Browsing Tag

crop

Outfit

outfit: punkte & hello kitty

hello, kitty, polka, dots, french, mango, kleid, ootd, streetstyle, suess, cute, muenchen, fashionblogger, modeblogger, rot, barret, mütze

Was sagt ihr, wenn man euch fragt, wie ihr euren Stil beschreiben würdet?

Ich habe mich früher mit der Antwort auf diese Frage echt schwergetan – bis ich mir eine passende Beschreibung zurechtgelegt und eine Zeit lang immer geantwortet habe, mein Stil wäre „funky“ – das war noch die Zeit, als ich ein Neon-Oberteil mit einem kurzem Röckchen mit Graffity-Print und Plateauschuhen kombiniert hatte, dazu oft eine „witzige“ Tasche und gut is. Nachdem ich durch meine damalige Teilnahme am Shopping Queen Blogger Special so dermaßen verunsichert war, dass ich meinen Stil überdacht und auch etwas dem Mainstream angepasst hatte – oder man kann auch sagen, mich mehr in die sogenannte erwachsenere „Fashion“- oder „Trend“-Richtung entwickelt habe, fühlte ich mich wieder etwas sicherer – allerdings fehlte mir wieder eine Definition, wie mein Stil nun wäre. 

Sie fehlt mir immer noch – aber ich habe mir jetzt vorgenommen, mir eine zuzulegen, denn ich werde öfters in Interviews danach gefragt und möchte nicht immer erst ein langes „Ääähhmmmmm“ zum Besten geben müssen, denn das kommt wohl eher weniger professionell rüber :D

Vielleicht kann ich mich einfach der Beschreibung bedienen, die mir kürzlich per Mail innerhalb einer Kooperationsanfrage zuflog: „unique mix of vintage and trending pieces and the very classy feeling“, also zu Deutsch: „Einzigartiger Mix aus Vintage und Trend, der ein sehr ……

Normalerweise würde meine angeborene Bescheidenheit (ähem) mir verbieten, meinen eigenen Stil als „Einzigartig“ zu beschreiben, aber wer es heute zu was bringen will, muss sich selber loben können (und wollen), demnach: ich bin voll einzigartig, yeah!

Wie würdet ihr meinen heutigen ausgeflippten Hello Kitty Look beschreiben? Eher als „funky“ oder als einen „einzigartigen Mix aus Vintage und Trend“?

hello, kitty, polka, dots, french, mango, kleid, ootd, streetstyle, suess, cute, muenchen, fashionblogger, modeblogger, rot, barret, mütze
hello, kitty, polka, dots, french, mango, kleid, ootd, streetstyle, suess, cute, muenchen, fashionblogger, modeblogger, rot, barret, mütze

o ja:

für Wertschätzung. Klar, ich freue mich sehr über Likes und Kommentare auf Instagram & Co, aber ein Lob von Angesicht zu Angesicht, der zeigt, dass man sich mit deiner Arbeit ernsthaft beschäftigt hat – macht richtig glücklich und zeigt wieder mal – es lohnt sich, sich reinzuhängen und sich von niemandem einreden lassen, dass die Qualität gar nicht so wichtig sei!

oje:

ein sehr sehr schlimmer Tag diese Woche hat mir gezeigt, wie ausgewogen und fröhlich ich eigentlich die meiste Zeit über bin. Ich bin wirklich vom Herzen dankbar, dass diese ganz ganz schlimmen Tage bei mir so selten vorkommen!!!!

gefroren:

erstaunlich wenig! Auch als wir diese Bilder geshootet haben – war es total mild und in der Sonne überhaupt gar nicht kalt <3 Aber dafür kommt ab dieser Woche angeblich ein Kälteeinbruch…

awkward moment:

… wenn du auf einer Messe in einer Blogger-Gruppe von A nach B läufst und direkt hinter dir angeregt und lautstark gelästert wird: „Also diese ganzen Modeblogger mit ihren H&M Klamotten!“ – und du auch noch ein Kleid und eine Kunstpelzjacke von H&M anhast… Alles, was mir dazu einfiel, war, mich umzudrehen und die Lästermäuler und mit meinen Augen, aus denen Blitze flogen, zu fixieren…

another awkward moment:

auf der gleichen Messe erzählte mir eine mir unbekannte Bloggerin, dass sie beim Fotografieren immer nur manuell fokussiert. „DAS ist für mich Fotografieren. Alles andere ist nur Rumgeklicke“, meinte sie… Mir blieb nichts anderes übrig, als augenrollend „Dan-keee“ zu erwidern. Denn auch ich gehöre zu denen, die nur „rumklicken“, um in dieser Definition zu bleiben… Schade, dass sich so viele Menschen erst dann gut fühlen, wenn sie die anderen runtermachen! Psychologisches Stichwort zu diesem Verhalten lautet „sozialer Abwärtsvergleich“.

in meinem Glückskeks stand:

„Strebe bei allem, was du tust, nach Perfektion“ – ENDLICH!!! Sonst heißt es immer nur „sei mal nicht so perfektionistisch“ :D

hello, kitty, polka, dots, french, mango, kleid, ootd, streetstyle, suess, cute, muenchen, fashionblogger, modeblogger, rot, barret, mütze
hello, kitty, polka, dots, french, mango, kleid, ootd, streetstyle, suess, cute, muenchen, fashionblogger, modeblogger, rot, barret, mütze
hello, kitty, polka, dots, french, mango, kleid, ootd, streetstyle, suess, cute, muenchen, fashionblogger, modeblogger, rot, barret, mütze
hello, kitty, polka, dots, french, mango, kleid, ootd, streetstyle, suess, cute, muenchen, fashionblogger, modeblogger, rot, barret, mütze

I am wearing:

dress worn as skirt: Mango sale

hello Kitty hoodie: H&M sale

boots: Zara

bag: Tosca Blu*

* gift/press sample

photos: Irina

editing: by me

hello, kitty, polka, dots, french, mango, kleid, ootd, streetstyle, suess, cute, muenchen, fashionblogger, modeblogger, rot, barret, mütze

You Might Also Like

Outfit

outfit: diy striped set

 

Waaas, wieder blond?? Nein, immer noch pink, aber ich hab ja noch ein Paar Outfits mit blonden Haaren auf der Festplatte, die ich euch zeigen möchte.

Hier handelt es sich um ein halbes DIY-Outfit, ich erkläre das mal. Ich habe ja total viele Ideen, was ich designen würde, wenn ich denn nähen oder zumindest zeichnen könnte, aaaaber leider gehört beides zu meinen absoluten Anti-Talenten. Fail! Also bin ich auf Änderungsschneidereien angewiesen… Meine Schneiderin hat lange Zeit nicht verstanden, was ich denn eigentlich von ihr will…

Und zwar: eine Zeit lang waren solche Röcke omnipräsent, die wie eine um die Hüfte gewickelte Bluse aussahen. Ich wollte schon immer so einen Rock, habe aber nichts Passendes finden können. Als ich diese Bluse im H&M Sale sah (für nur 10 Euro, allerdings gab es nur noch Größe 46), war mir klar – ich kaufe die und lasse mir zu einem Rock umnähen. Als Nächstes fand ich die gleiche Bluse nochmal online in 34 und habe sie auch noch bestellt, damit ich beide zusammen als einen Zweiteiler tragen kann.

Und was soll ich sagen? ICH LIEBE ES!

Und ihr??

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb-1

Recently:

o ja:

Ein Interview mit mir ist erschienen, hier könnt ihr es nachlesen! Ich habe über die Professionalität beim Bloggen gesprochen :)

oje:

Die letzten Tage war es so heiß, dass selbst Ziehen an einer Zigarette schon zu warm erschien!!

geilster Kommentar zu meinen neuerdings pinken Haaren:

„Hast du eine Wette verloren?“

geklickt:

eine super coole Zusammenstellung von norm-brechenden Mode-Blogs!

getrunken:

seit Ewigkeiten einen Coctail… Es war happy hour… Also MUSSTE ich XD

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb-back-Kopie

portrait-fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb-444

details-fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb-3

blouse: H&M sale (similar here or here)

skirt: sewn from the same blouse (I bought them twice)

sandals: New Yorker (old, similar)

bag: OASAP (similar)

sunnies: Quay via Zalando* also nice

photographer: Diana

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: MBFWB #2 – culotte

vorschaubild

Ich schwöre, es war keine Absicht, mir pünktlich zur #FashionWeek in Berlin eine Anna-Wintour-Gedächtnis-Frisur schneiden zu lassen! Ich wollte die Haare einfach etwas kürzen lassen – und das ist dabei rausgekommen. Außerdem: wer mich auf Instagram verfolgt, hat ja mitbekommen, dass ich mir mit Vickie`s Hilfe mitten in der Fashion Week mit der Spontanietät einer 16-jährigen die Haare gefärbt habe – in den nächsten Posts (oder eben jetzt schon auf Instagram @nachgestern) bekommt ihr die neue Farbe zu sehen :)

Wie dem auch sei – hier kommt das Outfit, das ich in Berlin am Tag zwei trug (ich bin übrigens immer noch da, habe beschlossen, nach der Fashion Week noch ein Wochenende in Berlin zu bleiben, um zu shooten, zu entspannen und noch die Mario Testino Ausstellung und ein Paar Partys zu besuchen :)).

Zum Outfit:

dass ich Culottes LIEBE, ist längst kein Geheimnis. Aber DIE perfekte Culotte in Jeansstoff hatte ich erst im Zara Sale finden können. Naja – lieber spät als nie! Der Look mag für den Anlass vielleicht nicht so ausgefallen sein – aber z. B. den Haarreif habe ich zum ersten Mal, seit ich ihn schon vor Jahren irgendwo online gekauft habe, tragen können – für den Alltag ist er mir irgendwie zu… ach ich weiß nicht :D Die Schuhe sind ein absolutes Highlight, wie ich finde (habe sie auch während der Fashion Week an einer anderen Bloggerin gesehen – aber in Rot). Habe sie zum halben Preis bei Cos ergattern können – aber vorher schon wochenlang angeschmachtet. Da ich ja aus gesundheitlichen Gründen auf flache Schuhe angewiesen bin, sind Plateaus für mich die ideale Lösung – man ist größer, ohne einen Absatz tragen zu müssen! <3

 

denim-culotte-zara-trend-fashionweek-berlin-streetstyle-stripes-fashionblogger-modeblog-nachgesternistvormorgen-mbfwb-quer

Zur Fashion Week gibt es geteilte Meinungen. Ich finde: sie ist mega inspirierend. Nicht nur durch die Shows selbst (deren Athmosphäre ich total liebe und bei denen ich wirklich immer wieder richtige Gänsehaut-Momente habe),  sondern auch durch die ganzen Menschen, die man trifft und kennenlernt. Selbst ein einziger Mensch, der einen versteht und motiviert, ist schon ein dankenswertes Ereignis – und hier lerne ich einige davon kennen!! Auch die lieben Leser (also ihr), die mich angesprochen haben, persönlich zu treffen, ist total schön und motivierend. Ich als Bloggerin habe ja genauso Zweifelmomente, die mir manchmal zu schaffen machen, und es tut gut, zu hören, dass ihr es mögt, was ich mache.

Zu den super spannenden Ereignissen, Shows und Events selber kommen zwei Berichte mit vielen Bildern – seid gespannt!! Es gab einige Highlights :)

outfit-culotte-denim-trend-fashionweek-berlin-streetstyle-stripes-fashionblogger-modeblog-nachgesternistvormorgen-cos-plateau-sandalen-mbfwb-22

detail-trend-fashionweek-berlin-streetstyle-stripes-fashionblogger-modeblog-nachgesternistvormorgen-mbfwb

outfit-culotte-denim-trend-fashionweek-berlin-streetstyle-stripes-fashionblogger-modeblog-nachgesternistvormorgen-cos-plateau-sandalen-mbfwb-11

portrait-trend-fashionweek-berlin-streetstyle-stripes-fashionblogger-modeblog-nachgesternistvormorgen-mbfwb-1

outfit-culotte-denim-trend-fashionweek-berlin-streetstyle-stripes-fashionblogger-modeblog-nachgesternistvormorgen-cos-plateau-sandalen-mbfwb-2

portrait-trend-fashionweek-berlin-streetstyle-stripes-fashionblogger-modeblog-nachgesternistvormorgen-mbfwb

culotte: Zara sale (sold out, similar)

top: H&M sale (sold out, similar)

sandals: COS sale (sold out, here or here)

bag: Zara sale (here or here)

sunnies: Roberto Cavalli

photographer: Diana

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: 70ies trend | lochspitze

lochspitze-vorschaubild-b

Was Trends angeht, komme ich mir langsam vor, wie ein manipuliertes willenloses Wesen, das beim Vorsetzen eines neuen (alten) Trends aus aller Kraft mit Fäustchen um sich schlägt und quiekt „Nein! Nein! Diesen Trend mag ich nicht und NEIN ich werde meine Meinung diesmal nicht in zwei Monaten ändern! Neeeeeeiiiin!“, aber während dessen eigentlich schon weiß – sich zu wehren, ist verlorene Liebesmüh. Man wird in zwei Monaten brav anfangen, den Trend zu mögen. Aber nein, selbstredend nicht alles, und um Gottes Willen, nur ganz ganz vereinzelte Teile und Looks. Aber trotzdem. Hätte man nur das Herumfuchteln gelassen!

So geht es mir auch gerade ein bisschen. Ich sagte im Winter: „O Gott, ne. Die 70ger sind nun wirklich nix für mich“ und jetzt stehe ich da vor euch in meiner neuen Lochspitzen-Culotte. In dunkelgrün. Na Glückwunsch :D

Na ja gut, sooo schlimm ist es gar nicht. In den Culotte-Trend habe ich mich ja sofort verliebt, da ist der Schritt zur Lochspitzen-Variante nicht mehr sooo groß :)

lochspitze-culotte-60ger-60ies-trend-fashion-blogger-streetstyle-lace-4

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]Juhuu, ein Outfit von mir ist mal wieder gefeatured worden, es ging um den Trend „Jogging-Hosen“ :D Und zwar HIER[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]es ist wirklich abartig, wie schnell bei uns immer Kaffee-Sahne ausgeht!! Wir kommen gar nicht nach mit Nachkaufen! Ich glaub, ich muss mal 200 Stück kaufen, dann ist ne Zeit lang gefälligst RUHE im Karton!![/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]keine Ahnung, ob es eher erfreulich oder eher erschreckend ist, aber mittlerweile muss auch meine Einrichtung durchgestylt sein. Nicht so kalt und „perfekt“ durchgestylt, aber dennoch. Für Inspirationen surfe ich am liebsten auf Pinterest (schaut mal bei mir vorbei!) und in meinen Lieblings-Onlineshops. Einer davon ist definitiv Westwing*. Der Shop ist momentan voller Sommer-Inspo! Esra-Meinung: der Shop ist sehr liebevoll gestaltet und viele „Aaaahh“´s und „Oooohh“`s auslösend :)[/dlitem]
[dlitem heading=“geplant:“]meine Outfits für die Fashion Week Berlin stehen schon! Schön ausgefallen natürlich :)[/dlitem]
[/dl]

lochspitze-culotte-60ger-60ies-trend-fashion-blogger-streetstyle-lace-222

portrait

lochspitze-culotte-60ger-60ies-trend-fashion-blogger-streetstyle-lace-111b

detail

portrait-2

top: Brandy Melwille (similar)

culotte: H&M Trend

sandals: H&M (old, similar here / or also beautiful here / or here)

hat: I am

sunnies: Irina (similar)

location: Münchner Staatsoper

photographer: Kaj

portrait-3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: stripes

stripes-bb

Wurde ich in einem Magazin gefeatured??

Schön wärs! Bis es soweit ist, feature ich mich selber in meinem eigenen Magazin, hihi. Spaß. Die Sache ist eher die – ich liiiiiebe es, mit Photoshop rumzuspielen. .

Also hatte ich die Idee, dass ich das jeweils erste Bild eines Outfit-Posts so „magazinig“ gestalte. Was haltet ihr davon?

crop-top-stripes-outfit-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-Kopie

Zum Outfit selber – an Streifen werde ich mich wohl nie satt sehen. Sie sind einerseits basic, andererseits nie langweilig (naja ok, „nie“ ist übertrieben, manche Leute schaffen es doch, Streifen langweilig zu kombinieren, haha). Also – ein HOCH auf die lustigen Striche! Quer, hoch, breit, schmal, gemischt – ich liebe sie alle!

… und brauche noch viiiiiel mehr davon. Ich glaub, ich mach mal bald einen „Shopping favorites“- Post über Streifen, was denkt ihr?

Dieses Top hat mich durch den dicht gewebten Stoff und den genialen Schnitt überzeugt, und die Hose habe ich übrigens hier schon mal ganz anders kombiniert. Ich liebe weite Hosen! So gemütlich – aber trotzdem modisch gesehen up to date :)

portrait-crop-top-stripes-outfit-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-1-Kopie

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]jeder weiß, dass Blogger Klamotten zugeschickt bekommen. Ich blieb aber bis jetzt relativ „verschont“. Und jetzt kommt gleich eine ganze Ladung aus mehreren Richtungen, YIPPIEHHH! :D Ich schrei vor Glück, lol[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]mein Ballettunterricht ist im Preis gestiegen :/[/dlitem]
[dlitem heading=“nachts:“]Gewitter der krasseren Art um 5.30.. BLITZZZZ – hzszzhzhwwwwPAAAAHHHH (Donner) :D[/dlitem]
[dlitem heading=“geschaut:“]endlich „Shaun das Schaf“! Soooo süß und rührend! P. und ich haben beide geheult vor Rührung, voll peinlich man.[/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]einen absolut genialen Blog!! Der leider länger nicht mehr aktualisiert wurde, aber vielleicht wird es wieder!! Hab die Bloggerin sogar angeschrieben :D Aber das, was schon online ist, ist so unglaublich inspirierend und ANDERS! Genial. Punkt.[/dlitem]
[/dl]

crop-top-stripes-outfit-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-22

portrait-crop-top-stripes-outfit-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen

crop-top-stripes-outfit-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-4

crop-top-stripes-outfit-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-33

crop-top-stripes-outfit-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-3

reading

schuhe-stripes-shoes

crop top: Urban Outfitters (similar here / or here)

wide pants: H&M Trend (similar here / or here)

shoes: H&M (similar here)

sunnies: Hallhuber (similar)

hat: I am

bag: Zara

location: Lothringer Straße München

photographer: Kaj

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: altes neu interpretiert

boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-2

Als Modeblogger hört man oft den Vorwurf, dass man ja ständig neue Klamotten kaufen würde, weil man unter Druck steht, immer neue Outfits präsentieren zu müssen.

Ich muss ehrlich sagen – ich kaufe neue Klamotten nicht, weil ich unter Druck stehe, sondern weil es mir schlicht und einfach Spaß macht. Ja, man könnte diesen Spaß als zweifelhaft bezeichnen, und würde damit auch unsere (zugegebenermaßen übertriebene) Konsumgesellschaft kritisieren. Aber naja… Ich lebe nun mal hier und jetzt, und obwohl ich zuweilen auch kritisch bin, versuche ich einfach, mein Leben zu leben und mich auch von gewissen Sachen abzugrenzen. Zum Thema Ausbeutung billiger Arbeitskräfte und vor allem unser dauerhaftes schlechtes Gewissen könnt ihr HIER einen älteren, aber immer noch aktuellen Artikel von mir lesen.

Zum Thema zurück: dieses Outfit beinhaltet nämlich nur EIN neues Stück, alle anderen sind älter, die Bluse (die ich hier als Komono zweckentfremdet habe) zum Beispiel locker 3-4 Jahre. Das einzige neue Stück ist das Crop Top (seit ich abgenommen hab, trage ich sie wieder total gerne) mit der Aufschrift „Good vibes“.

Und ja, das Top ist gerippt ^^ Weißer Ripp-Strick,  ausgebeult hängend an irgendwelchen Herren mit Wampen und Schlabberhosen, kann einem echt Schreck einjagen, aber an einer hübschen Dame, kombiniert mit Statement-Kette, Lederleggings und einem feinen Blazer kann das schon auch mal hip sein :D In meinem heutigen Outfit wirkt der graue Ripp durch den Stoff-Mix mit Leder und Chiffon ziemlich cool, wie ich finde.

Zur Bluse: ich hätte ja ein neues Kimono kaufen können, Forever21 hat grad sooo schöne! Aber nein, ich habe einfach meine alte Chiffon-Bluse aus der Übergrößen-Abteilung von H&M zum Kimono umfunktioniert. Bin ich nicht vorbildlich, hehe?

boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-3

portrait-boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen

schmuck-jewellery-ring-silver-gold-mix-watch-white-nails-fashionblogger

boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen

portrait-boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-2

boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-5-Kopie

bluse (als kimono getragen) :  H&M + (alt)

kunstleder shorts:  Zara (alt)

crop top: Forever21

boots: Asos

hut: Zara (alt)

photographer: P. (danke!!)

location: Harlachinger Strasse

***

Und hier zum Spaß noch ein Foto mit der gleichen Bluse aus einem alten Artikel (2011 !!!)

collage-alt-neu-2011-2014.me-ich

***

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: leder jogginghose

leather-jogging-pants-jogginghose-leder-beanie-neon-sporty-trend-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-3

Kennt ihr das – manche Key Peaces sind wirklich schwer zu finden? Ich habe zum Beispiel sehr seeeehr lange nach einer perfekten Leder-Jogginghose gesucht. Was ist in diesem Fall perfekt? Ganz einfach – Leder kann sehr auftragen und auch sehr steif und unbequem sein. Beides sind für mich No-Go`s.

Dieses Exemplar fand ich bei H&M – weich, elastisch und ziemlich figurbetont. Find ich toll! Überhaupt, diesen Herbst fahre ich VOLL auf Leder ab. Ich habe Shorts, Röcke – Jacken sowieso – und jetzt endlich auch Joggers aus diesem Material. Damit lassen sich ganz schnell tolle Effekte erzielen – (Fake-)Leder sieht mit fließenden Materialien, Spitze, grobem Strick und klassischen Blusen einfach nur Hammer aus!

Ich habe etwas für mich entdeckt. Ich sollte mehr Stoffe mixen. Immer Baumwolle mit Baumwolle mit Baumwolle – ich kanns nicht mehr sehen!

Was ich allerdings immer wieder unter die Lupe nehme – sind die Herrenabteilungen. Von dort ist diese geile Mütze, die so perfekt zu meiner Statement-Kette passt :D

leather-jogging-pants-jogginghose-leder-beanie-neon-sporty-trend-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-2

Und der Zufallsgenerator hat entschieden – der glückliche Gewinner der beiden Armbänder von Twelvethirteen ist die liebe…

Trommelwirbel…

LaMiezeKatz !!

Herzlichen Glückwunsch!!

portrait-leather-jogging-pants-jogginghose-leder-beanie-neon-sporty-trend-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen

leather-jogging-pants-jogginghose-leder-beanie-neon-sporty-trend-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-4

rucksack-backpack-neon-outfit-fashion-style-sporty-trend

leather-jogging-pants-jogginghose-leder-beanie-neon-sporty-trend-fashion-blogger-nachgesternistvormorgen-6

leder-jogginghose: H&M

cropped top: H&M

beanie: H&M men

sneakers: Zara

sunnies: Zara

rucksack: Zara

***

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: yellow sweater

portrait-yellow-outfit-blogger-sweater-fashion-trend-summer

Ich bin begeistert von der Komination Gelb & Blond. Ich finde, das sieht so sonnig, fröhlich und sommerlich aus!

Durch den Schnitt vom Pulli (der übrigens aus einem genial angenehmen, festen, aber stretchigen Stoff ist) und die Kombi mit Schwarz wirkt das Outfit aber trotzdem nicht süß, sondern modern und etwas kantig, das mag ich!

Außerdem habe ich in letzter Zeit die Crop Tops für mich entdeckt. Jaja, ich weiß, die sind schon ewig in – aber ich bin halt ein Spätzünder. Früher habe ich mich einfach nicht getraut, kurze Oberteile zu tragen, obwohl ich die von der Figur durchaus tragen kann (allerdings nur, wenn der Rock einen hohen Sitz hat, was in meiner Garderobe auch zu 90% der Fall ist :))

Der Rock ist auch einer meiner absoluten Lieblinge. Leichte A-Linie kaschiert perfekt meine sehr weiblich geratene Hüfte, der Stoff ist, wie beim Pulli, genial bequem, aber trotzdem fest. Der Gummi-Bund setzt dem Ganzen eine Krone auf – ohne Gummi-Bund rutschen bei mir fast alle Röcke nach oben beim Laufen. Kennt ihr das? Es gibt nichts Nervigeres, als wenn man den ganzen Tag nach ein paar Schritten den Rock auf seinen Platz weisen muss!

Die Brille finde ich der Hammer! Zur Zeit liebe ich grafische schwarz-weiße Muster, sowohl bei Einrichtung als auch bei Kleidung. Da fiel mir diese Brille ganz spontan im Zara Sale in die Hände (wo denn sonst!). Tja, da war es um uns beide geschehen :D

***

Recently:

o ja: für Sommer, Unkompliziertheit, Chillen und ab und zu Anfälle von Tatendrang, gefolgt von der Umsetzung unnötiger, aber schöner Ideen :D

oje: für irre Leute, die sich für erleuchtet halten und einem allen Ernstes mit dem Jüngsten Gericht drohen (!!)

Wort des Monats: MONOCHROM! Eine Menge schwarz-weiß graphisch gemustertes Geschirr von Ikea durfte bei mir einziehen! Die mich bei Instagram verfolgen, haben es schon gesehen, auf dem Blog zeige ich es vielleicht in ein paar Tagen!

genervt gewesen: von einer Blasenentzündung. Wer hat die denn bitteeschön erfunden??? Sowas Unnötiges!!!

vorgenommen: mit die Pony-Partie mit der Agave-Methode glätten zu lassen! Frizz nervt tierisch, und zwar schon seit Jahren! (Siehe erstes Foto!!)

Zitiert: mal wieder den Guido. Kommt eine Kandidatin aus der Kabine und springt vor Freude, dass sie was gefunden hat, was ihr total gefällt und passt. Guido:  „Ich mag es einfach, wenn Frauen sich freuen. Das ist was Wunderbares, wenn die hochspringen! Man muss auch sagen, es ist auch ein Alptraum, wenn sie schlecht drauf sind, da können Frauen sehr extrem sein“ LOOOOOOOOL, wie wahr :D

yellow-trend-crop-top-bauchfrei-summer-sweater-outfit-fashion-blogger-look6

yellow-trend-crop-top-bauchfrei-summer-sweater-outfit-fashion-blogger-look

sunnies-sonnenbrille-accessoires-styling-fashion-summer-trend-animal-print-zara

outfit-yellow-sweatshirt-blogger-fashion

portrait-sunnies-yellow-sweater-zebra-animal-print-sonnenbrille-trend-blogger-style2

cropped sweatshirt: H&M sale

a-line skirt: Asos sale

sunnies: Zara sale (jaja, ich bin voll am „Sparen“, hihi)

bracelet: Pimkie (old)

wedge sandals: H&M (old)

You Might Also Like