Browsing Tag

maxidress

Outfit

How To Wear: Blumenkleid Vol. I

Wie lange dauert es bei euch,

bis in an der Kasse steht, mit einem Kleidungsstück in der Hand, fest entschlossen, es nie wieder herzugeben? Um die Kaufentscheidung für dieses Kleid zu treffen, hat es bei mir gerade mal fünf Minuten gedauert. Ich habe es weder gesucht, noch gebraucht - ich sah es gleich beim Reingehen in den Laden, denn es hing im Eingangsbereich, und es war augenblicklich um mich geschehen. Der Kauf hat sich jetzt schon gelohnt, denn dieses Blumenkleid habe ich jetzt schon, nur wenige Wochen nach dem Kauf, zwei Mal geshootet, unzählige Male privat und einmal zu einem Event getragen. Und ja, auch Komplimente dafür kassiert <3 Es ist ein absolutes Wohlfühlteil, super angenehmer Stoff, toller Schnitt, wunderschönes Muster und lässt sich auf unterschiedlichste Arten und Weisen kombinieren... Ihr merkt, ich bin verliebt :) So verliebt, dass ich es in Berlin gleich zweimal ablichten musste, wie schon erwähnt - das erste Mal richtig herbstlich, mit Blazer, Gürtel und Boots (seht ihr hier) - die zweite Kombi kommt nächste Woche!

Das zweite Highlight dieses Shootings ist diese Location in Berlin Kreuzberg.

Ursprünglich wollten Vickie und ich in einem Cafe shooten, wurden aber von dort verjagt, mit den Worten "Aus der Hand dürft ihr fotografieren - mit dem Stativ muss ich euch bitten, zu gehen". Aha. Ohne Stativ ging leider nix, weil das Cafe ebenso düster, wie wunderschön war - also gingen wir. Davor genossen wir aber noch einen Kaffee, der so stark war, dass uns noch mindestens zwei Stunden danach die Knie schlotterten und die Herzen rasten. Nach unseren glorreichen Rausschmiss aus dem Café mussten wir aber wenigstens nicht lange suchen, denn genau in dieser wunderschönen Strasse, die ihr hier auf den Bildern seht, hatten wir vorhin geparkt! Ich sage doch - Berlin ist eine einzige wunderschöne Shootinglocation, hihi <3

o ja:

wie bereits auf Instagram verkündet, bin ich gerade im Umbruch - oder, besser gesagt, mein Leben. Ich bin etwas aufgeregt, aber eigentlich guter Dinge. Mehr dazu erzähle ich, wenn es dann auch spruchreif ist! Nur soviel: vielleicht kann ich dieses Jahr tatsächlich zum ersten Mal seit 9 Jahren richtig Weihnachten feiern!!

oje:

irgendwas stimmt mit meinem Immunsystem nicht, vielleicht ist es die Herbst-Umstellung? Erst war ich mehrere Tage kurz vor dem Krankwerden, jetzt habe ich wiederum schon seit einer Woche extreme Nackenprobleme, die mir das Leben zur Zeit wirklich wirklich vermiesen :((((

Zitat der Woche:

Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. (Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck, (1815 - 1898), preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler)

gesehen:

ein Mädchen, das, selig lächelnd, einen charismatischen alten Schaukelstuhl durch die Gegend schleppte. Ich liebe Schaukelstühle und ich liebe es, solche Szene zu beobachten <3

Weisheit der Woche:

"Erfahrung ist das Licht, das nur sich selbst erhellt" - aus der ARTE Sendung über Mythen


I am wearing:

 

dress: H&M

blazer: Mango (old, similar)

belt: Topshop

sunnies: Ace&Tate* (similar here)

shoes: Zara (old, similar)

bag: COS

 

*gift or sample

dieser Post enthält Affiliate Links

 

photos: Vickie

Outfit

outfit | fur & maxi dress

Man darf das nicht, man darf jenes nicht – unser Leben besteht aus lauter (selbstauferlegter) Regeln. In der Mode heißt es meist: kombiniere schwarz nie mit braun oder mit blau! Tja, heute breche ich gleich beide Regeln und trage gleich beide verpöhnte Kombis spazieren! Was sagt ihr? Go oder no go?

Außerdem hat mich meine liebe Photographin Irina heut gar nicht erkannt – sie dachte wohl: “Wer ist diese elegante Dame, die da auf mich zuschreitet – das kann doch unmöglich die Esra sein!” Und doch, genau ich war es. Klar hätte ich meine neue Kunstpelzjacke auch mit Jeans und Tshirt kombinieren können – hatte ich erst auch vor, habe mich dann aber doch für was Augefalleneres entschieden, wen wunderts? Allerdings ist das bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich die Jacke hier auf dem Blog zeige, denn ich bin restlos begeistert von der Qualität und Passform von Hallhuber-Pelzjacken. Noch vor wenigen Jahren tat ich mich unglaublich schwer, einen Fake-Fur zu finden, in dem meine Schultern nicht monströse Ausmaße angenommen hätten oder der trotz Kunstfell richtig edel aussehen würde. Hiermit hat sich das Problem gelöst. Ich besitze von Hallhuber noch einen Pelzmantel in Leo-Optik, und selbst der sieht alles andere als “günstig” aus und trägt null comma null auf! Love!

fake-fur-jacket-kunstpelz-blogger-fashion-mode-streetstyle-elegant-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-maxi-dress-brown-navy-blau-cognac-2

Recently:

[dl]
[dlitem heading=”o ja:”]für volle Ladung lustiger 90ger Musik im Radio während meines Friseur-Aufenthaltes! O man, meine ganze Jugend stand auf einmal wieder vor mir :D Unglaublich, wie Musik einen an vergangene Zeiten erinnern kann![/dlitem]
[dlitem heading=”oje:”]neuerdings macht sich ein Nachbar einen Spaß draus, “Arschloch” zu schreien und gegen meine Wand zu hämmern, unter der Woche Mitternachts, aber auch Nachmittags! Erst wusste ich das “Arschloch” nicht so wirklich zuzuordnen, aber ja, er meint tatsächlich mich!! Ihn stören Geräusche, die man macht, wenn man sich umzieht… Tsts, das nenne ich schwache Nerven… Hoffentlich bleiben wenigstens meine Stark! ^^[/dlitem]
[dlitem heading=”das war eine Woche der Features!!”] HIER wurde ich auf Global Garbs vorgestellt, HIER auf UsTrendy und außerdem ist HIER auf  Fashionchick ein Artikel von mir erschienen!  War schon eine Action, die ganzen Outfit-Beschreibungen und Interview-Antworten auf Englisch zu schreiben, hihi ^^ Außerdem könnt ihr, wenn ihr Bock habt, für meine Stylingvorschläge voten, und zwar HIER! So, das wars aber jetzt :D[/dlitem]
[dlitem heading=”geschockt:”]Kind in der Ubahn rief “Mamaaa”, darauf hin die Mutter: “Ja, ich bin deine Mama, aber nur, wenn du lieb bist! Ich wollte nur ein liebes Kind haben!” – Äh, alles klar! So versteht man besser, woher psychische Probleme, Verlustängste und Komplexe kommen…[/dlitem]
[dlitem heading=”gekauft:”]endlich passende Overknees! Und das auch noch am Black Friday, yaaaayy![/dlitem]
[/dl]

bag

fake-fur-jacket-hallhuber-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen

portrait-3

back-fake-fur-jacket-kunstpelz-blogger-fashion-mode-streetstyle-elegant-outfit-nachgesternistvormorgen-muenchen-maxi-dress-brown-navy-blau-cognac

portrait

GET THE LOOK

fake fur*: Hallhuber (or here)

dress*: Gina Tricot (sold out, similar)

shoes: Zign (very similar)

hat: Zara (old, similar here)

bag: no name (hihi, similar here)

_______

location: München Glockenbach

photos: Irina <3