Browsing Tag

Israel

    Gemeinschaft & das einfachste Rezept der Welt :-)

    Heute war ein wunderschöner Tag! Ich habe ihn seit Mittag bei Freunden von mir verbracht, in einer von ihnen gegründeten Wohngemeinschaft, die auf Fairem Miteinander basiert, und wo alle Bedürftigen unentgeltlich übernachten dürfen!
    Wir sehen uns zwar selten, aber jedesmal sind es intensive, höchst gemeinschaftliche Treffen, wo auf jeden eingegangen wird und wo man einen Haufen interessanter Leute kennenlernen kann, denen man sonst nie begegnet!

    Heute lernte ich eine Familie kennen, die auf Weltreise ist, deren letzte Station eben Deutschland ist, wo sie jetzt in der oben beschriebenen WG wohnen. Vorher waren sie in Indien und Nepal und haben dort wunderschöne Sachen erlebt! Die Familie besteht aus drei supersüßen Kindern (ein Junge, ca. 12 Jahre, und zwei Mädels, ca. 8 und 5 Jahre) und einem Mann, der Israeli ist und einer deutschen Frau. Sie leben alle in Israel in einem Kibbuz in der Nähe von Tel Aviv.

    Die Frau hat Theologie studiert, und durch dieses Studium sich intensiv mit Israel befasst, Hebräisch gelernt usw. Dann ging sie nach Israel, um weiter zu studieren, traf gleich in den ersten Tagen ihres Aufenthalts ihren künftigen Mann (der Jazzmusiker ist) und blieb dort! Ist das nicht wunderbar??…

    Wir kochten, deckten den Tisch und räumten ihn wieder ab, sprachen miteinander, spielten mit den Kindern, malten auf Pergament mit Wachsstiften und bügelten dann drüber (ergibt tolle Effekte), lernten Kartentricks und ich genoss es einfach!

    Besonders die kleinste war sehr anhänglich und ich habe fast die ganze Zeit mit ihr verbracht <3

    Dann waren wir noch zusammen zu einer Kletterhalle gefahren, in der gerade zufällig Sommerfest war   :-)

    Und ich wurde eingeladen, zu dieser Familie zu kommen, wenn ich mal nach Israel reise (was eh ein Traum von mir ist!).

    Auf dem (zugegebenermaßen schlechten, weil mit Handy gemacht, aber stimmungsvollen) Bild seht ihr den Gastgeber und die 3 süßen Kinder :-)


    .


    _______________________________________________________________________________________


    Als sanfte Überleitung zu meinem Rezept für euch: zusammen Speisen und auch Essen zubereiten ist seit eh und je das Grundlegendste und Gemeinschaftlichste, was der Mensch tut :-)

    Hier ein ganz einfaches Rezept für euch:

    • Spaghetti fast fertig kochen (al dente) und abgießen


    .


    • Gewünschtes Gemüse schneiden und in etwas Öl andünsten. Ich habe hier: Zwiebeln, Paprika und Zucchini


    .


    • Wenn das Ganze schon fast fertig ist (den Grad der Festigkeit könnt ihr selbst bestimmen), Folgendes dazugeben (Menge – je deftiger ihr es wollt, desto mehr von allem  :-)

    (Camembert wird in kleinen Stücken reingeschnitten, damit er schmelzen kann).


    .


    • Spaghetti mit rein in die Pfanne :-)
    • Würzen (Salz, Pfeffer, ev. Salbei) und ein Paar Eier drüber!


    .


    • Umrühren, noch kurz fertigdünsten, mit Dill bestreuen und – voila!!


    .


    P.S. man kann noch kleingeschnittene Würstchen oder auch Soja-Würstchen reintun :-)

    Einen guten Appetit und eine gute Gemeinschaft!


    You Might Also Like