Browsing Tag

leopard

Outfit

outfit: leopard kleid & Berlin liebe

leopard, kleid,leo, gelb, berlin, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, maxikleid, sommer, haarband, retro, inspiration, nostalgie, suess
leopard, kleid,leo, gelb, berlin, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, maxikleid, sommer, haarband, retro, inspiration, nostalgie, suess

Sehnsucht nach einem Ort, den man noch gar nicht verlassen hat

Ich habe Heimweh nach Berlin, weil ich weiß, dass ich heute abend nach München reise. Als wäre das nicht schon komisch genug, dass ich mich nach insgesamt nur zwei Wochen in der Hauptstadt schon so unglaublich heimelig fühle, verspüre ich Sehnsucht nach meinem neuen Zuhause, obwohl ich noch gar nicht weg bin. Aber heute abend geht der Zug nach München und da muss ich wohl oder übel durch.

Ja, das klingt dramatisch, und genau so fühlt es sich auch an. Versteht mich bitte nicht falsch, ich freue mich total auf P., auf Freunde und auf meine Klavierschüler. Ich will aber jeden Morgen und jeden Abend auf meinem Balkon sitzen. Ich will den riesigen Gang entlang laufen müssen, wenn ich ein Glas Wasser will. Ich will in meinem Bett Bilder bearbeiten, alle Fenster und Türen offen, und dabei laut Musik hören - die trotzdem ab und an von vorbeifahrenden Zügen übertönt wird. Ich will an zwanzig Quadrillonen der Wahnsinns-Locations shooten, von denen die Hälfte quasi vor meiner Haustür liegt. Ich will abends durch mein Kiez schlendern, total überfordert von der vegetarischen Essensvielfalt und der lauen Sommerluft. Ich will Mitgefühl empfinden und gleichzeitig so dankbar für mein Leben sein, wenn ich die vielen Obdachlosen sehe. Ich will die Stadt erkunden, jeden Tag ein bisschen mehr. Ich will mein Herz flattern spüren, wenn ich beim Sonnenuntergang an der Oberbaumbrücke stehe, oder wenn ich Bahn fahre, und das Licht spiegelt sich und brennt in den Fenstern der vorbeiziehenden Häuser. Ich will die lebendige Vergangenheit mitbekommen, die Berlin immer noch prägt, und die auf eine wundersame Art und Weise irgendwas mit meiner eigenen Vergangenheit zu tun hat.

Endlich wohne ich in einer Stadt, die genauso verrückt ist, wie ich mich fühle.

Ihr merkt schon - ich bin immer noch und immer wieder schwer verliebt. Verliebt in Berlin.

leopard, kleid,leo, gelb, berlin, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, maxikleid, sommer, haarband, retro, inspiration, nostalgie, suess

o ja:

ich war endlich wieder richtig produktiv die Tage und habe einiges an Content erstellt - und was für einem Content! Eigenlob stinkt, jajaja, aber man darf jawohl noch mit sich selber auch mal zufrieden sein :D

oje:

wieso muss es in München schon wieder die ganze Zeit durchregnen, wenn ich da bin?? Und während in Berlin das prächtigste Sommerwetter herrscht??

endlich:

dieses Leopard Kleid habe ich schonmal geshootet - aber irgendwie mochte ich dir Bilder nicht soo gerne - das Licht war suboptimal, die Location war ein Kompromiss... Endlich habe ich das Kleid in einer gebührenden Umgebung shooten können!

Vorfreude:

wenn ich zurück in Berlin bin, geht es richtig rund! Es gibt einige Events zu besuchen, erste Musikjobs zu absolvieren, anmelden muss ich mich auch noch, und ein Paar Feiern stehen auch an! Außerdem ich bin schon gespannt, wie ich im Juli die Fashion Week erleben werde, wo ich jetzt nicht extra nach Berlin reisen muss :D Und wer weiß... vielleicht besucht mich P. hier, das wäre toll ^^

leopard, kleid,leo, gelb, berlin, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, maxikleid, sommer, haarband, retro, inspiration, nostalgie, suess
leopard, kleid,leo, gelb, berlin, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, maxikleid, sommer, haarband, retro, inspiration, nostalgie, suess
leopard, kleid,leo, gelb, berlin, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, maxikleid, sommer, haarband, retro, inspiration, nostalgie, suess
leopard, kleid,leo, gelb, berlin, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, maxikleid, sommer, haarband, retro, inspiration, nostalgie, suess

I am wearing:

 

dress: Na-KD*

bag: Kauf dich glücklich

shoes: Vans

headpiece: Zara (old)

*  pr sample


photos: Miguel

editing: by me

leopard, kleid,leo, gelb, berlin, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, maxikleid, sommer, haarband, retro, inspiration, nostalgie, suess
Lifestyle

Lippen Bekenntnisse

Ich bringe es nicht über die Lippen.

Dabei hängst du an meinen Lippen und wartest, was ich sage! Normalerweise trage ich mein Herz auf den Lippen, aber ich will echt keine dicke Lippe riskieren und außerdem geht mir diesmal das, was ich eigentlich sagen will, einfach nicht so leicht über die Lippen. Meine Lippen sind wie versiegelt! In letzter Zeit fehlt mir was in unserer Beziehung, denn ich kann wahrlich nicht behaupten, dass du mir jeden Wunsch von den Lippen abliest, eher ganz im Gegenteil.

Schließlich sage ich - "Du, ich glaube, das wird nichts mit uns beiden, von dir hört man nur Lippenbekenntnisse!" und beiße ich mir sofort auf die Lippen.

Du klemmst dir eine Zigarette zwischen die Lippen und sagst gereizt: "Ja, du leckst dir förmlich die Lippen nach Aufmerksamkeit!!"


Ok, zugegebenermaßen ist das ein erfundenes Szenario, aber kein unwahrscheinliches in zwischenmenschlichen Beziehungen.  Erwartungen und Vorwürfe sind ein Thema, was mich zur Zeit erneut sehr beschäftigt.

Vielleicht ist euch beim Lesen aber auch noch was anderes aufgefallen? Nämlich, dass in ganz vielen Redenwendungen, die wir beiläufig benutzen, die Lippen eine wichtige Rolle spielen. Natürlich nicht nur sie, sondern auch andere Körperteile ("auf die Nase fliegen", "sich die Hände reiben", "etwas liegt mir auf der Zunge", etc), aber heute soll es um die Lippen gehen. 

{Anzeige}

Die Lippen sorgen für eine der ersten Sinneswahrnehmungen im menschlichen Leben

(und auch bei anderen Säugetieren) - nämlich, mit ihrer Hilfe trinken wir die Muttermilch. Auch später sind Lippen wichtig  - natürlich beim Küssen, aber auch beim Essen und beim Reden! Ob die Lippen lächeln oder gespitzt sind, ist ein wichtiger Teil unserer Gesichtsmimik, die wiederum viel über uns und unsere Befindlichkeit aussagt. Im Laufe der Jahrhunderte sind auch insbesondere Lippen von Frauen zu einem Symbol für Sinnlichkeit geworden - deswegen werden die Lippen geschminkt und gepflegt, was das Zeug hält! Aber nicht nur das - auch bei Schönheits-Op´s sind Lippen ein beliebtes Korrekturziel...

Was Lippen-Pflege angeht - sie ist deswegen so wichtig, weil die Haut an unseren Lippen vom ganzen Körper die dünnste ist. Der neue eos Lip Balm gibt an, keinerlei Mineralöle und Parabene zu enthalten, das ist schon mal super, und der Duft des neuen Wildberry Balm ist auch total lecker. eos steht für Evolution Of Smooth und enthält natürliche Inhaltsstoffe, was total wichtig ist, denn eine Frau verspeist in ihrem Leben durchschnittlich ca 3,5 Kilo Lippenstift (OMG, wie creepy)!!

Ich persönlich trage meinen eos Balm einmal am Tag auf, bevor ich in die Kälte gehe, damit die Lippen geschützt sind. Das reicht mir, denn ich finde, der Körper soll auch von sich aus noch was tun, auch wenn man mit natürlichen Pflegestoffen die Lippen nicht "überpflegen" kann.

eos Organic Wildberry Lippenbalsam facts

  • Zertifizierte Naturkosmetik
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe
  • Ausgezeichnet mit dem COSMOS Organic Siegel zertifiziert von Ecocert sowie dem USDA Seal
  • Bio-Sheabutter, Bio-Jojobaöl

You Might Also Like

Outfit

outfit: leo kleid & Schicksal

leo, kleid, leopard, animal, print, muster, nakd, dress, maxi, shearling, jacke, kunstpelz, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, winter, inspiration, ootd, outfit, streetstyle, bakerboy, cap, kenzo, bag

Ein Leo Kleid war in meinem Leben schon mal schicksalhaft.

Ich trug eines, als ich meine große Liebe kennengelernt hatte. Leider waren beide, das Kleid und die Liebe, gleich kurz...

Nun ja, seitdem besaß ich nur noch Kleider in gepunktet, geblümt, gestreift, kariert - aber jetzt wurde es wieder Zeit für das tierische Muster, und diesmal sollte es eine Maxi- oder Midi-Version sein. Das Prachtstück hier ist weich und stretchy, es ist wie die zweite Haut - und wer mich schon länger liest, weiß genau, wie wichtig mir Tragekomfort ist!

Die warme und winddichte Jacke trage ich ebenso gerne - ich glaube, in Deutschland ist der Winter angekommen - natürlich gerade da, wo gefühlt das ganze Instagram "Freut ihr euch auch schon auf den Frühling??" zu posten anfing. Na na na, das war wohl nix! Geduld, ihr Insta-Volk :)

 

 

Übrigens:

nicht nur auf mein Kleid und meine Jacke, sondern auf das ganze Sortiment bei NA-KD gibt es 20 %Rabatt mit diesem Code: ESRAXNAKD

leo, kleid, leopard, animal, print, muster, nakd, dress, maxi, shearling, jacke, kunstpelz, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, winter, inspiration, ootd, outfit, streetstyle, bakerboy, cap, kenzo, bag

o ja:

nur ein Wort: BERLIN.

Sorry Leute, ich hoffe, ich gehe euch noch nicht auf den Geist mit meiner Berlin-Schwärmerei XD

oje:

oje oje oje oje!! Mein Geburtstag ist schon nächste Woche - und ich hab immer noch keinen Plan, was ich an dem Tag machen soll! #ratlos

aufgeschnappt:

ich ging mit einer Freundin die Straße entlang, zwei Mädels kamen uns entgegen und unterhielten sich. Eine erzählte der anderen: "Scheiß Autokorrektur!! Ich wollte "Sorry" schreiben, und raus kam ..." 

... am liebsten wäre ich umgekehrt und den beiden nachgelaufen, um zu erfahren, was rauskam, denn die beiden waren schon zu weit weg, als dass ich den Schluß des Satzes noch hören könnte. Arghh!!

vor gehabt:

ich habe mir "Die Lebensansichten des Katers Murr" von E. T. A. Hoffman gekauft, um die (erneut) zu lesen. Noch kam ich nicht wirklich dazu, aber ich muss es unbedingt tun, denn ich brauche Inspiration!

spannend:

ich habe bisher einige Leute getroffen und es ist sehr spannend, die Gesichter hinter den Mails "live" zu sehen und die Geschichten dahinter zu erfahren!

leo, kleid, leopard, animal, print, muster, nakd, dress, maxi, shearling, jacke, kunstpelz, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, winter, inspiration, ootd, outfit, streetstyle, bakerboy, cap, kenzo, bag

I am wearing:

dress: NA-KD*

jacket: NA-KD*

overknees: Högl*

bag: Kenzo

* gift/press sample

photos: Kate

editing: by me

leo, kleid, leopard, animal, print, muster, nakd, dress, maxi, shearling, jacke, kunstpelz, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, winter, inspiration, ootd, outfit, streetstyle, bakerboy, cap, kenzo, bag
leo, kleid, leopard, animal, print, muster, nakd, dress, maxi, shearling, jacke, kunstpelz, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, winter, inspiration, ootd, outfit, streetstyle, bakerboy, cap, kenzo, bag
Outfit

outfit: leopard jacke

leopard, jacke, kunstfell, monki, yesmonkistyle, monkistyle, streetstyle, münchen, ootd, fashionblogger, modeblogger, fashionblog, blond, leo

Nachteile der Selbstständigkeit:

es ist kurz vor 23 Uhr, und ich fange einen neuen Blogpost an (diesen hier), denn davor musste ich einen anderen fertigstellen, weil Deadline und so ^^

Vorteile der Selbstständigkeit:

Ich packe mein Laptop ein und fahre zu einem Kumpel, wo ich ein Glas Wein trinke und Bilder bearbeite. Kaum ist es 1.30 Uhr, bin ich „schon“ am Textschreiben, hehe.

Die Leopard Jacke übrigens ist soooo weich, das könnt ihr euch nicht vorstellen <3 Trotzdem war es an dem Tag unglaublich eisig, windig und düster, kein perfekter Tag, um zu Shooten, aber perfekter Tag, um so eine kuschelige Jacke zu tragen! Ihr seht, ich versuche alles auch von der positiven Seite zu betrachten.


I am wearing:

fake fur coat: Monki

knit dress: H&M

boots: Zara

bag: Furla

photos: Marina

editing: by me

leopard, jacke, kunstfell, monki, yesmonkistyle, monkistyle, streetstyle, münchen, ootd, fashionblogger, modeblogger, fashionblog, blond, leo
leopard, jacke, kunstfell, monki, yesmonkistyle, monkistyle, streetstyle, münchen, ootd, fashionblogger, modeblogger, fashionblog, blond, leo

o ja:

Ich habe sauviel zu tun!

oje:

Ich habe sauviel zu tun! Ja, das ist sowohl cool als auch stressig – aber eben auch cool… ^^

gegessen:

Miso Suppe – und rauhen Mengen, hehe. Das liegt mit Sicherheit am berüchtigten November-Wetter – da ist so eine heiße Misosuppe mit Koriander etwas sehr Feines!! Und einen unglaublich leckeren Salat – tatsächlich aus dem Arket-Café – Arket ist dieser neue Concept Store, der zu H&M gehört, und wir haben sogar in München einen. Jedenfalls ist da ein Café drin, und es ist echt nicht günstig – aber sehr empfehlenswert, wenn man mal Lust auf was Besonderes hat.

keine Zeit:

zum Bloglesen gehabt. Ich lese ja super gerne Blogs, es gibt wirklich sehr feine! Und jetzt kam ich gar nicht dazu! Freue mich schon aufs Aufholen <3

geschlafen:

egal wie müde ich diese Woche war – einschlafen dauerte bis tief in die Nacht. Genau dann, wenn ich das Licht ausmache, kommen neue Ideen und sogar ganze Sätze und ich weiß genau, dass ich am nächsten Tag nichts mehr davon wissen werde, wenn ich nicht sofort das Licht anmache und alles aufschreibe. Und natürlich mache ich das. Bis dann der Gedankenstrom aufhört, vergehen oft Stunden! Und ja, ich habe Baldrian probiert – es wirkt bei mir null…

gelacht:

wie auch die Deutschen schon beim Dönerkauf  „mit scharf“ sagen ?

leopard, jacke, kunstfell, monki, yesmonkistyle, monkistyle, streetstyle, münchen, ootd, fashionblogger, modeblogger, fashionblog, blond, leo
Outfit

outfit: streifen

schwarz, weiss, minimalism, streifen, striped, blogger, ootd, streetstyle, fashionblogger, modeblogger, nachgesternistvormorgen, muenchen, munich

Ich möchte euch mal was gestehen. Wenn ihr Streifen an mir seht, könnt ihr euch sicher sein - entweder hatte ich einfach Lust drauf, oder aber mir ist sonst nichts eingefallen.

Ja, wirklich! Streifen aller Art sind immerzu meine Rettung in outfitmäßiger Ratlosigkeit. Eigentlich hielt ich auch dieses Outfit für ziemlich einfallslos, allerdings finde ich es nun anhand der auffälligen Accessoires gar nicht mehr einfallslos. Manchmal wirkt Basics tragen auf mich einfach nur beruhigend und wohltuhend, aber auf Statement-Accessoires muss ich deswegen trotzdem nicht verzichten.

Auf die Schuhe, die ich hier trage, werde ich übrigens richtig oft angesprochen. Das war ein echtes Zara-Schnäppchen! Aber ich finde ja Zara-Schuhe (leider) ausgesprochen oft sehr gelungen...

Und danke, liebe Sophie, für die Motivation bezüglich der Collagen ;)

schwarz, weiss, minimalism, streifen, striped, blogger, ootd, streetstyle, fashionblogger, modeblogger, nachgesternistvormorgen, muenchen, munich
schwarz, weiss, minimalism, streifen, striped, blogger, ootd, streetstyle, fashionblogger, modeblogger, nachgesternistvormorgen, muenchen, munich

o ja:

der Kaffee in Holland schmeckt einfach mal um WELTEN besser, als hier in Deutschland! Kann mir jemand verraten, warum die Deutschen so auf diese Bitterstoffe im Kaffee so stehen?

oje:

ich weiß, den anderen Menschen geht es nicht anders, aber ich friere  - und finde das einfach nur demotivierend und ekelhaft, zumal ich ziemlich erkältet bin! Mimimi!

mal wieder festgestellt:

sensibel zu sein ist echt nicht immer ein Segen...

geträumt:

dass ich mein Heim von einem Löwen (und im anderen Traum Tiger) abzuschirmen versuche. Klingt irgendwie sehr symbolisch, ich muss mal nachlesen, was ein Löwe oder Tiger symbolisiert, hehe.

gewöhnt:

an WiFi überall in Holland - im Zug, im Bus, in jedem Cafe, an den Bahnhöfen... Wann führt Deutschland sowas ein??

schwarz, weiss, minimalism, streifen, striped, blogger, ootd, streetstyle, fashionblogger, modeblogger, nachgesternistvormorgen, muenchen, munich
schwarz, weiss, minimalism, streifen, striped, blogger, ootd, streetstyle, fashionblogger, modeblogger, nachgesternistvormorgen, muenchen, munich
schwarz, weiss, minimalism, streifen, striped, blogger, ootd, streetstyle, fashionblogger, modeblogger, nachgesternistvormorgen, muenchen, munich
schuhe-zara-loafers-slipper-flats-lack-leder-blogger-fashionblogger-modeblogger-muenchen-nachgestern
schwarz, weiss, minimalism, streifen, striped, blogger, ootd, streetstyle, fashionblogger, modeblogger, nachgesternistvormorgen, muenchen, munich

skirt: H&M  |   top: H&M   |   bag: Furla   |   shoes: Zara  |   shades: Ace&Tate*   |   hat: H&M

*gift or sample

photos: Kaj

[show_shopthepost_widget id="2100395"]

Blogwatching Lifestyle Mode-Inspirationen

fashion blogger battle #5

Wir alle kennen und lieben diese Rubrik aus diversen Frauen-Magazinen.

Deswegen setze ich sie heute schon zum fünften Mal auf meinem Blog um – in den ersten beiden Ausgaben wurden Fashion-Blogger von Fashion-Bloggern bewertet. Die dritte Ausgabe nannte sich „Follower-Edition“ – denn die veröffentlichten Outfit-Bilder wurden mir von meinen stylishen Leserinnen (die aber alle auch selbst einen Blog haben) per Email geschickt.

Heute sind wieder Blogger-Looks dran – habt viel Spaß und einen schönen Sonntag!

Teil 1 hier  |   Teil 2 hier  |  Teil 3 hier  |  Teil 4 hier

Bewerbt euch für die nächste Ausgabe dieser Rubrik! <3

  • Schickt einfach ein Outfit-Bild und euren Namen (und gegebenenfalls Blognamen) an meine Email-Adresse.
  • Das Bild sollte mindestens 1500px breit sein, aber je größer, desto besser!
  • Sollte euer Bild hier erscheinen, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr das Fashion Blogger Battle bei Facebook teilt.

Juroren:

Mich kennt ihr ja: ich lege mein gesamtes Gehalt regelmäßig in Kleidung an, trage sie dann in Kombinationen, die die Nation spalten, und präsentiere das Ganze in schönen Bildern auf meinem Blog ;)

Seht mehr von mir auf Snapchat oder auf Instagram Stories (@nachgestern).

Jani 

(yanikas.de)

Jani gehört zu einer meiner ersten Blogger-Freundschaften! Sie hat einen super coolen Style und ziemlich taffen Charakter :D Schaut unbedingt bei ihr vorbei!

Katha

(Hirschkind-blog.de

Katha´s Stil würde ich als romantisch und feminin beschreiben. Sie bloggt seit 2014 und ist sogar eine Nachbarin von mir :)

 

 

Look 1

Jasmin (minamia.de)

Look 2

Steffi (@tephora)

Look 3

Hanna (behindhermaskblog.com)


[yop_poll id=“17″]

You Might Also Like

Outfit Schmuck

minimalistischer Schmuck von Cocii

Ab wann ist man eigentlich alt?

Man sagt, man merkt fortgeschrittenes Alter zum Beispiel daran, dass man schon verkatert ist, bevor man überhaupt richtig besoffen ist. Oder daran, dass man anfängt, einheitliche Geschirr-Garnituren zu kaufen. Oder daran, dass man endlich weiß, was man will und was man nicht will, und sich auch besser daran halten kann. Oder... daran, dass man Echtschmuck dem Modeschmuck bevorzugt.

Wie viele Jahre meines Lebens verbrachte ich mit grün-blauen Ring-Abdrücken an den Fingern oder ärgerte mich über nach einmaligem Tragen rausgefallene Steinchen! Damals, als Schülerin und später Studentin, war mir beim Schmuck nur eines wichtig: er durfte nicht viel kosten. Das hat sich heute etwas geändert. Natürlich gibt es Schmuck, dem wir vor allem persönlichen Wert zumessen - dann ist es auch egal, ob er aus echtem Gold oder nur aus nickelfreiem Metall besteht. Aber bei Neuerwerbungen achte ich mittlerweile auf echtes Silber, Gold oder Vergoldung, einfach weil die nervigen Abdrücke an der Haut dann wegbleiben und die Qualität (meist!) auch besser ist.

Seit cleaner, schnörkelloser Schmuck vor einigen Jahren zu einem Mega Trend wurde, gab es jede Menge davon in High Street Ketten wie H&M zu kaufen. Einige der traditionellen Schmuckhäuser aber sind teilweise immer noch nicht auf den Zug aufgesprungen, deswegen ist es immer noch nicht einfach, echten Silber- oder Goldschmuck im minimalistischen Stil zu finden.

Deswegen war ich sehr angetan, als ich das Label Cocii* entdeckte. Die Münchnerin Claudia Lassner entwirft moderne, minimalistische und dazu auch bezahlbare Stücke! Meine Ohrringe und der Ring sind aus der "Discape" Kollektion und hier zu finden.

photos: V.

* in freundicher Kooperation mit Cocii

Outfit

outfit: casual & cool

bomber-jacket-casual-outfit-ootd-fashion-blogger-distressed-denim-7

Das Outfit von vor 2 Tagen war eine schwere Geburt (kennt ihr das?), umso überraschender war es für mich, dass so coole Bilder rausgekommen sind. Ich habe nicht mit so einem Ergebnis gerechnet, denn ich hatte das Ankleidezimmer auf den Kopf gestellt, nur um festzustellen, dass ich mich in allem unwohl fühlte, obwohl ich die Looks an sich teilweise echt cool fand. Ich war so frustiert, dass ich schon echt alles hinschmeißen und das Shooting absagen wollte, aber dafür war ich dann eine zu pflichtbewusste Bloggerin :D Ich zog einfach etwas an, was ich normalerweise zu langweilig für den Blog finde – also einfach total casual, aber so richtig zum Wohlfühlen. Rote Lippen hab ich dann auch noch drauf gepackt – aber das Wichtigste Accessoire ist natürlich die Brille. ENDLICH habe ich sie wieder getragen, nach der Shoppingqueen-Ausstrahlung!! Yippiehhh!! Ich kaufte sie ja auf meiner Shopping-Tour für mein New-York-Motto bei dem Shopping Queen Blogger Special München… Und dann packte ich schnell die Kamera ein und bin zum Shooten gefahren.

Also besteht der Look heute aus lauter Schnäppchen: einer zerrissenen Jeans, einem Cashmere Pulli (für 9 Euro!), einer Bomberjacke (ebenfalls zu dem Preis, hihi) und Sneakers. Typisch casual halt! ABER die Brille macht das Outfit zu was Besonderem. Erstaunlich, dass so ein auffälliges Ding nicht vollends bescheuert aussieht. Also ich liebe sie!

Und: die Bilder muten vintage zu. Voll 80ger!! Ich hab sofort gewusst, dass ich sie ein bisschen auf „alt“ bearbeite. Et voila! Heute ist auch die Perfektionistin mal sehr zufrieden :DDD

bomber-jacket-casual-outfit-ootd-fashion-blogger-distressed-denim-4

Ansonsten bin ich immer noch im Aufräum-Fieber. Ich finde das immer wieder bemerkenswert, wie der Zustand der Wohnung den inneren Zustand des Bewohner widerspiegelt. Auch mein bester Freund und Nachbar hat sich anstecken lassen und hat tagelang geschuftet, sortiert, umgeräumt und weggeschmissen. Ich kann es nur empfehlen! Fenster aufreißen, Lieblingsmusik aufdrehen und los gehts!

Dann entsteht auch wieder Platz – und der tut nicht nur der Seele gut, sondern man kann sich auch wieder ein paar Deko-Kleinigkeiten oder auch Möbelstücke leisten, die man schon länger anvisiert hat. Hier* gibt es eine nette Auswahl – vor allem so eine Truhe würde mich reizen. Kissen drauf, Bettschwäsche und Zeug rein – und schon ist eine neue Sitzgelegenheit geschaffen, die stylish ist UND praktischen Stauraum bietet. Bei meinen 40 qm Wohnfläche Gold wert!

bomber-jacket-casual-outfit-ootd-fashion-blogger-distressed-denim-5

portrait

bomber-jacket-casual-outfit-ootd-fashion-blogger-distressed-denim

bomber-jacket-casual-outfit-ootd-fashion-blogger-distressed-denim-6

sonnenbrille-sunglasses-eyewear

portrait-3

bomber jacket: C&A sale

jeans: H&M <3 (auch cool)

sunglasses: Irina (gekauft in der Shopping Queen Sendung XD) (ähnliche hier)

sneakers: Zara (oder hier)

location: München Josephsplatz

photographer: ein guter Freund, der anonym bleiben möchte :P

portrait-1

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

Allgemein Shopping

shopping favourites #2

Die Shopping-Favoriten gehen in die zweite Runde! (erste ist HIER). Es macht mir sooo viel Spaß! Farblich gesehen ist es diesmal noch ruhiger… Dafür werden die nächsten Outfit-Posts umso knalliger! Habe mir für nächste Woche (Fashion Week!) in Berlin schon ein Paar Outfits überlegt, die etwas rausstechen. Schließlich möchte man in der bunten Mode-Meute nicht untergehen :)

Ansonsten gibt es nicht so viel zu berichten. Mein Rücken-Schulter-Problem ist nahtlos in eine Erkältung übergegangen… Und der Zara Sale macht meinem Geldbeutel zu schaffen – zuuu viele tolle günstige Sachen… Irgendwas ist immer!

Also: hier meine Must-Haves der Woche! Vielseitig kombinierbare, aber moderne und modische Basics!

 

outfit-inspiration-2

1. jacket | 2. blouse  |  3. Strickkleid | 4. skirt | 5. notebook bag | 6. sunglasses

7. sneakers | 8.  jeans | 9. trenchcoat

 Ach ja, kommt der Trench gaaanz zufällig jemandem bekannt vor?  :D Er ist schon mein! Und ich trug ihn bereits hier.

Was gefällt euch am besten? Und wonach sucht ihr noch zur Zeit?

Nutzt ihr den Sale aus?

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like