Monthly Archives

Juni 2011

11/52 — Apple

Apple

Unglaublich, schon wieder Son­ntag! Heißt — das näch­ste Selb­st­por­trait der Reihe 52 muss her.

Et voilà! :-)

Ich hoffe, es gefällt.

Als näch­stes werdet ihr mit Out­fits bom­bardiert — die ver­gan­gene Woche war A. näm­lich ver­reist und kon­nte somit keine Fotos von mir machen ;-) Ich war auch 2 Tage nicht da und hab wieder 2  Pro­jekte hin­ter mich gebracht :-)

 

 

 

You Might Also Like

50f — Leuchten, Wasser, Maske

Leuchten

Eeeeewig lange gab es keine Bilder mehr zu diesem Pro­jekt. Jetzt habe ich welche!

Das Pro­jekt findet ihr in der Side­bar ver­linkt.

 

 

Zu den fol­gen­den Stich­worten hab ich was finden kön­nen:

 

LEUCHTEN

 

 

WASSER:

 

MASKE:

 

 

Hier noch mal zur Erin­nerung und für euch zum Mit­machen!!

 

Regeln sind:

  • man hat Zeit soviel man will
  • man sollte einen Sam­mel­post machen (= Post mit allen Stich­wörtern, dann ver­linkt man die einzel­nen Stich­punkte nach und nach mit den geposteten, dazuge­höri­gen Bildern)
  • man muss irgend­schoen ver­linken
  • man darf keine alten Fotos hernehmen, son­dern sie müssen speziell für dieses Pro­jekt geschossen wer­den
  • Pho­to­shop nur in Maßen und nur solche Effekte, die ana­log auch möglich wären.

 

You Might Also Like

Outfit — Sommer ist allerdings anders…

ok2

Saukalter Wind, und alle fünf Minuten wech­sel­ten sich gestern Regen­schauer und Sonne ab. Hmm, ich hab mir Juni anders vorgestellt, ihr?

Deswe­gen ist auch das Out­fit auch nicht beson­ders hochsom­mer­lich ;-) Aber ich habe ver­sucht, mith­ilfe von Shorts und Clogs einen kleines Summer-feeling reinzubrin­gen :-)

Übri­gens — ihr wisst schon, dass bei Mango zur Zeit absoluter Alarm-Sale herrscht? Die GANZE Kollek­tion ist um 50% reduziert!! Wahnsinn. Wie soll man sich da zurück­hal­ten? Das wäre schlicht und ergreifend unmen­schlich.

 

 

 

 

 

Parka — H&M

Cardi­gan & Shorts — Mango Sale

Gür­tel — Zara

Strumpfhose — Falke

Clogs — Tamaris (wow, die sind sooo bequem!!)

Ring — Oasis

 

 

 

You Might Also Like

Haul & Tipps für breite Hüften

Mango-shorts

Hallo ihr liieben :-)

Heute präsen­tiere ich euch mein HAUL (jetzt benutze ich auch mal das tolle Wort ;-))

Und zwar: ich bin sehr zufrieden! Ich habe ganze 2 Shorts und eine Hose ergat­tert!

Ihr müsst wis­sen, dass meine Hosen-Suche noch schwieriger von stat­ten geht, als eure ;-) WEIL ich eine Sanduhr-Figur habe. Und bis jetzt dachte ich, dass ich auf­grund meiner bre­iten Hüften keine Shorts tra­gen darf, weil das nicht gut aussieht. ICH HAB NIE NIE NIE Shorts getra­gen!!

Tja, bei Shorts müsst ihr Fol­gen­des beachten, dann klappts auch mit San­duhren:

  • Frau wähle eine LOCKER sitzende Shorts, das kaschiert bre­ite Hüften
  • fes­ter Stoff ist von Vorteil (unter fließen­den, dün­nen Stof­fen sieht man jedes Pol­sterchen)
  • aufge­setze Taschen kaschieren und lenken den Blick ab!
  • Am besten hat die Shorts eine etwas aus­gestellte Form, das schaut vorteil­haft aus

Und ich hatte Glück, dass meine bei­den neuen Sweet­ies all diese Eigen­schaften vere­inen! Und dank der Mango-Aktion gabs auch noch Prozente *Juhuu*

 

Diese hier ist sooo süüüß!!! Da sind kleine Sternchen drauf <3

Und die hier ist ziem­lich dick, also eher für den Herbst — daher die Strumpfhose dazu.

Und ich mag den 60ger-Look total! (oder ist es 70ger??)

.

Ebenso sagt man, dass far­bige Hosen auf­tra­gen… Haha, das ist mir jetzt mal EGAL :-D

 

.

Die hier ist von Zara. Die Leo-Bluse auch (ich lii­iebe Leo!!)

 

.

Ähem ähem, das Arm­band ist auch neu, und zwar von H&M.

 

Hach, ich bin glück­lich :-D

 

You Might Also Like

Blog-Krise & Outfit

gut3b

Ehrlich gesagt, habe ich zur Zeit die größte Blog-Krise, seit ich blogge.

Ich mag meine Bilder nicht, meinen Blog zwei­fle ich auch an… Und da war es auch nicht ger­ade förder­lich, dass meine Leserzahl in den let­zten Tagen geschmolzen ist, wie Eis in der Sonne.

Ja, ich blogge haupt­säch­lich für mich, weil es mir Spaß macht (nor­maler­weise), aber seien wir doch ehrlich — Zus­pruch ist jedem von uns wichtig. Wenn ich etwas mit euch teile, was mir gefällt, fühle ich mich bestätigt und ich freue mich, wenn es euch genauso gefällt. Wenn nicht, gefällt es mir zwar trotz­dem, aber das Prinzip “geteilte Freude ist dop­pelte Freude” funk­tion­iert dann eben nicht.

Als ich zu bloggen anf­ing, habe ich sehr viele Out­fits und Klam­ot­ten gepostet. Meine Ansprüche sind gewach­sen, je länger ich blog­gte (oder  sagt man “blug”? :-D), also bin ich auch selb­stkri­tis­cher gewor­den. Daher poste ich sel­tener meine Out­fits, weil ich mir denke “Das ist jetzt nichts Beson­deres, deswe­gen poste ich das nicht”.

Außer­dem habe ich mir ja vor nicht so langer Zeit die Nikon zugelegt, und seit­dem poste ich viel mehr Bilder, die ich mache — von allem Möglichen! Also geht es nicht mehr so viel um Mode, wie früher. Ich ändere mich, und mein Blog geht mit. Manche Leser aber eben nicht. Ganz nor­male Sache :-)

 

Nun gut. Ich hoffe, das euch heutige Bilder gefallen.

 

.

Kleid — Zara

Trench­jacke — H&M (absolutes Liebling­steil!!!)

Schuhe — vin­tage über Ebay

Tights — Falke

 

Und jetzt geh ich feiern.

Schönes Woch­enende! <3

You Might Also Like