Browsing Tag

street style

    outfit: black&white & snake necklace

    sitzend2

    Heut bin ich wieder nicht süß und mädchenhaft, sondern naja, wie soll man sagen – casual und ein bisschen urban unterwegs. Diese modischen Stimmungsschwankungen haben mich auf ein kleines Gedichtchen gebracht, das man eben auch auf meinen Modestil übertragen lässt:

    Zwei Herzen schlagen in meiner Brust:

    Das eine süß, das andere wüst.

    Und wenn sie dann aneinandergeraten,

    So würd ich sie gern in der Pfanne braten.

    Denn anstrengend ist diese Schizophrenie –

    Ich muss wieder eins werden, jetzt oder nie!

    Das ist natürlich für Gedicht extra etwas übertrieben worden – ich leide nicht wirklich darunter, mir macht es schon Spaß, mich immer wieder neu zu erfinden! Und ich hab mich in diesem Outfit totaaaaal wohlgefühlt!

    Was man leider nicht so gut sieht auf den Fotos, ist der tolle LEDER-Revers meiner neuen weißen Weste :) Die habe ich im Promod-Sale für nur 10 Euro ergattert!

    Die Location habe ich mir schon vor langer Zeit vorgeknöpft – das ist der Brunnen am Lenbachplatz in meinem schöööönen München!! <3 <3 <3 Warum das Wasser allerdings sooo grün ist, weiß ich auch nicht :D

     

    gut5b

    detail

    schmuck

    gut4

    Hier grüßt euch die Möchtegern-Merilyn Monroe :D

    sitzend1

     

    kette

    gutt

    fake leather shorts: Zara

    vest: Promod

    basic shirt: New Yorker

    wedges: Vagabond

    sunnies: Zara

    necklace: Maxima

    fotos: A. – und hier ist er, der handysüchtige Mann hinter der Kamera!! :P

    ari-Kopie

    Rückblick:

    O ja: für Urlaubsgefühle mitten in der Heimatstadt und daraus resultierende Motivationsschübe :)

    Oje: für all das Leid, was die Menschen aus irgendwelchen Gründen ertragen müssen…

    Gegessen: den besten Steckerlfisch überhaupt!!!

    Gespräch der Woche: P.: „Alle sind damit beschäftigt, glückllich zu werden“. Ich: „ich nicht“. P. „Das ist gar nicht mal so schlecht, da fällt dir ne große Last von den Schultern“ :)

    Gedacht: „Man müsste mehr auf seine Intuition achten!“

    TRENNER

    You Might Also Like

  • outfit: floral dress

    Vor ein paar Tagen habe ich mir seit längerer Zeit mal wieder etwas NICHT aus dem Sale gegönnt, aber es ging nicht anders. Es war Liebe auf den ersten Blick und…

  • outfit: black sommer

      Schwarze Kleidung im Sommer? Klar, warum nicht? Ich muss aber ehrlich sagen, ich war nicht immer so großzügig, was schwarz angeht. Stellt euch vor, ich habe tatsächlich jahrelang KEIN einziges…

  • outfit: luxury babe

    Ich habe ja die Krankheit namens „Mode-Chamäleonismus“. Das heißt, mein Stil ändert sich je nach meiner momentanen Stimmung. Womit ich wahrscheinlich auch meine meisten Leser überfordere, die sich gerne auf eine…

  • outfit: skater girl

    Endlich Sommer!! <3 <3 <3 Bei dem herrlichen Wetter könnte man 1000 Outfits ablichten, aber ich habe einfach immer was zu tun – auch wenn es manchmal nur darin besteht, auf…

  • outfit: vintage

    „Gewagt, gewagt“ – musste ich mir zu meinem heutigen Outfit anhören. Dabei ist es mir persönlich gar nicht so gewagt vorgekommen! Im Sommer darf man doch etwas transparenter werden, nech?? Außerdem,…

  • outfit: galaxy jacket

    Rückblick: O ja:  Menschen im höheren Alter, die Wert auf ihr Äußeres legen und auch trotz vieler Schicksalsschäge die Fähigkeit zum Lachen beibehalten haben! Oje: Karaoke-Bar… Meine schlimmen Vorstellungen  haben sich…

  • outfit: beach – vorsicht, bunt!

    Rückblick: O ja: Dankbarkeit! Ich bin so froh, dass ich gesund bin!!! Gefreut:  Mitten im heißen Arbeitstag voller Aufgaben von der Chefin mit einem Iced Caramel Macchiato XXL überrascht  werden. Motivation…

  • Outfit: Nr. 2 Camo pattern mix

    Hey ihr Fashion-Junkies, hier kommt Teil 2 meiner Reihe „Wie kombiniere ich meine Camouflage-Jacke“. Erster Teil HIER. Diesmal war ich casual unterwegs, super bequem und lässig. Nach so einer (hellen) Sonnenbrille…