Browsing Tag

Häkel

Outfit

outfit: spitzen kleid

spitzen, kleid, berlin, see, boot, ruderboot, outfit, romantisch, fashionblogger, modeblogger, sommr

Sieht idyllisch aus, nicht wahr?

War es auch. Die Location hat mich auf den ersten Blick verzaubert! Aber ich wäre nicht ich, wenn das Shooting nicht zu einem (hoffentlich liebenswürdigen) Chaos ausarten würde.  Hier ein kleiner Einblick in die so oft geforderte „reality in the social media„:

Vor ein paar Tagen war ich mit meiner Mitbewohnerin Ramona am See, um zu shooten und hatte dabei eine Sache massivst unterschätzt: nämlich das Rudern!! Ich hatte es vorher noch nie probiert und kam anfangs entweder gar nicht von der Stelle, oder ruderte volle Kanne in die falsche Richtung und musste es dann natürlich ausbaden (im übertragenen Sinne, hehe). Ramona stand am Ufer 7 Meter von meinem Start entfernt und wunderte sich, wo ich denn bleibe, bis ich nach 15 Minuten aufgetaucht bin (ebenso im übertragenen Sinne). Ich habe das Ruder-Boot für 60 Minuten gemietet und meinte zu Ramona: „Nach dem Shooten kannst du dann mit einsteigen und wir fahren noch zusammen rum“. Von wegen!!! Wir haben eine ganze Stunde zum Shooten gebraucht – nur weil sie ständig warten musste, bis ich mich richtig positioniert habe, denn ich habe ein Festbrennweiten-Objektiv, mit dem man nicht zoomen kann. Nachdem ich eh schon mühevoll die richtige Position erreicht hatte, stand das Boot aber nicht still, sondern trieb die ganze Zeit irgendwohin, so dass ich nach ein paar Schuss wieder rudern musste, um in die richtige Entfernung zurückzukommen  Als die Stunde vorbei war, stieg ich schweißgebadet aus, war aber stolz und irgendwie hat es ja auch mega Spaß gemacht, etwas zu tun, was ich noch nie getan habe, denn die ersten Male nehmen mit dem fortschreitenden Alter ja bekanntlich ab :)

Aber Achtung, die Geschichte ist noch nicht vorbei.

Wenige Tage später war ich beim Bezirksamt, um mich in Berlin anzumelden (yayyyyy!!), griff dort zu meinem Geldbeutel und stellte fest, dass mein Personalausweis nicht drin war. Glücklicherweise konnte ich mich mit meinem Reisepass ausweisen, schrieb zuhause dem Peter und erzählte ihm, dass ich meinen Perso verloren hatte. Noch während ich erzählte, fiel mir ein, dass ich ihn ja gar nicht verloren hatte, sondern ihn als Pfand fürs Boot abgeben musste und so durch war, dass ich vergaß, ihn nach der Fahrt wieder abzuholen. Jetzt liegt mein Perso bei der Polizei und muss abgeholt werden…

spitzen, kleid, berlin, see, boot, ruderboot, outfit, romantisch, fashionblogger, modeblogger, sommr

Zum Look: ich trage den gleichen Hut wie im letzten Post, oops, sorryyyy! Aber er hat so gut zur Umgebung gepasst, hehe (jawohl, ich trage Hüte, weil sie zu den Locations passen, nicht, weil sie vor Sonne schützen XD). Und auch das Spitzen Kleid hat super reingepasst, somit konnte ich mein Chaos mit einer gehörigen Portion Romantik ausgleichen :) 

Wie findet ihr den Look und die Bilder??

I am wearing:

dress: Reserved

hat: H&M sale

photos: Ramona

editing: by me

o ja:

zum Sommer gehört für mich definitiv Freiluftkino dazu – und jetzt kann ich ein Häckchen drunter setzen! Ich habe mir „Himmel über Berlin“ angesehen – es ist immer noch so, dass alles, was mit Berlin zu tun hat, mich total berührt <3

oje:

samstags um 8 von Klavier-Geklimpere geweckt werden. NICHT lustig!!

nächste Woche:

gibt es soooviel Besuch!!! Erst kommt die Franzi für 2 Tage und wir haben ein super cooles Programm inklusive Shooting in einer Hotel-Suite, die uns ganz allein zur Verfügung stehen wird, sowie ein Dinner auf einer Bootsfahrt über die Spree – klingt das nicht toll?? Aber es wird noch besser – am Donnerstag kommt endlich P.!!! Und bleibt eine ganze Woche!! Ich kann es kaum erwarten!!!

Zitat der Woche:

Zum Thema #MeToo: „Was, wenn eine Frau die Männer mit ihren Reizen provoziert?“ – „Und wer sich ein neues Auto kauft, fordert heraus, dass es geklaut wird, oder wie?“ – aus der Cosmopolitan

spitzen, kleid, berlin, see, boot, ruderboot, outfit, romantisch, fashionblogger, modeblogger, sommr
spitzen, kleid, berlin, see, boot, ruderboot, outfit, romantisch, fashionblogger, modeblogger, sommr
spitzen, kleid, berlin, see, boot, ruderboot, outfit, romantisch, fashionblogger, modeblogger, sommr
spitzen, kleid, berlin, see, boot, ruderboot, outfit, romantisch, fashionblogger, modeblogger, sommr

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: vintage

„Gewagt, gewagt“ – musste ich mir zu meinem heutigen Outfit anhören. Dabei ist es mir persönlich gar nicht so gewagt vorgekommen! Im Sommer darf man doch etwas transparenter werden, nech??

Außerdem, in der Kombi mit dem süßen Punkte-Rock und vintage Accessoires wird die Transparenz des Oberteils ganz gut „entschärft“, finde ich!

Die Tasche verkaufe ich, da ich sie leider nicht trage! HIER könnt ihr sie erstehen.

gut6b

best

tasche

gut

portrait

sitzend

detail

bag & shoes: vintage

skirt: C&A

lace top: Pimkie

hat: Hallhuber

TRENNERRückblick:

O ja: Wetter?.. mir fällt nix ein… Ob das gut ist?

Oje: Schlechte Stimmung in der Arbeit. Warum muss immer jemand irgendwelche Machtspielchen spielen? Muss das sein??

Gelacht: darüber:

Foto(1)

Gegessen:  apropos schlank: Süßigkeiten mit einer Riesenportion schlechten Gewissens…

Gefreut:  auf unsere erste Mädels-Klamottentauschparty bei mir zuhause kommenden Sonntag!

TRENNER

You Might Also Like

Mode-Inspirationen Outfit

Outfit: festival fever

Ihr lieben, ich muss zugeben – ich war noch nie auf einem Festival… Als Teenager durfte ich so ziemlich GAR nichts, deswegen hat meine Teenager-Zeit eigentlich erst angefangen, als ich 20 Jahre alt wurde und von Zuhause ausgezogen bin. Trotzdem, dass ich dann so einiges nachgeholt habe, habe ich nie die Gelegenheit gehabt, auf ein Festival zu gehen.

Ich kann mir aber gut den Spaß und das Gefühl der Freiheit vorstellen, die dort herrschen! Und auch modisch gesehen gefällt mir die Entspanntheit und auch die praktische Seite der Outfits, die man zum Festival tragen kann. Außerdem bin ich ja so ein alter Hippie – bin mit 16 vorzugsweise mit lila Schlaghosen, Paisley-Oberteil dazu und einer Beuteltasche aus Samt rumgelaufen :D

Naja, dieses Jahr bei uns in Deutschland wird es wettertechnisch gesehen auf Festivals eher weniger spaßig –  Gummistiefel braucht man wie Luft. Die werdet ihr in meinem heutigen Outfit aber vergeblich suchen, denn mein Motto ist – sonniges Californien, auf gehts zum Coachella! :D

Das Einzige, was zu diesem Outfit noch fehlt – ist eine tolle Wildledertasche mit Fransen, oder so ein geflochtenes Täschchen!

Außerdem: ein ähnliches Outfit habe ich HIER gezeigt – allerdings damals (im Gegensatz zu jetzt) noch mit feuerroten Haaren und einem ungebrochenen Herzen…

 

best-Kopie

portrait

gut

nah

gut4

stiefel

blumchen

gut3

skirt: C&A

crochet top: H&M

hat: Hallhuber

boots: Buffalo (vintage)

bag: vintage

necklaces: Tally Weill

TRENNER

You Might Also Like

Kreatives Leben Outfit Tolle Bilder Unterwegs

Italia: part 2 – Outfit

Während es draußen stürmt und in Strömen regnet, präsentiere ich euch die sonnenüberfluteten Outfitbilder aus Italien…

Als nächstes folgen sonnige Bilder von der malerischen Insel, die wir in Italien besucht haben.


Ich fühle erst jetzt so richtig, wie beengt wir in der Stadt leben. Es ist einfach das Schönste, aufzuwachen und den ersten Schritt zu machen in die Natur! Keine lästigen Häuserzellen nebenan, keine vollen Ubahnen, nur eine Weite, Täler, bewaldete Berge, hohes Gras, Vogelgesang ohne Autorauschen als Hintergrund…

Wir haben es nicht leicht in der Stadt…

beste

 

Die Felder blühen – aber die Menschen lassen Schweres nicht los.
Die Wolken ziehen dahin – aber die Menschen finden keine Ruhe.
Es regnet zu seiner Zeit, und die Sonne glüht zu ihrer Zeit – aber die Menschen machen sich Sorgen um den nächsten Moment.
Die Menschen lieben die Menschheit, aber verachten  den Nächsten.
Die Täler sind weit und die Luft ist leicht – aber die Menschen finden keine Ruhe
ruecken

 

nachdenklich

 

zuhell

 

tanz

 

portrait

 

dress: H&M
sunnies: H&M

 

zuhell3sepia

You Might Also Like