Browsing Tag

hellgrau

Outfit

outfit: bomberjacke

location: München Haidhausen

photos: Diana

Dieser Post könnte auch heißen – „am Rande meiner Winterkapazitäten“.

Denn als dieser Look geshootet wurde, war ich sogar schon längst über die Kapazitäten hinaus. Eisige Kälte plus Wind – ne, dann lege ich lieber den Blog aufs Eis (sorry fürs Wortspielchen). Aber diese Probleme sind ja jetzt Geschichte, denn mittlerweile hat sich das Wetter endlich entschlossen, frühlingshafter zu werden. Jedenfalls musste der Look wenn schon nicht warm, dann wenigstens so richtig bequem und casual bis zum Umfallen sein.

Da ich mich zwecks meiner blöden Gewichtszunahme in allen möglichen Kombinationen einfach nur unwohl gefühlt hatte, die Bomberjacke aber unbedingt sein musste, habe ich sie letztendlich stinklangweilig zu einer zerrissenen Röhre kombiniert. Uuiii, wie neu, wie aufregend :D Aaaaber dafür kommt der Bomber so richtig zur Geltung. Ich werde wohl nie aufhören, Bomberjacken abgöttisch zu lieben…

Übrigens: ich habe heute was Neues ausprobiert! Wenn ihr auf die Plus-Zeichen links im Bild klickt, gelangt ihr zu den Klamotten (oder Alternativen dazu!)

RECENTLY

o ja:

endlich scheint wieder die Sonne!! Ich hoffe, dass es nun bergauf geht!

oje:

für rassistische Pöbeleien in der Ubahn!! „Ich würde dir in die Fresse hauen, bin aber ein anständiger Mensch und tue es nicht“ – AHA! Was Leute alles unter „anständig“ verstehen – unfassbar!!

geschockt:

vom Überfluss beim Kaufland. BERGE von Essen, Tausende Sorten von Wurst, Schokolade, Käse, Nudeln, in allen Farben und Formen… Irgendwie pervers :/

nachgedacht:

„All we have is now“. Einerseits schön, sich daran zu erinnern, mehr (viel mehr!) im Jetzt zu leben, andererseits ist es auch ganz schön ernüchternd, dass wir wirklich nun GAR nichts sicher haben, außer dem jetzigen Moment, der gerade dafür bekannt ist, so richtig richtig kurz und nicht haltbar zu sein…

gerückt:

tatsächlich Möbel! Auf Snapchat (Nachgestern) konntet ihr live dabei sein, wie ich ganz alleine einen fetten Ikea Schrank umgestellt hab, hihi :D


GET MY LOOK:

jacket: Zara (very similar here)

turtleneck: Zara (sold out, but similar)

jeans: Calzedonia (sold out, but similar)

shoes:  (similar)

bag: Furla (sold out, other nice color here)

 




You Might Also Like

Outfit

outfit: silver bomber jacket

Ich bin ja gespannt, wann ich es endlich schaffe, Looks in einer einzigen Farbe, von Kopf bis Fuß, so zusammenzustellen, dass ich damit zufrieden bin! Ich liebe nämlich den All-Over-Trend. Bis es mir gelingt, mische ich leicht verschiedene Töne, wie hier hellgrau mit weiß und silber.

FAST all over hellgrau also! Die Hose war ein typischer Sale-Kauf: ich habe sie von Anfang an bei Zara gesehen und sie hat mir sehr gut gefallen, aber eben nicht so gut, dass ich sie mitgenommen hätte. Selbst während des Sales, als sie nur noch 19 Euro kostete, dachte ich mir: „Schönes Teil, aber nein, brauchst du nicht“. Als der Ausverkauf schon fast vorüber war, sah ich sie dann zum letzten Mal. Ein einziges Stück in meiner Größe, Preis – 10 Euro. Na denn. Wie Konsumenten sind ja so berechenbar ;)

Dazu kombiniere ich meine neuen Sneakers ebenfalls von Zara aus dem Sale – ich besitze das gleiche Modell schon seit längerem in Grau, und da ich die sehr gern trug, hatten sie sozusagen den Alltagstest bestanden und so habe ich sie in weiß eben auch mitgenommen.

Die silberne Bomberjacke ist schon was Besonderes – ich steh ja total auf Bomberjacken und hätte sie am liebsten in allen Materialien und Farben! Hier trug ich mal meine olivgrüne, und hier – eine schwarze, bestickte von Topshop.

silver-bomber-jacket-white-grid-pants-zara-outfit-look-fashionblogger-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-sporty-11

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich glaube, ich weiß jetzt ein Stückchen besser, was echtes Glück ist…[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]ich bin grad fürchterlich empfindlich… Und natürlich muss ich gerade jetzt auf lauter wildfremde Leute stoßen, die spontan extrem blöde Sprüche in meine Richtung ablassen. Wie wärs denn damit: ihr mischt euch einfach nicht in mein Leben ein??![/dlitem]
[dlitem heading=“gegangen:“] als es nach einem Drink weiter zum Feiern ging. Ich stand schon mit den anderen vor der Disco – aber bei der Vorstellung, im stickigen, lauten Raum mich zu besaufen und aufdringlichen Blicken von irgendwelchen Typen ausweichen zu müssen, wurde mir klar – ich geh lieber heim :D[/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]einen sehr sehr gut recherchierten und höchst interessanten Artikel über den Einfluss von Social Media auf Fashion! [/dlitem]
[dlitem heading=“gefroren:“]immer und überall… Auch Zuhause, da ich aus Kostengründen noch nicht heize… Brrr![/dlitem]
[/dl]

silver-bomber-jacket-white-grid-pants-zara-outfit-look-fashionblogger-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-sporty-1

silver-bomber-jacket-white-grid-pants-zara-outfit-look-fashionblogger-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-sporty-portrait-1

silver-bomber-jacket-white-grid-pants-zara-outfit-look-fashionblogger-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-sporty-3

silver-bomber-jacket-white-grid-pants-zara-outfit-look-fashionblogger-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-sporty-33

silver-bomber-jacket-white-grid-pants-zara-outfit-look-fashionblogger-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-sporty-4

shoes-sneakers-schuhe-zara-white-weiss

sit-silver-bomber-jacket-white-grid-pants-zara-outfit-look-fashionblogger-muenchen-nachgesternistvormorgen-streetstyle-sporty-portrait-Kopie

GET THE LOOK:

jacket: Pimkie (similar)

blouse: H&M (old)

pants: Zara sale

sunnies: Cheap Monday (or here)

beanie: New Yorker (men department – almost the same here)

sneakers: Zara Sale (or here)

***

location: München Kultfabrik

photos: P. <3

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like