Browsing Tag

klamotten

Outfit

outfit: all white

 

Früher bewunderte ich die hellen Looks an anderen – aber es gab eine Hemmung, selbst sowas auszuprobieren. Zu unpraktisch, trägt auf, gehört nicht zur Comfortzone – es gab viele Gründe, auf dunklere Outfits auszuweichen. Aber eines Tages dachte ich mir – komm, du ziehst es jetzt durch (und an) – und gehst mal komplett hell vor die Tür.

Und siehe da – ich fand Gefallen daran und trage seitdem immer wieder weiß oder creme von Kopf bis Fuß!

RECENTLY:

o ja: 

ich weiß endlich, wofür „k“ steht – ich wusste ja schon immer, dass es auf Insta eine Abkürzung für 1000 ist – jetzt weiß ich, dass es für KILO steht, hihi

oje:

der Freitag war gar nicht der Dreizehnte, sondern der 29., aber alles ging schief – und zwar den ganzen Tag. Angefangen mit zwei Ubahn- und einer Buslinie, die allesamt viel zu spät kamen, weitergeführt durch einen Zusammenschiss mit unnötigen Bemerkungen in der Arbeit, abgeschlossen von einem Lastwagen, der halb auf dem Gehweg parkte, auf dem wir geshootet haben – und zwar OHNE ZU BREMSEN, obwohl der Fahrer uns sah, sodass wir es kaum geschafft haben, uns und unsere auf dem Boden abgestellten Taschen gerade noch unter den Rädern wegziehen konnten. HALLO???

 

Event der Woche: 

war ein Kochkurs bei und von Epifood (hier könnt ihr ein spannendes Interview samt Rezepten nachlesen). Gekocht wurde asiatisches Fusionsfood – und war, wie immer, unfassbar lecker!! Auf Zucker, Weißmehl und Kuhmilchprodukte  verzichten war noch niemals schöner ;)

Pläne: 

die letzte Pressdays-Woche läuft! Kann es kaum erwarten, euch meine Favoriten hier auf dem Blog zu zeigen! Wer schon vorher was sehen will – den nehme ich bei Snapchat mit (Nachgestern) :)

gesucht:

meine innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Ich habe noch nicht ganz genau rausgefunden, was mich nun stresst – aber irgendwas lässt mich momentan nicht entspannen. Ich hoffe, ich finde es bald raus!

geklickt:

saulustiges Video über das Single-Dasein – unbedingt ansehen!





GET MY LOOK

blazer: Saint Tropez* (similar)

blouse: H&M+ (similar)

skirt: Weekday sale (sold out, but similar here)

sneakers: Zara (old, but similar here)

backpack: Zara (old, but similar here)

sunnies: Quay (sold out, similar)

___

photos: Ji

___

*gifts or samples

Outfit

outfit: white & camel

Typisch irgendwie – alles stimmt sich schon auf Weihnachten ein, und ich komme daher im hellen Outfit, zu allem Überfluss noch einem Blumenstrauss garniert… Da ist wohl ein unterbewusster Wunsch nach Frühling mit mir durchgegangen. Also wirklich, tut mir leid für das anachronistische Outfit – andererseits konnte bei dem spontanen Sommereinbruch letzte Woche, als der Look bei 17 Grad geshootet wurde, auch keiner ahnen, dass es nur ein paar Tage später schneien wird…

Und überhaupt: wenn es gerade nicht regnet und somit die Gefahr eines sofortigen Dreckig-Werdens nicht besteht – spricht doch nichts gegen #allwhite im Herbst … Und einen dunkler-Strick-Overload werden wir alle noch bekommen, der Winter fängt ja gerade erst an ;)

Der Look ist mal wieder ein Lagen-Look – die sind mir zur Zeit die liebsten, wie ich hier und hier schon bewiesen hatte. Als Nächstes habe ich auch schon einige Outfits mit viel Strick und Kunstfell im Sinn – also keine Sorge, ich lasse euch nicht ohne echt winterliche Inspiration ;)

all-white-layering-nachgesternistvormorgen-outfit-streetstyle-layers-culotte-camel-look-style-fashionblog-muenchen-flowers-11

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]juhuuu, alle Münchner aufgepasst und vorgemerkt: am Freitag, den 4. Dezember ab 16 Uhr verkaufe ich ein paar Sachen aus meinem Kleiderschrank beim Kleiderkreisel-Weihnachtsmarkt in München! Freue mich auf euch![/dlitem]

[dlitem heading=“oje:“]manche Verkäuferinnen bei Douglas sind sich ihrer komischen Ideen so sicher, dass sie dabei völlig überheblich an den Persönlichkeiten ihrer Kundinnen vorbeidonnern. Vor paar Tagen hat mich eine Verkäuferin von Benefit ANGEHALTEN, als ich vorbeiging, mit den Worten: „Haben Sie sich schon überlegt, die Augenbrauen heller zu färben? Ihre Haare sind so hell und die Brauen so dunkel, das sieht hart aus“… DANKE aber auch! Anscheinend kennt die Gute keine Trends… Diese Unkenntnis in Verbindung mit penetrantem Auftreten – nix gut…[/dlitem]
[dlitem heading=“angelächelt:“]eine Schal-Doppelgängerin in der Ubahn. Und ein Lächeln zurückbekommen! Ich hab das eh noch nie verstanden, warum Frauen sich oft so ärgern, wenn sie jemanden mit einem gleichen Kleidungsstück entdecken![/dlitem]
[dlitem heading=“Zitat der Woche:“]normal stehe ich nicht auf Max Herre, aber dieses Lied musste ich zuhause googeln, nachdem ich es beim Shoppen in einem Laden hörte:

„vielleicht kann man nicht immer gewinnen, doch wie man verliert kann jeder selber bestimmen“

[/dlitem]
[dlitem heading=“geschrieben:“]den Gastbeitrag über „Männerschreck“-Trend oversized Mantel bei Madison Coco! Lest ihn HIER![/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]diesen Artikel. Die Meinungen gehen auseinander. Ich finde im Text einiges, was gut ist! Und ihr?[/dlitem]
[/dl]

all-white-layering-nachgesternistvormorgen-outfit-streetstyle-layers-culotte-camel-look-style-fashionblog-muenchen-flowers-1

portrait-all-white-layering-nachgesternistvormorgen-outfit-streetstyle-layers-culotte-camel-look-style-fashionblog-muenchen

all-white-layering-nachgesternistvormorgen-outfit-streetstyle-layers-culotte-camel-look-style-fashionblog-muenchen-flowers

kultfabrik-muenchen

quer-all-white-layering-nachgesternistvormorgen-outfit-streetstyle-layers-culotte-camel-look-style-fashionblog-muenchen

all-white-layering-nachgesternistvormorgen-outfit-streetstyle-layers-culotte-camel-look-style-fashionblog-muenchen

portrait-22

GET THE LOOK:

culottes: Zara (similar here)

top: Zara (similar here)

long sheer blouse: Mango (similar here)

blazer: Forever21 (similar here)

shoes: Zara (even better here)

hat: Forever 21 (similar here)

____

location: München Kultfabrik

photographer: A. F.

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

 

 

Allgemein Lifestyle Mode-Inspirationen

klamotten tag

kleiderschrank-tops-oberteil-sweatshirt-pulli-modeblogger-walkincloset-ankleidezimmer

Draußen stürmt es, von weihnachtlicher Stimmung keine Spur. Ich liege entnervt und völlig fertig in meinem Bett mit einer heißen Tasse Magen-Tee (mein Magen spinnt seit Tagen) und tippe die Antworten zu dem Klamotten-Tag.

Schon vor Ewigkeiten hat mich die liebe Janika von Yanikasblog zu ihrem selbst erfundenen Klamotten-Tag getaggt, und vor paar Wochen auch die liebe Kaj von kaluediary. Als Ausrede könnte ich sagen – gut Ding braucht Weile… Aber um ehrlich zu sein, ist einfach gerade und erst jetzt der richtige Moment dafür gekommen!

 

1. Beschreibe deinen Stil!

Mein Stil ist ein ewiges Werden und Ausprobieren. Trotzdem habe ich einen. Ich sage mal – kontrastreich durch Stilbruch, und immer mit einer Kante drin. Bisschen klassisch, aber funky und mit Edge. Äh. Jedenfalls im Moment simpler und cleaner denn je. Oder was sagt ihr?

2. Dein Farbschema?

Monochrome Palette (schwarz, weiß, grau) eventuell mit olivgrün, weinrot, camel oder dunkelblau kombiniert oder auch pur. Oder mit roten Farbakzenten in Form von roten Nägeln, Lippen oder Accessoires. Aber nicht mehr so bunt wie noch vor 2-3 Monaten!

3. Deine Lieblings-Klamotten?

Im Moment coole Hosen mit lässigen Pullis und Sneakers, alles gerne in gedeckten Wintertönen… Das hört sich unspektakulär an, muss es aber nicht sein. Beweise hier, hier oder hier :D

4. Deine Styling-Regeln?

Regeln? Also ich liebe Stilbrüche... Aber um Regeln zu brechen, sollte man sie natürlich erst kennen. Ich bin sehr lernbegierig, auch in der Mode! Und finde es super spannend, immer mal wieder etwas zu wagen und auszuprobieren!

outfit-monochrom-klamotten-blogger

5. Dein größter Fehlkauf?

Mittlerweile mache ich eigentlich nur noch sehr selten Fehlkäufe, aber wenn es mal passiert, dann habe ich meistens noch Zeit, die Sachen zurückzugeben. Ich probiere das Zeug sowieso gerne Zuhause nochmal an und entscheide erst dann endgültig, ob ich es behalte.

6. Wo kaufst du ein?

Ich LIEBE Zara. Und zwar seit der ersten Sekunde, als ich mit ca 16 Jahren zufällig in den Laden reinging. Ununterbrochen. Der Laden ist einfach Hammer! Die haben tolle Designer (die sehr gut andere tolle Designer nachmachen können :D) und super schnelles Reaktionsvermögen. Und Geschmack ohne Ende…

Ansonsten: die üblichen Verdächtigen uuuund siehe Punkt 7!

7. Dein Geheimtipp?

Ganz einfach: habe keine Vorurteile! Ich finde oft in Läden tolle einzelne Sachen, wo mir der Laden an sich eigentlich gar nicht zusagt oder wo man meist einfach nicht reingeht. Egal ob Tally Weill, Pimkie, Esprit oder kleine versteckte Boutiquen – mit etwas Glück findet man sogar genau das, was man auf seiner „Routine-Shoppingtour“ vergeblich sucht.

Letzter Glückskauf: ein Pulli aus 100% Kaschmir für NEUN unglaubliche Euro bei C&A ;)

schmuck-statement-kette-geschenk-gold-silber-ankleidezimmer-jewellry

8. Deine Problemzone und wie kaschierst du sie?

Ich persönlich mag meine Oberschenkel nicht so, obwohl das jetzt mit dem Abnehmen mich schon viel weniger stört. Aber kaschieren kann ich gut mit Röcken in A-Linie oder aber indem ich die Taille betone.

9. Wo lässt du dich inspirieren?

Ehrlich gesagt – am meisten im Internet auf Blogs, Lookbook.nu, Chictopia etc. Dann durch neue Trends, die ich dann immer auf Esra-Tauglichkeit teste. Aber auch einfach auf der Straße. Ich halte meine Augen immer offen, lasse mich super gerne anregen und probiere dann vieles aus!!

10. Sammelst du etwas?

O Gott, Leute, es wäre doch viel einfacher, ihr würdet fragen, ob ich was NICHT sammle O.O Also, ich sammle alles. Aber das nicht unbegrenzt!! Denn wenn es zuviel wird oder sich mein Stil wieder ändert oder ich 6 Kilo abnehme (wie jetzt gerade) – dann schaffe ich Platz, indem ich die Sachen aussortiere und verkaufe/spende :)

 

Ich tagge … Alle, die sich getagged fühlen! Sagt bescheid, wenn ihr mitgemacht habt! Bin neugierig :D

kleiderschrank-hosen-bottoms-rock-modeblogger-walkincloset-ankleidezimmer

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like