Browsing Tag

brand

Outfit

doppelshooting: herbst jacken

fashionblogger-modeblogger-muenchen-knit-strick-winter-outfit-streetstyle

Auch nach 6 Jahren Bloggens gibt es immer wieder eine Premiere hier auf dem Blog – und genau das liebe ich so am Bloggen: dass es einen immer wieder vor neue Herausforderungen und Aufgaben stellt. Die heutige Aufgabe war keine leichte –  stellt euch vor, ihr wollt euren besten Freund, dem ihr zwar wichtig seid, der Modezirkus aber eher nicht so, vor die Kamera zerren, damit er mit euch zusammen ein Doppelshooting absolviert. 

Ich freue mich immer total, wenn P. nicht nur hinter den Kulissen dieses Blogs an der Technik und dem Design zaubert, sondern sich auch mal zeigt. Bilder aber, wo wir beide zu sehen wären – hatte ich noch nie hier posten dürfen.

Vielen Dank fürs Mitmachen und für deine Geduld, lieber P.! <3

Der Anlass unseres Doppelshootings waren unsere neuen Herbst Jacken – ich persönlich bin absolut verliebt in meine, denn sie ist innen flauschig, außen angenehm glatt und fühlt sich einfach nur wie eine Wolke an, und das ganz ohne Echtpelz!! Aber auch der perfektionistisch veranlagte P. musste zugeben, dass sein Parka richtig gut verarbeitet ist, haha.

Ich habe mir für dieses Shooting leuchtendes Herbstlaub in den Kopf gesetzt – und dann sogar trotz manch einer Widrigkeit (z. B. in Form von immer früher schwindender Sonne) tatsächlich noch bekommen! :)

Wie findet ihr die Bilder??

 

Recently:

o ja:

ich schlendere viel zu selten auf dem Viktualienmarkt. Dabei sind die Atmosphäre und die Auswahl so gut! Ja, die Preise sind nicht günstig, aber bevor man sich das zehntausendste Kleidungsstück kauft, kann man das Geld auch in hochwertigeres regionales Essen investieren.

oje:

wann lerne ich endlich nicht einzuatmen, währen ich etwas mit Zuckerpuder esse?? ^^

ins Klo gegriffen:

und zwar im allerwahrsten Sinne des Wortes habe ich, als mein Iphone genau da reingefallen war. Die ersten Stunden war die Anzeige auf dem Display total gestört, dann trocknete das Ganze auf der Heizung und war am nächsten Tag wie neu. WOW! Da hab ich so ein Glück gehabt!!

gefreut:

als ich beim H&M von einer lieben Verkäuferin auf meinen Blog ansgesprochen wurde. Immer wieder wunderschön und motivierend <3

gefreut:

Am Samstag gehts nach Maastricht zu meiner lieben Sophie!! Can´t wait <3









Get the look

my jacket: Bomboogie* (similar here) |  P.´s jacket: Bomboogie*

knit:  Bershka (old, but similar here)  |  sneakers: Philippe Model*  |  pants: H&M (very old, but similar here)

*gifts or samples

photos: Irina


You Might Also Like

Outfit

outfit: nadelstreifen jeans

Wie kann man nur anhand von Ereignissen in der Welt Outfits posten? Das ist die Frage, die gerade in den Social Media rumgeistert. Was soll ich sagen – wir leben in einer schizophrenen Welt. Wir haben Zugang zu sehr vielen Informationen, und die meisten davon sind leider richtig erschreckend. Nur: wie soll man darauf reagieren? Soll man aufhören, zu arbeiten und seinen normalen Beschäftigungen nachzugehen? Wem hilft das?

Ich denke an die Opfer und Leidenden und lege eine innere Schweigeminute für sie ein. Ich versuche, so ein Mensch zu sein, der so wenig Leid wie es mir nur möglich ist, verursacht. Und ja, ich lebe weiter und ich blogge weiter…

Wie seht ihr das?

Das heutige Outfit ist ziemlich reduziert. Basics plus meine neue Nadelstreifen-Jeans – fertig! Und die Löwenmähne sind meine ungeföhnten, naturwelligen Haare ;)

GET MY LOOK

pants: Zara (or here)

blazer: Forever 21 (old, but other beautiful here)

tshirt: H&M (old, similar)

loafers: Zara (sold out, similar here)

_____

location: Kultfabrik München

photos: Kaj

RECENTLY

o ja:

in München hat endlich ein TKmaxx aufgemacht und ich war beim Pre-Opening! Dabei bin ich schwer ausgetickt und habe mir eine Valentino Sonnenbrille, die ich schon lange haben wollte (die war mega günstig!!) und eine MCM Tasche (die war weniger günstig) gegönnt. Jetzt bin ich mega happy, aber erstmal pleite – also wird bald wieder auf dem Flohmarkt verkauft ?

oje:

es gab schon wieder eine Pegida Demonstration. Ich fühle mich wirklich sehr unwohl bei der momentanen Entwicklung!!!

Film der Woche: 

ich musste echt viel lachen, aber der Film regt auch zum Nachdenken an: A Million Ways To Die In The West 

gewartet: 

bis ich genug Geld habe, um mir das eine oder andere von meiner immer länger werdenden Wunschliste (hier auf Pinterest!) gönnen kann… *seufz* Ich warte immer noch ;)

Tipp der Woche:

Leute, sagt mehr Kooperationen ab! Vor allem die, die (nur) mit Produkten statt Geld zahlen. Warum? Lest hier

You Might Also Like

Allgemein Mode-Inspirationen Unterwegs

blogging business: pressdays part 2

Erstmal ein Küsschen für alle, die sich für den Pressdays-Kram interessieren! Ernsthaft, das freut mich immer sehr, wenn ihr mir schreibt, dass ihr solche Artikel spannend findet. Denn ich bin schon so tief in meiner „Blogger-Sicht“ drin, dass ich gar nicht mehr so genau einschätzen kann, ob es für einen Nicht-Blogger eben auch interessant ist, ein bisschen hinter die Kulissen zu blicken! (hier gehts zum ersten Teil!)

Die obige Bluse stammt von Molly Bracken – eine Neuentdeckung für mich (was ja auch der Sinn der Pressdays ist – Neues zu entdecken!). Die Kollektion ist unglaublich bunt – nicht nur, von den Farben, sondern auch vom Stil her. Es ist ungewöhnlich – aber der rote Faden der Kollektion ist, dass es keinen roten Faden gibt – sondern: für JEDEN Geschmack findet sich was Hübsches! Für meinen sogar ziemlich viel :D

Weiter gehts:

Geox hatte ich eher mit atmender Sohle (oder so) assoziiert – nicht mit modischen Schuhen! Die neue Kollektion beweist, dass Geox auch Mode kann! Schwarz-weiß, Marmor, Profilsohle – alles was mir lieb und teuer ist, ist in diesem Schuh vereint <3

geox-schuhe-pressdays-muenchen-munich-blogger

 

Es gibt ein paar Sachen, bei denen ich wohl anders ticke als die meisten Frauen. Ich fange zum Beispiel nicht an, „süüüüüß“ zu kreischen, wenn ich Babys erspähe, und ich stehe nicht auf Dessous. Also ich finde sie schon nett (beide),  bin aber bei deren Anblick nicht komplett aus dem Häuschen. Anders ist es mir hier ergangen. Diese Dessous fand ich so unglaublich schön, dass ich mich unweigerlich fragen musste, was es mit ihnen auf sich hat. Des Rätsels Lösung: sie sind von Agent Provocateur! Unglaublich, schier unglaublich! So feine Spitze und Stoffe hatte ich bis dahin noch nie angefasst.

agent-provocateur-pressdays-lingerie-dessous-fashion-blogger-munich-muenchen

agent-provocateur-pressdays-lingerie-dessous-fashion-blogger-munich-muenchen-1

Tommy Hilfiger überrascht mit Kleidung abseits von seinen sportlich inspirierten Klassikern – mit Trends und jüngerer Mode!

tommy-hilfiger-pressdays-muenchen-blogger-fashion-modeblog-collection

… und mit coolen Taschen!

tommy-hilfiger-bag-tasche-twotone-trend-blogger-pressdays-munich-muenchen-modeblogger

Und überhaupt, an wunderschönen Ach-Die-Hätte-Ich-So-Gerne-Taschen hat es nicht gemangelt!

Dieses cleane Prachtstück ist von Bally:

bally-bag-tasche-trend-blogger-pressdays-newcollection-modeblogger-muenchen

Ich durfte zum ersten Mal im Leben diese wundervolle Traumjacke von Mulberry anprobieren… Und sie hat sogar gepasst wie angegossen. Butterweiches Leder, nierenfreundliche Länge und die wundervoll rockige Stickerei auf dem Rücken, hach… (Achtung, Iphone-Photo-Insta Qualität!).

mulberry-jacke-lederjacke-stickerei-blogger-pressdays-munich-muenchen

Nach der Besichtigung ist vor der Besichtigung – und dazwischen lud Glam.de zu einer super netten Tee-Pause ein! Kurz durchschnaufen, hinsetzen und bei Gespräch den Insulin-Spiegel sowie den Koffein-Gehalt im Blut wieder hochjagen!

Ein Traum!

glam-teatime-cake-glamteatime-pressdays-muenchen-blogger-candybar

Dass sich Agenturen für die Presse sehr viel Mühe geben und ihre Events sehr ansprechend gestalten, ist toll! Bei Public Images gab es sogar einen Live-Act – aber Diana und ich hatten wieder nur eines im Sinne – hübsche Sachen anprobieren :D

Die coolen Kopfbedeckungen sind von Loevenich.

hut-accessory-accessoires-pressdays-muenchen-modeblogger-fashionblogger

Für vergessliche Leute wie mich, die sich immer alles aufschreiben – ist die untere Idee einfach genial!  Von der sehr ironischen Umsetzung ganz zu schweigen. Schaut einfach, wo die drei # sitzen, LOL :D

pressdays-muenchen-blogger-hashtag

Hier hab ich die Mädels überrascht, total unfair, denn Diana war voll am Selfie-Machen. Unfair, aber luuuustiiiig!  Selfies müssen sein! Gehört dazu. (von links nach rechts: Lisa, Irina, Diana)

blogger-pressdays-selfie-muenchen-fun-spass

Und? Welche sind eure Favoriten?

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Mode-Inspirationen Unterwegs

blogging business: munich press days part 1

Was machen Blogger eigentlich auf Pressetagen? Laut Instagram ja vor allem eines: fressen :D Es ist was Wahres dran, allerdings nicht die ganze Wahrheit. Pressetage funktionieren so: man sieht sich kommende Kollektionen an, wird über die Marken und ihre Philosophie unterrichtet und kann Kontakte für eventuelle Kooperationen knüpfen. Von Moderedakteuren wird ein bisschen was anderes erwartet, als von Bloggern, aber im Grunde ähnelt sich der Job: es geht um die Verbreitung der jeweiligen Marke, kurzum eben: PR.

press-days-goodie-bag-blogger-modeblogger-fashionblogger-muenchen-munich-event-1

Und mit Goodiebags hat es Folgendes auf sich: drin befinden sich Presseinformationen, Kataloge, Lookbooks und Pressegeschenke, die nichts anderes als Werbegeschenke sind. Die Goodiebags sind der Grund dafür, warum ich gefühlte 234875198547 rote Nagellacke, 356829 Notizbücher und 76892835 Schals und Mützen zuhause rumliegen habe. Ich bin aber dran, daraus ein Gewinnspiel für euch zu basteln ;)

Manche Werbegeschenke sind aber richtig einzigartig – mein Liebstes ist zum Beispiel ein Paar Schuhe von Tamaris, die ich fast jeden Tag trage und bald auch in einem Outfit zeigen werde!

food-candy-obst-pressdays-muenchen-pressetage-blogger-modeblog-

Aber nun zum eigentlichen Bericht! Ich zeige euch kurz und knapp meine Favorites – alles andere würde nämlich den Rahmen total und komplett sprengen. Aber selbst die Favorites muss ich in zwei Posts aufteilen, damit es nicht zu lang wird. Teil zwei kommt also nächste Woche.

____________

Legen wir los! Hier zum Beispiel ein Schuh, der sowas von in mein Beuteschema passt! Silber, Materialmix, Profilsohle, flach! Ich hatte gar nicht gewusst, dass S.Oliver so tolle Schuhe macht!

pressdays-muenchen-pressetage-blogger-modeblog-schuhe-silber-trend

O mein Gott, hier bin ich endgültig ausgeflippt. Die Taschen von Les Petites Joueurs sind mit echten Legosteinen verziert – also göttlich!! – nur leider unbezahlbar…  Aber ich finds total schön, dass der Trend zur humorvollen Mode weitergeht! Und träumen man darf ja :D

les-petites-joueurs-bag-tasche-clutch-trend-designer-pressdays-muenchen-pressetage-blogger-modeblog

Tamaris zeigt, dass auch kommende Saison die spitze Schuhform, Wildleder, Fransen und Schnür-Flats im Trend bleiben. Juhu!

shoes-schuhe-trend-pressdays-muenchen-pressetage-blogger-modeblog-tamaris

Hier findest du ähnliche Teile:

Hier sehr ihr, wie so ein Showroom aussehen kann. Schönes, wohin das Auge reicht!

press-days-goodie-bag-blogger-modeblogger-fashionblogger-muenchen-munich-event-showroom-karkalis-communications

Tally Weill mögen einige von euch für ein nicht ernstzunehmendes Teenie-Label halten, aber wenn man dort vorbeischaut, kann es sich lohnen! Hier ein für sich sprechendes Beispiel (übrigens, das ist die aktuelle Kollektion!):

press-days-goodie-bag-blogger-modeblogger-fashionblogger-muenchen-munich-event-outfit-herbst-fall-look-tally-weill

Bei den ganzen Eindrücken muss man sich zwischendurch auch mal stärken – hier eine gesunde Alternative zu den ganzen (zugegebenermaßen sehr verlockenden) Candy-Bars :)

food-healthy-gesund-pressdays-muenchen-pressetage-blogger-modeblog

Garcia Jeans hatte ich bis jetzt nicht auf dem Schirm – dabei zeigen sie sehr moderne Denim-Teile!! Vor allem die cleane Jeans-Weste mit dem breiten Revers hat es mir angetan!! Mit einer Jeans-Culotte und einer weißen Boyfriendbluse sieht sie bestimmt hammermäßig aus! <3

pressdays-muenchen-pressetage-garcia-jeans-blogger-modeblog-

 

DER Überraschungsmoment dieser Pressetage erwartete mich bei Stadtgespräch PR. Dort fand ich nämlich die Frida Kahlo gewidmete Kollektion von Rebekka Ruetz, die ich schon im Juli auf der Fashion Week bewundern durfte! Nun konnte ich auch all die super aufwendig verarbeiteten Kleider aus nächster Nähe unter die Lupe nehmen und feststellen, dass sie so nah nochmal ganz anders wirken, als auf dem Laufsteg! Es geht nun mal nichts über das Fühlen von Materialien – das liebe ich so an der Mode!

rebekka-ruetz-designer-kollektion

Ebenso von Rebekka Ruetz ist eine witzige Linie, bestehend aus Shirts für Sie und Ihn mit Slogans drauf – mit dem folgenden Motto konnte ich mich gut identifizieren:

you-know-you-want-it

Nach Rumirren im Regen und Warten auf verspätete Trambahnen wurde ich mit der goldenen Lederjacke von Conleys geblendet. Die wäre ja genau meins, hehe…

pressdays-muenchen-pressetage-conleys-blogger-modeblog-

Im nächsten Showroom konnte ich außer „ah“ und „oh“ nicht mehr ganz so viel rausbringen. Hallhuber hat mich ehrlich umgehauen. Höchste Dichte an potenziellen Lieblingsteilen!

Im Trend bleiben die 70ger, alledings gibt es auch für den cleanen Geschmack Highlights! Angesichts der kommenden Partysaison sind auch einige glamouröse Teile vertreten, wie zum Beispiel diese lässige Paillettenjacke aus Netzstoff <3

pressdays-muenchen-pressetage-hallhuber-licht-blogger-modeblog-pailletten-jacke

Fließende Kleider in creme, und dann auch noch mit Schnürung – big love!!

pressdays-muenchen-pressetage-hallhuber-licht-blogger-modeblog-dress

Zwischendurch muss ich euch natürlich auf Instagram auf dem Laufenden halten, haha :D

pressdays-muenchen-pressetage-hallhuber-food-licht-blogger-modeblog

Diese Bluse hier wird bestimmt das neue It-Peace!

pressdays-muenchen-pressetage-hallhuber-licht-blogger-modeblog-lace-spitze

Und? Irgendwelche Favoriten?

Teil zwei folgt – stay tuned!

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

You Might Also Like

Outfit

outfit: red statement coat

Würdet ihr mich als eher schüchtern oder eher draufgängerisch einstufen?

Die Wahrheit ist natürlich – weder, noch! Oder auch: beides, je nach Situation! Wenn ich zum Besipiel mitten unter vielen Menschen bin, die meinen, ihre Ellenbogen ausfahren zu müssen, zieh ich mich gerne zurück und überlasse sozusagen den Anderen das Schlachtfeld. Aber: Im-Mittelpunkt-Stehen an und für sich – macht mir gar nichts aus! Auch modisch gesehen bin ich ja nicht wirklich zurückhaltend oder unauffällig. Trotzdem war ich bei dem Anblick dieses Mantels zwiegespalten. Er ist so schön weich, warm und toll verarbeitet – aber halt schon ein krasses Statement! Es heißt ja nicht umsonst – „Signalfarbe“ Rot!

Letztendlich musste ich ihn natürlich trotzdem unbedingt für euch shooten und werde ihn auch tragen, ganz einfach weil ich gerne meine modische Komfortzone verlasse, um in andere Rollen zu schlüpfen und mich weiterzuentwickeln! Vielen Dank an René Lezard für diese Möglichkeit!!

Dass ich das gute Stück aber nicht mit schwarz kombinieren werde, war mir sofort klar. Ich versuche ja, hier auf dem Blog Kombinationen zu zeigen, auf die man nicht sofort kommt, und dass schwarz zu allem passt, ist ja keine Neuigkeit.

Also entschied ich mich für eine ziemlich körperferne Silhouette mit einer riesigen Culotte und einem oversized Pulli, beides in Creme. Andere Ideen waren: entweder All-over Grau dazu zu tragen, aber auch eine helle Boyfriend-Jeans mit einem Ringelpulli würden gut dazu aussehen :)

Da meine Kombi mit Creme eher elegant ist, trage ich Sneakers dazu. Stilbruch über alles :D

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-Kopie-b

portrait-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-11

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-1

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]Meine München Shopping-Tour mit mir als Guide  – ist jetzt online bei CitySider und kann gebucht werden!!  Alle, die sich schon immer fragen, wo man in München am besten shoppen kann, auch für kleinere Budgets und abseits von Shoppingmeilen – KLICKEN HIER! :) Ich freue mich auf euch!! <3[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]für Jojo-Effekt. Ich HASSE dieses Ding!! Gerade hat es sich bei mir regelrecht gemütlich gemacht…[/dlitem]
[dlitem heading=“Genießer können sich freuen:“]TasteTwelve ist da! Ein Buch, mit dem man mit den Liebsten lecker Essen gehen kann und zwölfmal auf einen Hauptgang eingeladen wird!! Außerdem ist das Münchner Buch ist eh mal mega, denn neben zwölf Restaurants ist noch der Spa vom THE CHARLES Hotel mit drin, wo es mit dem Buch eine Tageskarte im Wert von 75€ aufs Haus gibt! Und in der Aroma Kaffeebar gibt’s einmal Kaffee & Kuchen.  Die ungemütliche Jahreszeit kann also kommen – und der Jojo-Effekt auch (siehe oben) :D[/dlitem]
[dlitem heading=“überwältigt:“]von den ganzen Eindrücken der #pressdays ! Seid gespannt auf den Bericht – es gibt viele schöne Bilder von den vielen schönen Trends :)[/dlitem]
[dlitem heading=“Text der Woche:“]mal wieder von Nike Jane. Sie spricht so unglaublich weise vom Alter… Vom Leben… Von fremden Erwartungen an uns! <3[/dlitem][dlitem heading=“VERGESST NICHT:“]mein GEWINNSPIEL! Es gibt eine Konstruktor Lomography Kamera![/dlitem]
[/dl]

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-33

back-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur

detail

red

red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-3

portrait-red-coat-wool-pelz-fall-herbst-outfit-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-muenchen-rene-lezard-fur-2

GET THE LOOK:

coat: René Lezard*

culotte: H&M (similar)

top: Zara (similar)

sunnies: Zara (old, almost the same here)

sneakers: Zara (similar)

_______

location: München Kultfabrik

photos: Kaj <3

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

You Might Also Like