Browsing Tag

stripe

Outfit

outfit: pyjama look

Wer konnte vor einem Jahr ahnen, dass die ganzen Geschäfte mal voller Kleidung sein werden, die ich damals vergeblich gesucht habe? (Beweis hier!) Kleidung, die aus aller Art Hemd- und Blusenstoffen genäht ist – und zwar Off-Shoulder-Blusen, Rüschenblusen, Blusenkleider, Hosen und Röcke aus Blusenstoff – gestreift, uni, weiß, hell- und dunkelblau! 

Ein Paradies! Gerade bei Zara (aber auch bei Cos) gibt es jetzt eine immense Vielfalt an Blusenstoffen in allen Formen. Altbewährter Klassiker in moderner, neuer und spannender Gestalt – besser gehts nicht!

Meine weiße Bluse ist uralt – aber ich trage sie immer wieder gerne, weil sie nicht aus diesem typischen schwitzigen Blusen-Stoff ist, sondern ganz leicht und weich. Ich habe euch unten ein paar extra weiche Blusen verlinkt!

Was die Bilder anbelangt – ENDLICH haben wir wieder schönes Licht. Das war ja im Winter absolute Mangelware. Jetzt kann man wieder mit Gegenlicht spielen, mit sonnigen Straßen im Hintergrund und alles sieht so frisch und saftig aus! <3

RECENTLY:

o ja: 

yeah, das Wochenende ist überstanden! Ja, ich habe mich nicht vertippt. Sonntag ist grundsätzlich mein unliebsamster Tag in der Woche (weil ich in der Früh arbeiten muss und weil sonst nix los ist) – und diesmal hatten wir ja gleich ein ganzes verlängertes Wochenende wegen dem Feiertag am Donnerstag… Aber nun ist es vorbei und die Woche geht frisch los! Juhu :)))

oje:

ich fühle mich unwohl in meinem Körper (mehr zu meinem Jojo-Effekt hier) und bin insgesamt urlaubsreif… Aber der Move, mir tatsächlich einen Urlaub zu buchen, fehlt irgendwie auch… Also schlag ich mich irgendwie so durch…

gefreut: 

natürlich über das hammermäßige Sommerwetter!! <3 Ich liebe es total, bei einem Glas Radler draußen zu sitzen und das Treiben um mich herum geschehen zu lassen – so schön!

Pläne: 

Diese Woche bin ich auf einem Event in Berlin – ich freue mich sehr!

geheult:

mal wieder bei jeder kleinsten Rührseligkeit. Selbst bei GNTM! Man sollte nicht vergessen – bei dem ganzen Unterhaltungswert stecken immer noch richtige Menschen mit echten Gefühlen dahinter!

geklickt:

diesen sehr guten Artikel darüber, wie Instagram das Bloggen kaputtmacht. Empfehlenswert!

GET MY LOOK

 

 

blouse: H&M (very old, but similar here)

pants: Zara (another stylish one here)

shoes: Zara (old, but very similar here)

sunnies: Quay (sold out, similar)

watch: Nixon* (similar)

___

photos: Diana

___

*gift or sample

 

You Might Also Like

Shopping

shopping: my spring wishlist

Die Mode-Industrie ist so aufgebaut, dass neue Wünsche sofort wieder sprießen, nachdem die alten erfüllt wurden. Ist ja auch logisch, sonst würden wir  kaum noch Geld ausgeben... Und auch ich bin sehr begeisterungsfähig und lasse mich schnell entflammen, wenn ich etwas Schönes zum Anziehen sehe, sei es on- oder offline.

Bald wird es draußen hell, blumig und grün, die Straßencafés werden sich füllen und die Luft wird lauwarm die Haut streicheln -  da entfachen meine modischen Wünsche aufs Neue.

Deswegen möchte ich euch hier zeigen, was mich klamottentechnisch zur Zeit begeistert und was ich meine, zu brauchen ;)

OUTFIT 1

Es gibt Outfits, die geben was her. Mit denen kann man sich unter fashionable Volk mischen. Und es gibt welche, in denen man sich einfach nur wohlfühlt und genau das auch ausstrahlt. So eins ist diese Kombi hier! Streifen gehen eh immer - und mit einem leichten Trench drüber und DEN Klassikern schlechthin - Converse - kann man selbst einen stressigen Tag sehr sehr gut überstehen!

OUTFIT 2

Dieser Look ist etwas für wahre Fashionistas und alle, die es werden wollen ;) Natürlich kann man auch jedes einzelne Teil davon als Highlight bei einem simplen Look genauso gut einsetzen! Ich liebe alles - die Schuhe, die Sonnenbrille, den Rock!

Ist für euch auch was dabei? Was "fehlt" euch noch für den Frühling?

Outfit

outfit: marine

 

Ist das schon „marine“, was ich hier anhabe? Mit dem Trend konnte ich bisher nichts anfangen, ehrlich gesagt. Aber in der Variante mit meinem Jeans-Midi, den ich hier in einer anderen Kombi gezeigt habe, finde ich es ganz süß.

Das Highlight des Looks ist für mich aber definitiv die Sonnenbrille.

Als ich die hier unten verlinkt hatte, fühlte ich mich ganz ungewohnt. Ich und Valentino? Dachte nicht, dass ich den Namen hier auf dem Blog mal tippen würde – aber TkMaxx macht es möglich ;)

Ich hatte das gute Stück schon länger im Visier – hätte es mir für den Originalpreis aber niemals geleistet. Als es mir beim Pre-Opening von TkMaxx ins Auge sprang und dabei noch einen unglaublich guten Preis aufwies –  war es sofort klar: die muss mit!! <3

___

Ansonsten liebe ich diese Café-Athmosphäre auf den Bildern! Leider hat es an dem Tag, wo wir es geshootet haben, geregnet, aber stellt euch einfach einen warmen Sommerregen vor, hihi :)

Ich werde aber bestimmt noch öfters vor Cafés shooten – love it!

RECENTLY

o ja:

ich kann es kaum glauben – aber durch die Zeitumstellung (die ich eigentlich völlig überflüssig finde) war es heute um 18 Uhr noch total hell! Wow, wie schön!!

oje: 

für Stimmungsschwankungen und Oster-Stress

geschlafen:

des öfteren unruhig  – besonders während des Vollmondes! Interessant, wie der Körper dann doch immer darauf reagiert!

empfunden:

Mitleid, Mitgefühl und Überforderung beim Anblick eines Alkoholiker-Paares, das sich in aller Öffentlichkeit nur noch angezofft, beleidigt und angeschrien hat. Das macht mir so unglaublich traurig, dass Menschen manchmal so weit runterkommen, dass sie nicht mehr menschenwürdig leben und vereinsamen…

überwunden:

zum Zahlen einer zahnärztlichen Rechnung in der Summe einer kleinen Designertasche. Aua!!




GET THE LOOK:

sweater: More&More* (or here)

skirt: Zara (sold out, but similar here)

sneakers: Zara (similar)

sunnies: Valentino

___

photos: Franzi

 

You Might Also Like