser Gedanke auf die Stimmung geschlagen… Ich habe gar nichts gegen den Herbst – nur mag ich nicht, dass danach der Winter kommt! Wenn der Herbst einfach gleich in den Frühling übergehen würde – dann bittschön! :) Und auch das Loslassen an sich fällt mir meistens nicht schwer – aber manchmal dann eben doch… Denn jedes „kleine“ Loslassen erinnert mich an das „große Loslassen“ namens „Sterben“ – dabei ist der Herbst ist das schönste Sterben, das es gibt, das wärmste, das farbenfroheste, das am meisten mit Leben verknüpfteste – man denke nur an die Ernte, an die Farben, die Gerüche…

In solchen Phasen versuche ich, mich wieder auf die positiven Dinge zu konzentrieren. Zum Beispiel – schöne Klamotten! Momentan werden die Fashionaddicts ja eh gut bei Laune gehalten – alle Paar Tage trudeln in die Geschäfte neue tolle Sachen ein!

floral-jumpsuit-overall-fall-herbst-hat-darklips-nachgesternistvormorgen-fashionblogger-modeblog-munich-muenchen-pastellhaare-pastelhair-3

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich hatte ja Besuch von der lieben Sophie! Deswegen geht das „o ja“ diesmal an sie – unter Anderem für gemeinsame Blogging-Abende in der heimischen Küche, während man Unmengen von Karotten knabbert und sich über Kooperationen, Foto-Skills und Neuigkeiten in der Bloggerwelt austauscht :) [/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]ich weiß nicht, ob es am Vollmond oder am sich nahenden Herbst liegt – aber meine Stimmung hat leider ein lange nicht mehr dagewesenes Tief erreicht… Jetzt versuche ich, wie Mönchhausen, mich am eigenen Schopf da wieder rauszuziehen.[/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]ich habe mich bewusst hier auf dem Blog zur Flüchtling-Thematik nicht geäußert. Aber ich verlinke euch mal ein Video, das einfach nur auf den Punkt ist und trotzdem die Geister scheidet![/dlitem]
[dlitem heading=“nachgedacht:“]über die Zeit. Zeit an sich und Lebens-Zeit. Schon eine komische Sache! Ein Geschenk, dass zwischen den Fingern rinnt, wie Wasser, wenn man es festhalten möchte…[/dlitem]
[dlitem heading=“gekauft:“]diesen Hut, den ihr auf den Fotos sind – jetzt fehlt mir nur noch einer in Grau! Es ist nicht einfach, einen mit der festen Krempe zu finden – mit Schlapphüten aus Filz kann man mich mittlerweile jagen… Und dann sind bei mir noch die PERFEKTE weiße Oversized-Bluse und der perfekte schwarze Blazer eingezogen! Mir mangelt es eindeutig immer noch an Basics![/dlitem]
[/dl]

floral-jumpsuit-overall-fall-herbst-hat-darklips-nachgesternistvormorgen-fashionblogger-modeblog-munich-muenchen-pastellhaare-pastelhair-5

portrait-floral-jumpsuit-overall-fall-herbst-hat-darklips-nachgesternistvormorgen-fashionblogger-modeblog-munich-muenchen-pastellhaare-pastelhair-sunnies-eyewear-zerouv-11

floral-jumpsuit-overall-fall-herbst-hat-darklips-nachgesternistvormorgen-fashionblogger-modeblog-munich-muenchen-pastellhaare-pastelhair-sunnies-eyewear-zerouv

portrait-floral-jumpsuit-overall-fall-herbst-hat-darklips-nachgesternistvormorgen-fashionblogger-modeblog-munich-muenchen-pastellhaare-pastelhair-sunnies-eyewear-zerouv-2floral-jumpsuit-overall-fall-herbst-hat-darklips-nachgesternistvormorgen-fashionblogger-modeblog-munich-muenchen-pastellhaare-pastelhair-4

 floral-jumpsuit-overall-fall-herbst-hat-darklips-nachgesternistvormorgen-fashionblogger-modeblog-munich-muenchen-pastellhaare-pastelhair-11

ruecken-hat-fashion-mode-fashionblog-modeblog-floral-millefleurs-bluemchen

jumpsuit: Mango

sandals: Birkenstock

hat: Forever21

sunnies*: ZeroUV

location: München Kultfabrik

photographer: Jani :*

GET THE LOOK:

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like