Browsing Tag

neu

Outfit

outfit: qual der wahl

modeblog, modeblogger, münchen, fashionblog, fashionblogger, streetstyle, black, schwarz, herbst, fall, ootd, outfit

*Werbung

Bevor wir alle (hoffentlich!) am 24. September zu einer sehr wichtigen Wahl antreten,

möchte ich euch heute auf eine weitaus weniger wichtige, aber dafür eine angenehmere Wahl aufmerksam machen:

 

Die Marke TAIFUN*, die zu Gerry Weber gehört, plant ein E-Voting, an dem ihr teilnhemen könnt (KLICK!). Die Aktion sieht so aus, dass der Kunde aus fünf verschiednenen Kleidern auswählen kann, welches davon in die Kollektion kommen sollen. Das ist das erste Mal, dass Kunden zum ersten Mal direkt entscheiden können, was in die Kollektion aufgenommen wird! Uuuuuund außerdem wird unter all den Teilnehmern, die abgestimmt haben, 3mal ein 100€-Gutschein verlost!

Das Voting läuft bis Sonntag, den 17. September - meinen Favoriten (ein Allrounder-Kleid!) und mein Outfit damit seht ihr hier in diesem Post!

Apropos Wahl:

Ich tu mich immer noch schwer mit Sprüchen wie "Du wählst dir dein Leben selbst".

Sogar bei uns in Europa ist bei weitem nicht jeder in der Lage, frei Entscheidungen zu treffen, die ihn zu einem besseren Leben führen würden. Manche aus psychischen, andere aus kulturellen, wiederum andere aus psychologischen oder gesundheitlichen Gründen! Also hört auf, so einen Bullshit zu erzählen, nur um der Verantwortung für unsere Mitmenschen aus dem Weg zu gehen, à la "Jeder, der es nicht schafft, ist selber schuld, denn er hätte sich auch ein anderes Leben wählen können"!


I am wearing:

dress: Taifun*

coat: H&M (old)

bag: Kenzo

sunnies: Marc Jacobs

boots: Sacha*

*PR sample

photos: P.

In freundlicher Kooperation mit Gerry Weber/Taifun

modeblog, modeblogger, münchen, fashionblog, fashionblogger, streetstyle, black, schwarz, herbst, fall, ootd, outfit
modeblog, modeblogger, münchen, fashionblog, fashionblogger, streetstyle, black, schwarz, herbst, fall, ootd, outfit

o ja:

fürs Einsehen, wenn du unrecht hast. Für den Feierabend, wenn du super fleißig warst. Und für ein paar Sonnenstrahlen, nachdem es geregnet hat...

oje:

kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendeine Form von Stress auftritt. Emotionaler Stress macht mir am meisten zu schaffen. Was ist denn das für eine komische Phase, was tut man dagegen und vor allem - wann hört sie endlich auf??

Spruch der Woche:

„Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren“

gebraucht:

um es mit den Worten eines Kollegen auszudrücken: eine Familienpackung Red Bull (das bitte nur sinnbildlich verstehen, denn eigentlich hasse ich Red Bull :D)

Und warum? Weil ich gefühlt die Hälfte meines Lebens der letzten 2 Wochen ich im Standesamt am Klavier sass, je nach Wunsch auf "play"drückte oder selber spielte, 37485940282726 mal das Heiratsprotokoll und genau doppelt so oft das Ja-Wort hörte und nachts schon von Hochzeitspaaren träumte.

gesucht:

erstens - eine neue, geräumigere Kommode für mein Ankleidezimmer, denn ich räume um! Wird es wieder Ikea?..

Zweitens: eine günstige, aber trotzdem zentral gelegene Bleibe in London - ich verbringe dort nämlich die erste Oktoberwoche und freue mich schon <3

modeblog, modeblogger, münchen, fashionblog, fashionblogger, streetstyle, black, schwarz, herbst, fall, ootd, outfit
modeblog, modeblogger, münchen, fashionblog, fashionblogger, streetstyle, black, schwarz, herbst, fall, ootd, outfit
modeblog, modeblogger, münchen, fashionblog, fashionblogger, streetstyle, black, schwarz, herbst, fall, ootd, outfit
modeblog, modeblogger, münchen, fashionblog, fashionblogger, streetstyle, black, schwarz, herbst, fall, ootd, outfit

You Might Also Like

Outfit

outfit: pyjama look

Wer konnte vor einem Jahr ahnen, dass die ganzen Geschäfte mal voller Kleidung sein werden, die ich damals vergeblich gesucht habe? (Beweis hier!) Kleidung, die aus aller Art Hemd- und Blusenstoffen genäht ist – und zwar Off-Shoulder-Blusen, Rüschenblusen, Blusenkleider, Hosen und Röcke aus Blusenstoff – gestreift, uni, weiß, hell- und dunkelblau! 

Ein Paradies! Gerade bei Zara (aber auch bei Cos) gibt es jetzt eine immense Vielfalt an Blusenstoffen in allen Formen. Altbewährter Klassiker in moderner, neuer und spannender Gestalt – besser gehts nicht!

Meine weiße Bluse ist uralt – aber ich trage sie immer wieder gerne, weil sie nicht aus diesem typischen schwitzigen Blusen-Stoff ist, sondern ganz leicht und weich. Ich habe euch unten ein paar extra weiche Blusen verlinkt!

Was die Bilder anbelangt – ENDLICH haben wir wieder schönes Licht. Das war ja im Winter absolute Mangelware. Jetzt kann man wieder mit Gegenlicht spielen, mit sonnigen Straßen im Hintergrund und alles sieht so frisch und saftig aus! <3

RECENTLY:

o ja: 

yeah, das Wochenende ist überstanden! Ja, ich habe mich nicht vertippt. Sonntag ist grundsätzlich mein unliebsamster Tag in der Woche (weil ich in der Früh arbeiten muss und weil sonst nix los ist) – und diesmal hatten wir ja gleich ein ganzes verlängertes Wochenende wegen dem Feiertag am Donnerstag… Aber nun ist es vorbei und die Woche geht frisch los! Juhu :)))

oje:

ich fühle mich unwohl in meinem Körper (mehr zu meinem Jojo-Effekt hier) und bin insgesamt urlaubsreif… Aber der Move, mir tatsächlich einen Urlaub zu buchen, fehlt irgendwie auch… Also schlag ich mich irgendwie so durch…

gefreut: 

natürlich über das hammermäßige Sommerwetter!! <3 Ich liebe es total, bei einem Glas Radler draußen zu sitzen und das Treiben um mich herum geschehen zu lassen – so schön!

Pläne: 

Diese Woche bin ich auf einem Event in Berlin – ich freue mich sehr!

geheult:

mal wieder bei jeder kleinsten Rührseligkeit. Selbst bei GNTM! Man sollte nicht vergessen – bei dem ganzen Unterhaltungswert stecken immer noch richtige Menschen mit echten Gefühlen dahinter!

geklickt:

diesen sehr guten Artikel darüber, wie Instagram das Bloggen kaputtmacht. Empfehlenswert!

GET MY LOOK

 

 

blouse: H&M (very old, but similar here)

pants: Zara (another stylish one here)

shoes: Zara (old, but very similar here)

sunnies: Quay (sold out, similar)

watch: Nixon* (similar)

___

photos: Diana

___

*gift or sample

 

You Might Also Like

Outfit

outfit: streifen kleid

 

Meine neuen Schuhe scheiden die Gemüter! Selbst Diana meinte entgeistert: „Weiße Stiefeletten??!?“ – ja logo :D Solange ich sie nicht mit einem Jeans-Mini kombiniere – ist alles gut ;) Wenn man mit negativen Assoziationen behaftete Kleidung einfach in einen anderen Kontext setzt – wirken sie auf einmal komplett anders und alles ist wieder gut. Deswegen kombinierte ich ein schlichtes und minimalistisches Kleid in der modernen Oversize-Silhouette dazu. Das Wichtigste bei weißen Schuhen: bitte unbedingt auf gute Verarbeitung und am besten Echtleder setzen!!

Besonders die Form meiner neuen Stiefeletten ist große Liebe – sie machen unglaublich hübsche Fesseln :) Manchmal sind weiße Schuhe einfach passender und frischer, als die allgegenwärtigen schwarzen Boots!

Wegen meinem Jo-Jo-Dasein muss ein Teil meiner Lieblingsklamotten immer mal wieder in die hinterste Ecke des Kleiderschranks. Was aber sowohl in „guten“, wie in „schlechten“ Zeiten geht – sind oversized Kleider und Tops. In „dünnen“ Phasen sind sie einfach nur irre bequem und lässig, und in den Phasen, wo ich mehr auf den Rippen trage – verdecken sie womöglich ein paar angefutterte Kilos.

Wenn diese hilfsbereiten Kleidungsstücke auch noch gestreift sind – dann liebe ich sie noch mehr. Streifen ist das einzige Muster, an dem ich mich über Jahre (!) hinweg nicht sattgesehen habe und auch nicht sattsehen werde! Ich glaube, ich widme denen bald einen eigenen Beitrag!

Und was meint ihr? Weiße Stiefeletten – go oder no go?

RECENTLY

o ja:

ich habe es tatsächlich gebracht, auf Englisch zu telefonieren (dabei mag ich geschäftliche Telefonate nicht mal auf Deutsch!). Für manch einen absolut kein Act – ich persönlich war stolz :D

oje: 

eine alte Dame, die viel zu energisch meinte, dass die „jungen“ ja heutzutage nicht mehr in die Kirche gehen und deswegen will Gott, dass ein großes Unheil über uns kommt. Zum Beispiel die ganzen Flüchtlinge. Ohne Worte!

genervt:

von Rückenschmerzen, die jetzt nach dem Ballett-Unterricht wieder weg sind. Die Hockerei vor dem Computer ist nunmal eher suboptimal für den Rücken…

empfunden:

Mitleid. Aufrechtes Mitleid, nicht von oben herab. Für ganz viele Menschen, die alle mit ihren eigenen Schicksalsschlägen/Prägungen kämpfen. Aber allen voran mit meiner Oma, die momentan im Krankenhaus sein muss, und das als stolze Frau, die es hasst, auf andere angewiesen zu sein :(

gegessen:

leckeren Gemüsebratling und zuviel Süßigkeiten… Hoffentlich kann ich bis zum Frühling mich wieder soweit in den Griff bekommen, dass ich ein paar Kilos wieder loswerde…

 

GET MY LOOK

dress: Zara (or here)

turtle neck: Forever21 (similar)

shoes: Zara (also cool ones here)

____

location: München Max-Weber-Platz

photos: Diana <3

 

 

 

You Might Also Like

Lifestyle Unterwegs

mbfwb #2: events

Gerade für Blogger besteht die Fashion Week nicht nur aus Fashion Shows, sondern auch aus spannenden Events. Ok, spannend ist so eine Sache - aber man kann es ja auch als Event-Veranstalter genauso weig allen recht machen, wie als Blogger oder als sonst jemand.

In dieser Woche war ich (zum ersten Mal) auf der Panorama Messe, (nicht zum ersten Mal) in der Hashmag Blogger Lounge und im Disney Fashion Open House. Das Fashion Blogger Café habe ich diesmal ausgelassen, weil ich mit dem neuen Konzept durchaus nicht einverstanden bin - früher war je gerade das der Sinn des Cafés, dass alle Blogger sich auf einem Haufen treffen und netzwerken konnten. Dieses Mal wurden die Blogger nach Reichweite aufgeteilt und an drei verschiedenen Tagen getrennt voneinander empfangen. Das fühlt sich wie Verrat und Abschieben von denjenigen an, die dem Fashion Blogger Cafe erst einmal halfen, so weit zu kommen, wie es jetzt ist. Jetzt, wo man nicht mehr auf uns angewiesen ist, lässt man uns das auch spüren, was ich eher semi-schön finde.

Aber darum soll es hier nicht gehen. Legen wir also los!

1. Panorama Messe

Leider war ich nur zu einem "Blitz"-Besuch da - ich dachte, die Messe hat länger auf, aber um 18 Uhr war alles komplett vorbei. In einer Stunde schaffte ich ca 5 Stände - und es gab NEUN HALLEN, nach Themenbereichen wie "Modern Woman", "Casual Classics" oder auch "Shoes&Accessories" sortiert. Außerdem gab es einen riesigen Street Food Market! Nächstes Mal weiß ich bescheid und komme für mindestens einen kompletten Tag.

Allerdings muss ich sagen - noch nirgendwo bei meinen Berlin-Besuchen traf ich auf so viele unfreundliche Menschen. Gleich am Eingang traf ich zufällig eine Dame, die ich aus München kannte, als es hieß: "Ohh, Esra, hallo! Was machst DU denn hier? Äh ich meine, äh, blöde Frage".

Stimmt, blöde Frage!

Auch an verschiedenen Ständen hatte ich oft das Gefühl, dass ich gar nicht erwünscht war. HALLO? Steht ihr auf einer Messe, damit euch keiner sieht? Diese Logik verstehe ich nicht.

Nichtsdestotrotz hier meine Favoriten: die blaue Hose und das Shirt mit Punkten ist von Noer Denmark, die beiden Taschen von Glamorous.

Das Coole an Messen ist für Blogger, dass man die Sachen in "echt" begutachten und schnell Kontakte für eventuelle Kooperatiolnen knüpfen kann. Außerdem mag ich die "Win-Win"-Stimmung dort sehr gern - und es ist spannend, die Einkaufspreise zu sehen. Als "normaler" Konsument macht man sich üblicherweise keine Gedanken darüber, was die Sachen eigentlich im Einkauf kosten :)

2. Hashmag Blogger Lounge

Foto: links - Sarah, rechts - Vickie <3

Ich hatte das Hashmag Event noch vom Sommer in allerbester Erinnerung.

Leider konnte dieses Mal da nicht ranreichen. Es war natürlich trotzdem sehr nett, da die Organisatoren und auch die meisten Blogger nett waren, aber die Organisation selbst könnte besser sein. Vor allem von dem Essen war ich enttäuscht - wie bitte, Fertiggerichte, die in Plastikschalen in die Mikrowelle geschoben werden und dann sogar in der Plastikschale gereicht werden??? Und das im Zeitalter von PR-Agenturen, die sich für den kleinsten Pressday richtig ins Zeug legen und nicht nur frisch zubereitetes Essen anbieten, sondern es auch noch optisch so gestalten, dass man es als auch Blogger gerne fotografiert! Wirklich, wer will auf meinem Instagram Account asiatische Nudeln (die es übrigens nicht mal vegetarisch gab!!) in einer Plastikverpackung sehen??

Außerdem haben wir am Ausgang keine Goodiebags bekommen, obwohl noch einige Taschen direkt vor unserer Nase  standen - was natürlich überhaupt nicht wild wäre, wenn die Veranstalter nicht bei der EInladung groß damit werben würden, was es für tolle Goddiebags gibt. Seltsam!

Allerdings gab es auch ein absolutes Highlight - man konnte bei Clockhouse ein Daumenkino erstellen lassen!! Tolle Idee :)

3. Disney Fashion Open House

Disney Fashion Open House ist was fürs Herz und für das Kind in uns. Es macht einfach Spaß, weil es dort eher einer Entdeckungsreise als einem Showroom gleicht :)

Alle Brands, die eine Disney-inspirierte Kollektion auf den Markt bringen, werden dort gezeigt. Diesmal dabei: Essentiel, Star Wars-Edition von Adidas, Marc Jacobs, wahnsinnig coole und abgefahrene Schuhe von Irregular Choice, Alvarno, Markus Lupfer, Vans und der berühmte Star-Wars-Schmuck von Malaika Raiss.

You Might Also Like

Outfit

outfit: red statement coat

Würdet ihr mich als eher schüchtern oder eher draufgängerisch einstufen?

Die Wahrheit ist natürlich – weder, noch! Oder auch: beides, je nach Situation! Wenn ich zum Besipiel mitten unter vielen Menschen bin, die meinen, ihre Ellenbogen ausfahren zu müssen, zieh ich mich gerne zurück und überlasse sozusagen den Anderen das Schlachtfeld. Aber: Im-Mittelpunkt-Stehen an und für sich – macht mir gar nichts aus! Auch modisch gesehen bin ich ja nicht wirklich zurückhaltend oder unauffällig. Trotzdem war ich bei dem Anblick dieses Mantels zwiegespalten. Er ist so schön weich, warm und toll verarbeitet – aber halt schon ein krasses Statement! Es heißt ja nicht umsonst – „Signalfarbe“ Rot!

Letztendlich musste ich ihn natürlich trotzdem unbedingt für euch shooten und werde ihn auch tragen, ganz einfach weil ich gerne meine modische Komfortzone verlasse, um in andere Rollen zu schlüpfen und mich weiterzuentwickeln! Vielen Dank an René Lezard für diese Möglichkeit!!

Dass ich das gute Stück aber nicht mit schwarz kombinieren werde, war mir sofort klar. Ich versuche ja, hier auf dem Blog Kombinationen zu zeigen, auf die man nicht sofort kommt, und dass schwarz zu allem passt, ist ja keine Neuigkeit.

Also entschied ich mich für eine ziemlich körperferne Silhouette mit einer riesigen Culotte und einem oversized Pulli, beides in Creme. Andere Ideen waren: entweder All-over Grau dazu zu tragen, aber auch eine helle Boyfriend-Jeans mit einem Ringelpulli würden gut dazu aussehen :)

Da meine Kombi mit Creme eher elegant ist, trage ich Sneakers dazu. Stilbruch über alles :D

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-Kopie-b

portrait-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-11

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-1

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]Meine München Shopping-Tour mit mir als Guide  – ist jetzt online bei CitySider und kann gebucht werden!!  Alle, die sich schon immer fragen, wo man in München am besten shoppen kann, auch für kleinere Budgets und abseits von Shoppingmeilen – KLICKEN HIER! :) Ich freue mich auf euch!! <3[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]für Jojo-Effekt. Ich HASSE dieses Ding!! Gerade hat es sich bei mir regelrecht gemütlich gemacht…[/dlitem]
[dlitem heading=“Genießer können sich freuen:“]TasteTwelve ist da! Ein Buch, mit dem man mit den Liebsten lecker Essen gehen kann und zwölfmal auf einen Hauptgang eingeladen wird!! Außerdem ist das Münchner Buch ist eh mal mega, denn neben zwölf Restaurants ist noch der Spa vom THE CHARLES Hotel mit drin, wo es mit dem Buch eine Tageskarte im Wert von 75€ aufs Haus gibt! Und in der Aroma Kaffeebar gibt’s einmal Kaffee & Kuchen.  Die ungemütliche Jahreszeit kann also kommen – und der Jojo-Effekt auch (siehe oben) :D[/dlitem]
[dlitem heading=“überwältigt:“]von den ganzen Eindrücken der #pressdays ! Seid gespannt auf den Bericht – es gibt viele schöne Bilder von den vielen schönen Trends :)[/dlitem]
[dlitem heading=“Text der Woche:“]mal wieder von Nike Jane. Sie spricht so unglaublich weise vom Alter… Vom Leben… Von fremden Erwartungen an uns! <3[/dlitem][dlitem heading=“VERGESST NICHT:“]mein GEWINNSPIEL! Es gibt eine Konstruktor Lomography Kamera![/dlitem]
[/dl]

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-33

back-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur

detail

red

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-3

portrait-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-2

GET THE LOOK:

coat: René Lezard*

culotte: H&M (similar)

top: Zara (similar)

sunnies: Zara (old, almost the same here)

sneakers: Zara (similar)

_______

location: München Kultfabrik

photos: Kaj <3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

You Might Also Like

Outfit

outfit: grid overall

lemons

Ich glaub, mein inneres Kind ist eher ein äußeres :D Ich liebe alles, was mich an Spielzeug erinnert. So konnte ich natürlich nicht widerstehen, als ich diese Clutch sah! Außerdem passt die absolut perfekt zu dem genialen Overall. Warum ist er genial? Er ist kariert. Er ist schwarz-weiß (na guuut, mit ein bisschen gelb!). Er hat meine heißgeliebten Culottes dran. Er hat ein tolles Cut-out-Detail. Und ist vom Stoff her absolut genial.

Was leider trotzdem nichts daran ändert, dass ich in dem Teil fast erstickt bin! Vielleicht liegt es an meinem eher breiten Brustkorb, aber oben saß der Overall wie angegossen – und das meine ich leider nicht nur positiv. Normal atmen ging gerade noch. Aber tief Luft holen – vergiss es!

Naja. Was tut man nicht alles für die liebe Mode :D

 

grid-overall-asos-outfit-fashionblogger-streetstyle-summer-nachgesternistvormorgen-22

Recently:

o ja:

Regnen? Gerne, aber bitte nur nachts! Ich liebe es, mit dem Geräusch des Regens und der frischen Luft, die zart aus dem geöffneten Fenster zieht, gemütlich einzuschlafen!

oje:

wenn man zuhause nur noch Käse, Kaffee und Bananen hat. Und Lust auf was anderes hat. Zum Beispiel Äpfel, Müsli und n Stück Brot…

gelacht:

seid ihr gern auf Mittelalter-Märkten? Egal. Zieht es euch rein :D

warum…

…die deutschen Blogger einen schweren Fehler machen? Könnt ihr HIER nachlesen!!

demnächst:

YEAH!!! Endlich gehen wir den Plan mit dem Ankleidezimmer an! Seit paar Jahren zieht sich das Projekt. Jetzt ist Schluß damit!!

quer-grid-overall-asos-outfit-fashionblogger-streetstyle-summer-nachgesternistvormorgen

portrait

bag-clutch-lemon

grid-overall-asos-outfit-fashionblogger-streetstyle-summer-nachgesternistvormorgen-3

portrait-2

Zu diesem Bild musste ich mir unbedingt ein folgsames Zitronen-Trio dazuzeichnen. Man hat ja sonst nix zu tun, hahahaa ;)

lemons-2

Wie war das noch? „In die saure Zitrone beissen“? :D

beissen

grid-overall-asos-outfit-fashionblogger-streetstyle-summer-nachgesternistvormorgen-1

boots

overall: Asos

clutch: New Look

hat: I am 

boots: Asos 

sunnies: H&M 

photographer: Diana

stilleben

 

You Might Also Like

Allgemein Kreatives thoughts

ich habe ein neues blogdesign!!!!!!

Wow!!!!! Ich bin ÜBERGLÜCKLICH!! Nach VIER Jahren Bloggens habe ich zum ersten Mal ein neues Design!!! Und ich LIEBE es!!!

Allerdings, wenn ich selbst auf anderen Blogs lese, dass sie ein neues Design haben, ertappe ich mich dabei, dass ich gar nicht mehr genau weiß, wie das alte eigentlich aussah! Deswegen habe ich für euch als Vergleich das alte und das neue Design als Bild zusammengestellt!

Die Neuerungen:

  • wunderschön clean, hell, klar und sauber!!
  • keine Sidebar mehr
  • dafür ein Menü
  • etwas anderer Header
  • neue Schrift
  • Kommentarfunktion über UND unter dem Post

alt-neu-design

 Lieber P., ich kann mich gar nicht genug bedanken für deine Leistung und deine Geduld!!

Du hast alles perfekt nach meinen Wünschen hinbekommen!!! DANKE FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG und dein Interesse für meinen Blog!

danke

Klick euch mal durchs Menü!! Taugt es euch??

***

 

 

You Might Also Like

Leben Outfit Shopping

outfit & shopping: choies

tartan_pants

beanie* – Choies

tartan pants* – Choies

sunnies  &  sweater – Zara

portrait2

 

Und, wie läuft bei euch das neue Jahr an? Bei mir ereignisreich. War vor 2 Tagen wieder in der Ballettstunde und wurde sogar immer wieder mal gelobt! Schon am Ende der Stunde habe ich Sprünge geübt, plötzlich  ZACKKKK – Esra geht zu Boden. Habe mir die Zehen beim Aufkommen nach innen eingeknickt. Erster Gedanke: „Oh neeeeein!!!“ Zweiter Gedanke: „Scheißeeeeee, jetzt erstmal kein Ballett mehr!!“ Dritter Gedanke: „SCHEIßEEEE, JETZT ERSTMAL KEIN BALLETT MEHR!!!“ Ahhhh!!! Meine Lehrerin ist um mich rumgesprungen, hat sich Sorgen gemacht und war total am Boden zerstört. Jetzt schreibt sie mir jeden Tag ganz viele SMS  :)

Ich bin dann erstmal in die Arbeit gehumpelt (mag kurzfristig nicht so gern absagen) und danach in die Notaufnahme. Dort waren total viele Leute, Kotzende, Stöhnende und Schimpfende. Da gehts einem gleich viiiiel besser, arrghh. Und dann wurde mir auch gesagt, ich werde mindestens eine Stunde warten müssen. Da habe ich kehrt gemacht, pff. Keine Lust auf das alles!

Gestern war ich dann aber doch in einer Notaufnahme (in einer anderen, versteht sich) – es gibt wohl einen kleinen Riss irgendwo, aber keine Fehlstellung oder so. Der Arzt: „Es ist nichts gebrochen, aber man kann einen Bruch nicht komplett ausschließen“. Hääääää? Ich dachte, dafür gibts Röntgen… Aber das Schlimmste: ich muss in jeden Fal mit Ballett pausieren *heul*. Mehrere Wochen!!! Dabei bin ich doch schon süchtig geworden :(

Zum Outfit: der rechte Schuh ist der neueste Schrei. Würde mich nicht wundern, wenn bald alle damit rumlaufen. Nee, Spaß. Das ist natürlich mein superduper hübscher Gesundheits-Schuh oder keine Ahnung, wie man den nennt. Humpelschuh? Jedenfalls – konzentriert euch lieber auf die geile Hose und noch geilere Mütze, die von Choices bekommen habe – danke an dieser Stelle! Bin sehr zufrieden mit der Qualität!!

 aua

sitzend

gut

portrait

Rückblick:

O ja: Shopping Queen läuft wieder – nach der gefühlt ewigen Weihnachtspause <3<3 Guido über ein Mädchen, dessen Idol Daniela Katzenberger ist: „Für manche ist es Nietzsche, für manche – Katzenberger“ LOOOOOOL

Oje: ewig nicht einschlafen können. Fuß so, Fuß anders, Fuß hier, Fuß da. Jammerjammerjammer :P

geträumt: dass ich ein Kind adoptieren will, ein 3jähriges :)

gekauft: nur ein Tshirt im Sale?? Sagt mal, was ist mit mir los? Ich hab das Gefühl, dass ich schon alles habe O.O

vorgenommen: ganz schnell wieder gesund zu werden!! Ich will weitermachen mit Ballett!!

schuh

You Might Also Like

Outfit

outfit: denim dress

Mein heutiges Outfit dreht sich um das neue Jeanskleid, das ich mir im New Yorker Sale von einem Trinkgeld, was ich in der Arbeit mal bekam, gekauft habe. Ich habe schon lange ein bequemes und hübsches Jeanskleid gesucht und yeah! Endlich hab ich es!

Kombiniert habe ich es etwas retro-mäßig, mit vintage Lederschuhen, der süßen Tasche mit dem Azteken-Muster und dem Haarband von American Apparel. Inspiriert hat mich die wundervolle Bonnie von Flashes of Style. Schaut unbedingt auf ihrem Blog vorbei, die ist unglaublich süß :) Solche Haarbander trägt sie oft und besitzt sie in allen möglichen Farben und Mustern!

denim

gut2

Riesig gefreut habe ich mich über den erreichten Silberstatus bei MyStyleHit. Das heißt, es kommt bald meine Blogvorstellung dort, super! Schaut dort vorbei, die Seite ist echt cool aufgebaut und die Inhalte überzeugen auch!!

gut

tasche

denimmm

 denim dress: New Yorker (sale)

bag: H&M

hairband: American Apparel

shoes: vintage

photos: P. Vielen Dank für deine Geduld <3

You Might Also Like