Browsing Tag

adidas

Outfit

outfit: Punkte Kleid

otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration

"Reversed dalmatiner" - 

so habe ich dieses Kleid sofort betitelt. Umgekehrter Dalmatiner - das trifft doch das Muster ziemlich gut, findet ihr nicht?

Ansonsten bin ich eigentlich der Meinung, dass Kleidung nicht zwingend "vorteilhaft" sein muss - sonst würde ich ja auch nicht auf den Oversize Trend so abfahren. Allerdings ist manchmal so ein Kleid ganz angenehm - ich habe nämlich eine schmale Taille und breitere Hüften (hasst ihr übrigens den Ausdruck "gebärfreudig" auch so abgrundtief, wie ich??), und da holt so ein weich fallendes Midikleid mit geraffter Taille doch das Beste aus meiner Sanduhr raus :)

Kombiniert habe ich es diesmal ganz leger mit meinen geliebten Adidas-Sneakern, denn die damenhafte Tasche bringt schon genug Eleganz in das Outfit. Schließlich will ich nicht wie Gina Lollobrigida aussehen, auch wenn die Frau eine Granate war ;)

Apropos Tasche - die stammt vom italienischen Label Tosca Blu, die machen auch Schuhe - und hat meine geliebte Aktenkoffer-Form. Ich entschied mich für Weiß, denn der Sommer ist um die Ecke ;) Die Tasche liegt mega bequem unter der Schulter (wisst ihr, wie ich es meine??) und es passt echt viel rein, ich bin mit meiner Entscheidung also echt mehr als zufrieden!

otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration

o ja:

ein Hoch auf Medikamente - das Antibiotika hilft gegen meine völlig unpassenden Zahnschmerzen! Ich hoffe, in Thailand (wo es schon heute abend hingeht!!! OMG!!!) wird es nicht schlimmer - schließlich ist es dort sehr heiß und das ist eigentlich nicht wirklich förderlich für Zahnschmerzen... Bitte drückt mir die Daumen!! <3

oje:

keine Ahnung, ob ich genug und richtig gepackt habe - denn ich war noch nie so lange so weit weg!

genug gehabt:

von Grundsatz-Diskussionen. Normalerweise bin ich selbst diejenige, die immer alles grundsätzlich sieht und für die es keine "Kleinigkeiten" gibt - aber zur Zeit will ich einfach nur meine Ruhe. Hoffentlich finde ich sie in Thailand! Spazieren gehen, gesund und leicht essen, am Strand chillen, bisschen shoppen und nach Herzenslust Shooten - mehr will ich gar nicht...

bewundert:

mal wieder Nabokov. Ich bin berade dabei, alles von ihm zu lesen - und ich bin oft den Tränen nahe, so schön und unglaublich tief geschrieben ist es <3

otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration
otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration
otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration
otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration
otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration
otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration
otherstories, kleid, dress, cute, feminine, chic, girl, fashionblogger, modeblogger, münchen, ootd, streetstyle, midi, adidas, frühling, inspiration

dress:   &Other Stories (sale!)   |  shoes: Adidas  |  bag: Tosca Blu* (similar here)

*gift or sample

photos: Andy

 

[show_boutique_widget id="576079"]

Outfit

outfit: plissée & strick

fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss

Direkt proportional zu fallenden Temperaturen und wachsenden Dunkelstunden steigt meine Lust an bequemen, weichen und wärmenden Klamotten - ist ja logisch! Also konnte ich zu diesem wundervollen Strick Pulli, der genauso kuschelig ist, wie er aussieht, auf keinen Fall "nein" sagen! Mal wieder kombiniere ich zu "weit" gerne nicht nur "eng", sondern noch ein "weit" - heute einen Midirock, sonst auch gerne eine Culotte.

Die Adidas Superstars liebe ich heiß und innig, hatte sie lang genug angeschmachtet (bestimmt ein paar Jahre!!), aber nun sind sie endich mein!

Ansonsten halte ich mich kurz, da ich mich ja gerade noch in Maastricht bei meiner lieben Sophie befinde. Die Stadt ist super süß und architektonisch total Blogger- und Instagramtauglich :D Wir haben hier natürlich schon fleißig geshootet, ihr dürft also gespannt sein! 

fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss
fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss

o ja:

für meinen kleinen Mini-Urlaub in Maastricht! So eine ultra süße Stadt! Schade nur, dass der November seinem Namen wettertechnisch alle Ehre macht - kalt, windig und nass :/

oje:

klar, dass ich ausgerechnet jetzt, wo ich endlich ein kleines Bisschen Urlaub habe, krank werden muss :(

no go:

singende Verkäufer. Freut mich natürlich, dass die so gut drauf sind, aber ich flippe bei sowas innerlich aus haha ^^

gekauft:

jede Menge Interior-  und Deko-Kram hier in Maastricht. Es gibt hier aber auch SOOO viel cooles Zeug!

gefreut:

über die Freundlichkeit der Menschen hier. Gleich am Flughafen wollte ich ein Wasser mit Zimmertemperatur kaufen (siehe "oje"), aber es gab nur noch kaltes. Da hat der Verkäufer eine Flasche unter warmes Wasser gestellt, ohne dass ich ihn drum gebeten habe. So nett!

fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss
fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss
fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle-plissee-midi-trend-camel-weiss

skirt: vintage (similar here) |  knit: H&M Trend (similar here)  |  shoes: Adidas  |  bag:  Furla (another cute here)  |  hat:  Zara (old, similar here)

photos: Diana

[show_shopthepost_widget id="2091727"]

Lifestyle

stuff I loved # 3 | september

Was ich im letzten Monat besonders liebte, praktisch fand oder worüber ich mich total gefreut habe – kurzum, die Favoriten des Monats – findet ihr in diesem Teil 3 der neuen Rubrik! Meckern und dem Ernst des Lebens ins Auge schauen tu ich schließlich schon genug, sei es privat, in der Thoughts-Rubrik oder auf meinem Snapchat / Insta Stories ;)

Stuff I love mit meinen Favoriten vom letzten Mal findet ihr HIER!

Habt ihr auch einen alten / neu entdeckten Favoriten im September gehabt??

Favorite gift

Etwas, was man sich schon sehr lange wünscht, von einem Menschen geschenkt zu bekommen, der einem sehr wichtig ist – was Besseres kann einem kaum passieren!!

P. hat mir meine lang ersehnten Adidas Superstars geschenkt <3 <3 <3 Bisher habe ich sie total selten getragen – weil sie mir zu schade sind ^^ Das ist doch total bescheuert! Ich muss mich einfach überwinden, sie zu tragen – schließlich werden Schuhe genau dafür gemacht…

New in

Im September habe ich einen Kauf getätigt, der nicht alle Tage stattfindet – ich bin nun eine glückliche Besitzerin des Nikkor 1.8 Weitwinkel-Objektivs (35mm). Das war ein lang gehegter Wunsch, der da in Erfüllung ging und ich bin mit Ergebnissen auch mega zufrieden (hier ist das erste Outfit-Shooting mit dem Ding!! <3)

most popular blog post I wrote:

hm, ich glaube, mein Fashion Blogger Battle mausert sich langsam zum populärsten Post des Monats! War im August nämlich auch schon der Fall :) Freut mich, dass die Rubrik bei euch so gut ankommt <3

Favorite article I found:

Ästhetik hin oder her – was ist, wenn wir es verlernt haben, einen eigenen Geschmack zu bilden? Wir meinen, einen eigenen Geschmack zu haben – aber in Wirklichkeit sind wir vom (hübschen) Mainstream vergiftet.

Doch nicht nur das – auch die verschiedenen Städte gleichen sich immer mehr! Eine amüsante Überlegung.

Favorite founds:

Alle Sachen dieser Auswahl besitze ich entweder schon in ähnlicher Form, oder habe vor, sie mir zu holen. 

Jetzt läuft doch noch die Glamour Shopping Week! Vielleicht hole ich mir solange noch den 70ies Anzug von Mango…


Coolest thing about september

Das Wetter hat alle nochmal so richtig überrascht. Nachdem es plötzlich abkühlte und nur noch regnete, hatten sich alle vom Sommer verabschiedet. Aber er kam plötzlich zurück und blieb noch ganze zwei Wochen!! Schön war das, danke, September!!!

Featured:

in der neuen Ausgabe des Kunden-Magazins von More&More, darin trug ich einen roten Longblazer der Marke (hier der Post mit dem ganzen Outfit!). Sehr nice :)

Favorite trick

Das, was ich da auf den Nägeln trage – ist kein Nagellack. Das sind Nagelfolien! Was ein großer Vorteil ist – im Gegensatz zum Nagellack stinken sie nicht (das heißt, man kann sie auch notfalls in der Öffentlichkeit aufkleben) und man muss nicht ewig warten, bis alles trocken ist – augeklebt – fertig – go! Der einzige Nachteil ist, dass die Folien natürlich dicker sind als 2 Nagellack-Schichten, und man spürt sie stärker auf den Nägeln. Aber vielleicht bin ich da auch etwas zu empfindlich :D

Most liked pic on Instagram

 

You Might Also Like

Outfit

outfit: adidas jacke

Mein Hirn ist leer, dafür der Terminkalender voll – nicht die besten Voraussetzungen für einen differenzierten, tiefergehenden Sonntagspost. Heute abend schon gehts für mich nach Berlin zur Fashion Week – deswegen müsst ihr heute ausnahmsweise mit einem Outfit auskommen – aber ich denke, es gibt Schlimmeres, nicht wahr?

Die Story zum Look

Modische Vorlieben sind meistens irrational. Ich kann euch erklären, wie meine Liebe zu dieser eigentlich unmöglich bunten, kitschigen, sich am Rande zur Geschmacklosigkeit bewegenden Jacke, die dennoch so großartig ist – weil sie ganz tief in mir Erinnerungen an meine Kindheit geweckt hat – an die Zeit, als ich kleine Stofffetzen besaß, die ich vom Herzen liebte. Ich hatte einen hell-mintgrünen Stofffetzen, der so zart war und eine sehr feine netzartige Struktur aufwies – und einen rosa Fetzen aus Samt, und auch was kaum erträglich wunderschön Glitzerndes – eine ganze Lobeshymne an die Sinnlichkeit, wo anfassen und anschauen immer wieder aufs Neue zu einer wundervollen, unerschöpflichen Erfahrung wurde.

Die Jacke, die heute im Mittelpunkt des Outfits steht, erinnerte mich eben an all dies. Und sie erinnert mich auch noch an die Hippie-Busse der 60ger Jahre – bunt, wild und lebensfroh und sommerlich. Das wird einfach meine Gute-Laune-Jacke! Immer, wenn ich schlecht drauf sein werde, werde ich sie anschauen und gleich lächeln müssen :)

SHOP MY OUTFIT

 jacket: Adidas*  |  dress: Pimkie (old, but similar here)  |  sandals: New Yorker (similar)  |  bag: Furla  |  frames: Freudenhaus*

*gifts or samples

photos: Kaj


Recently

o ja:

für sinnvoll eingesetzte Technik wie beispielsweise den 3-D-Spiegel zur Ausmessung des richtigen BH-Größe bei Rigby&Peller. Es hat sich rausgestellt, dass ich immer den falschen BH-Umfang trug – statt 75 brauche ich 70 – ist zwar ziemlich straff, aber erstens weiten sich BHs sowieso mit der Zeit etwas, und zweitens bleibt so alles genau dort, wo es hingehört. Ich habe gelernt – der meistgemachte Fehler liegt darin, dass der BH hinten hochrutscht, weil man dazu neigt, die Träger zu kurz einzustellen, um einen zu großen BH-Umfang zu kompensieren. Mein neuer BH von … sitzt jetzt bombenfest, hehe.

oje:

schlecht gelaunte Meute in den öffentlichen Verkehrsmitteln – seit Tagen kann die Münchner Verkehrsgesellschaft die Störung an der U1 nicht in den Griff bekommen – dazu kommen (damit es bloß nicht langweilig wird) Verspätungen an der Sbahn und Baustellen an der Trambahn. Am besten man plant mindestens 20 Minuten mehr ein, um von A nach B zu kommen. Aber die Preise steigen natürlich weiterhin…

bedenklich:

fand ich einen Vater mit fetter Spiegelreflexkamera, der gefühlt alle 2 Sekunden seine beiden Kleinkinder im Kinderwagen fotografisch festhalten musste und die Bilder nach jedem Schuss auch noch den Kindern präsentierte. Auch meine Generation ist schon eine durch und durch visuell geprägte Generation – aber wie wird sich das ständige Festhalten des Moments erst auf diese kleinen Kinder auswirken?

gewundert:

in letzter Zeit passiert plötzlich viel mehr auf meinem Pinterest – das freut mich sehr! Ich liebe die Plattform – Anlaufstelle Nummer 1 für alle möglichen Inspirationen <3

genervt:

von meinen nimmer endenden Zahngeschichten. In nächster Zeit werde ich wohl jede Woche beim Zahnarzt anzutreffen sein. Und das Geld, das ich dafür ausgeben muss, hätte ich weiß Gott viel lieber in was Schöneres investiert :(

getrunken:

eiskalten Mango-Passionsfrucht-Smoothie bei 31 Grad… Tolles Gefühl!






Outfit

outfit: grey on grey

Wenn es einen tiefenpsychologischen Grund für meine Liebe zu Grau gibt – dann den, dass ich nach Entspannung suche. Grau wirkt beruhigend und still auf mich, ich genieße dieses Gefühl! Außerdem hoffe ich, dass ich mit diesem Post beweisen kann, dass grau alles andere als langweilig sein kann. HIER und HIER zeigte ich schon graue Looks, ich bin dieser Farbe (jawohl, FARBE!) nämlich schon länger verfallen!

Hier trage ich meinen neue Brille – juhuuuu! – und kombiniere eine Culotte mit einem Pullover, durch dessen assymmetrischen Schnitt man eine weitere Lage erkennen kann – und gleichzeitig einen leichten Mustermix!

Und, wie findet ihr es? Zu viel des Graus? :D

allgrey-grey-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-fashionblogger-modeblog-mode-blog-winter-culotte-grau

 

Recently:

o ja:

angefangen zu heizen. Ja, erst jetzt. Wir haben Nachtspeicheröfen hier, von daher sind die Heizkosten echt hoch und ich versuche jeden Winter, so spät wie möglich anzufangen. Spätestens aber, wenn die Fensterscheiben von innen beschlagen – dann ist die Luftfeuchigkeit und damit die Schimmel-Gefahr einfach zu hoch!

oje:

ich habe mein Piercing (Helix) rausgenommen. Seit eineinhalb Jahren war er nun da und hat sich immer noch in regelmäßigen Abständen (alle paar Wochen) entzündet… Gerade jetzt, in der Mützen-Zeit, nervte es noch mehr!! :(

der meistgesagte Satz der Woche:

“UUUAAAAHHH ist es kalt!!”

MÜNCHNER AUFGEPASST:

am Freitag, dem 4.12., verkaufe ich mit anderen Bloggern und Kreislern beim Kleiderkreisel-Weihnachtsmarkt in München! 

Hilfe bitte:

ein Artikel über 5 verschiedene Stilrichtungen ist seit gestern live auf mode&mehr, und ich habe mitgeschrieben!  Ihr findet ihn HIER. Wenn ihr für euer Favoriten-Outfit abstimmt, habt ihr die Chance, eines von zwei bonprix-Überraschungspaketen zu gewinnen. Auch die Blogger, die teigenommen haben, und somit auch ich, können was gewinnen! Deswegen wäre ich dankbar für eure Hilfe ;)

detail

back-allgrey-grey-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-fashionblogger-modeblog-mode-blog-winter-culotte-grau

portrait-001

allgrey-grey-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-fashionblogger-modeblog-mode-blog-winter-culotte-grau-5

grid-red-portrait

GET THE LOOK:

 

sweater*: Gina Tricot (very similar)

top: Zara (similar)

culotte: Zara (similar)

sneakers: Zara (old, similar here)

glasses: Fielmann/Krass (similar)

____

location: München Kultfabrik

photos: P. <3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

Allgemein Shopping

shopping favourites #2

Die Shopping-Favoriten gehen in die zweite Runde! (erste ist HIER). Es macht mir sooo viel Spaß! Farblich gesehen ist es diesmal noch ruhiger… Dafür werden die nächsten Outfit-Posts umso knalliger! Habe mir für nächste Woche (Fashion Week!) in Berlin schon ein Paar Outfits überlegt, die etwas rausstechen. Schließlich möchte man in der bunten Mode-Meute nicht untergehen :)

Ansonsten gibt es nicht so viel zu berichten. Mein Rücken-Schulter-Problem ist nahtlos in eine Erkältung übergegangen… Und der Zara Sale macht meinem Geldbeutel zu schaffen – zuuu viele tolle günstige Sachen… Irgendwas ist immer!

Also: hier meine Must-Haves der Woche! Vielseitig kombinierbare, aber moderne und modische Basics!

 

outfit-inspiration-2

1. jacket | 2. blouse  |  3. Strickkleid | 4. skirt | 5. notebook bag | 6. sunglasses

7. sneakers | 8.  jeans | 9. trenchcoat

 Ach ja, kommt der Trench gaaanz zufällig jemandem bekannt vor?  :D Er ist schon mein! Und ich trug ihn bereits hier.

Was gefällt euch am besten? Und wonach sucht ihr noch zur Zeit?

Nutzt ihr den Sale aus?

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like