Browsing Tag

french

Outfit

outfit: diversity & paris in berlin

diversity, berlin, paris, outfit, french, parisienne, punkte, kleid, winter, streetstyle, modeblog, fashionblog, ootd, inspiration, cute, retro

Es gibt viele nervige Modewörter.

Eins davon ist „Diversity“. Aber für mich ist es eben mehr, als nur ein Modewort. Ich finde es unglaublich wichtig, Vielfalt zuzulassen und zu leben – und damit das funktioniert, müssen wir uns wohl in Toleranz üben. In einem der vielen guten Gespräche mit Ramona hat sich herauskristallisiert – Toleranz wird oft missverstanden, denn tolerant sein bedeutet nicht, alles kreuz und quer gutzuheissen. Sondern: echte Toleranz basiert auf Respekt, statt auf „Ja und amen“. Tolerieren bedeutet nämlich „dulden“ – und Dinge dulden tut man nicht immer mit purer Begeisterung.

Aber jeder, der schonmal unterdrückt oder diskriminiert wurde – sei es im Job, in der Schule oder in der Beziehung vom Partner – weiß, wie unmöglich sich das anfühlt, wie einengend und im schlimmsten Fall verletzend es sein kann, wenn man aufgrund seines Wesens runtergestuft und herablassend behandelt wird.

Und was ist mit Menschen, die nie Diskriminierung am eigenen Leib erfahren haben? Leider scheint es eine menschliche Eigenschaft zu sein, ausschließlich das am besten zu verstehen, was man selbst erlebt hat und auch umgekehrt:  Schlimmes zu verharmlosen, wenn man in einer geschützten Umgebung aufwuchs und keine traumatischen Erlebnisse vorzuweisen hat. Empatisch zu sein, bedeutet eben nicht, den Anderen aus unserer Sicht verstehen zu wollen, sondern seine Situation aus seiner Perspektive zu sehen. Was leider am besten gelingt, wenn man die Erfahrung des anderen am eigenen Leib erfahren hat.

Der komische Nachbar, der unfreundliche Verkäufer, die verrückten Touris,  Ausländer oder „ausländisch aussehende“ Menschen, Hartz-4 Empfänger, Obdachlose – über all diese Menschen, die uns begegnen, wissen wir nur das, was unser erster Eindruck zu uns sagt, der sich oft aus Erfahrungen, Vorurteilen oder auch medialer Meinungsmache zusammensetzt. Aber was der Mensch dahinter wirklich ist, was ihn ausmacht, wie sein Weg ihn bis dorthin führte, wo er sich gerade befindet, und welche Gründe er hatte oder auch nicht hatte – das alles wissen wir nicht, geschweige denn, wir haben es am eigenen Leib erlebt.

Deswegen lasst uns Menschen nicht so schnell abstempeln. Die Geschichten hinter diesen verschiedenen Gestalten sind real – unsere Urteile und Vorurteile sind erstmal hypothetisch. Das darf man nicht vergessen!

Denn nur, wenn wir aufhören, Menschen sofort nach dem ersten Eindruck in Schubladen einzusortieren, können wir sie besser verstehen. Wenn wir sie besser verstehen, können wir sie besser tolerieren. Und wenn wir einander tolerieren, kann „diversity“ sich wirklich entfalten und uns bereichern. Dann ist es nämlich mehr, als nur ein Modewort.

diversity, berlin, paris, outfit, french, parisienne, punkte, kleid, winter, streetstyle, modeblog, fashionblog, ootd, inspiration, cute, retro

I am wearing:

dress: H&M (old)

shoes: Mango (old)

coat: Zara (old)

bag: Kenzo

photos: Jessi

editing: by me

diversity, berlin, paris, outfit, french, parisienne, punkte, kleid, winter, streetstyle, modeblog, fashionblog, ootd, inspiration, cute, retro
o ja:

unterwegs neue lustige Menschen kennenzulernen ist immer wieder cool. Wie so ein kleines Fenster in andere Welten, in die man kurz reinspähen kann, bevor die Wege sich wieder trennen :)

Und überhaupt – gerade Berlin ist reich an ganz unterschiedlichen Menschen, die hier koexistieren können. Das liebe ich!

oje:

meine Müdigkeit geht mir manchmal auf die Nerven. Insbesondere, wenn sie mich am Tanzen hindert. Wieviel muss ich denn zur Zeit bitte schlafen, um richtig fit zu sein?? Noch schlimmer ist mein Ehrgeiz, der manchmal komplett fehl am Platz ist und mich sogar am Lernen hindert. Obwohl ich es doch liebe, zu lernen… Weiß jemand, wie man das abstellen kann?

Überraschung:

wenn stressige Tage sich als gar nicht so schlimm entpuppen, aber dafür ein Wochenende, von dem man sicher annahm, dass es ganz entspannt wird, total in Stress ausartet. Da ist die Fähigkeit gefragt, Negatives schnell loslassen und im berühmt-berüchtigten Hier und Jetzt leben zu können… Daran arbeite ich noch, hehe.

genervt gewesen:

wenn Leute „Vanilje“ statt „Vanille“ sagen. Aber ich toleriere es, hahahah :D

gedacht:

es ist unglaublich, aber ich, alter Grinch, bin dieses Jahr tatsächlich schon mega früh in Weihnachtsstimmung und freue mich richtig darauf! Jetzt muss meine Freude nur noch bis Weihnachten selber anhalten, aber da bin ich ganz zuversichtlich :)

diversity, berlin, paris, outfit, french, parisienne, punkte, kleid, winter, streetstyle, modeblog, fashionblog, ootd, inspiration, cute, retro
diversity, berlin, paris, outfit, french, parisienne, punkte, kleid, winter, streetstyle, modeblog, fashionblog, ootd, inspiration, cute, retro
diversity, berlin, paris, outfit, french, parisienne, punkte, kleid, winter, streetstyle, modeblog, fashionblog, ootd, inspiration, cute, retro
Outfit

outfit: while in London #3

london, streetstyle, fashion, ootd, look, dress, mango, fashionblogger, modeblogger, styleblogger
london, streetstyle, fashion, ootd, look, dress, mango, fashionblogger, modeblogger, styleblogger

 

London, Notting Hill und schwarze Wolken

Das ist der dritte - und letzte - Look aus London!

Ich muss mich erstmal für die Qualität entschuldigen - an dem Tag herrschten in London erschwerte Bedingungen in Form von extremem Lichtmangel wegen den dichten schwarzen Wolken, die sich über den gesamten Himmel ausbreiteten. Ein paar Tage zuvor war ich schon mal in Notting Hill zum Flohmarkt und mir war sofort klar - hier muss ich shooten! Leider spielte das Wetter dann eben nicht mehr mit. Aber was soll´s, Notting Hill bleibt Notting Hill - und ich hoffe mal einfach, dass euch die Stimmung auf den Bildern und mein Look trotzdem gefallen! 

I am wearing:

dress: Mango (aktuell!)

cap: H&M (similar)

shoes: Zara

bag: COS

photos: Michaela

editing: by me

london, streetstyle, fashion, ootd, look, dress, mango, fashionblogger, modeblogger, styleblogger
london, streetstyle, fashion, ootd, look, dress, mango, fashionblogger, modeblogger, styleblogger

o ja:

meine gute Stimmung scheint momentan wie ein Boomerang zu sein. Trotz teils herber Rückschläge kommt sie nach einiger Zeit immer wieder zu mir zurück!

oje:

Im Standesamt, wo ich freitags die Trauungen am Klavier begleite, gibt es seit langem eine braun gesinnte Protokollleserin. Letztens meinte sie wegen den ausländischen Namen, mit denen sie sich beim Vorlesen ständig übermäßig schwer tut: "Endlich wieder eine deutsch-deutsche Hochzeit! Deutsch-deutsch wird immer seltener!".
Ich konnte mir dann ein "Die Deutschen sterben eben aus" nicht verkneifen, woraufhin sie bitterernst erwiderte: "Das glaube ich langsam auch". Ich so: "DAS WAR IRONIE!!!" ^^ Abgesehen davon: ist jemand, der als Protokollleser nicht vorlesen kann, nicht etwas fehl am Platz?

gekauft:

einen roten Anzug von Asos - und auch schon zu einem Event getragen und einige Komplimente dafür kassiert :) Und eine coole oversized Leojacke, die unglaublich weich ist! Freue mich schon aufs Tragen (und shooten ;))

gekocht:

habe ich in letzter Zeit öfter! Zum Beispiel, eine Mangold-Karotten Pfanne mit Zwiebeln und Curry-Sojasahne-Sauce! Hat mindestens so lecker geschmeckt, wie es klingt ;)

geärgert:

über die Zeitumstellung. So unnötig und klaut uns eine helle Stunde am Abend :(

london, streetstyle, fashion, ootd, look, dress, mango, fashionblogger, modeblogger, styleblogger
london, streetstyle, fashion, ootd, look, dress, mango, fashionblogger, modeblogger, styleblogger
london, streetstyle, fashion, ootd, look, dress, mango, fashionblogger, modeblogger, styleblogger
london, streetstyle, fashion, ootd, look, dress, mango, fashionblogger, modeblogger, styleblogger
Outfit

outfit: oversized Monki dress

monki-dress-striped-maxi-midi-oversized-trend-fall-fashionblogger-munich-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-11-Kopie

Der Style-Chamäleon lässt grüßen! Nach Vintage-angehauchten, Edgy und farbenfrohen Outfits kommt heute wieder ein cleaner Look dran! Kaum Accessoires, kein Hut, keine Tasche – dafür ausgeblichenes Haar, coole Schuhe und das lässigste Kleid aller Zeiten!

#Monkistyle ist dabei das Zauberwort! Ich liebe diesen Laden, er ist voll von gemütlichen und trotzdem saustylishen Klamotten zum Wohlfühlen, gerade wenn man, so wie ich momentan, sich in seiner Haut alles Andere als wohlfühlt. Ein paar (textile) Streicheleinheiten für die Seele braucht der Mensch nun mal ab und zu, besonders in der Jahreszeit, wo das Licht schwindet und der kalte Wind beißt.

Die Bilder mag ich sehr, danke, liebe Vickie! Du hattest recht, die Location passt toll! <3 Und der Shooting-Spaziergang im windigen Berlin war nicht minder toll :)

monki-dress-striped-maxi-midi-oversized-trend-fall-fashionblogger-munich-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-008

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich habe die besten Süßkartoffel-Pommes gegessen, das waren zwar zuviele und mir war danach  nicht ganz so gut, aber die waren extrem lecker! Beim Ella am Königsplatz :)[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]eine Frau sprach mich an und sagte, sie hat Probleme und braucht dringend jemanden zum Reden. Ok, hm. Ich setze mich mit ihr hin, um zu reden, nur um festzustellen, dass sie sich eine Summe borgen wollte, die gerade mal eine Miete beträgt. Da musste ich leider passen. Ich bin diesen Monat schon froh, wenn ich meine Miete zahlen kann, ohne in Minus zu kommen :D[/dlitem]
[dlitem heading=“Spruch des Tages:“]“Wer braucht schon einen Heiligenschein, wenn man eine Mütze haben kann“? (Achtung, Ironie, ähem.)[/dlitem]
[dlitem heading=“durchgedreht:“]als ich mich zwangsweise mit Computer- und Photoshop-Einstellungen von Farbräumen (RGB und so) rumplagen musste. Mein Photoshop hat nämlich, nachdem ich ihm zum ersten Mal RAW-Dateien zugemutet hatte, plötzlich die Bilder andersfarbig dargestellt, als sie später im Blog hochgeladen aussahen. Dank P. ist das Problem mittlerweile behoben, hat mich aber unglaublich viele Nervenzellen gekostet, brrrr![/dlitem]
[dlitem heading=“gesucht:“]einen langen, weichen Grobstrickmantel. Am besten in grau! Tipps??[/dlitem]
[/dl]

monki-dress-striped-maxi-midi-oversized-trend-fall-fashionblogger-munich-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-22

portrait-1

monki-dress-striped-maxi-midi-oversized-trend-fall-fashionblogger-munich-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-7

Möchtegern-Merilyn :D Windig genug war es ja!

monki-dress-striped-maxi-midi-oversized-trend-fall-fashionblogger-munich-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-2

kaktus-ring

DSC_7970

dress: Monki (similar)

boots:    (similar)

sunnies: Roberto Cavalli (similar)

location: Berlin Friedrichshain

photos: Vickie

GET THE LOOK:

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_