13. April 2014

interior & outfit: at home

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Einrichtung, Outfit, Shopping, Shops, Zuhause

Das mit mir ist echt komisch… Meine Gedanken materialisieren sich (aber irgendwie umgekehrt) so oft, dass ich mittlerweile echt aufpassen muss, was ich denke!

Als ich mir im Januar den Fuß gebrochen habe, habe ich eine Woche davor gedacht: “Cool, ich hab mir noch nie was gebrochen!”. Und jetzt vor ein paar Tagen dachte ich “Wow, ich war schon sooo lange nicht mehr erkältet!” und NATÜRLICH hats mich jetzt erwischt. Ätzend ist, damit noch arbeiten zu müssen. Aber naja. Was könnte ich denken, damit es sich mal ausnahmsweise POSITIV materialisiert?

Zum heutigen Post: ich habe hier alles kombiniert: die Kooperation mit Collegien-Shop, von dem ich netterweise die Kniestrümpfe habe (die durch den Stretch-Anteil sehr angenehm zu tragen sind), mein Outfit und mein neu eingerichtetes Zimmer. Irgendwie ist ein großer Durcheinander-Post entstanden…

 bed

collegien-13.04

home3

  skirt: Zara

sweatshirt: Zara

socks: collegien-shop.com

sessel

Kissen: H&M Home

Kunstfell: Ikea

bildergalerie

Das Bild rechts habe ich fotografiert. In den kleinen weißen Rahmen (von Zara Home) hat irgendwie kein Bild gepasst, und so habe ich nach langem Überlegen einfach einen kleinen Ast reingelegt. Und in dem Zickzackrahmen (von Debenhams) ist eine Postkarte drin :)

home2

fenster

Die Vase ist von H&M Home, und der Teelichthalter von Depot.

light

***

Rückblick:

o ja: ich gehe wieder zum Ballett!!! Nach 3 Monaten Pause! ENDLICH!

oje: 2 Wochen und zig Mails später haben die von Debenhams immer noch nicht geschafft, meine zu retornierende Sendung bei mir abzuholen!

gelacht: über eine kaputtgegangene Klo-Spülung. Situationskomik war das :D

gekauft: blaue Sneakers. Nein, keine Nikes. Die passen mir nämlich nicht, hab anti-Nike-Füße…

geschlafen: sehr sehr sehr schlecht. Geht auch nicht, wenn man die ganze Nacht alle 2 Stunden zum Naseputzen aufwachen muss *heul*

gegessen: eine völlig überwürzte Hirsepfanne (fertig) vom DM-Drogeriemarkt. Nicht empfehlenswert!

TRENNER

 

Ähnliche Beiträge

Spiegelrefleeeeeeeeex!!!! :-D
Outfit & today in pictures
Outfit: Zalando shoes
outfit: tiger #2 & spikes
blogparade: behind the camera
6. April 2014

outfit: neopren eyes dress

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Outfit

dress2

Nein, ich kann mich nicht beschweren, aber ich mag die Fotos nicht, ich bin müde, urlaubsreif, verpeilt und unkonzentriert, mein Fuß tut weh, ich fühle mich fett und hässlich und nochmal fett, habe trotzdem ständig Hunger (was nicht unbedingt zur Lösung des Problems beiträgt) und einfach nur AAAAHHHHHH!!!!!!!

Stattdessen will ich ewig jung, organisiert, hübsch und dünn und gesund sein, von allen begehrt sein und Geld haben… Ähm ja, das Einzige davon, was ich habe – ist Geld. Immerhin, hehe.

Oder nee, ich will eigentlich nur eines – alles oben Genannte NICHT zu wollen. Mich so zu lieben, wie ich bin. Verdammt, das kann doch nicht so schwer sein??? Habt ihr Tiiiiiiipps???? :P

portrait

print

Und hier kommt der Beweis dafür, dass Esra nie nie nie eine Nagel-Lackier-Youtube-Guru-Expertin wird. Nun ja. Man muss ja auch nicht alles können ;)

nagellack

accessoires

portrait2

boots

dress: Zara (new)

boots: Asos (new)

hat: Zara

Rückblick:

o ja: das oben gezeigte Kleid gesehen (bei der ultrastylishen Lisa von Crackpont), sich eingebildet – gekauft!! Getragen! Gefreut :D

oje: meine Verpeiltheit hoch 1000… Überall komme ich entweder Stunden zu früh, oder lege zwei Termine übereinander, oder sperre mich in der Arbeit aus… Werde ich dement?? ^^

aggressionsfördernd: war eine Göre, die 6 Stunden lang ins Mikro reingebrüllt hat, schief ohne Ende… Und ich musste die ganze Zeit nebenan arbeiten… Ich wäre fast Amok gelaufen! WER lässt sie mitten in der Stadt stundenlang “singen” um Himmels Willen???!!

schritt für schritt: wird mein Wohn- und Schlafzimmer fertigdekoriert!

spontan: eine Art Pony schneiden lassen und zuhause selber nachgeschnitten. Ojeoje  -_-

geheult: wie immer, beim Anblick des Finales von Shopping Queen. Oh Gott ist das rüüüühreeend!!

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Outfit: spring colours in autumn
Short animation film
Outfit: feather print dress
outfit: floral leggings
outfit: parka & crosses
31. März 2014

outfit: black flower spring?

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Outfit

dress2kopie

Bitte

tut mir

einen Gefallen

und votet für mich (ein bisschen…) hier: www.mybestbrands.de/streetstyle-contest/wettbewerb/

DANKE!!

Und: wie gefällt euch mein neuer Header???? Ich mach mal bald ne Übersicht all meiner Header, ich liebe die Spielerei und Bastelei daran :)

Heutiges Outfit ist ja auch für den Header verwendet worden, ganz spontan.

Ich verpreche, jetzt ist auch Schluss mit Schwarz und ich werde mich an all die schönen Pastelltöne wagen – hellblau, altrosa, und sogar weiß!!! Als Nicht-Size-Sero ist es mit weißen Unterteilen nicht einfach – aber ich hab was gefunden, was gut aussieht! Seid gespannt!

dress4

armparty

dress5

dress: H&M (new)

hat: Bennetton

chain boots: Zara

watch: Hallhuber <3

bracelet: Asos

portraitt

Rückblick:

o ja: Sommerwetter! Spargel! Kochen! 2 Tage Frei haben!

 oje: seit ich 9 Kilo zugenommen hab, haben mir auch meine BH´s nicht mehr gepasst. Heute habe ich mich vermessen lassen – ich brauche ein Körbchen größer (der Umfang ist der gleiche geblieben)!!!! D statt C!! Ich will nicht!! Im Gegensatz zu den meisten Frauen war ich schon immer zufrieden mit meiner Körbchengröße. Ich finde zu groß nicht schön :/ Aber was Gutes hat es – endlich passen mir die BH´s wieder. Die neuen…

party: ich bin seit längerer Zeit (Stichwort Fuß und so) nicht mehr ausgegangen. Letzte Woche schon. Mit einem Freund, mit dem man immer sicher sein kann, dass man vor 6.00 nicht zuhause sein wird. Und immer wieder verdränge ich diese Tatsache und denke mir – “ah, nur kurz!” :D

aua: bin beim Brotschneiden abgerutscht. Mit unserem riesigen Brotmesser. Und hab mir so richtig tief in den Finger geschnitten. Ich sag sogar: noch ein bisschen, und ich wäre beim Knochen. Sooo Glück gehabt! ^^:( Also vorsichtig, Kinder!!

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Outfit: Trenchjacke
Outfit: galaxy print
outfit: luxury babe
Rezept: Chili sin Carne
outfit: my jackets vol. 1
28. März 2014

outfit: not your wifey

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Outfit

portrait

Emanzipation ist ein schwieriges Thema. Eigentlich nicht, aber es ist schwierig geworden. Es ist schlichtweg unvorstellbar für mich, dass Frauen IMMER NOCH nicht die gleichen Rechte (Lohn etc) haben und gegen so viele Vorurteile kämpfen müssen. Ich erwische sogar mich selbst (!!) manchmal dabei, wie ich einer Frau in einer wichtigen Position nicht grenzenlos viel zutraue. Ich merke das aber sofort und mir wird bange, wie sehr sich gesellschaftliche “Normen” selbst in mein Hirn reingefressen haben!!

Und die jahrhundertelange Unterdrückung der Frauen? Die Aussage, sie seien “unrein”??? Die Periode haben zu müssen ist kein Spaß, und dafür musste frau auch noch büßen? Verkehrte Welt!!

Dabei sind doch die (vielen) Männer diejenigen, die sofort den Schwanz einziehen (buchstäblich), wenn eine Frau erfolgreich ist! Ich hab mal einen Bericht gelesen, wo ein Mann aussagte, dass er zwar nicht weniger verdient, als seine Freundin, aber allein wegen der Tatsache, dass sie ÜBEHAUPT Erfolg hat, sich “entmännlicht” fühlt. Und er sagte, dass zwar die wenigsten Männer das zugeben, aber die meisten so fühlen. Und er hat sich tatsächlich gefreut (ja, ihr habt richtig gelesen), als seine Freundin arbeitslos wurde. Dann fand er sie auch wieder attraktiver. Hiiiiilfeeeeee! :(

Und was ist mit dem Dresscode für die Frauen? Warum müssen Frauen sich wie Männer verhalten und wie Männer aussehen, damit sie Erfolg haben? Dass sie nicht “zu sexy” sein dürfen, ist in Wirklichkeit ein männliches Problem! Nur weil die Männer ihre Hormone nicht unter Kontrolle haben und beim Anblick eines kurzen Rockes oder eines Ausschnitts nur noch mit dem Ding da unten denken können, und nicht mehr mit ihrem Kopf, müssen sie die Frauen einschränken und ihnen alles Mögliche vorschreiben.

Nicht nur das – die Schuld für die Verführung wird ja allgemein der Frau zugeschoben (Eva im Paradies etc). Aber wer hat sich denn verführen LASSEN?? Haben sie keine Entscheidungskraft, die lieben Männer?? Das ist dasselbe, wie zu sagen “ich MUSSTE ihn umbringen, er hat mich provoziert!!”

Das Problem muss bei seiner Wurzel gepackt werden – und zwar in der Familie, bei der Erziehung! Liebe Mütter, erzieht euch bitte solche Männer, die ihr auch gerne heiraten würdet!!!

tartan

PORTRAIT22

schuhe

printed shirt: Forever21

denim jacket: Forever21

skirt: Zara

boots: Zara

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Tagesoutfit - mag die Fotos nicht :-(
Outfit: Steppenwolf
Outfit: casual boho
Instagram diary III
fashion gen vs. fashion GÄHN
nächste Seite »