Italia: part 1

Ciao belli :)

Bin wieder zurück! Viele neue Einrücke, etwas Farbe bekommen und bin gespannt, mit wieviel neuem Elan ich mich wieder in den Alltag stürzen werde :)

Dies ist nun der erste Beitrag von (ca) 4, der sich um meinen Urlaub in Italien dreht, vor allem fotografisch! Alle Beiträge werden unterschiedlich sein, da ich auch am See, auf einem Schiff und auf einer Insel war! Auch einen sommerlich-romantischen Outfit-Post habe ich in petto, seid gespannt!

Hier mein Urlaub in Stichworten:

Eidechsen  –  Vipern  –  Fledermäuse  –  harte Prüfung für eine Insektenphobikerin  – 
tagsüber Sonnencreme und Bikini, abends dicke Jacken  –  Pasta  –  Balsamico  –  Parmesan  –  Stille  –  Berge  –  See  –  unverputzte Steinhäuser  –  Fotografieren  –  pädagogischen Maßnahmen standhalten  –  Aussicht genießen  – 
Schiff fahren  –  Spaziergang auf der Insel  –  sich vor dem Kamin wärmen  –  Musik  –  Wein  –  Streit  –  Märchen lesen  –  Schokolade  –  warten  –  hören  –  atmen  –  40 Minuten bergab  –  40 Minuten bergauf laufen  – 
putzen  –  packen  –  letztes Carcassone  –  letztes Mal auf der Terrasse sitzen und auf die Lichter unten im Tal schauen

das Dach des Hauses, wo ich gewohnt habe:

dach

Wäscheklammer-Romantik:

klammern

Converse wollen auch in die Sonne ;)

converse

„guter Ton“ – sorry für das blöde Wortspiel :D

ton-001

dekorativ trocken:

erde

der Blick aus dem Fenster – keine Häuser nebenan oder davor! Das Haus steht ganz oben auf dem Berg

landschaft

Aus der Perspektive von Otto, dem Hund:

otto2

You Might Also Like

21 Comments

  • Reply
    Lea
    10. Mai 2013 at 10:39

    Schöne Bilder! Mir gefallen vorallem das mit dem rissigen Boden und der Überblick übers Tal.

  • Reply
    Marie
    10. Mai 2013 at 11:10

    Ein paar tolle Bilder hast du da gemacht. :-)
    Und Chucks sind doch irgendwie die einzig wahren Schuhe, habe auch gerade welche an… :-P
    Liebste Grüße,
    Marie

  • Reply
    Célina
    10. Mai 2013 at 11:10

    Schöne Memoiren aus dem Urlaub! Bei mir geht’s auch bald hin.
    Dein Header finde ich sehr süß – da musste ich echt schmunzeln :)

    Grüßle,

    Célina von le meme contraire

  • Reply
    Lara
    10. Mai 2013 at 11:31

    Wundervolle Bilder, da vermisst man die Heimat doch ein kleines Bisschen Mehr :/
    Liebst, Lara
    http://laraliebt.blogspot.de/

  • Reply
    Pia
    10. Mai 2013 at 20:07

    Ich habe dich für den Best Blog Award nominiert!
    http://lifestylemess.blogspot.de/2013/05/best-blog-award.html

    Liestbe Grüße,
    Pia

  • Reply
    Aurica
    10. Mai 2013 at 21:33

    Was für schöne Bilder <33

  • Reply
    Carina
    10. Mai 2013 at 21:56

    Sehr schöne Bilder! Ich würde auch so gern mal wieder nach Italien fahren! Dein Blog gefällt mir sehr gut :)

  • Reply
    Corleeone
    11. Mai 2013 at 00:03

    Wirklich sehr schöne Bilder , dein Blog spricht mich an :)

  • Reply
    Madline
    10. Mai 2013 at 23:21

    Die Aussicht aus dem Fenster ist ja grandios, richtig idyllisch.

  • Reply
    alenx weos
    11. Mai 2013 at 13:37

    Tolle Bilder! Mir gefallen vor allem die Wäscheklammern und „dekorativ trocken“ :P
    Und die Stichwörter klingen auf jeden Fall nach einem gelungenen Urlaub!

    Hach ja, Italien hat schon so seinen Charme :) Muss ich unbedingt auch mal hin.

    Lieb Grüße

  • Reply
    Mel
    11. Mai 2013 at 14:22

    Schöne Bilder (: Italien steht auf meiner Liste von Ländern, die ich unbedingt mal sehen will.

    Lieber Gruß und schönes Wochenende

  • Reply
    Eva-Maria
    11. Mai 2013 at 16:39

    Tolle Bilder, vor allem die Sicht oben vom Berg ist toll :) Und die Wiesen sehen sowas von saftig aus!

    xoxo Eva

  • Reply
    Carolina
    11. Mai 2013 at 17:10

    ach so scöne bilder!! und der ausblick :O

  • Reply
    Natalie
    11. Mai 2013 at 17:54

    Tolle Bilder und schöne Eindrücke. Bin auf weitere Bilder gespannt.

  • Reply
    Danni
    11. Mai 2013 at 18:54

    Oh, da möchte ich auch einmal hin :) Bin schon sehr gespannt auf deine Fotos!
    Liebe Grüße, Danni

  • Reply
    K
    11. Mai 2013 at 19:16

    Oh, sehr schöne Bilder! Habe dich gerade durch Zufall entdeckt und bin ganz begeistert :)

  • Reply
    Danny
    11. Mai 2013 at 22:17

    Stell die Chucks nicht zu lange in die Sonne. ;) Meine schwarzen standen in Kroatien mal 3 Tage in der Sonne und hatten danach einen Ombre-Verlauf von Braun nach Schwarz. Die Kraft der Sonne! :)

  • Reply
    Le Même Contraire
    19. Mai 2013 at 16:45

    Himmel, ich will jetzt auch in den Süden!!!! Wie warm hattet ihre denn? Die andere Hälfte von Le Même Contraire ist heute ebenfalls in Italien angekommen und ich bin supergespannt, was die liebe Celina zu erzaehlen hat :)

    Liebst,
    Bianca

    • Reply
      Esra
      19. Mai 2013 at 16:48

      @Le Meme Contraire: wir hatten es nur an drei Tagen sommerlich warm, der Rest war mit Regen und ca. 15 Grad bedacht. Also Süden ist anscheind nicht automatisch gleich warm ;)

      lg

  • Reply
    Major E. Sandoval
    22. Mai 2013 at 02:36

    Wunderschön ist auch der mit Freizeitbooten, Motorschiffen für sommerliche Touristen-Kreuzfahrten und mit Fischerbotten überfüllte Hafenkanal. Nur zwei Schritte vom Hafen, direkt an der Strandpromenade, befindet sich das bis spät in die Nacht geöffnete Delphinarium, ein unwiderstehlicher Anziehungspunkt für Groß und Klein. Wer bekommt da nicht Lust auf einen Urlaub in Rimini ?!

  • Reply
    Berrytale
    25. Mai 2013 at 18:52

    Die Bilder sind schön =)

  • Schreibe einen Kommentar zu Danni Cancel Reply