Browsing Tag

transparent

Outfit

outfit: romantisches weisses kleid

weisses, kleid, berlin, romantisch, maerchenbrunnen, fashionblog, modeblogger, outfit, herbst, inspiration, retro, feminin
Ich kann mich noch genau erinnern, 

wie ich bei meinem Einzug hier in Berlin gesagt habe – „ERSTMAL – SOMMER! Dann sehen wir weiter“.

Und wow, genau dieser Sommer neigt sich jetzt tatsächlich langsam dem Ende zu. Es ist immer wieder unfassbar, wie schnell die Zeit vergeht. Und zusammenfassend kann ich sagen – ich habe den Sommer nicht so ausgeschöpft, wie ich es gerne getan hätte, ich habe nicht so viel unternommen, wie vorgehabt, denn für mich lag die Priorität nach der turbulenten Umzugsgeschichte hauptsächlich im Ankommen. Und das Wichtigste – egal, ob ich viel unternommen hatte oder nicht – das war mein erster Sommer als Neuberlinerin <3

Lasst uns mal zusammenfassen:

Ich war im Freiluftkino Friedrichshain, wo ich mir „Himmel über Berlin“ angeschaut habe und der Regisseur Wim Wenders war sogar selbst anwesend und hat vor dem Film ein kleines Interview gegeben.

Ich bin insgesamt viermal Boot gefahren (wenn es nach mir gehen würde, wären es vierzig mal, weil ich es so liebe, aber auch viermal sind besser als nichts!) – einmal war das eine Touri Bootsfahrt mit V., meiner Freundin aus München, die mich hier besucht hat, dann war ich einmal rudern (hier sind auch diese Bilder entstanden!), dann haben wir Vickies Geburtstag auf zwei Booten am Müggelsee gefeiert, und zwar vier Stunden lang, und die letzte Bootsfahrt war mit Franzi, als sie Ende Juli in Berlin war.

Ich war öfters auf Flohmärkten (vor allem Mauerpark!) unterwegs, habe einige Restaurants ausprobiert und war überhaupt total viel in meinem Kiez unterwegs, um es zu erkunden, sowohl allein, als auch mit Peter, als auch er hier zu Besuch war. Überhaupt, mit meinem Besuch laufe ich im Schnitt so 12-14 Kilometer am Tag, haha, also nehmt euch auf jeden Fall bequeme Schuhe mit, falls ihr mich mal besuchen kommt :D

Ich war auf ein paar Roof Tops (ich LIEBE es!), unter anderem im Klunkerkranich – teure Drinks, aber mega coole Athmosphäre und vor allem gigantische Aussicht <3

Einige Kugeln Eis wurden diesen Sommer verspeist – und dabei habe ich eine neue Präferenz bei mir festgestellt. War es letzten Sommer noch Frozen Joghurt, fuhr ich diesen Sommer aus Eissorten wie Crunchy Peanut oder Salted Caramel ab.

Auch ein Festival stand auf dem Plan und wurde zu einem absoluten Highlight diesen Sommers!

 

weisses, kleid, berlin, romantisch, maerchenbrunnen, fashionblog, modeblogger, outfit, herbst, inspiration, retro, feminin
weisses, kleid, berlin, romantisch, maerchenbrunnen, fashionblog, modeblogger, outfit, herbst, inspiration, retro, feminin

 

 

 

dress: Shop For Selection

shoes: Zara (old)

bag: Furla

photos: Ramona

editing: by me


Mein weisses Kleid ist eigentlich ein Sommerkleid, aber bei den momentanen perfekten 25 Grad hier in Berlin lässt es sich super als Übergangskleid mit einem Blazer drüber tragen!

weisses, kleid, berlin, romantisch, maerchenbrunnen, fashionblog, modeblogger, outfit, herbst, inspiration, retro, feminin
weisses, kleid, berlin, romantisch, maerchenbrunnen, fashionblog, modeblogger, outfit, herbst, inspiration, retro, feminin
weisses, kleid, berlin, romantisch, maerchenbrunnen, fashionblog, modeblogger, outfit, herbst, inspiration, retro, feminin
weisses, kleid, berlin, romantisch, maerchenbrunnen, fashionblog, modeblogger, outfit, herbst, inspiration, retro, feminin

You Might Also Like

Outfit

#mbfwb: outfit 3

Die lustigste Geschichte zu diesem Kleid geht so: ich stehe mit anderen Bloggern vor dem Zelt nach einer Show. Neben mir stehen 3 Fotografinnen und beratschlagen sich, ob sie mich für ein Foto fragen wollen: „Oh, die Tasche ist so cool!“ – „Ja, aber das Kleid ist nicht schön“ . Äh.  Alles klar. Das war dann mein Spruch des Abends und meine Antwort auf alle Fragen, hehe. „Komm mit zur Party!“ – „Kann nicht, mein Kleid ist nicht schön“ :DDD

Ich weiß, dass Geschmäcker verschieden sind – und trotzdem war es eine gute Übung fürs Selbstbewusstsein.

Ich persönlich liebe das durchsichtige Etwas von Monki und hätte bloß gerne mehr Alternativen zum Drunterziehen, nicht bloß das schwarze Slip-Dress. 

Und wundert euch nicht über zwei verschiedene Taschen auf den Bildern:  Indoor trug ich meine schwarz-weiße Furla, auf den Bildern vor dem Zelt die Apfelsaft-Tasche: das kommt daher, dass ich die Apfelsafttasche die Tage zuvor ausgeliehen hatte und sie am Nachmittag zurückbekam und mir sofort umhängte :) Ich liebe aber beide!


Hier sind die bisherigen Fashion-Week-Berichte:

Das erste Outfit von der Fashion Week  |   Fashion Battle 1   |   Zweites Outfit   |  Fashion Battle 2   |   Backstage Bericht Rebekka Ruétz


  

Recently

o ja:

für Ruhe und ungeschminkte Tatsachen

oje:

jeeeeeden verdammten Morgen wache ich viel zu früh auf, obwohl ich hätte ausschlafen können – und zwar weil Kinder/Nachbarn/Hunde/Rasenmäher/Postboten einen dermaßen abartigen Lärm machen, dass Schlafen nur beim geschlossenen Fenster möglich ist (bei Postboten hilft natürlich auch das nicht). Der Postbote gestern hat geklingelt, obwohl die Sendung gar nicht mal für mich bestimmt war, und der Empfänger zuhause war! Aber Hauptsache, erst das ganze Haus vorsichtshalber anklingeln ?

Unsinn der Woche:

Gerade noch bekomme ich den Brief vom Zoll in Frankfurt (warum nicht München??), dass meine Kooperations-Sendung dort liegt und erstmal verzollt werden muss, dann bekomme ich 5 Minuten später eine Mail von dem Shop, von dem ich diese Sendung habe, bloß von einem anderen Ansprechpartner, mit ner Kooperationsanfrage! Hää?? Da weiß die rechte Hand echt nicht, was die linke tut…

gesucht:

weiße Sneakers… Irgendwie gar nicht so einfach! Meine geliebten 2 Jahre alten von Zara (die ihr hier auf den Bildern seht!) haben ein Loch, das immer größer wird – aber die Passform ist nicht mal bei Adidas so gut wie bei denen… Ach, mein Herz hängt einfach noch dran…

festgestellt:

ich bin langsam auch Wimpern-süchtig… Seit ich meine Wimpern-Extensions habe, möchte ich sie (zumindest in nächster Zeit) nicht mehr missen – aber ständig muss man zum Nachfüllen rennen, das nervt etwas… Am Montag nehme ich euch zu meinem Termin mit auf Snapchat (@nachgestern) ?



 GET MY LOOK

 

dress: Monki (same in black) |  sneakers: Zara (old, but similar here)

 bag: Furla  |  apple juice bag: Accessorize (old, also cute one here)

photos: indoor: Swantje, outdoor: Diana


You Might Also Like

Outfit

outfit: courage

Seltsam, aber auch ich unterliege dem saisonbedingten Farb-Diktat: im Winter schwarz und dunkel, im Frühling hell und pastellfarben. Früher habe ich jederzeit einfach nur das getragen, was mir gefiel, aber ich denke, wenn man in das Thema „Mode“ etwas tiefer einsteigt, färben (im wahrsten Sinne des Wortes) solche Konventionen auf einen ab.

Wie dem auch sei, zum rosafarbenen Sweatshirt von Quantum Courage wählte ich die cremefarbene Culotte und für eine Prise Layering eine lange transparente Bluse. Diese Schuhe hätten mir wohl die paar fehlenden Zentimeter dazugemogelt, aber ich konnte es einfach kaum erwarten, meine neuen Superga´s zu tragen – zum Teufel mit der Körpergröße :D

RECENTLY:

o ja:

 ganz klar – für den Frühling!!!! Genauer wäre aber die Bezeichnung „Sommer“, denn Montag und Dienstag gab es bei uns ganz 25 Grad – tierisch ungewohnt, wenn man sich beim Shooten oder einfach mal so draußen hinsetzen kann und Pause machen, ohne in ein Stück Eis verwandelt zu werden!

oje:

ich habe voll den Struggle mit meinem Pony… Beim kleinsten Windstoß plustert er sich auf und macht mein mühsames Glätten zunichte… Ich überlege echt, ob ich ihn rauswachsen lassen soll!

gelohnt:

hat sich unsere Flohmarkt-Aktion. Bin super happy, da ich ziemlich viel loswerden konnte und auch ein bisschen was eingenommen hab :D

gekauft:

ein Teil des eingenommenen Geldes wurde natürlich sofort wieder „inverstiert“ – in ein kariertes Kleid von Zara und einen ärmellosen Trenchcoat von Mango – beides gibt es im nächsten Outfitpost zu sehen!

Experiment der Woche:

Diana und ich beschlossen, einen komplett Internetfreien Tag einzulegen – keine Mails, kein Blog, keine Social Media! Denn sonst droht irgendwann der Burn-Out …







GET MY LOOK

 

sweater: Quantum Courage* (another nice here)

blouse: Mango (similar here)

culottes: Zara (sold out, similar here)

shoes: Superga*

bracelets: Cruciani*

ring: Gilardy*

sunnies: Gina Tricot* (similar)

photos: Diana

__

*Samples

You Might Also Like

Outfit

outfit: Hallhuber knit coat

„Und, wie läufts so mit deinem Blog?“, fragte sie. Ich überlegte. „Hmm, im Moment eher ruhig“…

… da sieht man mal, wie schnell sich alles in der Blogger-Welt ändern kann. Schon heute habe ich gefühlte 1000 Projekte, gerade deswegen „gefühlte 1000“, weil es vorher eben ruhig war. Aber da ich durch meine Press-days-Rennerei (dazu kommt noch ein gesonderter Bericht) gerade wieder motiviert bin (juhu!!), gibt es heute auf dem Blog eine Seltenheit: nämlich ein Outfit (fast) in Echtzeit! Das haben wir gestern geshootet (danke, liebe Irina, für die sehr spontane Hilfe!!), und heute geht es schon online. Normalerweise shoote ich immer vor, sozusagen, das entspannt mich irgendwie, zu wissen, dass ich noch Material habe :D

Zwei neue Lieblingsteile sind heute dabei: Der Strickmantel und die Tasche! Und das sage ich bestimmt nicht, weil sie gesponsert sind, sondern weil beide ganz genau meinem Beuteschema entsprechen!!!  Beweise hier und hier :D

Von Hallhuber hatte ich übrigens mal einen ähnlichen Strickmantel in grau gekauft, lange vor meiner Blogger-Zeit, und hatte ihn wirklich über Jahre hinweg getragen, bis er wirklich nicht mehr ansehnlich war, aber es hat eben Jahre gedauert. Also gute Quali!

Und was die Tasche angeht – meine schwarz-weiß-Sucht geht wohl noch weiter… Auch die Köfferchen-Form und eine eher festere Struktur mag ich total <3 <3 <3 Ich spamme den armen P. von unterwegs die ganze Zeit mit den Bildern der Tasche zu XD

An dieser Stelle – liebe Sophie, danke für die Inspiration!! <3

outfit-herbst-look-fall-trend-knit-strick-coat-mantel-olive-green-military-gruen-hallhuber-fashionblogger-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen-22-Kopie

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]vielleicht habt ihr einen kleinen Qualitäts-Fortschritt bei den Bildern dieses Shootings gemerkt?? Ich habe nämlich ein neues Objektiv!!!! <3 Und heute zum ersten Mal ausprobiert!! Mit ihm hat man bei offener Blende eine viel bessere Schärfe im fokussierten Bereich <3 <3 <3[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]ich HASSE streiten. Abgrundtief!!! und wenn es doch mal passiert – bin ich super unglücklich!! Gott sei Dank ging der Streit relativ schnell vorbei :/[/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]eine super spannende Sendung über Muster aller Art – psychische, physische, biologische, evolutionsbedingte etc –  mit der lieben Melina, deren Blog ich schon länger verfolge![/dlitem]
[dlitem heading=“geschüttelt:“]hats mich mehrmals, als ich unterwegs mit unglaublich asozialen Menschen konfroniert wurde. Zum Beispiel habe ich (leider) mitgehört, als eine junge unverschämte Göre zu einem älteren Herren mit Krücken, als er sie zufällig streifte, meinte: „So alt und noch immer keinen Anstand gelernt“!!! Dass solche Menschen den anderen immer genau das vorwerfen, was ihnen selber fehlt – unglaublich!![/dlitem]
[dlitem heading=“rumgerannt:“]mittlerweile bin ich zum 3. Mal bei den Pressetagen, und ich muss sagen, es wird immer angenehmer, je sicherer und souveräner ich mich fühle! Jetzt macht es teilweise richtig Spaß!![/dlitem]
[/dl]

portrait-outfit-herbst-look-fall-trend-knit-strick-coat-mantel-olive-green-military-gruen-hallhuber-fashionblogger-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen-1

outfit-herbst-look-fall-trend-knit-strick-coat-mantel-olive-green-military-gruen-hallhuber-fashionblogger-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen--111

outfit-herbst-look-fall-trend-knit-strick-coat-mantel-olive-green-military-gruen-hallhuber-fashionblogger-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen-4

portrait-outfit-herbst-look-fall-trend-knit-strick-coat-mantel-olive-green-military-gruen-hallhuber-fashionblogger-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen

outfit-herbst-look-fall-trend-knit-strick-coat-mantel-olive-green-military-gruen-hallhuber-fashionblogger-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen-33

bag-outfit-herbst-look-fall-trend-knit-strick-coat-mantel-olive-green-military-gruen-hallhuber-fashionblogger-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen

outfit-herbst-look-fall-trend-knit-strick-coat-mantel-olive-green-military-gruen-hallhuber-fashionblogger-modeblog-muenchen-nachgesternistvormorgen-2

GET THE LOOK:

knit coat: Hallhuber*

sheer blouse: Zara (similar)

boots: Limelight via Roland (similar)

hat: Zara (old, similar here)

bag: Paul`s Boutique*

_____

location: München Kolosseumstraße

photos: Irina :*

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Mode-Inspirationen Outfit Unterwegs

outfit: MBFWB #1 – maxi dress

vorschaubild

Sommer, Sonne, Fashionweek…  Pünktlich zu Beginn der Modewoche Berlin poste ich nun das erste Outfit, das ich dort tragen werde! Wie das geht? Na ganz einfach, ich bin mal schnell in die Zukunft gereist! Spaß. Ne, ich war einfach nur fleeeeißig und habe ein Paar Looks schon abgelichtet, die ich in der Hauptstadt tragen werde. Seid schon gespannt, denn die Looks sind alle ziemlich unterschiedlich, aber natürlich trotzdem im Esra-Stil ;)

maxi-kleid-dress-70ies-70ger-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-outfit-fashion-week-22-Kopie

Mittwoch früh gehts ab in der Flieger. Am Vorabend ist noch Stress hoch zehn angesagt, denn ich habe noch ein Projekt abzuschließen und direkt im Anschluss ein Event – sehr spannendes, aber auch aufwendiges (siehe hier).

Wie ihr wohl auch, fand ich die krasse Hitze in den letzten Tagen auch heftig, vor allem Outfits shooten war extrem anstrengend, aber das ist es im Winter bei Schnee und Unwetter noch viel schlimmer –  man wird oft richtig krank, während man im Sommer höchstens einen Hitzeschlag erleidet :D Aber trotzdem muss ich der Hitze eine Liebeserklärung aussprechen. Sie gehört zum Sommer, wie…  Wurzeln zum Baum gehören. Oder eben wie Fashion Shows zu einer Fashion Week.

Somit wären wir wieder bei Thema.

portrait

Ich bin schon irgendwo ein Modemensch. Aber bei solchen Anlässen bin ich irgendwie verunsichert. Soll ich was Auffälligeres anziehen? Oder lieber möglichst „normal“? Anpassen oder auffallen? Was mir mehr liegt – wisst ihr wahrscheinlich. Nämlich eher Auffallen. Aber trotzdem denke ich mir dann manchmal, mich im Spiegel betrachtend: „Ist das schon zuviel??“

Bis ich immer wieder an den Punkt gelange, wo ich sage – es ist nicht so wichtig, was andere denken. Ich möchte mich wohlfühlen. Unbedingt. Das ist das Wichtigste! Und in dem Kleid hier gelingt das ganz leicht. Was gibt es Schöneres, als wehender, leichter Stoff um die Beine?

maxi-kleid-dress-70ies-70ger-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-outfit-fashion-week-111

 Ich berichte vom Ort des Geschehens, so schnell ich kann!! Bin schon gespannt und hibbelig! :D

Geplant ist folgendes: ein Paar Shows ansehen, einige Events besuchen, einmal shoppen gehen, ein Outfit shooten und gaaaanz viele liebe Blogger treffen! Also – bleibt dran!!

maxi-kleid-dress-70ies-70ger-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-outfit-fashion-week-77

detail

maxi-kleid-dress-70ies-70ger-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-outfit-fashion-week-sit

sandalen-sandals-summer-inspiration

dress: H&M  (similar here / or here)

sandals: Zara (old, similar here / or here)

sunnies: Mango (similar)

denim jacket: Forever21 (sold out, similar)

location: München Haidhausen

photographer: Diana

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: marmor kleid

quer-sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom

In letzter Zeit fahre ich total auf Blau ab. Hoffentlich wird sich der Herbst-Blues auch nur farblich zu erkennen geben, und nicht stimmungsmäßig! Ich kennen das so, dass ich im November meistens total lustlos und schwach werde. Die Umstellung auf die frühe Dunkelheit und die Kälte macht sich durch einen akuten Stimmungstief bemerkbar. Schauen wir mal!

Jedenfalls bin ich der Farbe Blau verfallen. Erstmal taste ich mich an sie heran, indem ich tiefblaue Accessoires trage. Eine blau verspiegelte Sonnenbrille suchte ich verbissen, seit ich sie mir eines Tages plötzlich eingebildet habe. Etliche Modelle habe ich anprobiert, keins wollte mir stehen. Und endlich wurde ich fündig, und zwar (leider) in einem no-name-Billigshop in der Münchner Fußgängerzone. Schlappe 7,95 hat mich dieses Schätzchen gekostet. Aber was will man machen? Sie steht mir einfach viel besser, als das, was ich zuvor probiert habe!

Die Kette und das lange Hemd (Kleid?) waren Liebe auf den ersten Blick! Der assymmetrische Schnitt des Kleides ist echt was Besonderes, und die Kette erinnert an die bekannte Kette von Zara, die ich allerdings nicht wollte, weil sie ALLE haben :D

Noch ein Wort zum dunklen Lippenstift: es ist wiederum eine lange Suche, die endlich mit Erfolg gekrönt wurde. Juhuuuu!!!   Fündig bin ich bei Douglas geworden – es ist Dior 813! Ich hatte einen Gutschein – sonst hätte ich wohl keine 35 Euro für einen Lippenstift ausgegeben :)

sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom-6Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]wir hatten zwei Tage krassestes Sommerwetter inklusive warmem Wind! Wow! Da sind auch diese Bilder entstanden! Als Nächstes kommt ein warmes, gemütliches, herbstliches Outfit :)[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]komisch… in letzter Zeit fällt mir öfters nichts dazu ein… Komisch! :D[/dlitem]
[dlitem heading=“gefreut:“]über einen Stuhl. Jawohl! Schwarzer runder moderner geiler Stuhl! Zeig ich im nächsten Interior-Post :D[/dlitem]
[dlitem heading=“besessen:“]es ist wohl der Herbst… Ich dekoriere wieder etwas um und schiebe die Möbel umeinander, zum Unmut meines besten Freundes und Mitbewohners P. Hihi![/dlitem]
[dlitem heading=“aufgeweckt worden:“]jeden Morgen durch einen regelrechten STROM von Gedanken und Ideen! Wahnsinn. Ich habe so eine krass kreative Phase!! Besonders, was den Blog angeht. I love blogging :D <3[/dlitem]
[/dl]

sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom-7

Das Outfit passt auch so perfekt zum Location! Liebe es :)

sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom-5

necklace-fashionblog-blogger-inspiration-style-dark-lipstick-dior

sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom-004

 collage-chiffon-dress-asymmetric-hat-edgy-bloggerstyle-fashionblogger

hm-boots-heels-shoues-schuhe-plateau-black-white-monochrom

portrait-blue-sunglasses-hat-edgy-blonde-inspiration

Tragst ihr gerne blau? Als Outfit oder eher Accessoires?

dress: H&M

plateau heels: H&M

hat: Zara

sunnies: no name

lipstick: Dior

necklace: Bijou Brigitte

photographer: Kaj

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

Outfit: fall burgundy

Komisch, das Fieber war am nächsten Tag weg, keine Ahnung, was das war!

Jedenfalls habe ich mit Selbstauslöser wieder Bilder gemacht, denn das Wetter soll schlechter werden…

Dieser Vokuhila-Trend ist einer meiner liebsten Trends, ehrlich!! Ich habe schon 1000 Röcke, die vorne kürzer als hinten sind! Ich liebe den transparenten Chiffon, der mir um die Beine weht, echt ein tolles Gefühl! Und das ganze Outfit schaut gleich viel cooler aus, als wenn der Rock überall die gleiche Länge hätte!

Den gleichen Rock habe ich noch in Tannengrün :-)

boots: H&M

skirt: Ebay

shirt: Zara

hat: Pimkie

necklace: Urban Outfitters

studded belt: vintage

 

You Might Also Like