Rezept: grüne Terrine mit Spargel

Hallo ihr lieben,

ich bin zwar im Moment in Ulm bei einer lieben Freundin, aber ich habe im Moment kurz Zeit, etwas zu posten. Die Freundin sitzt neben mir mit einer Schoko-Maske auf dem Gesicht XD

Wir haben gestern übrigens eine super duper Fotosession hingelegt, hier gibt es unberührte Natur, Seen und tolle Locations :-D  Die Ergebnisse bekommt ihr im nächsten Post zu sehen :-)

Diesen Artikel hatte ich schon vor ein Paar Tagen vorbereitet und habe das Rezept, wie so oft, aus dem tollsten Buch der Welt, das heißt „Kochvergnügen vegetarisch“.

.

 

.

 

.

 

.

 

.

 

.

 

.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    ina
    28. April 2011 at 17:49

    was wird denn am 4.mai bei dir gemacht?
    Hm ja ich hab ehrlich gesagt sehr angst vor dem „zahnrausholen“ ist ja seitlich so und dann kommt hinten noch ein zahn…und der steht dasnn „Im freien“ und alleine der gedanken 6-8 wochen OHNE DIESEN ZAHN im mund zu leben…ekelhaft! Ich ekel mich da voll vor. Dann entscheide ich mich für eine brücke. Die wird dann am zahn rechts und links fest gemacht… ich kömnnte auch n implantat machen aber 1. ist mir das viel zu gefährlich (mein arbeitskollege musste isich 6 implantate machen und hat jetzt 2 jahre schon ärger damit: ende vom lied ist dass jetzt 3 wieder rauskommen) und 2. ists mir auch zu teuer…
    Meine mum hat ne brücke und die ist schon seit 20 jahren drin und hat keine probleme gemacht…
    Ja find auch dass das bloggertreffenbild toll geworden ist :D wir habeniwie auch alle eine ähnliche haarfarbe :D

    das sieht köstlich aus!

  • Leave a Reply