Browsing Tag

sonne

Outfit

#mbfwb outfit 1: maxi dress

Outfits shooten während der Fashion Week ist eine Sache für sich. Einerseits total entspannt, weil man sowieso schon herausgeputzt ist, die Kamera einfach immer dabei hat und auch stets irgend ein Blogger in der Nähe ist, der schnell die Bilder schießen kann – und andererseits total stressig, weil man im Turbo-Tempo shooten muss: oft bleiben zwischen den Shows oder Terminen nur 10 Minuten Zeit übrig. Wie dem auch sei –  ich bin nach dieser einen Woche mit unglaublich vielen Bildern nach München zurückgekehrt – Mission „Content erstellen“ erfüllt!

Die Story zum Look

Dieses Kleid lag laaaaange bei mir rum und ich trug es einfach nicht. Ausgesucht habe ich es im Showroom von Gina Tricot vor einigen Monaten. Als ich für die Fashion Week packte, dachte ich plötzlich daran und nahm es mit – mehr noch, gleich am ersten Tag der Modewoche schlüpfte ich spontan rein und war mit einem Wisch komplett angezogen. Das ist das Praktische an solchen Kleidern! Und natürlich durfte meine Lieblingsbrille von Transitions nicht fehlen – die trug ich bis auf einen Tag ständig!

Wie sehr ich diesmal bei mir angekommen bin, sieht man am Schuhwerk. Birkenstocks forever!


  dress: Gina Tricot* (old, but another very nice here)  |  sandals: Birkenstock |  bag: Furla  |  frames: Freudenhaus*

*gifts or samples

photos: Patrick

Recently

o ja:

für (wenige) Menschen, denen Erfolg tatsächlich weniger wichtig ist, als bei sich zu bleiben. Sehr angenehm für alle Anwesenden!!

oje:

ich habe 1500 Fotos von der Fashion Week mitgebracht – und habe kein einziges mit meiner lieben Freundin und Gastgeberin Vickie ? Das kann passieren, wenn beide so viel unterwegs sind, dass man es höchstens schafft, sich zufällig für 5 Minuten vor dem Zelt zu sehen, um sich dann erst zuhause spät nachts in der Küche zu treffen und dort gemeinsam eine gute-Nacht-Zigarette zu qualmen…

festgestellt:

im Speisewagen des ICE zu reisen ist tausendmal angenehmer, als im normalen Abteil… Und wenn man gaaaaanz langsam isst oder auch nur trinkt, kann man dort ja auch ein paar Stunden bleiben. Der einzige Nachteil: keine Steckdosen (tschüß, Akku!)

genossen:

die Fashion Week war für mich ein langersehnter Ausbruch aus meiner Routine. Manch einer könnte womöglich gar nicht verstehen, warum ich mein Leben überhaupt als Routine empfinde, aber momentan strengt mich jede noch so kleine wiederkehrende Handlung an… Ich will was Anderes erleben, umziehen, alle Uhren auf Neu stellen!

überrascht:

war ich, als wir plötzlich doch noch zur Dandy-Diary Party am Montag abend reingelassen wurden. Die Schlange war riesig, und wir standen schon ca 40 Minuten an, sind kaum vom Fleck gekommen, befanden uns somit immer noch in der Mitte des Schlange und waren kurz davor, heimzugehen, als plötzlich einer kam, fragte, wieviele wir sind (wir waren zu siebt) und daraufhin nur meinte: „Kommt mit“ – 2 Minuten später waren wir drin… So kann´s gehen, hehe.

getrunken:

die ganze Fashion Week durch kaum Alkohol! Sehr ungewöhnlich, da es zwischen den Shows immer kostenlosen Sekt gibt… Lag wohl an der oben erwähnten Dandy-Diary-Party, die gemeinerweise immer direkt VOR dem Start der Fashion Week stattfindet – und dank der man schon fix und alle ist, bevor die Haupt-Aktion überhaupt losgegangen ist.


Oben: ich mit Sophie (unser Wiedersehen war viel zu kurz ?)                                                                             Unten rechts: mit Patrick (Bild von Steffi)




SHOP MY OUTFIT


You Might Also Like

Outfit

outfit: marsala

Im letzten Post verprach ich euch Farbe – also kommt hier Farbe! Und was für eine!

Trendfarben sind eine dubiöse Geschichte. Man merkt den Versuch, dem Verbraucher einen Trend schmackhafter zu machen, indem man diesem Trend einfach einen neuen Namen verpasst. Die Menschen sehen sich immer schneller an Trends satt, und meinen daher, immer was neues, „Unverbrauchtes“ zu benötigen, beziehungsweise werden von der Industrie in diese Richtung manipuliert.

Zugegebenermaßen, ist „Marsala“ ein etwas anderer Farbton als gutes altes „Weinrot“, es ist eher Weinrot mit Lilastich, also gut, lassen wir es gelten!

Wie auch immer man aber diese Farbe nennt – gerade im Herbst und Winter liebe ich sie sehr! So seht ihr hier nach creme und grau einen weiteren Versuch eines All-over-Looks – Marsala von Kopf bis Fuß – mit einer kleinen Unterbrechung durch das Oberteil.

Außerdem haben wir heute richtig wild rumexperimentiert – also wundert euch nicht! Ich habe mir nämlich vorgenommen, einen  relativ neuen Schritt in meiner Blog-Fotografie zu wagen und nicht mehr immer nur auf Nummer sicher zu gehen, indem ich im Schatten fotografiere – sondern es auszuprobieren, im direkten Sonnenlicht zu shooten. Ich sags euch, das ist SO anspruchsvoll!! Bis wir den Dreh halbwegs raus haben werden, wird auf jeden Fall noch Zeit vergehen! Aber ich finde, die ersten Versuche können sich schon sehen lassen, was denkt ihr?

nachgesternistvormorgen-marsala-culotte-outfit-blogger-fashion-modeblog-muenchen-bomber-jacket-winter-inspiration-1

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]Lookbook hat mich auf Instagram gefeatured. Ich freue mich so wahnsinnig, denn diese Wertschätzung bedeutet mir echt viel. Danke!![/dlitem]

[dlitem heading=“oje:“]meine Heizung heizt am stärksten ca um 3 in der Nacht, so dass ich fast ersticke. Und nein, das kann man nicht einstellen. So sind Nachtspeicheröfen eben. Hilfeeee, ich will umziehen!![/dlitem]
[dlitem heading=“gekämpft:“]mit mir selber.  Hoffentlich gewinne ich irgendwann… Also dasjenige Ich, dass ich gerne gewinnen lassen würde :D[/dlitem]

[dlitem heading=“Reinfall der Woche:“]bei einem Inder in Haidhausen wurde uns einfach mal die Rechnung auf den Tisch geknallt. Dabei hatte ich noch nicht mal ausgetrunken! Ich wollte mich wehren und meinte, dass ich jetzt nicht unbedingt vor hatte, zu gehen, worauf der Kellner mich ankläffte „Wir sind voll! Es kommen gleich Leute, die an diesen Tisch wollen werden!“ WIE BITTE? Es waren noch nicht mal Leute da, die Platz gesucht hätten. Und selbst wenn! ICH entscheide, wann ich gehen will! Ich glaube, es ist überflüssig zu erwähnen, dass ich dort nicht wieder hingehen werde… Die Gier macht die Menschen wahnsinnig! :([/dlitem]
[dlitem heading=“Drink der Woche:“]Gin tonic! Erscheint manch einem vielleicht nicht so passend (schließlich haben wir Advent!), aber vielleicht habe ich gerade deswegen Gefallen daran gefunden! Glühwein geht für mich höchstens mal, wenn man sich halb erfroren nach einem winterlichen Spaziergang im Schnee auf einen Weihnachtsmarkt verirrt! Sonst ist mir das Zeug zu pappsüß :)[/dlitem]
[/dl]

portrait-bomber-jacket-blouson-weinrot-marsala-trend-fashionblog

nachgesternistvormorgen-marsala-culotte-outfit-blogger-fashion-modeblog-muenchen-bomber-jacket-winter-inspiration-11

nachgesternistvormorgen-marsala-culotte-outfit-blogger-fashion-modeblog-muenchen-bomber-jacket-winter-inspiration-portrait

nachgesternistvormorgen-marsala-culotte-outfit-blogger-fashion-modeblog-muenchen-bomber-jacket-winter-inspiration-2

nachgesternistvormorgen-marsala-culotte-outfit-blogger-fashion-modeblog-muenchen-bomber-jacket-winter-inspiration-portrait-1

schuhe-loafers-shoes-zara-trend-blogger-fashion-modeblog-nachgesternistvormorgen

GET THE LOOK:

culotte: Zara (similar here)

top: Zara (similar here)

blouse underneath: New Yorker (similar here)

bomber jacket: Stradivarius (similar here)

loafers: Zara (similar here)

__________

location: München Grafinger Straße

photos: P.

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

You Might Also Like

Mode-Inspirationen Outfit Unterwegs

outfit: MBFWB #1 – maxi dress

vorschaubild

Sommer, Sonne, Fashionweek…  Pünktlich zu Beginn der Modewoche Berlin poste ich nun das erste Outfit, das ich dort tragen werde! Wie das geht? Na ganz einfach, ich bin mal schnell in die Zukunft gereist! Spaß. Ne, ich war einfach nur fleeeeißig und habe ein Paar Looks schon abgelichtet, die ich in der Hauptstadt tragen werde. Seid schon gespannt, denn die Looks sind alle ziemlich unterschiedlich, aber natürlich trotzdem im Esra-Stil ;)

maxi-kleid-dress-70ies-70ger-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-outfit-fashion-week-22-Kopie

Mittwoch früh gehts ab in der Flieger. Am Vorabend ist noch Stress hoch zehn angesagt, denn ich habe noch ein Projekt abzuschließen und direkt im Anschluss ein Event – sehr spannendes, aber auch aufwendiges (siehe hier).

Wie ihr wohl auch, fand ich die krasse Hitze in den letzten Tagen auch heftig, vor allem Outfits shooten war extrem anstrengend, aber das ist es im Winter bei Schnee und Unwetter noch viel schlimmer –  man wird oft richtig krank, während man im Sommer höchstens einen Hitzeschlag erleidet :D Aber trotzdem muss ich der Hitze eine Liebeserklärung aussprechen. Sie gehört zum Sommer, wie…  Wurzeln zum Baum gehören. Oder eben wie Fashion Shows zu einer Fashion Week.

Somit wären wir wieder bei Thema.

portrait

Ich bin schon irgendwo ein Modemensch. Aber bei solchen Anlässen bin ich irgendwie verunsichert. Soll ich was Auffälligeres anziehen? Oder lieber möglichst „normal“? Anpassen oder auffallen? Was mir mehr liegt – wisst ihr wahrscheinlich. Nämlich eher Auffallen. Aber trotzdem denke ich mir dann manchmal, mich im Spiegel betrachtend: „Ist das schon zuviel??“

Bis ich immer wieder an den Punkt gelange, wo ich sage – es ist nicht so wichtig, was andere denken. Ich möchte mich wohlfühlen. Unbedingt. Das ist das Wichtigste! Und in dem Kleid hier gelingt das ganz leicht. Was gibt es Schöneres, als wehender, leichter Stoff um die Beine?

maxi-kleid-dress-70ies-70ger-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-outfit-fashion-week-111

 Ich berichte vom Ort des Geschehens, so schnell ich kann!! Bin schon gespannt und hibbelig! :D

Geplant ist folgendes: ein Paar Shows ansehen, einige Events besuchen, einmal shoppen gehen, ein Outfit shooten und gaaaanz viele liebe Blogger treffen! Also – bleibt dran!!

maxi-kleid-dress-70ies-70ger-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-outfit-fashion-week-77

detail

maxi-kleid-dress-70ies-70ger-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-outfit-fashion-week-sit

sandalen-sandals-summer-inspiration

dress: H&M  (similar here / or here)

sandals: Zara (old, similar here / or here)

sunnies: Mango (similar)

denim jacket: Forever21 (sold out, similar)

location: München Haidhausen

photographer: Diana

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like