Browsing Tag

embroidery

Mode-Inspirationen Shopping

shopping: drei Trends für den Frühling

Während die halbe Welt für den kommenden Valentinstag Geschenke shoppt, beschäftigt mich mein Geburtstag, der nur zwei Tage nach dem Tag der Liebenden stattfindet, weitaus mehr.

Ich freue mich schon auf meinen Geburtstagstrip nach Berlin und habe natürlich vor, mich selbst zu beschenken, denn einige der Shops, die mich dort erwarten, gibt es in München gar nicht :) Außerdem habe ich vom Winter die Nase gestrichen voll (warum sagt man eigentlich "gestrichen"?) und schau mich nach den neuen Frühlingstrends um. Auffällig dabei sind die omnipräsenten Stickereien, Rüschen und die Farbe Pink in allen Varianten - von knallig bis pastell.

Hier habe ich drei Collagen vorbereitet - jeweils eine für einen der erwähnten Trends. Und? Trifft etwas davon euren Geschmack oder lasst ihr einen der Trends aus (oder gar alle)?

Pink Trend:

pink hoodie  /  two tone jeans  /  silver boots 

[show_shopthepost_widget id="2416623"]

Rüschen Trend:

blouse  /  skirt  /  pumps

[show_shopthepost_widget id="2416616"]

Stickerei Trend:

loafers  /  dress  /  jeans  /  bag  /  patent leather boots

[show_shopthepost_widget id="2416620"]

Outfit

outfit: rueschen kleid

Irgendwie habe ich da so einen Verdacht –

DER Trend des Frühjahrs 2017 werden die Rüschen sein. Hehe, mag einer von euch entgegnen, da braucht man kein Hellseher sein, die Läden sind überflutet von Rüschen aller Art. Ja, das stimmt – aber trotzdem möchte ich meine Erkenntnis hier zum Besten geben, denn – es ist mir sowas von recht! Die Rüschen von heute sind nicht mehr (nur) süß, verspielt und niedlich, sondern sind „erwachsen“ geworden und zieren durchaus nicht nur Kleidchen, sondern eben auch Teile, die man früher nicht unbedingt in Verbindung mit Rüschen gebracht hätte – nämlich „seriöse“ Hemden und „hiphopmäßige“ Hoodies, aber auch Jacken, Hosen und sogar Schuhe!

Von daher kommt meine Variante diesen Trends hier in ganz klassischer Form eines Kleides, das allerdings durch seinen raffinierten und wirklich schmeichelhaften Schnitt und den tollen festen, aber dennoch leicht stretchigen Stoff besticht! <3



o ja:

fürs Akzeptieren!!

oje:

dafür, dass es wieder so kalt geworden ist!

geklickt:

hier ist ein kleiner Artikel über mich erschienen, klickt vorbei <3

gekocht:

ein cooles Rezept von Epifood – sogar live für euch auf Insta Stories (soll ich das regelmäßig einführen?) namens „Im schwarzen Sesam panierter Feta auf  Fenchel-Süßkartoffel-Gemüse“. Njammm!!





trenchcoat: New Look*  |  dress: Mango*  |  boots: Zara (similar here)  |  sunnies: Roberto Cavalli (old, similar here)

*  gifts or samples

photos: Andy

 

 


You Might Also Like

Outfit

outfit: stickereien

Manchmal geht alles schief,

was man an dem Tag anfasst. Der Tag, an dem wir diesen Look geshootet haben, stellte das Gegenteil dar! Ich habe mich super wohl gefühlt - ich mag dieses Outfit nämlich total gerne! Den Rüschentrend liebe ich heiß und innig, am liebsten würde ich mich von Kopf bis Fuß in eine fette Rüsche einwickeln :D Von daher ist Rosie Assoulin übrigens eine meiner Lieblingsdesignerinnen, dabei (preislich) absolut und endgültig niemals erreichbar...

Der zweite Bestandteil dieses Outfits sind natürlich die Stickereien. Manch eine von euch wird ob meiner nackten Füße nur den Kopf schütteln, aber sorry, ich musste die bestickten Schlappen einfach zu diesem Pulli kombinieren, die gehören unzertrennlich zusammen, das ist doch offensichtlich? :D

o ja:

am 16. habe ich Geburtstag und nachdem es die letzten paar Jahre eher frustrierend war, habe ich gesagt - entweder ich mach ne fette Feier, oder ich fahre weg. Jetzt fahre ich am 16. nach Berlin für 4 Tage UND mache danach eine Feier! Ich freue mich so, vor allem auf Berlin <3

oje:

ich muss wirklich mal Baldrian besorgen, ich schlafe trotz Müdigkeit ewig nicht ein. Wirklich ewig!! :/

geärgert:

warum um alles in der Welt bin ich so ungeduldig??? Wenn ich was will, muss es SOFORT stattfinden, sonst werde ich dezent unerträglich. Ajajaj!

gewundert:

über das Leben. Das wird echt immer seltsamer, je älter man wird!! Und zwar weil man sich verändert, auch wenn man früher geschworen hat, dass man für immer so bleibt. Man hat damals nicht bedacht: über die Jahre macht man verschiedene Erfahrungen - es bleibt nicht alles, wie es ist!! Und genau das hinterlässt seine Spuren. Außerdem ist es einfach so, dass man mit 20 noch unendlich viel Zeit für alles Mögliche zu haben scheint. Mit Mitte 30 sind gerade als Frau manche Dinge plötzlich nicht mehr unendlich machbar - und mit Mitte 40 drehen paar Leute durch, weil schlichtweg von der Lebenszeit noch weniger übrig ist - und zwar nicht theoretisch und irgendwann, sondern ganz praktisch und jetzt... Denke ich mal! Bin ja noch nicht Mitte 40 ^^

pants: New Look*  |  pullover: New Look*  |  loafers: New Look*   |  bag:   Zara (or this one) |  sunnies: Marc Jacobs*

*  gifts or samples

photos: Andy

 

 

[show_boutique_widget id="548812"]

You Might Also Like

Outfit

outfit: gesteppte Bomber-Jacke

Was macht ein Blogger, wenn mal kurz die Sonne rauskommt?

Er geht nicht etwa spazieren oder setzt sich entspannt mit Freunden in den Außenbereich eines Cafés - nein, er schreit "SONNEEEEEEE!!", packt seine Kamera und rennt raus zum Shooten. So auch am Sonntag geschehen, als das Wetter sich mal kurz mit uns erbarmt und einen fast schon sommerlichen Tag zum Besten gegeben hat.

Der Look besteht hauptsächlich aus einer Farbe, die normalerweise nicht zu meinen Lieblingsfarben gehört, aber in diesem Fall war es die plausibelste Alternative, wenn man die Jacke eben nicht mit Schwarz kombinieren wollte. Schwarz wäre auf jeden Fall die sichere Nummer gewesen, aber ich bevorzuge der Sicherheit seit eh und je die Herausforderung, hehe...


GET MY LOOK

jacket: Vero Moda*  |  culotte:  More&More* (similar)  |  top: H&M trend (old, but similar here)  |  loafers: Tamaris*  (old, but almost the same here)  |  bag: Accessorize (another cute here)

*  gifts or samples

photos: Diana

[show_boutique_widget id="464868"]

Recently

o ja:

Nachtlohmarkt, ich liebe dich! Echt jetzt. Es macht einfach sooo viel Spaß, wenn Leute sich über deine aussortierten Teile freuen! Ein liebes Mädel meinte, sie hätte letztens bei mir ein Kleid gekauft, das sie immer noch total liebt! Wow, das ist wunderschön zu hören!

oje:

Hermes macht mich wahnsinnig. Da warte ich seit ZWEI Wochen auf ein Päckchen, und klicke zufällig auf Tracking, und mich trifft der Schlag. Dort steht: VIERMAL Zustellversuch gescheitert. Überflüssig zu erwähnen, dass ich keine einzige Benachrichtigung bekam?

gefeatured:

mit vielen anderen tollen Blogger-Looks hier! Danke <3

endlich:

ich habe einen Schreibtiiiiiiiisch!!! Und zwar hat Peter das schwarze Eisengestell auf dem Müll gefunden (das ist nicht mal zerkratzt!) und es hat DIE perfekte Größe! Die meisten Schreibtische, ich ich online angeschaut hatte, sind alle entweder zu groß oder zu teuer gewesen. Jetzt haben wir nur noch eine Holzplatte im Baumarkt gekauft und bald habe ich also ein richtiges Home Office!!  Wird natürlich hier gezeigt, freue mich schon!

gegessen:

russische Bonbons. Die erinnern mich immer so krass an meine Kindheit!!

schuhe, slipper, loafer, lila, fashionblogger, modeblogger, muenchen, tamaris

You Might Also Like