Browsing Tag

bob

Outfit

outfit: blumen kleid

blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt

 

Es ist echt erstaunlich,

 

wie romantisch und verträumt diese Bilder geworden sind, nachdem ich es wirklich schon aufgegeben hatte, eine schöne Location für mein Outfit zu finden. Um so mehr freut es mich, diese sommerliche Stimmung eingefangen zu haben - den warmen, schon fast heißen Wind, das wehende Blumen Kleid, das Sonnenlicht, das durch das satte Grün durchschimmert und die Steinmauer, der man sogar fast ansieht, wie warm sie ist. Das ist eine der Eigenschaften vom Sommer, die mich immer wieder richtig berühren und freuen - dass selbst die Steine, die sonst ein Sinnbild von Kälte und Herzlosigkeit sind, sich in dieser wundervollen Jahreszeit erwärmen, so dass ich jede Gelegenheit nutze, mit der Hand drüberzufahren, um diese symbolische Wärme zu spüren und zu genießen.

Im Sommer lebt alles auf, obwohl, nein - das stimmt so nicht. Aufleben ist eine Frühlingsbeschäftigung - im Sommer sind alle Geschöpfe schon sehr verwöhnt und nehmen die wohltuende Wärme als Selbstverstädnlichkeit auf. Man gewöhnt sich eben schnell an Dinge - besonders an angenehme! Alles hält sich draußen auf, alles wird weiter und großzügiger - als wäre es nie anders gewesen, bis man jäh daran erinnert wird, dass der Sommer kein Dauerzustand ist. Aber daran wollen wir noch nicht denken!

Seien wir undankbar, gedankenlos, unbekümmert - nehmen wir den Sommer einfach in uns auf, wie die Luft, die wir atmen. Beschäftigen wir uns mit dem Wichtigsten, was es gibt - mit dem SEIN.

 

 

 


 

I am wearing:

dress: Zara (sale, but similar here for only 12,-!!)

loafers: Zara (old, similar)

bag: COS (old, similar)

sunnies: Roberto Cavalli (also old, but another one cool here)

 

photos: Diana

 

 

blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt

o ja:

vor dem Zahn-Ziehen letzte Woche hatte ich einen echt schlechten Tag, geprägt von Angst und Unwohlsein - aber die Prozedur selber ging SO schnell, dass ich wirklich rein GAR nichts mitbekommen habe. Und nun ist es Gottseidank vorbei!!

oje:

der Weg zu meinem neuen Haarschnitt und -farbe war steinig, wie man auf meinen Instagram-Stories sehen konnte, aber jetzt bin ich wirklich zufrieden! Wie findet ihr die kürzeren Haare?

Vorfreude:

ich sage nur - Berlin, bald sind wir wieder vereint <3 Ganz ohne Fashionweek-Stress, aber dafür mit super spannenden Shooting-Projekten und natürlich meinen liebsten Berlinerinnen <3

Wort der Woche:

hat P. etwas spöttisch hervorgebracht: "Photoshop reality" :D

geklickt:

passend zu meinem baldigen Berlin-Trip - die besten Berlin-Tipps von meiner Lieblingsbloggerin <3

gegessen:

Wassermelone in rauen Mengen! Ich bekomme einfach nicht genug von dieser Riesen-Beere :D

gekauft:

endlich endlich endlich einen RIESEN Spiegel!! Jetzt könnte ich sogar Spiegelselfies machen, wenn ich auch noch eine passende Altbauwohnung zum Spiegel hätte ;)

blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
blumen, kleid, zara, sale, blogger, modeblog, fashionblog, muenchen, sommer, romantisch, streetstyle, look, ootd, haarschnitt
Outfit

outfit: Asos business look

Kennt ihr das? „Ich schau nur kurz, was es so gibt“. Doch nein, das geht nicht. Nicht bei Asos. Da Shopaholic mein zweiter Vorname ist (erster ist Neugierde), wird aus dem „kurz Vorbeischauen“ eine brechend volle Wunschliste, und auch der Warenkorb bleibt nicht leer.

Nun: dieser Post ist für mich ein besonderer und ich war richtig aufgeregt, als ich auf „Veröffentlichen“ klickte – denn ich durfte für Asos ein Paar Fragen beantworten und ein Outfit zu einem sehr spannenden Thema zusammenstellen:

 —  Business look – be yourself“ 

 Asos ist ungelogen mein allerliebster Onlineshop, vor allem die Asos White Collection haut mich jedesmal von den Socken, aber auch die Auswahl insgesamt – aus meiner dortigen Wunschliste könnte man ein Buch zusammenstellen! Vor allem, seit man dort auf Rechnung bezahlen kann, ist der Shop für mich echt gefährlich geworden, Hilfe! So konnte ich mich auch diesmal nicht beherrschen und habe mir zum heutigen „Business“-Outfit noch eine extra lange graue Weste bestellt, die ihr in einer anderen Kombi bald hier sehen werdet.

asos-business-outfit-buero-look-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-muenchen-graphic-print-blouse-dress-33

Be Yourself

  • In welcher Branche arbeitest du und was sind deine beruflichen Aufgaben ?

Ich bin Modebloggerin, aber das hat sich erst mit der Zeit so ergeben und ich betreibe den Blog nebenberuflich. Jetzt wird ein großes Geheimnis gelüftet – studiert habe ich nämlich klassisches Klavier und Orgel und mache Musik hauptberuflich… Darüber rede ich normalerweise nicht hier auf dem Blog, da ich diese zwei Berufe gerne trennen möchte :)

  • Welcher Teil deiner Arbeit lässt dich morgens aus dem Bett springen?

In meinem Hauptberuf muss ich morgens nicht aus dem Bett springen ;) Der Grund, warum ich das trotzdem oft tue – ist mein Blog! Als erstes checke ich jeden Morgen meinen Instagram-Account und die Mails! Ich bin immer so gespannt, welche coolen Ideen und Anfragen mich erwarten, dass ich mit einem Schlag wach bin… Also lässt mich die Neugierde wach werden – und Kaffee! Und öfters auch der Postbote ;)

  • Welcher Dresscode gilt in deiner Branche?

Als Musikerin muss ich schwarz tragen, wenn ich ein Konzert spiele – das ist im klassischen Bereich so. Als Bloggerin ist das natürlich ganz was anderes: ich weiß nicht, ob es da wirklich einen Dresscode gibt, aber ich möchte mich zu Events und Meetings so anziehen, dass ich mich zwar wohlfühle, aber auch trendorientiert daherkomme. Man denke nur an die Moderedakteure – man ist, wenn man mit Mode beruflich zu tun hat, eben näher am modischen Geschehen dran und gut informiert, was gerade so läuft – dementsprechend möchte ich auch aussehen.

asos-business-outfit-buero-look-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-muenchen-graphic-print-blouse-dress-3

  • Was würdest du sagen, ist dein persönlicher Business look ?

Zu meinem persönlichen Business Look zählt auf jeden Fall das Blusenkleid und die Culotte!! Super bequem – super stylish – super vielseitig! Mit der Culotte fühle ich mich immer passend angezogen – sowie für einen Pressetermin, sowohl auch für den Coctail-Empfang danach! Für Blusen habe ich seit ein paar Jahren ebenso eine Schwäche – allerdings dürfen sie auf keinen Fall spießig oder steif sein, sondern müssen entweder oversized/schulterfrei sein, eine Schluppe haben oder einfach irgendwas Besonderes an sich. Die hier hat ein wundevolles grafisches Muster in gedeckten Farben – was will Esra mehr?

  • Welche Art von Schuhe sind deine absoluten Lieblinge und warum?

Aus gesundheitlichen Gründen kann ich leider nur flache Schuhe tragen – aber auch da spielen mir die neuen Trends in die Karten! Seit Sneakers in sind, fühle ich mich wie im siebten Himmel! Dieses Jahr sind flache Schuhe im Herrenstil angesagt – gerne mit dicker Profilsohle oder Plateau – das ist für mich ebenso perfekt, denn so kann ich mir ein paar Zentimenter dazumogeln, ohne hohe Schuhe zu tragen! Love!!

asos-business-outfit-buero-look-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-muenchen-graphic-print-blouse-dress-44

  • Hast du einen “cheat Hairstyle” um morgens Zeit zu sparen?

Da meine Haare schon immer dick, eigenwillig und frizzy sind, ist die beste Strategie – zusammenbinden! Hierzu kommt, seit ich den Pony habe – ihn in Form zu bringen. Wenn ich lange Haare trage, flechte ich mir gerne einen seitlichen Zopf oder mache einen Bun! Sieht lässig aus und geht schnell.

  • Hast du irgendeinen Tipp für Menschen, die gerne in deiner Branche arbeiten wollen? (Muss nicht zwingend mit Mode in Verbindung stehen ☺ )

Oh ja, der wichtigste Tipp (eigentlich für jede Branche) – sei neugierig, fleißig, aufgeschlossen, aber lass dich nicht verbiegen! Gehe nicht über Leichen für deinen vermeintlichen Erfolg – sondern sei freundlich und hilfsbereit gegenüber deinen Mitmenschen! Auch wenn Freundlichsein wohl gerade leider kein Trend ist im Modebereich – aber dann setzen wir eben diesen Trend!

  • Warum hast du dich für diese spezielle ASOS- Ouftit Kombination entschieden?

Dieses Outfit erschien mir als die perfekte Symbiose zwischen einem „richtigen“ Business Look und meiner Persönlichkeit. Ich wollte mich auf keinen Fall verkleiden, aber auch nicht am Thema vorbei anziehen. Zur Zeit bin ich einfach süchtig nach Hemdkleidern, ich trage sie auch in meiner Freizeit mit einer gemütlichen Strickjacke, oder als langes Oberteil über einer Culotte! Für einen Business-Look entschied ich mich aber für einen fließenden Trenchcoat als Kombi-Partner – ist klassisch und lange Mäntel sind eh eine Art Signature-Look von mir!

haare-hair-haarspange-silver

asos-business-outfit-buero-look-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-muenchen-graphic-print-blouse-dress-55

portrait-2

asos-business-outfit-buero-look-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-muenchen-graphic-print-blouse-dress-1

GET THE LOOK:

dress*: Asos

trenchcoat: Topshop (similar)

shoes: Zara (old, similar here)

glasses: borrowed from Lisa <3 (similar here)

____________

location: München Karlstraße

photographer: Gerhard Huebenthal

___________

*in freundlicher Kooperation mit Asos <3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

 

Outfit

outfit: midi skirt

DSC_8354

Oma-Style zum Oma-Haar, hehe. Solange ich noch relativ jung bin, geht das – später als eine richtige Omi trage ich nur noch modernes Zeug, versprochen :D Unbeachtet des vintage-Angehauchten, ist dieses Outfit super warm und gemütlich und irgendwie doch richtig herbstlich, finde ich. Ich habe eh das Gefühl, ich habe nur die Augen kurz zu – und dann wieder aufgemacht und plötzlich mich mitten im Herbst wiedergefunden… Den Pulli hatte ich eigentlich schon aussortiert und jetzt wieder entdeckt. Nachdem er so wunderbar zu dem Rock passt, richtig weich ist und diesen interessanten schärpenartigen Volant hat, wurde er nun begnadigt und darf erstmal bleiben :)

Damit der Look nicht zuuu düster wirkt, entschied ich mich, einen knallroten Lippenstift zu tragen. Eine sichere Bank wäre ein Plum-Ton gewesen, aber seit wann bin ich denn für sichere Bänke bekannt?? Eben.

DSC_8317

Recently:

o ja:

an einer Ampel stehend, habe ich in einem vorbeifahrenden Reise-Bus vorne einen kleinen Plüsch-Minion gesehen. Wie süß ist das denn bitte??? Er darf da sitzen und sieht total viele Städte und Wege :)

oje:

es gibt so viel zu erledigen, dass ich am liebsten ALLES hinschmeißen würde. Kennt ihr das? Wenn man nicht mehr weiß, wo man anfangen soll, würde man am liebsten gar nicht anfangen :/

den Kopf geschüttelt:

über die Fashion-Doku bei Arte. Dieser Typ von MyTheresa ist ja mega oberflächlich! Aber meine liebsten Janes dafür um so authentischer!

gegessen:

vieeeeeel zu viele Süßigkeiten. Ich hoffe, ihr bleibt mir auch mit 3 Kilo mehr auf den Rippen treu…

gelacht:

als ich merkte, dass ich beinahe meine Haarpflege auf meine Zahnbürste getan hätte… Die Tuben sehen viel zu ähnlich aus für so verpeilte Personen wie mich :D

DSC_8260

DSC_8390

tasche-bag-box-croco-kroko-zara-blogger-outfit-herbst

DSC_8288

DSC_8466

DSC_8447

nixon-uhr-watch-fashion-blogger-armcandy-trend-modeblogger

GET THE LOOK:

 

pullover: Holy via P&C

skirt*: RelaxFeel Fashion

shoes: Limelight via Roland

hat: Zara (old)

bag: Zara (old)

watch*: Nixon via Valmano

bracelet*: Thomas Sabo via Valmano

location: München Karlstraße

photos: Kaj

 

 

Outfit

outfit: hound`s tooth cape

 Herbst? Na gut, von mir aus, wenn es denn gar nicht anders geht!!

Also schmeiße ich mich in den never-ending-Herbst-Trend namens „Cape“ und verwandle mich im Nu in einen Maler aus einem Pariser Bohemian-Künstlerkreis im 19. Jahrhundert, haha! Die Sucht danach, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, hört einfach nicht auf :)

look-cape-hahnentritt-dandy-inspiration-outfit-fashionblogger-modeblogger-pinkhair-pastelhair-monochrom-streetstyle-nachgesternistvormorgen-trend-flare-schlaghose-b

Heute hatte ich sowieso meinen kreativen, hehe. Die schicke Samt-„Fliege“, die ich mir für den ultimativ romantischen Atelier-Look umgehängt habe, ist in Wirklichkeit eine ehemalige Haarspange für einen Euro aus dem H&M-Sale. Ich habe die Metallspange, an der die Schleife befestigt war,  in Teile zersägt (fragt nicht, wie! Das war vielleicht ein Massaker!), damit ich die Schleife freibekomme. Dann einen BH-Träger eingefädelt – fertig :D

Ansonsten ist heute auf Nachgestern Ist Vormorgen eine Hosen-Premiere. Cool ausgedrückt – ich trage eine Flare Pants. Uncool – ich habe eine „Schlaghose“ an :D Ich habe das Ding auch nur deswegen behalten, weil es ULTRA weich und stretchig ist, es ist nämlich aus Wildleder-Nachbildung. LOVE IT!

Mein Cape ist überraschenderweise von More&More und besticht durch meinen Lieblingsmuster – Hahnentritt! Das Muster zeigte ich mal mit Farbe kombiniert HIER und als bequemste Kombi aller Zeiten HIER.

Heute müssen meine Haare als einziger Farbtupfer ausreichen!

 

Recently:

o ja:

ich bewundere alte Menschen, die sich ihre Neugierde, Humor und die Lebensfreude bewahren! Mir fällt das zuweilen sogar jetzt schon nicht leicht ^^

oje:

ein älteres Ehepaar in der Ubahn hatte 10 Minuten lang kein anderes Gesprächsthema, als „diese blöden Nachbarn, die immer die Eingangstür offen lassen“. Das genervte Geplänkel endete dann sogar mit „andere Länder, andere Sitten“. OJE OJE!

geklickt:

natürlich neue Herbstmode! Diese Bomberjacke hat es mir besonders angetan! Außerdem wird jetzt gemütlicher Strick wieder gebraucht!!

gefunden:

einen neuen Friseursalon, der VIELLEICHT endlich mal passt! Was habe ich nicht schon alles durchmachen müssen!! Mitte September habe ich einen Termin… Wünscht mir Glück!

 

portrait-look-cape-hahnentritt-dandy-inspiration-outfit-fashionblogger-modeblogger-pinkhair-pastelhair-monochrom-streetstyle-nachgesternistvormorgen-trend

 

detail-look-cape-hahnentritt-dandy-inspiration-outfit-fashionblogger-modeblogger-pinkhair-pastelhair-monochrom-streetstyle-nachgesternistvormorgen-trend

look-cape-hahnentritt-dandy-inspiration-outfit-fashionblogger-modeblogger-pinkhair-pastelhair-monochrom-streetstyle-nachgesternistvormorgen-trend-flare-schlaghose-222

blouse: New Yorker (old)

cape*: More&More

flare suede pants: H&M

boots: Asos (old)

hat: I am

bow: H&M

location: München Haidhausen

photographer: Diana

GET THE LOOK:

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

Outfit

outfit: stripes overload

Hey ho! Ein Rätsel für euch: was ist das, wenn zwei aufgebrezelte Gestalten mit hochroten Gesichtern trotz intensiven Zerfliessens und Schmelzens in der Hitze mit ihren Kameras unterwegs sind? Richtig, das sind zwei Modeblogger auf dem Weg zum Shooting :D Gestern haben wir uns schmunzelnd daran erinnert, wie wir im Winter im Schneesturm erfroren sind, quasi die gegensätzlichste Shooting-Situation zu der momentanen, die man sich nur vorstellen kann :D

Das Outfit ist von daher eher luftig gehalten. Damit es bloß nicht langweilig wird, habe ich zu feinen Streifen dicke Streifen kombiniert. Die silberne Tasche ist eigentlich ein Geldbeutel, passte aber zu gut zu meinen (endlich rosa statt knallpinken) Haaren, als dass ich sie nicht mit aufs Bild lassen konnte!

stripes-maxi-dress-kleid-gestreift-hut-sommer-streetstyle-fashionblog-modeblog-nachgesteristvormorgen-muenchen-mode-outfit-inspiration-2

stripes-maxi-dress-kleid-gestreift-hut-sommer-streetstyle-fashionblog-modeblog-nachgesteristvormorgen-muenchen-mode-outfit-inspiration-22

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“oje:“]ich habe ein kleines Tief hinter mich gebracht: Minus auf dem Konto (nur weil die Zahlungen im Verzug waren), ein nervenaufreibender Friseurbesuch, Halsschmerzen bei 30 Grad Hitze, periodische Unterleibsschmerzen, eine schreckliche Selbstbräuner-Panne und ja, immer noch der Bänderriss – der allerdings so ganz langsam besser wird.[/dlitem]
[dlitem heading=“o ja:“]ich habe beim Arbeiten im Standesamt den lustigsten und abgefahrensten Standesbeamten aller Zeiten erlebt – alle Anwesenden haben sich gekringelt vor Lachen. Selbst das Brautpaar hat vor lauter Lachanfall kaum noch ein „ja“ rausbringen können :D Der hat eindeutig den falschen Beruf gewählt – als Kabarettist wäre er sicher berühmt geworden![/dlitem]
[dlitem heading=“realisiert:“] dass eine neue Haarfarbe irgendwie immer einen leichten Garderobenwechsel bzw – erweiterung nach sich zieht. Ist ja klar, zur neuen Haarfarbe machen Klamotten plötzlich einen harmonischen Eindruck, die vorher einfach nur over the top oder schlichtweg unpassend waren. Deswegen schau ich mich jetzt nach Sachen um, die zu meinen rosa Haaren passen könnten. Hier habe ich einen Shop* entdeckt, den ich vorher nicht kannte! (jaja, sowas gibt es auch bei Schnäppchen-Queen Esra, haha). Schön übersichtlich und kein Über-Billig-Kram (kann das nicht mehr sehen!!), aber trotzdem gut leistbar. [/dlitem]
[dlitem heading=“angeschaut:“]massenweise Ballett-Videos. OMG, ich kann es kaum noch erwarten, wieder einzusteigen!! Ballett. Ist. Einfach. So. Schön!!!!!!![/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]Massenware schön und gut (eigentlich überhaupt nicht gut…), aber ab und zu ein handgemachtes Unikat ist toll – endlich etwas tragen, was nicht jeder hat und was ganz sicher zu fairen Bedingungen hergestellt wurde! Die liebe Anna führt auf Dawanda einen süßen, aufstrebenden, und auch noch günstigen Schmuck-Shop*, in dem sie selbstgemachte Einzelstücke anbietet, Perlen, Anhänger, Halsketten, Armbänder für jeden Geschmack – schaut mal vorbei![/dlitem]
[/dl]

stripes-maxi-dress-kleid-gestreift-hut-sommer-streetstyle-fashionblog-modeblog-nachgesteristvormorgen-muenchen-mode-outfit-inspiration-1-Kopie

hut-stripes-hat-outfit

stripes-maxi-dress-kleid-gestreift-hut-sommer-streetstyle-fashionblog-modeblog-nachgesteristvormorgen-muenchen-mode-outfit-inspiration-11

 

stripes-maxi-dress-kleid-gestreift-hut-sommer-streetstyle-fashionblog-modeblog-nachgesteristvormorgen-muenchen-mode-outfit-inspiration-4

bag-clutch-silver-silber-party-fun-fashionblogger-sunglasses-sonnenbrille-eyewear-accessory-summer

portrait-fun-fashionblogger-sunglasses-sonnenbrille-eyewear-accessory-summer

dress: Pimkie

hat: Zara

sunnies: Quay

sandals: New Yorker (old)

clutch: Fab

location: München Schwabing

photographer: Kaj

hut

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

Allgemein Outfit

outfit: pinstriped co-ord

collage-pinstripes-nadelstreifen-two-ways-to-wear

Manchmal finden einen unverhofft Dinge, die man selber schon aufgegeben hatte, zu finden. So geschehen mit diesem Nadelstreifen-Ensemble. Danke an More&More dafür! Sowas Geniales hätte ich von der Marke übrigens ehrlich gesagt am wenigsten erwartet… Aber die machen sich! Oohhh! Das Muster! Der Schnitt! Der Stoff!

Zu meinem Glück besitze ich sogar noch einen passenden Blazer zu dieser Culotte – ich LIEBE Co-Ords! – und zeige euch auch bald ein Outfit damit. Ich liebe Nadelstreifen, hatte aber bis eben jetzt kein Glück bei der Suche danach – denn die allermeisten Kleidungsstücke mit dem Muster sind nunmal spießig, und spießig ist keine Option für mich, hihi :D

Jedenfalls zeige ich euch heute zwei Möglichkeiten, dieses Ensemble zu tragen. Beide Outfits habe ich mit einem neuen Lieblings-Accessoire von mir kombiniert – dem Carre-Tuch! Einmal als Armband ums Handgelenk gewickelt, das andere Mal klassisch um den Hals getragen.

Außerdem habe ich bei der ersten Variante dieses Outfits das Oberteil geknotet, so dass es zu einem Crop-Top wurde (gerafft und mit einem dünnen Gummi festgehalten) – bei der zweiten Variante ließ ich das Oberteil so, wie es war.

Welche Variante mögt ihr lieber??

pinstripes-nadelstreifen-set-crop-top-nachgesternistvormorgen-fashion-fashionblogger-modeblogger-muenchen-outfit-6-Kopie-b-b

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]seit meiner Fussverletzung bin ich wenig beweglich – aber nur rein physisch! Ich springe im ganzen Internet herum, klicke mich wie wild geworden durch alle Links, die mir in den Weg kommen, haha. Durchaus inspirierend!! [/dlitem]
[dlitem heading=“dabei entdeckt:“]einen wundervollen Blog. Eine alte Dame (so möchte ich im Alter aussehen!). Einen interessanten Artikel über das Arbeiten in der Mode-Industrie.[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]für Aufschieberitis. Ich bereite nämlich ein Gewinnspiel für euch vor! Naja, sagen wir so – ich sollte es vorbereiten *heul* Ich sage doch – Aufschieberitis :( Verzeiht…[/dlitem]
[dlitem heading=“gewundert:“]dass die Chia-Samen, die ich brav in Orangensaft reingeschmissen habe, nach mehreren Stunden immer noch nicht so aufgequollen sind, wie ich das von woanders kenne… Was mach ich falsch??[/dlitem]

[dlitem heading=“gekauft:“]ENDLICH Kokosöl! Werde das gegen Frizz versuchen… Betet für mich mit, dass es hilft :D[/dlitem]
[/dl]

detail

pinstripes-nadelstreifen-set-crop-top-nachgesternistvormorgen-fashion-fashionblogger-modeblogger-muenchen-outfit-sit

accessoires-bag-sunnies-eyewear-sonnenbrille-blau-blue-tasche

portrait-3

pinstriped-set-co-ord-matchy-kostuem-anzug-nadelstreifen-outfit-fashionblogger-modeblog

details-pinstripes-watch-accessory-silver-silber-uhr-armband-armcandy-blogger

Und hier ist Look nr. 2!

pinstripes-22

carre-tuch-scarf-detail-blogger-outfit-trend-pinstripes-nadelstreifen

pinstripes-11

blouse & culotte: More&More*

sandals: Birkenstock

bag: Zara (sold out, similar here or here)

tuch: Gina Tricot (similar)

location: Kultfabrik München

photographer: Diana

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: diy striped set

 

Waaas, wieder blond?? Nein, immer noch pink, aber ich hab ja noch ein Paar Outfits mit blonden Haaren auf der Festplatte, die ich euch zeigen möchte.

Hier handelt es sich um ein halbes DIY-Outfit, ich erkläre das mal. Ich habe ja total viele Ideen, was ich designen würde, wenn ich denn nähen oder zumindest zeichnen könnte, aaaaber leider gehört beides zu meinen absoluten Anti-Talenten. Fail! Also bin ich auf Änderungsschneidereien angewiesen… Meine Schneiderin hat lange Zeit nicht verstanden, was ich denn eigentlich von ihr will…

Und zwar: eine Zeit lang waren solche Röcke omnipräsent, die wie eine um die Hüfte gewickelte Bluse aussahen. Ich wollte schon immer so einen Rock, habe aber nichts Passendes finden können. Als ich diese Bluse im H&M Sale sah (für nur 10 Euro, allerdings gab es nur noch Größe 46), war mir klar – ich kaufe die und lasse mir zu einem Rock umnähen. Als Nächstes fand ich die gleiche Bluse nochmal online in 34 und habe sie auch noch bestellt, damit ich beide zusammen als einen Zweiteiler tragen kann.

Und was soll ich sagen? ICH LIEBE ES!

Und ihr??

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb-1

Recently:

o ja:

Ein Interview mit mir ist erschienen, hier könnt ihr es nachlesen! Ich habe über die Professionalität beim Bloggen gesprochen :)

oje:

Die letzten Tage war es so heiß, dass selbst Ziehen an einer Zigarette schon zu warm erschien!!

geilster Kommentar zu meinen neuerdings pinken Haaren:

„Hast du eine Wette verloren?“

geklickt:

eine super coole Zusammenstellung von norm-brechenden Mode-Blogs!

getrunken:

seit Ewigkeiten einen Coctail… Es war happy hour… Also MUSSTE ich XD

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb-back-Kopie

portrait-fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb-444

details-fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb-3

blouse: H&M sale (similar here or here)

skirt: sewn from the same blouse (I bought them twice)

sandals: New Yorker (old, similar)

bag: OASAP (similar)

sunnies: Quay via Zalando* also nice

photographer: Diana

fashionweek-streetstyle-suit-kombi-streifen-hemd-blouse-outfit-look-ootd-nachgesternistvormorgen-modeblog-muenchen-sommer-inspiration-mbfwb

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

Outfit Unterwegs

outfit: MBFWB #4 – shades of pink

 

Uuuuund letztes Outfit von der Fashion Week! Mit neuen Haaren! Mittlerweile sind die schon wieder anders… Wer soll da noch mitkommen?? Nicht mal ich selbst :D

Zum Outfit: ich glaube, niemand kann leugnen, dass der oversized Trend der bequemste Trend ever ist! Und in letzter Zeit bin ich total den Blusenkleidern verfallen. Ich mag an ihnen, dass sie an sich so förmlich und elegant sind, dass sie einen super Kontrast zu meinen anderen Klamotten darstellen, die eher lässig sind. Also bekommt man mit ihrer Hilfe ins Outfit super easy einen Stilbruch rein. In diesem Fall heute – mit flachen Schuhen und crazy Haaren XD

Die Blumen oder Luftballons (die beide von unserem Aufenthalt beim #FashionBloggerCafe stammten) geben dem Ganzen einen ramontischen Touch. Äh romantischen natürlich.

outfit-blogger-pinke-haare-pinkhair-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger-mbfwb-look-streetstyle-blouse-blusenkleid-6

Recently:

O ja:

für gute Stimmung trotz Bänderriss…

oje:

für den Bänderriss selber. Nervt dann doch, so auf Dauer XD

gelernt:

was „Dekonstruktion“ heißt. In der Mode bedeutet das, dass man Kleidungsstücke so zusammennäht, als wären sie vorher zerlegt und es sind entweder Teile verrutscht oder weggelassen worden. Daraus entsteht dann eine super spannende Assymmetrie. LOVE IT!! Wenn ich Designerin wäre, würde ich eindeutig genau so etwas designen…

geklickt:

Zwei tolle Artikel über die Fashion Week: hier und hier! unbedingt lesen!

erlebt:

leider ein paar schiefe und sogar verachtende Blicke aufgrund meiner neuen Haarfarbe. Hallooo??? Leute, wie könnt ihr mich verachten, wenn ihr mich doch gar nicht kennt? Aufgrund der Farbpigmente in meinem Haar? Seriosly??

outfit-blogger-pinke-haare-pinkhair-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger-mbfwb-look-streetstyle-blouse-blusenkleid

blumen-fashionblogger-outfit-mbfwb

outfit-blogger-pinke-haare-pinkhair-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger-mbfwb-look-streetstyle-blouse-blusenkleid-222

detail-blumen-outfit-blogger-pinke-haare-pinkhair-nachgesternistvormorgen-muenchen-modeblogger-mbfwb-look-streetstyle-blouse-blusenkleid

cafe-2

blumen-sonnenbrille-sommer-inspiration

jacket: Zara Sale (similar)

blouse dress: H&M trend

sneakers: Zara (old, similar here)

sunglasses: Roberto Cavalli

location: Berlin Gendarmenmarkt

photographer: Laiyin

schuhe-sneakers-white-nachgesternistvormorgen-modeblogger-mbfwb

 

 

You Might Also Like

Outfit

outfit: MBFWB #3 – oversized

vorschaubild-3

Edit: ich muss noch etwas zur Location loswerden.

Ich habe diese Bilder nicht etwa gedankenlos veröffentlicht.

Das Mahnmal ist ein Ort, der ans Leid und an den Tod erinnert. Für mich ist es trotzdem oder gerade deswegen nicht abwegig, sondern symbolisch, diesem Ort eine Handlung voller Leben und voller Lebensfreude entgegenzustellen. Eben um zu zeigen, dass das Leid und der Tod nicht das letzte Wort haben, denn auch dort, wo ein Haus gebrannt hat, wächst neues Gras. Das ist das Gesetz des Lebens. Ich finde, jeder soll an so einem Ort so handeln, wie es ihm entspricht. Die einen werden besonders leise und andächtig, die anderen zelebrieren das Leben, so wie ich – dafür werde ich oft an Orten still, wo es einem anderen Menschen nicht mal in den Sinn kommen würde. Und auch andere lassen ernste Thematiken in Mode einfließen, zum Beispiel der wahnsinnig talentierte Designer Syed Shahid Nisar:

Als radikal, skulptural und zeitgenössisch beschreibt er seine Kollektion „Shrouds“. Inspiriert von den Totenhemden unschuldiger Menschen, die aufgrund von falscher Auslegung der Religion und deren heiliger Schrift getötet wurden.

Quelle

________________________

Als wir diese Bilder geshootet haben, hatte ich noch keine Ahnung, dass meine Haare keine 12 Stunden später eine GANZ andere Farbe annehmen würden. Und welche? Ich bin mal gemein und verrate es noch nicht! Aber all die schlauen Füchse unter euch, die mich bei Instagram verfolgen, wissen eh schon bescheid ;)

Berlin war einfach so mega inspirierend. Wir haben total viel Neues ausprobiert bei unseren Shootings – und übrigens auch viel mehr geshootet, als erwartet. Ich dachte, wir kommen nicht dazu. Aber alle meine Blogger-Freunde sind voll übermotiviert, genauso wie ich :D Da kommt es schon mal vor, dass man im Regen shootet oder einfach total todmüde ist und sich trotzdem noch zum „klick-klick-klick-klick“-Machen animieren kann. Bei diesem Shooting hier sind wir so krass erfroren, wie man es im Juli eigentlich nicht für möglich hält. Der Wind (oder soll ich eher „Sturm“ sagen?) hat mich und Kaj bis ins Knochenmark durchweht, aber wir sind ja hart im Nehmen ;) Also, dankt dem Wind für meine (noch blonde) Sturmfrisur…

Übrigens: Look 1 von der Fashion Week findet ihr hierLook 2 hier! Und es folgen bald noch zwei weitere :D

ootd-outfit-mode-fashion-fashionweek-mbfwb15-oversized-trend-denim-white-nachgesternistvormorgen-look-kimono-1

Recently

[dl] [dlitem heading=“oje:“]schon wieder 6 Wochen kein Ballett!! Mit einem Bänderriss geht es ja auch schlecht…[/dlitem] [dlitem heading=“o ja:“]immerhin ist es nur ein Bänderriss und kein Bruch!! Ich freue mich ehrlich! Den Bruch letztes Jahr hab ich noch zu gut in Erinnerung…[/dlitem] [dlitem heading=“gefreut:“]wieder in meinem Bett zu schlafen. Oder sagen wir mal: ÜBERHAUPT mal wieder zu schlafen, lol :D Die Fashionweek kann alles mögliche bedeuten – nur keinen Schlaf! Allerdings nützt das beste Bett nix ohne eine gute Matratze. Hier gibt es eine tolle Auswahl! Übrigens: wer denkt, man könne keine Matratze online kaufen, denn man müsste sich ja erstmal drauflegen – bei Dormando* ist es echt cool gelöst. Man hat ganze 100 Tage zum „Probeliegen“ und wenn es einem nicht passt, wird das Ding per Spedition wieder abgeholt. Ist doch genial!! [/dlitem] [dlitem heading=“inspiriert:“]ich platze vor Ideen. Kann ein Tag bitte aus mindestens 50 Stunden bestehen???[/dlitem] [dlitem heading=“geklickt:“]einen der süßesten Beiträge über Freundschaft, die ich gelesen habe! Danke <3[/dlitem] [/dl]

kimono-jacket-denim-jeans-detail-guertel

portrait-ootd-outfit-mode-fashion-fashionweek-mbfwb15-oversized-trend-denim-white-nachgesternistvormorgen-look-kimono

ootd-outfit-mode-fashion-fashionweek-mbfwb15-oversized-trend-denim-white-nachgesternistvormorgen-look-kimono-4

ootd-outfit-mode-fashion-fashionweek-mbfwb15-oversized-trend-denim-nachgesternistvormorgen-look-kimono-back

ootd-outfit-mode-fashion-fashionweek-mbfwb15-oversized-trend-denim-white-nachgesternistvormorgen-look-kimono-33

ootd-outfit-mode-fashion-fashionweek-mbfwb15-trend-denim--nachgesternistvormorgen-look-kimono-22-Kopie

denim jacket: Weekday (similar here or here)

dress: Monki (similar)

sunglasses: Quay

sneakers: Zara (old, similar here)

location: Berlin Holocaust-Mahnmal

photographer: Kaj

ootd-outfit-mode-fashion-fashionweek-mbfwb15-oversized-trend-denim-white-nachgesternistvormorgen-look-kimono-11-Kopie

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_