Browsing Tag

street style

Outfit

outfit: black&white & snake necklace

sitzend2

Heut bin ich wieder nicht süß und mädchenhaft, sondern naja, wie soll man sagen – casual und ein bisschen urban unterwegs. Diese modischen Stimmungsschwankungen haben mich auf ein kleines Gedichtchen gebracht, das man eben auch auf meinen Modestil übertragen lässt:

Zwei Herzen schlagen in meiner Brust:

Das eine süß, das andere wüst.

Und wenn sie dann aneinandergeraten,

So würd ich sie gern in der Pfanne braten.

Denn anstrengend ist diese Schizophrenie –

Ich muss wieder eins werden, jetzt oder nie!

Das ist natürlich für Gedicht extra etwas übertrieben worden – ich leide nicht wirklich darunter, mir macht es schon Spaß, mich immer wieder neu zu erfinden! Und ich hab mich in diesem Outfit totaaaaal wohlgefühlt!

Was man leider nicht so gut sieht auf den Fotos, ist der tolle LEDER-Revers meiner neuen weißen Weste :) Die habe ich im Promod-Sale für nur 10 Euro ergattert!

Die Location habe ich mir schon vor langer Zeit vorgeknöpft – das ist der Brunnen am Lenbachplatz in meinem schöööönen München!! <3 <3 <3 Warum das Wasser allerdings sooo grün ist, weiß ich auch nicht :D

 

gut5b

detail

schmuck

gut4

Hier grüßt euch die Möchtegern-Merilyn Monroe :D

sitzend1

 

kette

gutt

fake leather shorts: Zara

vest: Promod

basic shirt: New Yorker

wedges: Vagabond

sunnies: Zara

necklace: Maxima

fotos: A. – und hier ist er, der handysüchtige Mann hinter der Kamera!! :P

ari-Kopie

Rückblick:

O ja: für Urlaubsgefühle mitten in der Heimatstadt und daraus resultierende Motivationsschübe :)

Oje: für all das Leid, was die Menschen aus irgendwelchen Gründen ertragen müssen…

Gegessen: den besten Steckerlfisch überhaupt!!!

Gespräch der Woche: P.: „Alle sind damit beschäftigt, glückllich zu werden“. Ich: „ich nicht“. P. „Das ist gar nicht mal so schlecht, da fällt dir ne große Last von den Schultern“ :)

Gedacht: „Man müsste mehr auf seine Intuition achten!“

TRENNER

You Might Also Like

Leben Outfit Shopping

outfit: floral dress

nahb

Vor ein paar Tagen habe ich mir seit längerer Zeit mal wieder etwas NICHT aus dem Sale gegönnt, aber es ging nicht anders.

Es war Liebe auf den ersten Blick und das Ende einer langen Suche. Ich wollte schon lange ein SCHWARZES Kleid mit Millefleur-Muster. Perfekt! Es ist nämlich sehr leicht zu kombinieren. Mit schwarzen Accessoires schaut es  genauso toll aus wie mit den cognacfarbenen, im Sommer trägt man es pur, im Herbst mit einer Strumpfhose und einen Parka oder Trench drüber, im Winter mit einer Grobstrick-Jacke. Wie ihr seht, hab ich schon alles durchdacht :D

kleidchen

Außerdem mag ich den Schnitt dieses Kleides. Baucheinziehen – ade!!

Gepaart mit den Biker Boots bildet das niedliche Hängerchen meinen geliebten Kontrast und Stilbruch! Und die Fransentasche bringt einen Touch Boheme in das Ganze.

dressb

tasche

nah-001b

boots

floral dress: American Apparel

hat: United Colors of Benetton

bag: H&M (old)

boots: Zara vintage

TRENNER

Oh Leute, ich bin irgendwie fast glücklich! Ich habe nach dem Abschluss meines Projektes 1 Woche frei (einmal nur muss ich arbeiten) und genieße das soooooo!!

Ich habe gestern meine ganze Wohnung auf den Kopf gestellt. Schrank ausgeräumt, verschoben, abgestaubt, wieder eingeräumt,  Couch auseinandergebaut,  in ein anderes Zimmer geschleppt (ALLEINE :D) und JETZT habe ich ein:

A N K L E I D E Z I M M E R,

auch

B E G E H B A R E R     K L E I D E R S C H R A N K

genannt!

Es muss noch viel passieren, damit es auch gut aussieht, ich brauche ein Kleiderstangensystem und ein Paar Regale bzw Kommode oder so und heute kaufe ich mir meinen lang ersehnten Standspiegel mit Barockrahmen von Kare

Und jetzt bin ich am Weiter-in-der-Wohnung-rumwurschteln :) Alles wird gleichzeitig gemacht:

Einen Schluck Kaffee gemacht – Fensterbank freigeräumt – Papierkram sortiert – alte komische Nacktfotos gefunden – vernichtet – Kaffee vergessen – eine Rücksendung vorbereitet – sich an Kaffee wieder erinnert – gebloggt – Kleidung sortiert – kalten Kaffee getrunken – abgespült… Oh Mann, ich bin so ultra-fleißig, ich krieg schon Angst :D

TRENNER

You Might Also Like

Bastel-Ideen Outfit

outfit: black sommer

gut

 

Schwarze Kleidung im Sommer? Klar, warum nicht?

Ich muss aber ehrlich sagen, ich war nicht immer so großzügig, was schwarz angeht. Stellt euch vor, ich habe tatsächlich jahrelang KEIN einziges schwarzes Kleidungsstück in meinem Kleiderschrank gehabt! Ich fand es einfach nicht aussagekräftig. Naja. Wie auch immer, es hat sich geändert, und mittlerweile finde ich, dass schwarz nicht langweilig sein muss. Ein Beweis – hier für euch :) im Bohemian style, den ich ja sehr gern mag. Zwei andere Festival-inspirierte Outfits findet ihr HIER und HIER.

Außerdem darf ich, mit vor stolz geschwellter Brust, mein erstes (und wohl letztes) DIY präsentieren – die Blumenkrone! Wollte schon ewig so eine haben, aber die von Dawanda und Etsy sind zwar toll, aber zu teuer. Dann hab ich Kunstblumen gekauft (in einem 1-Euro-Laden), für 2 Euro ein Metall-Haarreif im Sale und im Bastelmarkt einen grünen Blumendraht, und dann, unter Benutzung meiner zwei linken Hände, mich ans Werk gemacht. Unterstützt wurde ich dabei von P., meinem besten Freund und Mitbewohner (wers noch nicht mitgekriegt hat ;)). Ohne ihn ich hätte ich nach den ersten misslungenen Versuchen alles hingeschmissen! :D Durch Geduld glänze ich nämlich auch nicht…

 

best

nah

best2

portr2

top: Ann Christine (old)

maxi skirt: C&A (new)

necklaces: Tally Weill

hair crown: DIY

sandals: Asos (old)

TRENNERRückblick:

O ja: Sommer. Immer wieder und immer noch bin ich ihm verfallen. Ohne gefühlte 10000 Jacken aus dem Haus rennen. Frozen Joghurt. Draussen chillen. Wassermelone aus dem Kühlschrank. Lange helle Tage. Sommersale :)

Oje: Mag nicht einsame Leute abweisen, weil sie mir leid tun. Aber Mitleid ist keine gute Grundlage für eine Freundschaft…

Gefreut: über ein sehr persönliches Überraschungspäckchen von MyStyleHit zu meinem Bronzestatus dort. Mit einem süßen Kleidchen drin und einer noch süßeren Tastaturbürste in Form eines Männchens. Und ein handgeschriebener Brief dazu!! Danke danke danke! <3

Gegessen: Salat in allen Variationen. Mit paniertem Schafskäse. Mit gegrilltem Ziegenkäse. Mit Riesengarnelen. Mit Thunfisch, Kartoffeln und Bohnen. :)

Gekauft: ein Jeans-Kleidchen im Sale bei New Yorker. Wird bald gezeigt

Dankbar gewesen: für meinen derzeit positiven Seelenzustand. Ich weiß das sehr zu schätzen!!

TRENNER

You Might Also Like

Outfit

outfit: luxury babe

Ich habe ja die Krankheit namens „Mode-Chamäleonismus“.

Das heißt, mein Stil ändert sich je nach meiner momentanen Stimmung. Womit ich wahrscheinlich auch meine meisten Leser überfordere, die sich gerne auf eine Stilrichtung festgelegt hätten :) Jedenfalls geht es mir so: vorgestern war ich eine bohemian Diva auf einem imaginären Festival, gestern ein sportliches und cooles Skater Girl und heute ein Luxury Babe in funkelndem Gold.

Und morgen lassen wir uns überraschen :D

Außerdem hättet ihr die Blicke der Leute in der Ubahn sehen sollen! Unglaublich, haben die noch nie Pailetten gesehen?? :D

sonne

gut2

ok

portrait

sonne2

fake leather shorts:  Zara sale

blazer:  H&M sale

top:  H&M (old)

hat: United Colors of Benetton

wedges: Bullboxer

TRENNER

Rückblick:

O ja: für wieder bessere Stimmung in der Arbeit. Und für Lichtblicke im Leben meiner Freunde

Oje: für ständiges schlechtes Gewissen, wenn ich was KALORIENreiches gegessen habe :/

Zitiert: in der Arbeit (Klamottenladen): Kundin im blauen Oberteil setzt sich ne viel zu riesige blaue Sonnenbrille auf, die ihr ganzes Gesicht verschlingt, und meint zu meiner Kollegin: „Und? Steht sie mir?“ Kollegin schaut sie kurz bedächtig an und meint: „Passt zum Oberteil“ :D Ich hab mich schlapp gelacht. Innerlich natürlich, man will ja die Kunden nicht vergraulen :D

Vorgehabt: einersteits sich was Gutes zu tun und andererseits sich mehr zu akzeptieren. So wie man ist.

Konzentriert: auf mein nächstes (freiberufliches) Projekt

TRENNER

 

You Might Also Like

Outfit

outfit: skater girl

Endlich Sommer!! <3 <3 <3

Bei dem herrlichen Wetter könnte man 1000 Outfits ablichten, aber ich habe einfach immer was zu tun – auch wenn es manchmal nur darin besteht, auf einer Wiese zu liegen oder im Biergarten zu sitzen (was zugegebenermaßen eher selten vorkommt).

Aber konnte ich im Sale tolle Sachen absahnen – einen Pailettenblazer (H&M) / einen Maxi-Rock (C&A) / ein Spitzenkleid (Zara) / eine Ledershorts (Zara) –  und die bekommt ihr nach und nach in Outfitposts vorgestellt.

Heute bin ich also ein Skater-Girl gewesen – aber nur rein optisch. Leider hasse ich Sport (mag NUR Radfahren, Federball und Tanzen einigermaßen), aber das ist streng geheim :D

gut4

portrait

gehen

detail

gut

armparty

quer

schuhe

skater skirt: Glamorous

neon sweater: New Yorker

sneakers & studded cap: Pimkie

clutch: United Colors of Benetton

photos: Alix

TRENNER

Rückblick:

o ja:  für gute Begegnungen und offene Gespräche „bis die Wolken wieder lila sind„… Und überraschend neue Sichtweisen! Man lernt nie aus…

oje: für fiese Verbal-Spielchen. Genauso überraschend…

gelesen:

Werde selbst zum Sonnenaufgang,

dann werden, wohin du gehst,

die Wege günstig sein,

dann werden, wohin du gehst,

die Orte im Osten liegen,

die Osten werden in die Westen sich verlieben.

„Die Sonne von Tabriz“

gefreut: endlich ausschlafen!! Ich und mein Bett führen eine sehr harmonische Beziehung :)

gegessen: Frozen Joghurt. Geniale Erfindung!!! TRENNER

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: vintage

„Gewagt, gewagt“ – musste ich mir zu meinem heutigen Outfit anhören. Dabei ist es mir persönlich gar nicht so gewagt vorgekommen! Im Sommer darf man doch etwas transparenter werden, nech??

Außerdem, in der Kombi mit dem süßen Punkte-Rock und vintage Accessoires wird die Transparenz des Oberteils ganz gut „entschärft“, finde ich!

Die Tasche verkaufe ich, da ich sie leider nicht trage! HIER könnt ihr sie erstehen.

gut6b

best

tasche

gut

portrait

sitzend

detail

bag & shoes: vintage

skirt: C&A

lace top: Pimkie

hat: Hallhuber

TRENNERRückblick:

O ja: Wetter?.. mir fällt nix ein… Ob das gut ist?

Oje: Schlechte Stimmung in der Arbeit. Warum muss immer jemand irgendwelche Machtspielchen spielen? Muss das sein??

Gelacht: darüber:

Foto(1)

Gegessen:  apropos schlank: Süßigkeiten mit einer Riesenportion schlechten Gewissens…

Gefreut:  auf unsere erste Mädels-Klamottentauschparty bei mir zuhause kommenden Sonntag!

TRENNER

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: galaxy jacket

Rückblick:

O ja:  Menschen im höheren Alter, die Wert auf ihr Äußeres legen und auch trotz vieler Schicksalsschäge die Fähigkeit zum Lachen beibehalten haben!

Oje: Karaoke-Bar… Meine schlimmen Vorstellungen  haben sich bewahrheitet – saulaut und schief! Iiiih

Gelacht: über absurdeste Threads im KK-Forum, von gehassten Trends über beim Partner gefundene Dildos bis „Was soll ich bloß tun, wenn mein Freund erregt ist“ :D :D :D

Gegessen:  viele leckerste selbstgemachte Häppchen von 2 verschiedenen Party-Buffets, mjam

Gelernt: zwei neue Englisch-Wörter: „flame“ für Feuerzeug und „Quotation marks“ für Einführungsstriche

Gezittert: vor zwei Monster-Schichten kommende Woche im Bekleidungsgeschäft, wo ich arbeite. Wenn ich das überlebe, hehe…

Zitiert: „Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen.“ Friedrich Dürrenmatt

***

gutt-Kopie

 

Mein heutiges Outfit ist zwar kossssmisch, aber insgesamt irgendwie hiphoppig geworden. Was ich auch nicht schlimm finde. Ich liebe den Style von Rihanna und Gwen Stefani, ich find die beiden Damen megalässig (zumindest optisch).

Die Jeans auf den Bildern hab ich zurückgegeben (hab sie nur fürs Foto angezogen) – die sieht zwar mega aus, und ich habe schon lange nach so einer gesucht, aber sie ist zu klein und auch so steif, dass ich mich darin ganz unwohl gefühlt hab. :(((

Erst kommt die Michael-Jackson-Pose (ist mir erst jetzt aufgefallen :D)

portrait

ok

portrait2

gut-001

nah

.

galaxy jacket    |    tee: New Yorker (der Laden ist echt nicht zu unterschätzen!!)

jeans: Zara sale

studded cap: Pimkie

wedges: Bullboxer

TRENNER

You Might Also Like

Outfit Shopping

outfit: beach – vorsicht, bunt!

Rückblick:

O ja: Dankbarkeit! Ich bin so froh, dass ich gesund bin!!!

Gefreut:  Mitten im heißen Arbeitstag voller Aufgaben von der Chefin mit einem Iced Caramel Macchiato XXL überrascht  werden. Motivation pur!! <3

Oje: Zuviel Denken. Alles 1000mal umdrehen und alles Mögliche überall reininterpretieren. Anstrengend!

Gedacht: “Bitte einmal dieses Selbstbewusstsein” – beim Anblick vieler Oberschenkel in Hotpants – weit jenseits der Size Zero…

gekauft: ein Paar Sale-Schnäppchen! Und eine geile Schlangen-Kette – wird bald gezeigt!

entdeckt: DIESE Seite! Besucht mich mal dort und ihr dürft mich natürlich auch liken ;)

zitiert: “Vergangenheit ist gegenwärtige Erinnerung. Zukunft ist gegenwärtige Erwartung. Gegenwart ist der Moment, in dem die Vergangenheit in die Zukunft fließt” – Augustinus. Passt irgendwie zu meinem Blogtitel :D

gegessen: Immer noch viiiiiele Äpfel! Und zuviel anderes böses kalorienreiches Zeug…

genossen: jede freie Minute. Die Hitze! Und Kaffe mit Zigi nach dem Aufstehen.

 

***

Zum Outfit: heute wird es bunt!! Und irgendwie voll 90ger, ajajaj :D  Und die Message dahinter ist: endlich Sommer!! Und wenn ich schon nicht an den Strand kann, dann trage ich wenigestens ein Kleid mit der Aufschrift „Strand“ :D Das Kleid fand die Schnäppchen-Königin Esra bei H&M im Sale für ganze 3 Euro!

sprung-best4

nah

maikaefer

gut2

schuhe

schmuck

Für euch bin ich rumgesprungen, bis ich mir in der prallen Sonne fast einen Herzinfakt zusammengesprungen hab :D

Und die Mütze ist nur Deko!! Mir ist schon klar, dass mir davon nicht kühler wird!

collage

dress: H&M

jacket: Zara (old)

wedge sneakers: Pimkie (aktuell im Sale)

sunnies: sunglassesshop.com

beanie: no name

TRENNER

You Might Also Like

Allgemein Outfit Shopping

Outfit: Nr. 2 Camo pattern mix

Hey ihr Fashion-Junkies,

hier kommt Teil 2 meiner Reihe „Wie kombiniere ich meine Camouflage-Jacke“. Erster Teil HIER.

Diesmal war ich casual unterwegs, super bequem und lässig. Nach so einer (hellen) Sonnenbrille habe ich übrigens sehr lange gesucht – die meisten Gestelle stehen mir nicht! Aber die gefällt und passt!

Vorerst ist jetzt aber Schluss mit meiner „Reihe“. Immerhin habe ich es zu zwei Outfits gebracht :D Das Problem dabei ist, dass ich doch am liebsten immer mal wieder was anderes anziehe, und für diese Reihe müsste ich mehrmals (fast) hintereinander diese (zugegebenermaßen tolle) Jacke tragen, und das stört mich ein bisschen. Jaja, ich bin verrückt :D Es kommen aber sicherlich mit einem gewissen zeitlichen Abstand weitere Kombinationsmöglichkeiten damit. ;)

 

best1-collage

 

insta

sitzend

schmuck

ok2

portrait

ok1

schuhe

dress: Glamorous

jacket: New Yorker (sale)

scarf: no name

sneakers     |     sunnies: Pimkie

TRENNER

You Might Also Like