Browsing Tag

chelsea

Outfit

outfit: blumen rock

blumen, rock, pullover, winter, fashionblogger, modeblogger, muenchen, silverhair, trend, inspiration, midi, boots, fishnets, netzstrumpfhose

Sommerkleidung wintertauglich machen - ist immer wieder eine schöne Aufgabe, vor allem wenn man, wie ich, schon im Januar anfängt, sich auf den Frühling zu freuen... In meinem Blumen Rock steckt die Wärme, die Sonnenstrahlen und unbeschwertes Eis-Schlecken mit drin, und die hole ich einfach in den Winter hinein, auch wenn sie nur noch eine Erinnerung sind.

Ein Trend darf dabei nicht fehlen - und zwar die Netzstrumpfhose. Meistens sieht man sie in Kombination mit Löcher-Jeans, was ich ausgesprochen cool finde! Trotzdem wollte ich mal was anderes ausprobieren und kombinierte meine Netzstrumpfhose mit einem floralen Plissee-Rock und meinen neuen Traumboots von Barracuda!

Den Pulli trage ich wahnsinnig gerne, denn er passt zu absolut allem und ist mega weich und kuschelig! Am liebsten würde ich keine anderen Oberteile mehr tragen zur Zeit!

blumen, rock, pullover, winter, fashionblogger, modeblogger, muenchen, silverhair, trend, inspiration, midi, boots

o ja:

ich habe ein ganz schlimm anstrengendes Wochenende überlebt, juhu!! Kennt ihr so Tage, wo man nur denkt - ich will, dass es vorbei ist? :D

oje:

siehe "o ja" - schlimm anstrengendes Wochenende :D

geklickt: 

"Bei Instagram kommt die Schönheit leider nicht von innen" - Patrick´s Post zur Bildbearbeitung hat mich so zum Lachen gebracht! Made my day :D <3

geärgert:

I have that thing with metro... In den letzten Tagen verpasse ich STÄNDIG Ubahnen, aber nicht irgendwie - sondern immer um eine Minute!!! Noch ein mal - und ich flippe aus!

genossen:

umsorgt zu werden

blumen, rock, pullover, winter, fashionblogger, modeblogger, muenchen, silverhair, trend, inspiration, midi, boots, fishnets, netzstrumpfhose
blumen, rock, pullover, winter, fashionblogger, modeblogger, muenchen, silverhair, trend, inspiration, midi, boots, fishnets, netzstrumpfhose
blumen, rock, pullover, winter, fashionblogger, modeblogger, muenchen, silverhair, trend, inspiration, midi, boots, fishnets, netzstrumpfhose
blumen, rock, pullover, winter, fashionblogger, modeblogger, muenchen, silverhair, trend, inspiration, midi, boots, fishnets, netzstrumpfhose

knit: H&M (also nice here)  |   skirt:  New Look |  boots: Barracuda*  |  stockingsAsos

*gifts or samples

photos: Andy

[show_shopthepost_widget id="2320495"]

You Might Also Like

Outfit

outfit: Gummi Stiefel von Lemon Jelly

gummi,stiefel,outfit,inspiration,nachgesternistvormorgen,midi,rock,grid, fashionblogger, modeblogger, muenchen

 

Süßigkeiten, von denen man nicht zunimmt, Geld, das nach dem Ausgeben wie von alleine wieder im Geldbeutel ist und Gummi Stiefel, die nach Zitrone riechen? Schön wär´s! Und das Letzte gibt´s sogar tatsächlich :) Die Schuhe von Lemon Jelly sehen nicht nur nicht nach typischen Gummistiefeln aus – sie riechen auch nicht danach!

Fragt mich nicht, wie das möglich ist – aber die Exemplare, die ich euch heute in meinem Outfit zeige – duften sogar nach Vanille… Ich hatte sie ja in Maastricht dabei, und als ich den Koffer aufmachte, dachte ich  – komisch, warum riecht es aus dem Koffer so nach Vanille? Bis mir eingefallen ist – ich hatte ja meine Gummi Stiefel dabei :D

Solche abgefahrenen Sachen entdeckt man übrigens auf Pressdays.

Und übrigens: da schon der letzte Look schwarz-weiß war, verspreche ich feierlich, dass der nächste wieder etwas Farbe zeigen wird! Stay tuned :)


o ja:

ich lese wieder. Und zwar Bücher, richtige Druckbuchstaben auf weißem Papier! Ich weiß, es klingt bescheuert, aber ich habe seit einer (viel zu) langer Zeit nur noch online gelesen… Bücher lesen tut wirklich gut. Sehr, sehr gut.

oje:

auf einem eigentlich coolen Zara Mantel steht: „Go after dreams, not people“. Ich weiß, wie das gemeint ist. Dennoch wird es von zu vielen asozialen Menschen in unserem egomanen Zeitalter falsch interpretiert, ein Beispiel wäre die ganz offizielle Werbung von KiK von vor paar Jahren: „Lieber echte Karriere, als falsche Ideale“. BRRRRR, mich fröstelt´s.

kennt ihr sowas:

ich komme heim und mir ist total warm, und je länger ich mich zuhause aufhalte, desto kälter wird mir, bis ich anfange, richtig zu frieren und muss literweise Tee trinken. Und ja, ich heize!!

gekauft:

ein wunderschönes, schlichtes Basic-Strickkleid von Cos aus 100% Schurwolle. Es war nicht wirklich günstig, aber ich habe momentan die Nase gestrichen voll von Pullis, die nach 3mal tragen fusseln und sich vor lauter Polyester elektrisch aufladen…

gegessen:

Khaki. Einfach meine Lieblingsfrucht im Winter! Ich glaube, ich schreibe das jedes Jahr, haha.








skirt: Oasap (sold out, but similar here)  |   top: Forever21   |   shoes: Lemon Jelly*  |   shades: Roberto Cavalli   |   jacket: Zara

*gift or sample

photos: Diana


You Might Also Like

Allgemein Shopping

new in: chelsea boots

Juhu, ich freue mich, euch schon wieder eine neue Rubrik vorzustellen! Klar, ich hab das Rad hiermit nicht wirklich neu erfunden – aber es geht darum, dass ich mich jetzt bemühe, euch meine Errungenschaften nicht einfach irgendwie, sondern in schönen Bildern zu zeigen.

boots-chelsea-shoes

Dass Outfits in einer richtig passenden Location ganz anders wirken als nur „irgendwo“ schnell abgelichtet, weiß ich schon längst. Allerdings lehrt mich Instagram erst seit Neuestem, dass auch die schönen Kleinigkeiten des Alltags nicht lieblos präsentiert werden wollen, sondern einen Rahmen brauchen, der ihnen gerecht wird und sie von ihrer schönsten Seite zeigt.

Ich habe auch oft überlegt – warum streben wir so sehr nach Perfektion bei unseren Fotos? Ich glaube, das liegt daran, dass Fotos bewegungslos sind. Man friert nur einen einzigen Augenblick ein, also ist es auch eine einzige Chance, beim Betrachter ein gutes Gefühl bzw ästhetisches Wohlgefallen auszulösen :)

Bei Insta habe ich euch schon von meinen neuen Chelseaboots vorgeschwärmt. Nachdem meine alten geliebten Stiefel von C&A nach ca 5 Jahren ständigen Tragens auseinandergefallen sind, habe ich monatelang nach einem würdigen Ersatz gesucht. Entweder passte die Form, oder der Absatz, oder das Leder nicht… Oder aber alles passte, außer dem Preis… Aber endlich! Hab sie natürlich gerade dann gesichtet, wo ich nicht danach gesucht habe. Hier kommen sie nochmal in aller Deutlichkeit :D

boots-chelsea-shoes-2

chelsea boots – Promod

…online ausverkauft, deswegen hier ein paar Alternativen, alle im Sale!

chelsea

1. hier | 2. hier 3. hier

Und noch ein Paar Schuhe aus dem Sale ist bei mir eingezogen!! Ich habe mich sooo gefreut! UGGs mal anders :)

uggs-boots-winter-inspiration-animalprint


UGGs

Drapiert ihr auch eure Schätzchen ewig hin und her, bis ihr ein Foto schießt? Oder seid ihr eher Freunde des natürlich Unperfekten?

 

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Blogwatching Shopping

shopping: chelsea boots

Für mich gehören Chelsea Boots zu Basics, die man unbedingt im Schuhschrank haben muss. Diese Schuhe sind stylish, aber unheimlich bequem – kein Reißverschluss, keine Schnürung – reinschlüpfen und fertig! Außerdem sind sie wahre Kombinationsgenies – passen zur Röhre genauso gut wie zum Kleidchen. Am liebsten hätte ich sie in schwarz und cognac oder dunkelbraun :) Das ist auf jeden Fall ein Schuh, den ich mir im Herbst zulegen werde!

Ein wunderschönes Exemplar, in das es sich zu investieren lohnt, habe ich HIER gefunden. Dieser Shop verkauft italienische Schuhe, die ja weltweit ihren Ruf als optisch und qualitativ hochwertiges Schuhwerk genießen.

Hier noch ne kleine Übersicht über Schuh-Basics, die jede fashion-verrückte Frau besitzen sollte:

  • helle Wildlederstiefeletten (im Isabel-Marant-Stil)
  • Pumps in nude und schwarz
  • ein Paar Sneakers (für unkomplizierte Shopping- oder lange Arbeits- und Stehtage)
  • schwarze Biker Boots
  • Chelsea Boots
  • helle Schnürschuhe (Brogues)
  • schwarze Wedges (zum Ausgehen)

schuh-basics

Chelsea Boots hier: scarosso.com

Überhaupt sind Schuhe etwas Tolles, nicht nur weil sie ein Outfit aufwerten oder „downdressen“ können, sondern auch, weil sie immer passen – egal, ob man gerade abgenommen hat oder mit Jojo-Effekt kämpft! Also sind Schuhe eine tröstliche Konstante, die einen nicht wertet, sondern sagt – „ich bin immer für dich da, du bist so gut, wie du bist“ :)

TRENNER