22. Juli 2014

outfit: daisy kimono

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Outfit

 

fashion-daisy-outfit-look-blogger-mode-kimono-festival-sommer-gaensebluemchen6

Passend zu meinem letzten Post kommt hier ein (fast!) monochromes Outfit :D

Das könnte aber auch wieder ein Festival-Outfit sein! Ich trage es allerdings einfach so – bei 30 Grad (und es wird noch heißer, hihi! Hoffentlich!) zum Zeug-Erledigen, Salat-Essen, Leute-Besuchen…

Und das ist krass, wie gut die mittlerweile Leder nachmachen können! Dieser Kunstlederrock hier fühlt sich butterweich an! Und er ist nur vorne aus Kunstleder, hinten ist er aus einem stretchigen Jersey. Sehr bequem!

Noch ein Wort zu den Schuhen: ja, ich habe sie auf ALLEN letzten Outfits an. Des Rätsels Lösung: ich habe mal wieder ausgemistet und habe jetzt kaum noch offene Schuhe, loool! Also das sind die einzigen schwarzen, die ich cool finde (im Moment, wohlbemerkt! Bei so einem Shopaholic wie mir bleibt dieser Zustand wohl nicht so lange erhalten ;))!

***

Currently:

o ja: für Day&Night-Kontaktlinsen! Was man hier auf dem Blog nicht sieht – ich bin Brillenträgerin und habe mich jahrelang mit Kontaktlinsen abgeplagt. Jetzt habe ich was viel Besseres – Linsen, die man nachts nicht raustun muss und mehrere Tage am Stück tragen darf! Genial!

oje: für die ekligste Pizza meines Lebens. Bitte nie bei Del Re in München bestellen! Die Firma geht gar nicht! Zur Pizza bestellte ich noch ein Eis in einer bestimmten Sorte. Daraufhin rief mich der Typ von Del Re an und erklärte mir weit und breit, dass er diese Sorte nicht mehr anbietet, weil er sich den Einkaufspreis nicht mehr leisten kann. Hallo? Ist das mein Problem? Dann aktualisiere doch die Website! Daraufhin er: ich sagte meinem Partner schon zehn Mal, er soll die Seite aktualisieren! Aber er macht es einfach nicht! Halloooo?? Noch ein Problem, das mich nicht interessieren muss! Mein Geld gab es aber auch nicht zurück! So ein Saftladen!!

geheult: vor Rührung… Ok, das kommt oft vor! Aber diesmal haben mich Gedanken und Gefühle total überwältigt… Und schuld war Musik!

gekocht: unabsichtlich vegan! Hab ich im Nachhinein festgestellt. Gemüse-Kichererbsen-Seitan-Pfanne :) Leckkkkerrr und leicht! Hat sogar einem eingefleischten Fleischfresser (was n Wortspiel!) geschmeckt, bestes Kompliment für mich ;)

fashion-outfit-look-blogger-mode-kimono-festival-sommer-gaensebluemchen4

fashion-outfit-look-blogger-mode-kimono-festival-sommer-gaensebluemchen3-Kopie

fashion-outfit-look-blogger-mode-kimono-festival-sommer-gaensebluemchen5

fashion-outfit-look-blogger-mode-kimono-festival-sommer-gaensebluemchen7

sit-fashion-outfit-look-blogger-mode-kimono-festival-sommer-gaensebluemchen

daisy kimono: Tally Weill sale

fake leather skirt: Zara sale

wedge sandals: H&M (old)

sunnies: H&M

hat: United Colors of Benetton (old)

location: Kultfabrik München

photographer: selftimer

***

Ähnliche Beiträge

Knit problems & Outfit: black&white
Outfit: casual tie dye
how to wear: tartan
my jackets vol. 7 - letters
outfit: black millefleurs und: blogger bazaar!
16. Juli 2014

outfit: yellow sweater

Geschrieben von Esra Blog in Outfit

portrait-yellow-outfit-blogger-sweater-fashion-trend-summer

Ich bin begeistert von der Komination Gelb & Blond. Ich finde, das sieht so sonnig, fröhlich und sommerlich aus!

Durch den Schnitt vom Pulli (der übrigens aus einem genial angenehmen, festen, aber stretchigen Stoff ist) und die Kombi mit Schwarz wirkt das Outfit aber trotzdem nicht süß, sondern modern und etwas kantig, das mag ich!

Außerdem habe ich in letzter Zeit die Crop Tops für mich entdeckt. Jaja, ich weiß, die sind schon ewig in – aber ich bin halt ein Spätzünder. Früher habe ich mich einfach nicht getraut, kurze Oberteile zu tragen, obwohl ich die von der Figur durchaus tragen kann (allerdings nur, wenn der Rock einen hohen Sitz hat, was in meiner Garderobe auch zu 90% der Fall ist :))

Der Rock ist auch einer meiner absoluten Lieblinge. Leichte A-Linie kaschiert perfekt meine sehr weiblich geratene Hüfte, der Stoff ist, wie beim Pulli, genial bequem, aber trotzdem fest. Der Gummi-Bund setzt dem Ganzen eine Krone auf – ohne Gummi-Bund rutschen bei mir fast alle Röcke nach oben beim Laufen. Kennt ihr das? Es gibt nichts Nervigeres, als wenn man den ganzen Tag nach ein paar Schritten den Rock auf seinen Platz weisen muss!

Die Brille finde ich der Hammer! Zur Zeit liebe ich grafische schwarz-weiße Muster, sowohl bei Einrichtung als auch bei Kleidung. Da fiel mir diese Brille ganz spontan im Zara Sale in die Hände (wo denn sonst!). Tja, da war es um uns beide geschehen :D

***

Recently:

o ja: für Sommer, Unkompliziertheit, Chillen und ab und zu Anfälle von Tatendrang, gefolgt von der Umsetzung unnötiger, aber schöner Ideen :D

oje: für irre Leute, die sich für erleuchtet halten und einem allen Ernstes mit dem Jüngsten Gericht drohen (!!)

Wort des Monats: MONOCHROM! Eine Menge schwarz-weiß graphisch gemustertes Geschirr von Ikea durfte bei mir einziehen! Die mich bei Instagram verfolgen, haben es schon gesehen, auf dem Blog zeige ich es vielleicht in ein paar Tagen!

genervt gewesen: von einer Blasenentzündung. Wer hat die denn bitteeschön erfunden??? Sowas Unnötiges!!!

vorgenommen: mit die Pony-Partie mit der Agave-Methode glätten zu lassen! Frizz nervt tierisch, und zwar schon seit Jahren! (Siehe erstes Foto!!)

Zitiert: mal wieder den Guido. Kommt eine Kandidatin aus der Kabine und springt vor Freude, dass sie was gefunden hat, was ihr total gefällt und passt. Guido:  “Ich mag es einfach, wenn Frauen sich freuen. Das ist was Wunderbares, wenn die hochspringen! Man muss auch sagen, es ist auch ein Alptraum, wenn sie schlecht drauf sind, da können Frauen sehr extrem sein” LOOOOOOOOL, wie wahr :D

yellow-trend-crop-top-bauchfrei-summer-sweater-outfit-fashion-blogger-look6

yellow-trend-crop-top-bauchfrei-summer-sweater-outfit-fashion-blogger-look

sunnies-sonnenbrille-accessoires-styling-fashion-summer-trend-animal-print-zara

outfit-yellow-sweatshirt-blogger-fashion

portrait-sunnies-yellow-sweater-zebra-animal-print-sonnenbrille-trend-blogger-style2

cropped sweatshirt: H&M sale

a-line skirt: Asos sale

sunnies: Zara sale (jaja, ich bin voll am “Sparen”, hihi)

bracelet: Pimkie (old)

wedge sandals: H&M (old)

TRENNER

Ähnliche Beiträge

In Ulm und um Ulm herum
Outfit: destressed sweater
outfit: tiger #2 & spikes
outfit: new folk
my jackets vol. 3
10. Juli 2014

outfit: palm print blazer

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Outfit

palmen-print-palm-blazer-zara-sale-distressed-denim-edgy-outfit-blogger-fashion2

Seit ich in Barcelona war, stehe ich auf Palmen. In allen Formen. Ob echt oder aufgedruckt! Deswegen konnte ich diesem Blazer auch gar nicht widerstehen! Ich glaub, mein erstes Kleidungsstück mit richtigem Grün drin, bis jetzt durften in meine Garderobe nur military-grüne Sachen einziehen! Aber ich finde, dieses Grün steht mir auch. Vor allem erinnern mich die Palmen an den Süden…

Aber das Geilste an dem Outfit ist die Clutch. (Entschuldigt die 1000 Aufnahmen davon!!). Die ist natürlich NICHT aus dem Zara Sale, sondern aus der neuen Kollektion. Aber wisst ihr was? Das war mir schnurz-piep. Ich habe mich verliebt. Wir passen einfach zusammen. Sie macht mich zu einem besseraussehenden Menschen. Wir ergänzen uns und machen uns gegenseitig glücklich. Na gut, ob ICH sie glücklich mache, weiß ich nicht so genau. Aber sie mich schon!! :P

Für die Bilder danke ich der süßen Kaj von Kaluediary! Das läuft einfach immer super mit uns :D

 

o ja: ganz einfach für gute Zeiten… Ich habe so eine gute Zeit!! Schon seit 2 Monaten! Ich habe so viel Freizeit und genieße sie auch sehr!

oje: für Menschen, die zu ihrem eigenen und zum fremden Leidwesen partout alles vermeiden, was sie zufrieden und positiv stimmen könnte…

geschaut: einen super Film!! 39,90 heißt er und kritisiert aufs Härteste unsere Konsumgesellschaft und die kranken Geschäfte der Mächtigen! Und: fünf Shopping Queen Folgen auf einmal, denn ich bin die ganze Woche nicht dazu gekommen :D

unter die Lupe genommen: und zwar seeehr genau! Den Zara Sale <3 :p

gefunden: einen neuen Job, der langweiliger nicht sein könnte! Aber ich muss ja nur einmal die Woche hin. Und aufhören kann man eh immer ;)

gedacht: eigentlich müsste ja jeder Mensch einen ganz eigenen Namen haben, so dass keine zwei Menschen auf dieser Welt gleich heißen? Weil ja auch jeder ganz anders ist? Es gibt soooo viele Esras, aber das ist doch MEIN Name? :)

gewühlt: in alten Notizen, Zeichnungen, Tagebüchern, unabgeschickten Briefen an Ex-Leute … Macht ihr auch mal sowas?

Und: mit diesem Outfit bewerbe ich mich bei der Aktion “show you summer look” von der lieben Verena-Annabella.

 

banner

portrait-palmen-print-palm-blazer-zara-sale-distressed-denim-edgy-outfit-blogger-fashion

palmen-print-palm-blazer-zara-sale-distressed-denim-edgy-outfit-blogger-fashion5

clutch-bag-detail-palmen-print-palm-blazer-zara-sale-distressed-denim-edgy-outfit-blogger-fashion

palmen-print-palm-blazer-zara-sale-distressed-denim-edgy-outfit-blogger-fashion6

shoes-sandals-wedges-plateau-summer-fashion-blogger-outfit

palm print blazer : Zara

distressed jeans: Zara

  hat: Zara

clutch  : Zara

sunnies: Zara

wedge sandals: H&M

looooool, mag hier jemand etwa Zara-Klamotten?? :D

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Outfit - Sommer ist allerdings anders...
Rezept: vegetarisches Geschnetzeltes
Outfit: shorts
outfit: black sommer
outfit: fairy autumn
5. Juli 2014

outfit: party mit ciroc

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Outfit, Unterwegs
zweiteiler-kostuem-zara-palm-print-tropical-skirt-outfit-fashionblog4
Nach dem Blogger-Bazaar wurde ich erfreulicherweise auf eine Party im Münchner Heart eingeladen. Das Event hieß “Masquerade” (weil man maskiert sein sollte/konnte). Da ich sonst in solche feinen Luxus-Clubs nicht reinkomme (und es auch nicht mal versuche!), habe ich beschlossen, es mir anzusehen.
Pflichtbewusst, wie sie ist, fragte Esra nach dem Dress-Code. Achtung, was jetzt kommt, wäre sogar für Shopping-Queen anspruchsvoll :D Es hieß nämlich: LEGER, ABER AUFREGEND. Die Idee der Party stammt aus: tadaa! Ibiza. Deswegen “leger”. Da es aber auch mit Mode zu tun hatte und auch eine Fashion-Jungdesignerin zugegen war, musste es eben auch “aufregend” sein.
Keine schlechte Aufgabe!
Da ich ja sooo verantwortungsbewusst bin, habe ich vorher die halbe Stadt nach passenden Party-Outfits durchforstet. Nachdem ich im Zara Sale in den Geschäften erstaunlicherweise NICHT fündig wurde, habe ich es nicht etwa aufgegeben und beschlossen, ein Outfit aus meinen schon vorhandenen  zehntausend Klamotten rauszusuchen. Nein. Ich habe einfach nochmal im Zara Sale gesucht, aber ONLINE. Da wurde ich auch fündig! Dieses wundervolle Ensemble mit einem sommerlichen exotischen Print hat mir sogar gepasst! Ich finde vor allem den Schnitt, aber auch den Print einfach nur genial und saubesonders! Ich liebe solche simplen schwarz-weißen Zeichnungen, auf Papier wie auf Kleidung. Genau das, was mir gefällt!
Motto erfüllt? Leger, aber aufregend? Sommerlich, aber modisch? Ich finde, schon!
zweiteiler-kostuem-zara-palm-print-tropical-skirt-outfit-fashionblog3-Kopie
Schuhe hatte ich aber andere dazu getragen. Zwar keine Heels (wegen meinem Fuß :/), aber durchaus partytaugliche silberne Broques.
Der Bericht über die Party selber und Partybilder kommen im nächsten Post! Hatte nämlich sogar meine Spiegelreflex dabei!!
portrait-fashion-blond-print-outfit-photography
zweiteiler-kostuem-zara-palm-print-tropical-skirt-outfit-fashionblog
detail-zweiteiler-kostuem-zara-palm-print-tropical-skirt-outfit-fashionblog
zweiteiler-kostuem-zara-palm-print-tropical-skirt-outfit-fashionblog5
top & skirt: Zara sale
sneakers: Zara sale
sunnies: H&M
cappie: Pimkie
TRENNER

Ähnliche Beiträge

Heute gratis - die Welt!
Outfit: horse(wo)man :-)
outfit: black on white
Instagram Diary 6
outfit & shopping: evebuying.com
nächste Seite »