Browsing Tag

Kunstleder

Outfit

outfit: mickey mouse

mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches

Spaß an der Mode?

Schwieriges Thema, wenn man all die Missstände betrachtet, die durch die Modeindustrie entstehen. Da Mode für mich aber trotzdem eine Hass-Liebe bleibt, soll heute der Aspekt des Hasses in den Hintergrund treten und dem Spaß den Vortritt lassen.  Gerade bei den Modemenschen geht es ja bekanntlich um ganz viele Oberflächlichkeiten, und deswegen ist es umso wichtiger, sich innerlich zu entspannen und sich daran zu erinnern, dass Mode eigentlich Freude vermitteln sollte.

Meine spielerische Seite betone ich heute, indem ich meine Mickey Mouse Jeans aus dem Zara Sale ausführe. Lustigerweise werde ich auch öfters auf sie angesprochen, und sie zaubert einigen Leuten im Vorbeigehen ein Lächeln ins Gesicht.

Und:

wundert euch nicht über meine Haare, dass sie (wieder) lang und grau sind – diese Bilder sind nämlich ein paar Monate alt und ich bin bisher nicht dazu gekommen, sie zu veröffentlichen!

mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle

o ja:

fürs Aufräumen, aussortieren, wegschmeißen, Platz schaffen! So ein tolles Gefühl :)

oje:

ich glaube, ich habe eines verstanden – Stress multipliziert sich. Wer schon gestresst ist, lässt sich leichter noch weiter stressen und stresst auch andere… Trofft leider voll auf meinen gestrigen Tag zu!

gegessen:

Avocado und Spargel – so weit, so gesund. Aber leider auch viel zu viel Brot und auch die eine oder andere Schoki…

mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle
mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle
mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle
mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle

 

jeans:   Zara (sold out, very similar)

blouse: H&M (similar)

pumps: Zara   

 blazer: Saint Tropez

bag: Furla

photos: Andy

mickey, jeans, mouse, fun, süss, outfit, nachgesternistvormorgen, modeblogger, zara, fashionblogger, frühling, pumps, streifen, denim, patches, streetstyle

You Might Also Like

Outfit

outfit: streifen kleid & denim

streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial

YAYYY hier sind die ersten Bilder mit meiner neuen Haarfarbe!

Eine liebe Followerin auf Instagram kommentierte die ersten Bilder meiner neuen Haarfarbe mit #nomoregranny und #blondgirl007 , haha :D 

Ihr kennt mich ja, ich brauche nun mal ab und zu eine Veränderung, und da es bald 10 Monate sind, dass ich graue Haare hatte, war mir wieder nach Blond zumute! Was sagt ihr??

Zum Look:

normalerweise bin ich nicht unbedingt für klassische Kombinationen bekannt :) Was ich aber heute demonstrieren möchte, ist erstens, dass meine geliebten Streifen einfach immer gut funktionieren, und zweitens, dass auch so eine klassische Kombination wie Streifen und Denim frisch wirken kann – es kommt auf die Accessoires und die Attitude an.

Zu einem engen Kleid wie diesem von Betty Barclay* würde ich beispielsweise niemals Stiefeletten tragen – denn dann würde das Ganze schnell madamig wirken. Erwachsen werden kann man später immer noch! ;) Dagegen machen coole Doc Martens, Chucks oder auch – wie in meinem Fall – Sneakers den Look lässig. Auch die Jeansjacke wurde von mir mit Pins aufgepimpt! Was sagt ihr zum Look?


*In freundlicher Kooperation mit Betty Barclay

streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial

o ja:

für mein Weitwinkel-Objektiv, mit dem diese Bilder geschossen werden. Wie gut, dass ich es wieder rausgekramt habe!! <3

oje:

die diesjährige Berliner Fashion Week geht vom 4.-7. Juli, und am 7. Juli habe ich ein Orgelkonzert – was für ein sauschlechtes Timing!! ? Jetzt kann ich nur die ersten 2 Tage der Fashion Week dabei sein – denn direkt vor dem Konzert muss ich unbedingt heim und üben. Mein Herz bricht…

stolz:

darauf, dass ich ENDLICH geschafft habe, aufzuräumen!! Meine Wohnung war so krass im Chaos versunken, wie es selten der Fall ist – jetzt habe ich endlich wieder Luft zum Atmen!

gewünscht:

diese Jacke von Schott, die ich auf Pressdays gesehen hatte… Sie ist einfach PERFEKT! Ich brauche siiiiiiie <3

streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial
streifen, kleid, dress, striped, ootd, fahsionblogger, blogger, blog, modeblog, fashionblog, modeblogger, muenchen, streetstyle, editorial, denim, jeansjacke
location, kultfabrik, muenchen

dress & jacket:   Betty Barclay*   |   sneakers: Zara  (similar here) |  bag: Mango (sold out, similar here)

* gifts or samples

photos: Andy

You Might Also Like

Outfit

outfit: leather culotte

outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare

 

Regen und die neue Attitüde

 

Ich unterbreche meine Thailand-Reihe für einen (leider!) besser passenden Outfit-Post, den wir vorgestern im kalten Regen, den uns der Wind großzügig in die Gesichter schmetterte, geshootet haben.

Da ein Blog immer noch eine Art Tagebuch ist, dachte ich, passen trübe Regenbilder gerade eben besser, als sonnenüberflutete sommerliche Thailand-Bilder. Die kommen aber demnächst!! Hoffentlich ist bis dahin auch das Wetter hier in Deutschland wieder halbwegs annehmbar... :/

Eigentlich wollte ich schon immer mal im Regen shooten - allerdings nicht im Wind. Denn der machte alle Versuche, die Haare auch nur halbwegs frisiert aussehen zu lassen, komplett zunichte...

Was solls! Überraschenderweise mag ich das Resultat - vor allem wegen der Stimmung! Auf diesen Bildern wirkt München plötzlich nicht mehr so "Dorf"-mäßig, sondern fast schon wie eine Großstadt - ich glaube, das ist der Einfluß von meinem Thailand-Aufenthalt. Dort hätte (und hat!) man sich nämlich an jeder Ecke schnall für ein Shooting hinstellen können - und es sah einfach bombastisch, nach "big city", nach "modern" und nach "viel los" aus.

München dagegen sieht als Foto-Location meist langweiig, hübsch, aber belanglos, stets frisch renoviert und glattgebügelt aus... Deswegen musste dringend was Neues ausprobiert werden!

 

Wie findet ihr die neuen Fotos?

outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare, slogan
outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare, slogan

o ja:

ich habe frühes Aufstehen und frühes zu Bett gehen für mich entdeckt - seit Thailand! tut gut :)

oje:

für Missverständnisse, Überforderungen und unerträglich kaltes Wetter

gefunden:

endlich eine gut sitzende Mom-Jeans! Die Männerwelt wird sie hassen - und ich liebe sie! :D

gegessen:

Spargel - weißen und grünen!

gefragt:

wann lasse ich die Sachen zu nah an mich ran und wann verdränge ich sie? Und werde ich jemals lernen, den goldenen Mittelweg zwischen diesen beiden Verhaltensweisen zu gehen? Und gibt es ihn überhaupt??

outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare, slogan
outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare
outfit, streetstyle, bestickt, stickerei, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare
outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare, boots, schlangenprint

parka:   Zara (old, but similar)   |  culottes: Asos (gerade im Sale für nur 12 Euro!!) |  boots: Mango (similar)  |  bag: COS (similar)

photos: Franzi

[show_boutique_widget id="592090"]

outfit, streetstyle, muenchen, fashionblogger, modeblogger, parka, culotte, silber, haare

You Might Also Like

Outfit

outfit: sternen kleid

Passend zu meiner momentanen Sehnsucht und Träumerei nach einem Ort, wo man einfach sein darf, so wie man ist, und nicht um Anerkennung und Angenommen-Sein kämpfen muss, trage ich heute ein Kleid mit Sternenbildern. Vielleicht ist ja auf irgend einem Lichtjahre entfernten Stern so ein Ort? Es ist ein krasses Gefühl, darüber nachzudenken. Immer, wenn ich in den Sternenhimmel schaue, durchfährt mich eine Mischung aus gleichzeitig wunderschönem und erschreckendem Schauer. O mein Gott, wir wissen alle, dass wir uns eigentlich mitten in einem unverständlichen, unendlichen, unerforschten ETWAS voller enormer Kräfte, unvorstellbaren Entfernungen und unglaublich hellen Sternen und Sonnen befinden. Und doch sind wir tagein, tagaus so kleinlich und kindisch in unserem Wichtigtun.

It´s a shame!! Die Menschen haben sich wie eine Krankheit auf einem wunderschönen Planeten breit gemacht und beuten systematisch sowohl ihn, als auch ihre Mitmenschen aus. Ein Wesen kann auf der Erde unvorstellbare und unbegrenzte Macht haben und Tausende und Millionen anderer Menschen unterdrücken und umbringen, aber genau dasselbe Wesen würde im freien Weltraum komplett hilflos sein und nur ein paar Sekunden überleben. 

Wieso denn dann nicht etwas bescheidener werden? It`s a shame... Und ja, auch an so etwas denke ich, wenn ich ein Sternen Kleid trage :)

Zum Outfit:

Wenden wir uns trotzdem harmloseren Themen zu, nämlich: ich liebe das einzigartige Sternen Kleid von 5Preview! Auch der silberne Metallic-Rucksack passt perfekt zum space-Thema. 

Und diese (Kunst-)Lederjacke habe ich schon einige Jahre und finde sie nach we vor PERFEKT! Super Schnitt und relativ dick und gefüttert, trage sie gerne in der kalten Jahreszeit mit nem Cardigan drunter, wenn ich Lust auf ein Wind- und Wetterfestes Outfit habe, das trotzdem stylish ist!

Recently:

o ja:

meine verhasste Nachbarin, die mir vor ein paar Jahren das Leben zur Hölle gemacht hat - zieht aus! Ein Traum! :D

oje:

im Standesamt wird auch gelästert. Manchmal reicht es, dass ein Mitarbeiter zur Tür rausgeht, schon gehts los. Diesmal ging es mir so sehr an die Substanz, dass ich die Beamtin bat, mich nächstes Mal vorzuwarnen, damit ich rausgehen kann, weil ich das nicht mitbekommen möchte. Ich bin ja gespannt, ob sie mich jetzt hasst, hehe.

durchwachsen:

Pressdays! Abschätzigkeit und Wertschätzung wechselten sich immerzu ab, manchmal schon innerhalb ein und derselben PR-Agentur, je nach Mitarbeiter! Abgesehen davon - gab es viele extrem spannende Sachen zu entdecken, ich nehme euch auf Insta Stories immer mit <3

langsam angekommen:

ist der Beruf des Bloggers im Volke! Eine Dame in der Ubahn meinte beim Anblick meiner Goodie-Bags: "Na, Shoppen gewesen?" Ich erwiderte: "Ne, in München sind gerade Pressdays, in den Taschen sind Lookbooks und Werbegeschenke drin". Daraufhin sie: "Ach, bist du Modebloggerin?" O.O So ungewohnt, dass der Beruf tatsächlich langsam bekannt wird :D

gegessen:

massenweise Häppchen, um genau zu sein 3 Tage lang NUR Häppchen, darunter den leckersten Quinoa Salat mit Wassermelone bei We Love PR <3 Trotzdem gab es nach drei Tagen ohne warmes Essen zuhause am Tag vier erstmal eine Suppe!

 

Get my look

dress: 5Preview* (similar here) |  backpack: 5Preview*  |  shoes: Zara (old, but similar here)  |  jacket: Zara (old, but even better one here)

*gifts or samples

photos: Ji

[show_boutique_widget id="469047"]

You Might Also Like

Outfit

#mbfwb outfit 2: Rebekka Ruétz Kleid

Ich empfinde noch immer ziemlich viel Ehrfurcht gegenüber Designerkleidung – nicht, weil sie ein Statussymbol ist oder sein kann, sondern, weil dahinter so viele Gedanken, Herzblut und die Handschrift eines Designers stecken. Schon eine Kollektion vom Laufsteg später in einem Showroom zu sehen, war für mich ein andächtiger Akt – aber dann auch tatsächlich ein Kleidungsstück aus so einer Kollektion tragen zu dürfen – ein totales Highlight!

Das Kleid, das ihr also auf diesen Bildern seht, stammt von Rebekka Ruétz´Kollektion SS16 – und ich habe es irgendwie mit Stolz getragen (obwohl ich ja für das Kleid gar nichts kann), sodass mir allein die muckelig warmen 30 Grad an dem Tag das Ganze etwas erschwert haben ;)

Für die Flechtfrisur entschied ich mich übrigens als Reminiszenz an die Januar-Show von Rebekka – dort hat sie nämlich mit wunderbaren aufwendigen Flecht-Looks überrascht!

Was ich an dem Look auch noch sehr mag, ist, dass mein Lippenstift von Smashbox so schicksalhaft perfekt dazu gepasst hat! Jetzt denkt ihr bestimmt – die Esra übertreibt mal wieder – Schicksal hat besseres zu tun, als ihre Lippenstifte auf ihre Kleider abzustimmen. Aber nein, ich finde, auch für einen guten Look muss das Schicksal manchmal ein Machtwörtchen sprechen!

Das erste Outfit von der Fashion Week findet ihr hier.


  dress: Rebekka Ruétz* |  sandals: Cos (old, but similar here) |  bag: Furla  |  frames: Freudenhaus*

*gifts or samples

photos: Patrick

Recently

o ja:

am Sonntag schrieb ich P., dass ich ultra gerne Schiff fahren würde, das Wetter war bombastisch und ich hatte ein dringendes Bedürfnis, den Tag ausnahmsweise mal nicht vor dem Computer zu verbringen. Ich hatte gar nicht erwartet, dass P. urplötzlich 10 Minuten später bei mir in der Küche steht und sagt „Also ich bin bereit, gehen wir los?“ JUHUUU! Schifffahren macht mich glücklich :D

oje:

vielleicht habt ihr es schon auf Snapchtat mitbekommen (@nachgestern) – ich wurde aufs Übelste von einem O2-Mitarbeiter abgezockt. Jetzt habe ich ganze drei (!) Verträge und habe Anzeige wegen Betrug erstattet und kämpfe darum, dass mir O2 die beiden Verträge wieder storniert… Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich auf meine alten Jahre mal wieder so krass belügen lassen würde…

Wunsch der Woche:

ich will umziehen. Am besten gestern!!! und am liebsten nach Berlin!! Jetzt muss ich „nur noch“ P. überreden, mizukommen, einen Job und eine Wohnung finden und dann kanns schon losgehen ?

geklickt:

diesen Wahnsinnsblog – leider anonym auf Tumblr, aber unglaublich lesenswert! Alles, was Blogger quält und ärgert, ist dort in toller Sprache formuliert und man weiß beim Lesen oft wahrlich nicht, ob man lachen oder weinen soll…

festgestellt:

Zara ist einfach fürchterlich unmenschlich, finde ich. Mitten im Sale wurde eine Fläche mit der neuen Kollektion aufgebaut. Omg, da könnte ich schon wieder ausrasten! Lauter Gucci-Nachmachen, ein Teil schöner als das andere!! Konsum-Gott, steh mir bei!




SHOP MY OUTFIT


You Might Also Like

Outfit

outfit: stripes & leather culotte

Ich komme von der Kombination grau und beige einfach nicht los… Ein bisschen Abwechslung kann ich euch heute trotzdem bieten: erstens ist die Culotte aus Kunstleder – und Kunstleder in Beige ist eher eine Seltenheit, und zweitens, der Pullover ist gestreift, hehe – an sich nichts Neues, aber zu meinem Erstaunen hat sich rausgestellt, dass keine einzige der gestreiften Sachen in meiner Garderobe die Farbkombination weiß-grau aufweist! Welch ein Versäumnis, das hiermit nachgeholt wird. Achtung – Ironie und so ;)

Ja und abgesehen von der Farbkombi hat der Look noch ein Merkmal, das zur Zeit bei mir seeehr oft zu finden ist – Layering! Übrigens: wer hat meinen Artikel dazu auf Fashionchick noch nicht gelesen? ;)

culotte-grey-camel-outfit-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-blogger-style-trend-4

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich glaube es selbst nicht, aber ich habe URLAUB!!! Und zwar 12 Tage am Stück!! [/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]ich habe vor, einen neuen Kleiderschrank zu kaufen und habe den alten inseriert. Heut war ein Herr da, hat ihn angesehen und bezahlt. Daraufhin habe ich alles komplett ausgeräumt und der Mann fing an, das Ding auseinanderzubauen. Plötzlich stellte er fest – der Schrank ist ja gar nicht komplett aus Massivholz, sondern einzelne Teile sind furniert. Tja, das wars! Geld zurück – Schrank halb auseinander geblieben – und davon, wie Wohnung aussieht, will ich gar nicht anfangen :/[/dlitem]
[dlitem heading=“Devise der Woche:“]mehr SEIN – weniger ZERDENKEN!![/dlitem]
[dlitem heading=“besessen von:“]Midiröcken!! Die eignen sich wirklich hervorragend für meinen geliebten Stilbruch :)[/dlitem]
[dlitem heading=“geschwitzt:“]als ich zum heutigen Shooting fahren musste. Ich hatte noch eineinhalb Stunden – und fand mich nach dem oben erwähnten Schrank-Chaos plötzlich nur noch eine Viertelstunde, bevor ich raus musste, mit ungemachten Haaren, ungeschminktem Gesicht und unlackierten Nägeln vor. Tja, zumindest die Nägel mussten dann so bleiben – ich bin eh viel zu ungeduldig dafür!![/dlitem]
[/dl]

insta

culotte-grey-camel-outfit-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-blogger-style-trend-11

detail-schmuck-jewelry-accessory-accessoires

culotte-grey-camel-outfit-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-blogger-style-trend-22-Kopie

culotte-grey-camel-outfit-nachgesternistvormorgen-fashionblog-modeblog-blogger-style-trend-7

GET THE LOOK

knit*: Mango via Otto (sold out, but similar here)

blazer*: Only via Otto (or here)

culotte: Zara (similar)

sneakers: Zara (similar)

____

location: München Grafinger Straße

photos: P.

You Might Also Like

Outfit

outfit: leather dress

Folgende Situation: Zara. Kasse. Ich habe ungewöhnlicherweise ein olivfarbenes Kunstlederkleid im Arm. „Könnten Sie mir sagen, was es kostet?“ – Antwort: „10 Euro. Nehmen Sie es?“ – ähhh, LOGO!

So kam ich plötzlich zu meinem ersten Lederkleid! Olivgrün! Das ist nämlich der einzige Grünton, den ich an mir mag… Schön gedeckt und toll kombinierbar.  Mir schwebte auch sofort eine Kombi mit nem Rollkragenpulli vor, aber auch ein weißes Hemd kann ich mir super dazu vorstellen!

olivegreen-military-leather-vegan-dress-60ies-60ger-outfit-streetstyle-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-munich-muenchen-mode-1

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]Das Gefühl der Erleichterung nach einer längeren Arbeitsphase, wenn sie zu Ende geht! Und das Gefühl,  sich schlafen zu legen, wenn die Spannung von einem abfällt – unbezahlbar![/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]ich könnte echt ausrasten, bei Leuten, die ohne Anzeichen von Dankbarkeit immer nur nehmen – nehmen – nehmen und auch noch mehr wollen!!![/dlitem]
[dlitem heading=“gefreut:“]ich wurde HIER gefeatured! Kannte die Seite vorher nicht und finde, sie steckt wirklich voller Inspirationen! Gerade dadurch, dass die gezeigten Looks total unterschiedlich sind![/dlitem]
[dlitem heading=“Aus gegebenem Anlass:“]Leute, ernsthaft. BITTE kümmert euch besser um eure Lieben und euch selbst. Seid nicht gemein und selbstsüchtig. Das Leben ist zu kurz dafür! Zeigt und sagt euren Lieben, wie wichtig sie euch sind!!![/dlitem]
[dlitem heading=“gegessen:“]Den besten Salat meines Lebens, mit – passt auf: gebratenen Champignons, Austernpilzen, Blattsalaten, Tomaten, Kartoffelsalat, Blaukraut, Sonnenblumenkernen, Pinienkernen und Parmesan!! Wow!![/dlitem]
[/dl]

olivegreen-military-leather-vegan-dress-60ies-60ger-outfit-streetstyle-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-munich-muenchen-mode-4

potrait-hat-hut-pinkhair

olivegreen-military-leather-vegan-dress-60ies-60ger-outfit-streetstyle-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-munich-muenchen-mode-5

detail-jewelry-schmuck-gold

DSC_6208

DSC_6075

vegan-leather-dress-fall-trend-herbst-blogger-mode

GET THE LOOK:

dress: zara sale (similar)

shoes: Limelight via Roland (similar)

turtle neck: Forever21 (similar)

hat: Six (similar)

bag: Furla (similar)

location: München Neue Pinakothek

photos: Jani

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: hound`s tooth cape

 Herbst? Na gut, von mir aus, wenn es denn gar nicht anders geht!!

Also schmeiße ich mich in den never-ending-Herbst-Trend namens „Cape“ und verwandle mich im Nu in einen Maler aus einem Pariser Bohemian-Künstlerkreis im 19. Jahrhundert, haha! Die Sucht danach, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, hört einfach nicht auf :)

look-cape-hahnentritt-dandy-inspiration-outfit-fashionblogger-modeblogger-pinkhair-pastelhair-monochrom-streetstyle-nachgesternistvormorgen-trend-flare-schlaghose-b

Heute hatte ich sowieso meinen kreativen, hehe. Die schicke Samt-„Fliege“, die ich mir für den ultimativ romantischen Atelier-Look umgehängt habe, ist in Wirklichkeit eine ehemalige Haarspange für einen Euro aus dem H&M-Sale. Ich habe die Metallspange, an der die Schleife befestigt war,  in Teile zersägt (fragt nicht, wie! Das war vielleicht ein Massaker!), damit ich die Schleife freibekomme. Dann einen BH-Träger eingefädelt – fertig :D

Ansonsten ist heute auf Nachgestern Ist Vormorgen eine Hosen-Premiere. Cool ausgedrückt – ich trage eine Flare Pants. Uncool – ich habe eine „Schlaghose“ an :D Ich habe das Ding auch nur deswegen behalten, weil es ULTRA weich und stretchig ist, es ist nämlich aus Wildleder-Nachbildung. LOVE IT!

Mein Cape ist überraschenderweise von More&More und besticht durch meinen Lieblingsmuster – Hahnentritt! Das Muster zeigte ich mal mit Farbe kombiniert HIER und als bequemste Kombi aller Zeiten HIER.

Heute müssen meine Haare als einziger Farbtupfer ausreichen!

 

Recently:

o ja:

ich bewundere alte Menschen, die sich ihre Neugierde, Humor und die Lebensfreude bewahren! Mir fällt das zuweilen sogar jetzt schon nicht leicht ^^

oje:

ein älteres Ehepaar in der Ubahn hatte 10 Minuten lang kein anderes Gesprächsthema, als „diese blöden Nachbarn, die immer die Eingangstür offen lassen“. Das genervte Geplänkel endete dann sogar mit „andere Länder, andere Sitten“. OJE OJE!

geklickt:

natürlich neue Herbstmode! Diese Bomberjacke hat es mir besonders angetan! Außerdem wird jetzt gemütlicher Strick wieder gebraucht!!

gefunden:

einen neuen Friseursalon, der VIELLEICHT endlich mal passt! Was habe ich nicht schon alles durchmachen müssen!! Mitte September habe ich einen Termin… Wünscht mir Glück!

 

portrait-look-cape-hahnentritt-dandy-inspiration-outfit-fashionblogger-modeblogger-pinkhair-pastelhair-monochrom-streetstyle-nachgesternistvormorgen-trend

 

detail-look-cape-hahnentritt-dandy-inspiration-outfit-fashionblogger-modeblogger-pinkhair-pastelhair-monochrom-streetstyle-nachgesternistvormorgen-trend

look-cape-hahnentritt-dandy-inspiration-outfit-fashionblogger-modeblogger-pinkhair-pastelhair-monochrom-streetstyle-nachgesternistvormorgen-trend-flare-schlaghose-222

blouse: New Yorker (old)

cape*: More&More

flare suede pants: H&M

boots: Asos (old)

hat: I am

bow: H&M

location: München Haidhausen

photographer: Diana

GET THE LOOK:

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: pinstriped co-ord

collage-pinstripes-nadelstreifen-two-ways-to-wear

Manchmal finden einen unverhofft Dinge, die man selber schon aufgegeben hatte, zu finden. So geschehen mit diesem Nadelstreifen-Ensemble. Danke an More&More dafür! Sowas Geniales hätte ich von der Marke übrigens ehrlich gesagt am wenigsten erwartet… Aber die machen sich! Oohhh! Das Muster! Der Schnitt! Der Stoff!

Zu meinem Glück besitze ich sogar noch einen passenden Blazer zu dieser Culotte – ich LIEBE Co-Ords! – und zeige euch auch bald ein Outfit damit. Ich liebe Nadelstreifen, hatte aber bis eben jetzt kein Glück bei der Suche danach – denn die allermeisten Kleidungsstücke mit dem Muster sind nunmal spießig, und spießig ist keine Option für mich, hihi :D

Jedenfalls zeige ich euch heute zwei Möglichkeiten, dieses Ensemble zu tragen. Beide Outfits habe ich mit einem neuen Lieblings-Accessoire von mir kombiniert – dem Carre-Tuch! Einmal als Armband ums Handgelenk gewickelt, das andere Mal klassisch um den Hals getragen.

Außerdem habe ich bei der ersten Variante dieses Outfits das Oberteil geknotet, so dass es zu einem Crop-Top wurde (gerafft und mit einem dünnen Gummi festgehalten) – bei der zweiten Variante ließ ich das Oberteil so, wie es war.

Welche Variante mögt ihr lieber??

pinstripes-nadelstreifen-set-crop-top-nachgesternistvormorgen-fashion-fashionblogger-modeblogger-muenchen-outfit-6-Kopie-b-b

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]seit meiner Fussverletzung bin ich wenig beweglich – aber nur rein physisch! Ich springe im ganzen Internet herum, klicke mich wie wild geworden durch alle Links, die mir in den Weg kommen, haha. Durchaus inspirierend!! [/dlitem]
[dlitem heading=“dabei entdeckt:“]einen wundervollen Blog. Eine alte Dame (so möchte ich im Alter aussehen!). Einen interessanten Artikel über das Arbeiten in der Mode-Industrie.[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]für Aufschieberitis. Ich bereite nämlich ein Gewinnspiel für euch vor! Naja, sagen wir so – ich sollte es vorbereiten *heul* Ich sage doch – Aufschieberitis :( Verzeiht…[/dlitem]
[dlitem heading=“gewundert:“]dass die Chia-Samen, die ich brav in Orangensaft reingeschmissen habe, nach mehreren Stunden immer noch nicht so aufgequollen sind, wie ich das von woanders kenne… Was mach ich falsch??[/dlitem]

[dlitem heading=“gekauft:“]ENDLICH Kokosöl! Werde das gegen Frizz versuchen… Betet für mich mit, dass es hilft :D[/dlitem]
[/dl]

detail

pinstripes-nadelstreifen-set-crop-top-nachgesternistvormorgen-fashion-fashionblogger-modeblogger-muenchen-outfit-sit

accessoires-bag-sunnies-eyewear-sonnenbrille-blau-blue-tasche

portrait-3

pinstriped-set-co-ord-matchy-kostuem-anzug-nadelstreifen-outfit-fashionblogger-modeblog

details-pinstripes-watch-accessory-silver-silber-uhr-armband-armcandy-blogger

Und hier ist Look nr. 2!

pinstripes-22

carre-tuch-scarf-detail-blogger-outfit-trend-pinstripes-nadelstreifen

pinstripes-11

blouse & culotte: More&More*

sandals: Birkenstock

bag: Zara (sold out, similar here or here)

tuch: Gina Tricot (similar)

location: Kultfabrik München

photographer: Diana

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like